Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    25 März 2005
    #1

    günstiges Essen, das gut schmeckt...(Tipps, Rezepte usw.)

    Hallo!
    Dienstag werde ich zum ersten Mal für meinen eigenen, kleinen Haushalt Lebensmittel kaufen (Für weitere Informationen guckt bitte in meine anderen beiden Threads hier). In der ersten Zeit wird es erstmal so laufen, dass ich das Frühstück und das gemeinsame Abendessen mit meinem Freund bei mir esse. Die Single-Küche wird morgen abgeholt. Es muss noch mit meinen Eltern besprochen werden, wie viel Geld ich dafür bekomme. Vom Jugendamt wurde gesagt, dass Jugendlichen für die komplette Verpflegung 5,50 € pro Tag zustehen würden. Bei mir wird das wohl etwas weniger sein, da ich das Mittagessen erstmal weiterhin bei meinen Eltern essen werde und ich auch erstmal weiterhin von den Getränken nehmen darf und ich eventuell auch noch manchmal bei meinen Eltern das Abendessen essen werde.
    Nun wollte ich euch fragen, wo man günstig Lebensmittel kaufen kann? Habt ihr irgendwelche Ratschläge? Außerdem interessieren mich Rezepte für günstige Gerichte.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
    Viele Grüße
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Günstiges Auto
    2. Eistee Rezepte !
    3. Schnelle Rezepte
    4. Schöne Rezepte
    5. einfache Rezepte
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 März 2005
    #2
    also günstige lebensmittel gibts bei aldi...
    mach immer ne einkaufsliste und kauf nur das was drauf steht
    und kauf am besten schon für die ganze woche ein, damit du nich noch mal los musst und in die versuchung kommst noch was anderes zu kaufen
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    25 März 2005
    #3
    Oder bei Lidl. Ich mache total gern Sachen mit Tomaten aus der Dose, also Suppen oder Saucen. Eine Dose kostet etwa 25 Cent, eine Dose Champignons 45 Cent, dazu dann Nudeln, Zwiebeln und Gewürze nach Belieben. Kann man beliebig abwandeln, z.B. noch rote Bohnen oder Käse dazu oder Creme fraiche ... was gerade so da ist.

    Oder Sandwiches mit Toast, eine Packung kostet etwa 40 Cent und lässt sich mit allem möglichen belegen, in der Mikrowärme erwärmen, usw.

    Oder Kartoffeln! Die sind auch supergünstig. Ob gekocht oder gebraten oder in der Suppe ... quasi in allen Varianten essbar.

    Pfannkuchen fallen mir auch noch ein. Kann man zu jeder Tageszeit essen und je nach Wahl süß oder herzhaft belegen.

    edit: Ich kann dir diesen LInk empfehlen, da stehen lauter günstige Rezepte: http://www.chefkoch.de/forum/1,6/Guenstig-Kochen.html
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #4
    Hallo!
    Vielleicht hat ja noch jemand einen Ratschlag für mich...
    Viele Grüße
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    27 März 2005
    #5
    Mit 5,50 Euro kommt man SEHR GUT hin, da kannst du fast alles machen.

    Was (meiner Meinung nach) in keinem Singlehaushalt fehlen darf:
    -Nudeln
    -passierte Tomaten
    -Pizzagewürz
    -Pfeffer
    -Salz
    Damit verhungert man schon mal nicht und kann sich immer schnell was machen :zwinker: Abwandeln kann man dann mit was-auch-immer-man-da-hat: Mais, Hackfleisch, Pilze, Paprika, ... An sonsten:

    -Gnocchi/Tortellini falls du die magst (beim ALDI vor 0,75 Euro)
    -Fertigsuppen
    -Tiefkühlgemüse (wenn du ein Gefrierfach hast)
    -Reis (Reis + TK-Gemüse ist z.B. ganz lecker)

    Generell alles, was lange haltbar ist. Als einzelne Person brauchst du nicht viel, die Sachen werden schneller schlecht. Z.B. nur eine, maximal 2 Sorten Wurst (je nachdem wieviel du davon isst) oder Käse, nur 1 Brot oder Toastbrot, grad bei Gemüse und Obst aufpassen - ist sehr teuer und so ein ganzes Netz Orangen z.B. isst man nicht so schnell.. Usw. und so fort. Gewürze nicht vergessen! Ohne Salz wirds nix.

    Ketchup, Mayonaise, Senf sind auch immer ganz praktisch (allerdings sind bei mir Ketchup und Senf Grundnahrungsmittel *hust*)
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #6
    Wenn du weiterhin bei deinen Eltern isst brauchst du doch nichts weiter außer Joghurt, Toast, Brotaufstriche :ratlos:

    Vielleicht noch Gemüse/Obst, ich hab immer Miniweintrauben/Bananen und Tomaten/Gurke da.
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #7
    Hallo!
    Erstmal danke für die Tipps!
    In der Anfangszeit werde ich wohl weiterhin bei meinen Eltern Mittag essen. Die anderen Mahlzeiten werde ich aber in "meiner Küche" zubereiten und essen. Wenn das so klappt, werde ich in naher Zukunft wohl auch das Mittagessen alleine essen. Daher sind mir Tipps dafür auch schon ganz recht... :zwinker:
    Viele Grüße
     
  • SirLurchi
    Gast
    0
    27 März 2005
    #8
    Was Tiefkühlpizza angeht ist pizzatest.de dein Freund :smile:.

    Sonst esse ich meistens Sandwiches oder Potatoe Wedges. Die kauf ich immer bei Lidl, was dann zusammen mit nem Kräuterquark etwa einen Euro kostet und sone Tüte Wedges reicht gut für zwei Mahlzeiten.

    Seltener esse ich auch mal nen Haferbrei. Klingt total eklig, aber ich finds echt lecker. Einfach mit Milch kurz kochen und dann mit Honig süßen und vielleicht noch Nüsse dazugeben. Sollte ich echt mal wieder machen :smile:.

    edit:
    Kaum gepostet, da fällt mir noch was ein: Frühlingsrollen. Kosten auch nicht die Welt (so 50Cent etwa) und sind auch recht schnell mal in die Pfanne gehauen.

    Ahja und Nudeln mache ich wenn dann immer direkt zwei Portionen. Die zweite esse ich dann meistens später mit Käse und Röstzwiebeln überbacken.

    Klingt ja gar nicht mal so schlecht, bemerke ich grad... meistens bleibts allerdings bei der Tiefkühlpizza *g*.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #9
    Och da gibts so vieles... Regelmässig bei mir:

    - Pasta mit den verschiedensten Saucen
    - (Fertig-)Risotto
    - Kartoffelgerichte (Kartoffeln sind so schön billig und man kann tausend Dinge damit machen...)
    - gebackene Tomaten-Mozzarella-Brotscheiben
    - Reis mit Gemüse, je nachdem noch Chicken Nuggets dazu
    - Käsekuchen (einfach Kuchenteig kaufen, Fertigmischung drauf, backen und fertig)
    - TK-Lasagne, TK-Champignons-Küchlein
    - Pfannkuchen mit Apfelmus

    ....
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #10
    Hallo!
    Leider habe ich keinen Backofen zur Verfügung. Also kann ich auch keine Pizza machen und solche Potatoe Wedges wohl auch nicht... Wo kauft ihr denn so eure Lebensmittel ein? Habt ihr irgendwelche Tipps? Leider kann ich kaum kochen, hoffentlich lern ich das schnell :zwinker:. Wie lange hält eigentlich normaler Weise ein Brot? Schafft man das als Einzelperson in der Zeit aufzuessen?
    Viele Grüße
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #11
    Ich wohn in der CH, deshalb nützt dir das wenig, wenn ich hier Lebensmittelgeschäfte aufführe :smile:
    Bei dem, was ich so aufgelistet habe, muss man nicht wirklich kochen können, alles ziemlich einfach :zwinker:
    Brot hält bei mir nicht sehr lange, obwohl ich das extra in so nem Kasten lagere. Mehr als zwei, drei Scheiben schaff ich selten und nach spätestens drei Tagen ist das Teil steinhart... Was du tun könntest, wäre den Rest des Brotes einfrieren, ganz so lecker ist es nachher nicht mehr, aber durchaus essbar. Zudem gibt es heute auch viele kleine Laibe, so 200-250g, die schafft man dann eigentlich schon..
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    27 März 2005
    #12
    Hallo!
    Ok, dann werde ich wohl mal in nächster Zeit das ein oder andere Gericht ausprobieren :zwinker:
    Wahrscheinlich werde ich das Brot dann einfrieren...Leider ist das Gefrierfach so klein, deswegen muss ich mal schauen, wie ich das hinkriege.. Bin auch nicht so die Person, die ein ganzes Brot innerhalb kürzester Zeit aufessen kann...:zwinker:
    Viele Grüße
     
  • SirLurchi
    Gast
    0
    28 März 2005
    #13
    Naja, ich kaufe bei den Supermärkten ein, die am nächsten sind. Ganz einfach :smile:. Oder wenn ich eh grad aufm Nachhauseweg bin, hüpf ich auch schonmal kurz bei nem Supermarkt rein, wenn ich weiß, dass es da was spezielles gibt. Beispielsweise meine Lieblingstiefkühlpizza oder so *g*.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste