Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anna_96pl
    anna_96pl (22)
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #1

    Freund hat Vorliebe für aufblasbare Gegenstände

    Mein Freund (24, wir sind ca 2 jahre zusammen) hat mir vor einigen Wochen von einer etwas seltsamen Vorliebe erzählt. Das hat mich schon etwas gewundert, weil wir eigentlich ziemlich offen dem anderen gegenüber sind, was das Thema Sexualität betrifft.
    Er findet offenbar gefallen an aufblasbaren Gegenständen wie Wasserbällen, Schwimmflügeln etc.und würde das auch gerne beim Sex einbauen. Sein Vorschlag war, dass wir Sex auf einer Luftmatratze haben oder ich hole ihm mit einem Schwimmflügel einen runter. Erste Idee fände ich ja noch halbwegs ok aber das mit dem Schwimmflügel schon etwas seltsam zumal ich Fleshlights auch etwas eklig finde :hmm:
    Was würdet ihr machen, wenn euer Freund solche Wünsche hätte? Ich denke, dass es ihm auch etwas peinlich ist, sonst hätte er es mir ja schon früher gesagt ...
     
  • BettmanWeilMüde
    Ist noch neu hier
    75
    8
    7
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #2
    Klingt so als wärst du dir nicht sicher dabei.
    Aber klar, ihr könnt zum Beispiel mit ner Luftmatratze anfangen und dann weitersehen.
    Wenns dir nicht gefällt, mach es nicht, viel mehr kann ich dazu nicht sagen
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    17 Januar 2018
    #3
    Mein Sohn hat eine Zeitlang 3-4 Jahre) total darauf gestanden das sein aufblasbarer Delphin bei ihm schläft.:grin:
    Natürlich hat er sich Nachts daran gerieben und sich die Flosse zwischen die Beine geklemmt.

    Das könnte ich mir auch vorstellen, ich kann mich ja auch gut an Gegenständen oder Polstern befriedigen, mit Aufblastieren geht es sicher auch, würde mich mal umschauen, was es da so gibt und welche Form in Frage kommt.:zwinker:
     
  • DaMax
    Meistens hier zu finden
    765
    148
    331
    offene Beziehung
    17 Januar 2018
    #4
    mein erster Gedanke war ein gaaaanz anderer :kopfwand:

    An sich sicherlich ein.. ungewöhnlicher ...Wunsch.
    Aber warum nicht. nur ein Tipp. Die Luftmatratze sollte nicht im Wasser sein. Ehrlich. Scheiß Idee.
    Das mit den Schwimmflügeln :confused:. Naja, tut ja keinem weh...
    Stellt sich mir die Frage, warum findest dus denn eklig? Bei mir wärs die Hygenie... das Zeug steckt da ja erstmal drinne. Aber das Problem gibts bei Schwimmflügeln nicht. die sind ja an beiden Seiten offen
     
    • Witzig Witzig x 1
  • anna_96pl
    anna_96pl (22)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #5
    Weiß auch nicht, was ich ganz genau daran eklig finde aber ich benutze lieber meine Hände. Aber wir Frauen haben ja auhc genug Hilfsmittel, da kann man den Männern auch etwas Spaß lassen :cool:

    Hmm, vielleicht stehen dann ja doch mehr Männer auf sowas. Tut ja auch keinem weh..
     
    • Lieb Lieb x 1
  • froschteich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    366
    43
    207
    Verheiratet
    17 Januar 2018
    #6
    Oh ich kenn das eigentlich nur mit Luftballons, das ist eigentlich ein total präsenter Fetisch im Internet und solche Fetischisten nennen sich "Looner". Da gibts auch wieder eine Untergruppe, die vorallem vom Aufblasen erregt wird. Tipps kann ich dir keine geben, aber vielleicht findest du so ja mehr Infos zu diesem Thema.
     
    • Interessant Interessant x 2
  • DaMax
    Meistens hier zu finden
    765
    148
    331
    offene Beziehung
    17 Januar 2018
    #7
    na gut, ich fände es auch befremdlich sowas zu verwenden wenn ne Frau dabei ist... (und eigentlich auch snst) aber andererseits beziehen wir ja auch diverse Vibs mit ein. ist jetzt ja auch nicht so anders... hmm
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    17 Januar 2018
    #8
    Männer!?
    Darauf würde ich nun nicht zwingend schließen, mein Sohn war da mal im Kindergarten und hat sich da wohl gar nix bei gedacht.:grin:
    Ich glaub es ist davon heute nix mehr geblienen.
     
  • User 111070
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.928
    548
    5.110
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #9
    Es ist schon eine Weile her, dass ich zuletzt Schwimmflügel oder Luftmatratzen in den Händen hatte, aber ich meine mich zu erinnern, dass es da je nach Produkt schon ein paar scharfe Kanten geben kann, die ich beim Sex nicht so prickelnd fände. Darauf solltet ihr unbedingt achtgeben, aber abgesehen davon könnt ihr doch tun, womit ihr euch beide wohlfühlt (obwohl ich mir einige mögliche Praktiken mit bloßem Plastik etwas unangenehm vorstelle - vielleicht wären dafür reichlich Gleitgel und ein Latexlaken sinnvoll).
    Statt die Schwimmflügel direkt als Fleshlight zu nutzen, könntest du ja beispielsweise auch erst mal je einen in jede Hand nehmen und ihn damit streicheln/stimulieren, so wärst du dabei in einer etwas aktiveren Rolle.
     
  • anna_96pl
    anna_96pl (22)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #10
    Hmm von Luftballons hat er nicht geredet. Macht für mich auch nicht wirklich einen Unterschied. Finde beides gleichrmaßen "seltsam":ashamed:
     
  • User 167764
    Sorgt für Gesprächsstoff
    235
    28
    57
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #11
    Wenn mich meine Partnerin mit einem ungewöhnlichen Wunsch konfrontieren würde, würde ich in erster Linie Interesse zeigen und nicht darüber urteilen, sondern mich über das entgegengebrachte Vertrauen freuen. Und wahrscheinlich würde ich ihr einen Wunsch, den ich akzeptieren kann, auch erfüllen und einmal ausprobieren. Genauso wie ich sie in den Arm nehme, wenn sie mich darum bittet. Ich nehme meine Partnerin und ihre Bedürfnisse nämlich ernst. Voraussetzung ist, dass dieser Fetisch nicht unsere restliche Sexualität überlagert und er mich nicht ersetzt.

    Wenn du ihm den Schwimmflügel anlegst und ihn aufbläst, wird er sich ernstgenommen und verstanden fühlen und das als Ausdruck deiner Liebe auffassen. Er muss deine Wünsche aber natürlich ebenso respektieren. Wenn du in der Jugend mit dem Strandball verprügelt wurdest, kann er dir sowas natürlich nicht zumuten.

    Du bist seine Partnerin, es ist angemessen, dass er diesen Wunsch mit dir teilt. Und vielleicht macht es dir ja selbst Spaß und vielleicht verliert er die Lust auch wieder, nachdem seine Fantasie ausgelebt wurde.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.765
    348
    4.655
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2018
    #12
    Ich erinnere mich, dass es hier vor einer Weile mal einen Thread dazu von einem Mann gab. Der sprach aber mehr von aufblasbaren Kissen, die er seiner Freundin angeboten hat, also deiner war es offenbar nicht? :zwinker: Es scheint demnach auch andere Männer zu geben, die das mögen.
    Ich fände solche Sachen jetzt nicht hochgradig erregend, aber auch nicht unangenehm, wäre also durchaus bereit, damit ein bisschen zu experimentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Januar 2018
  • anna_96pl
    anna_96pl (22)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2018
    #13
    Ich glaube das mit den Kissen habe ich auch beim Suchen gefunden :grin: Aber sowas haben wir nicht, sondern so ein Keilkissen aus Schaumstoff, was eigentlich zum Lesen ist aber gelegentlich "missbraucht" wird.
     
  • User 126059
    Sehr bekannt hier
    1.110
    168
    444
    in einer Beziehung
    17 Januar 2018
    #14
    Ich finde diese Vorliebe nun weder besonders abartig noch besonders erregend. Was spricht dagegen, es auszuprobieren?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 Januar 2018
    #15
    Off-Topic:

    Ich hatte als Kind auch so einen Delphin, und habe ihn auch so eingesetzt. Aber mir ist davon nur die Liebe zu den Delphinen geblieben, nicht das quietschende Vergnügen

    Luftmatratzen-Sex auf dem Wasser hatte ich vor x Jahren auch mal. Gefährlich wird es wenn man sich dabei an der Sonne braten lässt, und dann von der Matratze in den kalten See kippt. Nun, damit hatten wir gerechnet.....
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Fessler
    Öfters im Forum
    275
    53
    97
    Verheiratet
    18 Januar 2018
    #16
    Diese Vorliebe zählt zu den Materialfetischen, ähnlich wie Badeanzüge, Neopren usw. Da ich selber einen Fetisch habe, finde ich es nicht besonders ungewöhnlich oder abartig. Auch kommt bei einem geplatzten Schwimmflügel niemand zu Schaden :grin:

    Überlege dir in Ruhe wo deine Grenze ist und besprecht miteinander wie weit du bereit bist, seinen Fetisch zu unterstützen und ob ihr etwas davon in euer Sexualleben einbauen könnt, so dass es für euch beide stimmt.

    Wenn du es komplett ablehnst, muss er das akzeptieren. Allerdings wird er darunter leiden, denn ein Fetisch lässt sich nicht so einfach unterdrücken (eigene Erfahrung).
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Petert16
    Petert16 (47)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    20 Januar 2018
    #17
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 20 Januar 2018 ---
    Hallo zusammen!
    Ja so einen Fetisch hab ich auch. Meine Partnerin weiß davon und akzeptiert es. Wir nutzen sogar aufblasbares Sachen beim Sex und Sie findete es überhaupt nicht störend. Einen kleinen Tip. Schnapp Dir einen Beachball so ca 20-30cm. Blas Ihn halb auf und lege ihn Dir beim Sex ( Misdionars Stellung) unter den Hintern. Das änder den eindringwinkel
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 20 Januar 2018 ---
    Ich habe diesen Fetisch schon lang. Und es gibt ja auch diverse aufblasbare Utensilien für „normalen“ Sex. Z.b. Das Y-Love Kissen oder diverse Keilkissen. Haben wir alles und nutzen es auch. Und das mit den Schwimmflügeln ist nicht so abwegig. Frauen können wenn sie kein Sexspielzeug zur Hand haben z.B. eine Kerze ider ähnliches zur Hilfe nehmen. Was macht der Jung/Mann, wenn er nicht die Hand nehmen will? Er sucht eine Alternative die der Form einer Vagina ähnelt. Ein aufgeblasener Schwimmflügel tut dies.
     
  • Cinderella_
    Ist noch neu hier
    18
    3
    4
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2018
    #18
    Du musst ihm ja nicht sofort einen mit dem Schwimmflügel runterholen, wenn du das eben nicht magst. Wenn es dir eben lieber ist erstmal nur einen Teil seines Fetisch zu befriedigen, würde ich es an deiner Stelle auch erstmal mit der Luftmatratze probieren oder vllt. auch mit so einem aufblasbaren Sessel (die waren glaube in den 80ern/90ern ganz angesagt) auf dem man sich dann vergnügt. Dann wird er denke ich auch schon sehen, dass du auf ihn eingehst, seinen Wunsch berücksichtigst und ihn nicht lächerlich machst.
     
  • anna_96pl
    anna_96pl (22)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    26 Januar 2018
    #19
    Vielen Dank für die Anregungen :smile: Habe auch nach Pornos zur Inspiration gesucht aber leider findet man zu dem Thema kaum etwas..
     
  • Playerb152
    Playerb152 (31)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Verliebt
    10 März 2018
    #20
    Hallo zusammen.

    Ich war damals der andere der das mit der Vorliebe und der Freundin gepostet hat. Ich hab nur zwischenzeitlich diese Unterhaltung und mein Profil gelöscht. Falls ihr noch Fragen habt, stehe ich gerne zur Verfügung.

    Übrigens habe ich meiner Freundin meine Vorliebe gebeichtet. Die Reaktion war ausbaufähig... aber naja.

    Pornos zu dem Thema gibt es genug. Man muss nur wissen wo
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste