• Blume1234
    Blume1234 (37)
    Ist noch neu hier
    14
    1
    0
    Single
    28 Juli 2020
    #1

    Ich bin verzweifelt und habe Liebeskummer

    Hallo zusammen,
    erstmal sorry für den langen text! .Ich war 13 Jahre in einer Beziehung und habe mich getrennt, obwohl ich meinen damaligen Freund noch sehr geliebt habe aber ich konnte nicht mehr weiter, haben uns viel zu viel gestritten und er war sehr aufbrausend. Dann bin ich an der Trennung fast kaputt gegangen, wog nur noch 47kg und mich hat kein Mann interessiert, dachte schon dass ich mich nie wieder verlieben kann.

    Nach über 2 Jahren Single sein ist mit ein Herr im Club begegnet und das war ne Art Liebe auf den ersten Blick, hatte so etwas noch nie zuvor. Er war auch von mir angetan und wolte mich unbedingt kennenlernen, nach langen hin und her habe ich ihm meine Handynr. gegeben, das war das erste und letzte Mal, dass ich einen Fremden im Club meine Nummer gegeben habe. Es folgten einige schöne Dates und er hat sich viel Mühe gegeben. Bevor wir was hatten habe ich ihm gestanden, dass ich nicht viele Männer hatte und erst mit ihm was habe möchte, wenn ich mir sicher bin, dass er der Mann ist, mit den ich heirate und Kinder haben werde. Ich war damals so unerfahren und blöd. Ferner hat es ihm nicht gepasst, dass ich viel Zeit mit ihm verbringen wollte, er ist Unternehmensberater und nur am Wochenenden hier und sonst viel unterwegs.Daraufhin hat er Angst bekommen und hat es beendet.Somit meinte er, dass unser Lebensstil nicht zusammen passt. Ich bin aber wieder angekommen und habe ihm geschrieben, dass ich es bereue, dass ich keine Nähe zugelassen habe. Daraufhin ist er drauf eingegangen und wir haben uns wieder getroffen aber ich hatte Angst mit ihm zu schlafen und somit lief es 2-3 Monate so, dass wir viel gekuschelt haben ich bei ihm geschlafen habe aber wir keinen sex hatten.Er kam an, dass wir eine exclusive Affäre haben könnte, dem habe ich nicht zugestimmt. Er meinte immer, dass ich ein viel zu lieber Mensch bin und er noch nie so eine gute Frau wie getroffen hat und er mich nicht verletzen will und dass ich die Traumfrau bin und alle Männer von so einer Frau träumen würden aber er wüsste dass er mich eines Tages verletzten würde, da seine bisherigen Beziehungen alle lange nicht gehalten haben. Er ging wieder mehr auf Abstand und daraufhin habe ich ihm geschrieben, dass ich in sehen möchte und bin nachts bei ihm gelandet und wir hatten was zusammen. Er meinte er würde eher damit rechnen, dass ein Auto in anfahren würde als dass wir zusammen Sex haben würden. Ich habe gefühlt, dass er bereits eine andere datet und ich war dann diejenige die immer nach Treffen gefragt hat. Zu Beginn wollte er mich jeden vorstellen und da fing er mich an zu verstecken, denke weil er schon eine andere gedatet hat. Nach ca. 2-3 Monaten hat er es mit mir beendet, meinte immer er kann das mit seinem Gewissen nicht vereinbaren. Da hatte er wahrscheinlich schon eine andere. Und er hat sich bei mir erneut verabschiedet per Whatsapp und hat mich geblockt.

    Ich konnte ihn nicht vergessen, habe jeden Tag an ihn gedacht und 5 Monate später zu seinem Geburtstag habe ich ihm per Messenger ne Anfrage geschickt und es fing wieder an. Haben viel geflirtet und paar Monate später uns getroffen und hatten wieder was. Ich habe leider davor getrunken, da ich es sonst nicht schaffen würde (trinke nie) und in der Nacht lief vieles nicht so wie es sollte und er meinte dass es ein Fehler war. Ich habe mich auch echt sehr dumm verhalten und bereue es und dadurch habe ich es verhauen. Zu der Zeit war er wieder Single, meinte auch dass er eine Freundin hatte. Wir haben zwar wieder geschrieben aber irgendwann meinte er er klaut mir meine Zeit und hat schlechten Einfluss auf mich und hat sein FB account gelöscht (darüber haben wir geschrieben, ich hatte zwar seine nummer noch und eine neue Handynummer aber wollte nicht mehr hinterheraufen).

    Nach ca. 5 Monaten hat er mich auf Instagram gefunden und sich meine Storys, die ich gepostet habe angeschaut. Mal ein Bild geliked . Darauf bin ich 2 Monate nicht eingegangen und dann habe ich ein Bild von ihm zurück geliked und paar Tage später hat er mir geschrieben, dass er von mir geträumt hat und dass wir uns im Traum geküsst haben. 2 Wochen später habe ich ihn per Zufall im Fitnessstudio (trainieren eigentlich an 2 verschiedenen Standorten) getroffen und er war so erfreut und ist mir um den Hals gefallen und danach angeschrieben ob wir zusammen zum Sport gehen. So fing der Kontakt an. Immer wieder etwas Kontakt und nach ca. 6 Monaten fing es bei uns auch mit sexting an, nicht nur aber ab und zu. Er hat zu der Zeit ein junge Frau kennengelernt und gedatet, ich habe einen anderen Mann kennengelernt und ihm das auch erzählt. Er hat fast täglich mein account aufgerufen und wenn er wusste, dass ich vereist bin (das bin ich oft) mehrmals täglich meine Storys angeschaut und das bedeutet er muss an mich denken, meinen Namen eintippen und auf die Storys gehen (Wir folgen uns nicht). Und er wollte immer Bilder von mir, auch sexy Bilder und das auch wenn seine neue Freundin neben ihm geschlafen hat.Und auch ich habe alle Bilder bekommen, welche ich haben wollte.

    Habe ihn er Zufall in einem Club mit seiner Freudin und einem Freund getroffen. Er hat mir von weiten Hallo gesagt und hat die ganze Zeit mich angestarrt. Die Freundin wurde super eifersüchtig, da sie gemerkt hat, dass er woanders hinschaut aber wusste nicht wohin. Er kam dann heimlich zu mir und meinte dass er so gern jetzt mit mir hier wäre. Hat mich paar Mal umarmt und ging weg.Das mit uns hat sich 1 1/2 Jahre so hingezogen, Ab und zu getroffen, habe aber öffentiche Plätze bevorzugt und wenn wir uns gesehen haben, haben wir nur etwas geflirtet. Zu Corona Zeit hat er mich besucht und war eher Smalltalk und hat noch bei mir gefragt, ob er die Woche wiederkommen kann. Dann ging er wieder auf 3 auf Abstand und dann hat er mir Mitten in der Nacht geschrieben, dass er gerade geträumt hat, dass wir sex hatten. Und nächsten Morgen hat er gefragt, ob ich ihm bei seinem Problem helfen könnte und dass er mir noch ne Masage schuldet usw. Wir haben ein Sexdate abgemacht. Ich habe dem zugestimmt, er ist am gleichen Abend zu mir gekommen und wir haben miteinander geschlafen. Danach noch gekuschelt und viel geredet und direkt danach hat er mir geschrieben. Eigentlich wollte ich es nicht so weit zulassen, sondern nur schauen, ob er so weit geht und mit ihm sprechen. Mitten drin wo er mich geküsst hat meinte ich noch wir sollten es abwarten... aber es ist passiert.

    Danach ging er auf Distanz und meinte dass es ihm nicht so gut geht. Paar Wochen später fing das gestalke von ihm auf Insta wieder an. Und wir haben wieder geschrieben und dann hat er wieder jede Story (5 Tage im Folge angeschaut)und auf einmal hat er als Profilbild auf Whatsapp ein Bild mit seiner Freundin eingestellt und ab den Tag vier Tage nichts angeschaut, obwohl er wusste dass ich Im Urlaub bin und die Tage zuvor hat er morgens und abends geschaut. Mir war klar, dass er es meinetwegen macht und es mit mir beenden möchte. Dann fing er wieder meine Storys anzuschauen bis letzten Freitag und postete ein Kussbild mit seiner Freundin am Strand in Urlaub. Ich schaue, zwar seine Storys nicht an, aber eine Freudnin von mir folgt ihm. Ich bin mir sicher, dass er es weiss, dass es meine Freudin ist. Dann ging er trotzdem auf mein Profil, hat sich aber meine Storys nicht angeschaut und jetzt hat er ein zusammengeschnittenes Video von denen gepostet.. Wirkt nach einem verliebten Pärchen und das obwohl er diekt davor vomUrlaub mich gestalkt hat und sogar nachdem er das Bild gepostet hat war er auf meine Seite aber hat keine Story angeschaut.

    Ich bin mir sicher, dass er es meinetwegen gemacht hat, damit es ein Ende mit uns hat. Vor allem er ist nicht der Typ von sich oder seinem privaten Leben was zu posten, da er eine hohe Position hat. Er weiss er kann mich nicht vergessen und dass er immer wieder schwach bei mir wird aber er hat Panik vor einer Beziehung mit mir wegen meines Aters und des Kinderwunsches. Er macht Karriere und möchte die nächsten Jahre keine Kinder. Seine Freundin ist viel jünger und hat ein Kind und das passt ihm gut, da er mir schon damals gesagt Frau mit Kind macht kein Druck wegen gemeinsamen Kind.

    Ich habe immer noch Gefühle für ihn und kann ihn nicht vergessen. Und er muss ja für mich auch was empfinden, kann ja nicht nur sexuell sein. Sonst würde sich das nicht so lange hinziehen und wir hatten auch lange nichts. Ich halte nichts von Fremdgehen aber ich glaube, dass er Gefühle für mich hat und es sich nicht eingestehen möchte, da ich heiraten Haus und Kind gern möchte.

    Er sagt seit Jahren, dass er Angst vor mir hat. Habe ihn letztens gefragt wie er es meint, und darauf kam nur die Antwort. Er hätte vor keiner anderen Frau so viel Angst wie vor mir.... Angst weil er vielleicht merkt, dass er Gefühle hat? Und sie tut mir leid, aber er kann sie doch nicht lieben, er hat von ersten Date an mit mir Kontakt gehabt. Und da haben wir uns auch immer Bilder geschickt, viel geflirtet und ab und an getroffen. Auch Weihnachten und Silvester hat er mir geschrieben.

    Meint Ihr er zieht es diesmal durch und bricht den Kontakt für immer ab? Ich glaube, dass er jetzt noch mehr Angst haben wird mich zu kontaktieren, nachdem er das ganze gepostet hat und das weiß er, deswegen hat er es als Barriere gemacht. In meinen 13 Jahren Beziehung würde ich nicht mal auf die Idee kommen, meinen Partner zu hintergehen und jemand der es von Beginn an macht, zuerst nur emotionles Fremdgehen... bedeutet, dass er sie nicht lieben kann. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, ich kann ihn nicht vergessen und er anscheinend mich auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2020
  • User 173507
    Öfters im Forum
    115
    53
    34
    in einer Beziehung
    28 Juli 2020
    #2
    Hi
    Der lange Text ist nicht das Problem - die fehlenden Absätze sind es (machen die wall of text sehr viel lesbarer)

    Also ich würde sagen, lass die Finger von ihm.
    Erst dieses ganze Hin und Her und scheinbar macht es euch beiden nichts aus, eure Partner zu betrügen? Irgendwie steig ich da nicht ganz durch. Er hatte teils Freundinnen und trotzdem was mit dir?
    Willst du wirklich mit SO einem Menschen zusammen sein?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 179870
    Ist noch neu hier
    37
    8
    2
    nicht angegeben
    28 Juli 2020
    #3
    Hey, ich kann dich sehr gut verstehen... bin auch 37 und kenne dieses hin und her auch von früher.
    Wenn ich all meine Partner nehme, die ich hatte, gab es nur DIESEN EINEN, von dem ich gedanklich nie los gekommen bin. Ich kann nur von mir selbst sprechen, aber ich glaube, diese eine Liebe empfindet man nur 1x im Leben.
    Entweder du kämpfst und hast Glück, wenn er sich für euch entscheidet, oder du lässt es sein und vergisst seinen Namen, damit du dich nicht mehr quälen musst.
     
  • User 138543
    Meistens hier zu finden
    792
    128
    231
    offene Beziehung
    28 Juli 2020
    #4
    Puhh ja bitte liebe Blume1234 mach Absätze.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 158678
    Öfters im Forum
    484
    68
    106
    Single
    28 Juli 2020
    #5
    ich hätte ja fast angefangen Deinen Text hier rein zu kopieren und mit zeitlichen Absätzen zu versehen, aber das bringt nichts.

    Die logische Schlußfolgerung ist eigentlich nur, ihr könnt quasi nicht ohne Euch aber auch nicht mit Euch. Und jeder verfällt wahrscheinlich in Liebelei, wenn er was aufreizendes sieht oder im Arm hat.
    Ob das so richtig erkannnt wurde von mir, möchte ich jetzt nicht definitiv behaupten. Aber dieses hin und her ist weder eine Beziehung in meinen Augen, noch könnte daraus eine Affäre werden, geschweige denn eine Grundlage für eine stabile dauerhafte Beziehung.

    Wieviel älter ist der Herr denn ? Wenn er keine Kinder mehr will ist das eine Einstellung. Du hast ein Ziel mit Kindern und einem Heim mit goldes Herd im Haus.
    Schon da würde ich sagen, dass passt nicht. Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

    Wenn ich Deine ca. Monatsangaben mal zusammenrechne, dann habt ihr so um die 4 Jahre so an einander vorbei gelebt und jeder hat den Anderen mal wieder angemacht, weil wohl scheinbar nicht Besseres zu greifen war oder eine Beziehung aus irgendwelchen Gründen nicht zu Stande gekommen ist.

    Es ist durchaus legitim das man über Jahre kämpft, weil man sich selber nicht grün ist, was man eigentlich will, aber nun ist die Zeit gekommen, wo Du wissen solltest, wo Dein Weg langgehen soll und wie Du ihn gestalten willst und wenn das feststeht, dann solltest Du auf Brautschau oder Beutezug gehen.

    Heißt im Umkehrschluss : mit diesem Herrn wird das nix
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Blume1234
    Blume1234 (37)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    Single
    29 Juli 2020
    #6
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 28 Juli 2020 ---
    Liebe Frauke, nein ich habe noch nie jemanden betrogen und das würde ich nicht machen. Er hat aber mit mir die Freundin betrogen und das finde ich nicht gut. Aber ich habe Gefühle für ihn und rede es mir gut indem ich sage, dass er Gefühle für mich haben muss. Ich möchte keinen Mann haben, der mich betrügt aber trotzdem kann ich die Gefühle nicht steuern
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 29 Juli 2020 ---
    Hey Ihr Lieben,
    das ist mein allererster Beitrag in einem Forum. Das mit den Absätzen werde ich zukünftig umsetzen.

    Er ist 35 aber arbeitet sehr viel und hat nur Karriere im Kopf deswegen, möchte er noch keine Kinder haben aber grundsätzlich schon.

    Er muss doch Gefühle für mich haben, da er sonst nicht ständig an mich denken würde. Und er kann damit auch nicht aufhören, wenn er jemanden hat obwohl er es versucht

    Er ist sehr gut aussehend, intelligent usw. er kann so gut wie jede Frau haben, aber denkt ständig an mich. Jetzt wo die gemeinsam im Urlaub waren, war er auch öfters auf meinem Profil. Wenn es nur Sex wäre, dann würde man nicht zuerst morgens wenn man aufwacht an mich denken. Und in den letzten 2 Jahren hatten wir auch nur einmal richtig was richtig.

    Aber das mit dem gemeinsamen Bild und jetzt Video hat er meinetwegen gepostet, wie bereits geschildert. Wahrscheinlich will er damit erreichen, dass er mich nicht mehr anschreiben kann oder dass ich ihn blocke.

    Ich habe ihn nie gesagt, dass ich Gefühle für ihn habe, da ich Angst hatte, dass er den Kontakt dann abbricht. Aber das müsste er sich denken, da er weiß dass ich sonst sehr anständig bin. Und wenige Männer hatte.

    Ich bin richtig verzweifelt und versteh ihn nicht. Glaubt ihr, dass er jetzt mit mir auf einmal abgeschlossen hat?
     
  • User 172046
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    118
    768
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2020
    #7
    Du kannst deinen Anfangsbeitrag noch bearbeiten, so können ihn vielleicht auch jetzt noch mehr Leute leichter lesen und verstehen, was los ist :smile:

    Du kannst in niemandes Kopf hineinsehen und kannst nicht von anderen erwarten, dass sie das können.
    Reden hilft.
    Das klingt alles nach einem riesigen, sehr ungesunden Durcheinander bei euch, also denke ich, wird es Zeit, Klartext zu schaffen.

    Schreib ihn an, oder, noch besser, sprich ihn persönlich oder zumindest am Telefon, und frag, was jetzt eigentlich Sache ist, bevor du noch mehr hin und her rätselst wie er zu dir steht.
    Völlig egal, was er antwortet, es kann nicht schlimmer sein als dieses ewige Zerdenken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.310
    248
    1.678
    Verheiratet
    29 Juli 2020
    #8


    Und was wäre so schlimm daran für dich?

    Verzweiflung war noch nie ein guter Ratgeber. Verstellt sie vielleicht den Blick auf einige essenzielle Dinge. Vielleicht solltest du mal aus deiner Gedankenspirale ausbrechen und das Wesentliche betrachten.

    Er möchte lieber Frauen mit Kind(ern), weil es für ihn den Druck rausnimmt. Übersetzen könnte man es auch, er steht im Falle eines Scheiterns einer Beziehung für fremde Kinder nicht in der Verantwortung, was auch der Karriere, die er noch zu machen gedenkt, ebenso hinderlich sein könnte. Null Verantwortung, null Risiko, könnte seine Maxime sein. Dieses ganze Geplänkel auf sozialen Netzwerken, scheint für ihn mehr oder weniger Spielerei zu sein.
    Nach allem was du in deinem Eingangspost schreibst, halte ich es für unwahrscheinlich, wenn er deine Gefühle für ihn nicht wahrgenommen hätte.

    Da wurden sexy Bilder beiderseits ausgetauscht und du bist mit ihm in der Kiste gelandet (falls ich es richtig gelesen habe).

    Aber wie Fantasy. schon richtig schrieb, frag ihn was Sache ist, denn jede Antwort ist besser als dieses Zerdenken. Vor allem: Akzeptiere seine Antwort.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Sun-Fun
    Sun-Fun (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    88
    261
    nicht angegeben
    29 Juli 2020
    #9
    Nein, er muss keine grossartigen Gefühle haben. Vielleicht hat er Dich gern. Vielleicht bist Du eine Optiion, Vielleicht schaut er nur bei Insta rein um zu schauen, ob Sein Notnagel noch da ist. Oder er hat einfach ein echtes Interesse an Dir, aber auf kollegialer Basis.

    Ganz ehrlich, ich würde den Kontakt abbrechen und ihn überall blocken. DENN er tut Dir nicht gut. dieses Hin und Her macht doch jeden Menschen kirre.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • xylo25
    xylo25 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    232
    28
    38
    in einer Beziehung
    29 Juli 2020
    #10
    Woher willst du das wissen? Um das jetzt mal sehr drastisch zu formulieren. Früher hatte ich einige "Optikfick Kontakte". Das waren Ladys die ich einfach unbedingt flachlegen wollte, emotional hat mich keine davon gekickt. Mein Interesse bezog sich rein auf eine für mich einmalige Situation. Das ist lange her, aber auch da klammerten viele, auch als Mann bist du nicht komplett dämlich und checkst durchaus, ob da jemand mehr Interesse hat. Er hat vielleicht einfach nicht die Eier, dir das auch so zu sagen.

    Du romantizierst und während du dich fragst "denkt er wohl auch an mich" macht er mit einer anderen rum oder hat den Spaß seines Lebens mit seinen kumpels.

    Bist du dir selbst echt so wenig wert?
     
  • Souvereign
    Souvereign (42)
    Meistens hier zu finden
    1.659
    148
    217
    Single
    29 Juli 2020
    #11
    Ich denke auch nicht, dass er Gefühle für Dich haben MUSS. Es ist ein Irrglaube, das so ein Mann JEDE haben könnte. Vielleicht reizt Du ihn auf eine bestimmte Art (Jäger). Er musste sich in Geduld üben etc. und daher bist Du möglicherweise interessant für ihn. Aber ich kann natürlich auch Gefühle nicht völlig ausschließen.

    Aber irgendwie denke ich ... die wären wohl schon einmal deutlicher geworden, als nur hier und da mal auf Deinem Profil vorbei zu gucken und ein paar Bilder zu liken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Damian
    Doctor How
    8.855
    598
    8.081
    Verheiratet
    29 Juli 2020
    #12
    Warum dein letzter Beitrag in diesem Forum?
    Was es denn für einen Sinn so viel zu schreiben und dann nicht mehr zu antworten?

    Zuerst aber die wichtigste Frage an dich, falls du doch Ratschläge suchst: Was willst du hier für Antworten hören?

    Zur erklärung: Es gibt immer wieder Menschen, die hier her kommen, um sich Ratschläge zu holen. Es gibt aber auch Menschen, die nur ihre eigene Meinung bestätigt sehen wollen und sofort wieder gehen, sobald sie diese nicht zu hören bekommen (und häufig sind es haarsträubende Dinge).

    Weil ich das nicht weiß, werde ich mich selbst kurz fassen und nicht so ausfürlich werden, wie ich es sonst tue. Ich weiß ja nicht, ob sich die Mühe an dieser Stelle lohnt. :zwinker:

    Fakt ist folgender: Du lässt dich von deinen Gefühlen leiten. Das war bei Starwars ein guter Ratschlag an Luke, ist aber i nder Realität fast immer ein sehr schlechter. Denn während man Gefühle hat und gegen diese tatsächlich nichts direkt machen kann, ist man nicht gezwungen tatsächlich nach ihnen zu handeln. Wäre das eine gute Ausrede, hätte ich nicht nur die falsche Person geheiratet, sondern schon den ein oder anderne Chef erwürgt. Denn es IST eine Ausrede, wenn man behauptet, dass man ja nicht anders kann, auch und manchmal gerade, wenn es um Liebe geht oder die häufig damit verwechselte emotionale Abhängigkeit.

    Anders ausgedrückt: Warum tust du dir das an? Der Mann hat dir relativ klar gesagt, dass er deine Bedürfnisse nicht erfüllen kann. Du hast zwar 2 Jahre gebraucht, um wieder zu dir zu finden und damit Gefühle für einen anderen Mann entwickeln zu können, aber du verliebst dich sehr schnell. Was hast du also zu verlieren, wenn du ihn endlich endlich gehen lässt?

    Wenn du wirklich Kinder und eine Familie willst, dann musst du Nägel mit Köpfen machen, denn sonst ist es zu spät. Du kommst außerdem um dieses blödsinnige Dramagedöns drumrum (und glaube mir, in erwachsenen Beziehungen gibt es dieses überdramatisierte "ohhh..ich weeeerde dich verletzen und ich will dich schühüüützen (aber ficken)" nicht). Desweiteren ist endlich Platz für einen anderen Menschen.

    Du solltest dir also ein paar klare Fragen stellen:
    1. Was will ich eigentlich von einer Beziehung?
    2. Was kann mir dieser Mann bieten?
    3. Was, außer Gefühle der Abhängigkeit, verbindet uns?
    4. Wie soll mein Leben in 1 Jahr und in 5 Jahren und in 10 aussehen?
    5. Was muss ich AKTIV dafür tun?
    Ausfürlicher gerne, wenn du wirklich noch da bist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Blume1234
    Blume1234 (37)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    Single
    29 Juli 2020
    #13
    Hey Ihr Lieben,

    es ist nicht, dass er ab uns zu auf mein Account schaut. Er weiß ungefähr wann ich was poste (mache es ehrlich gesagt auch etwas seinetwegen... um zu schauen, ob er an mich denkt) und da schaut er gleich morgens nach dem aufwachen, auch unter der Woche. Mla aber auch vormittags und abends usw. Und wie gesagt er muss jedes Fall mein account aufsuchen, somit denkt er laut dem was er schaut täglich an mich.

    Wenn ich jemanden nur heiss finde, dann zieht es sich nicht 3 1/2 Jahre hin (insbesondere wenn man(n) bereits das bekommen hat, was man wollte). Sondern das Interesse hörte nicht auf. Ein anderer Herr der mich verliebt ist (er hat es mir gestanden, ich habe mich in ihn nicht verlieben können, da der besagte Mann die ganze Zeit in meinem Kopf war und ist) schaut vielleicht nur 20% so viel.

    Insbesondere wenn ich auch ne Freundin habe, vor allem in der Anfangsphase sollte man nur Augen für die neue Freundin haben und nicht ständig an eine andere denken. Er kann sie doch nicht lieben.

    Ich denke, dass er schon Gefühle hat aber es sich nicht eingestehen möchte, da die Angst viel größer ist. Ich bin mir sicher, dass er es abstreiten würde, wenn ich ihn auf die Gefühle ansprechen würde.

    Er hat ein Problem über Gefühle zu sprechen und ergreift die Flucht, deswegen kann ich ihn nicht ansprechen, bin mir sicher dass ich ihn damit vertreiben würde..

    Habe mich schon gleich zu Beginn so dumm angestellt. Würde ich nie wieder so einen Fehler machen. War trotz Anfang 30 super unerfahren, wie Männer heutzutage ticken, da ich nur eine langjährige Beziehung hatte.

    An sich bin ich eine Frau mit hohen Selbstwert und halte viel von mir. Und bin normalerweise auch sehr erfolgreich bei Männern. Normalerweise muss sich ein Mann sehr um mich bemühen. Das war ihm zu Beginn denke ich auch zu anstrengend. Aber dann bin ich ihm hintergelaufen, was nicht meine Art ist.

    Beim letzten Mal, wo wir uns gesehen haben und zusammen geschlafen haben. Habe ich ihm gesagt, dass ich nicht mehr hinter ihm hinteherlaufen werde und er meinte dass bin ich nie. Nur dass ich meine Prinzipien habe und dass er es sich wünschen würde, dass ich Hinterlaufen würde.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 29 Juli 2020 ---
     
  • User 158678
    Öfters im Forum
    484
    68
    106
    Single
    29 Juli 2020
    #14
    erledigt
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2020
  • Blume1234
    Blume1234 (37)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    Single
    29 Juli 2020
    #15
    Hallo Damian,

    natürlich antworte ich. Der Beitrag ist doch erst von gestern Abend. Muss nur noch auch nebenbei arbeiten und habe dazu seit gestern Abend zwei kranke Katzen und davon ein Kätzchen, muss auch nachher noch zum Tierarzt.

    Dazu möchte ich vernünftig antworten und nicht auf die schnelle.
    Also bitte lieber Damian, mir es nicht übel nehmen, wenn ich nicht sofort antworte ;-)

    Das stimmt... ich lasse mich von meinen Gefühlen leiten, du schreibst ich verliebe mich schnell. Leider ganz im Gegenteil, war nur 3 mal im Leben Gefühle für einen Mann gehabt und deswegen macht es mich so zu schaffen und ich kann es nicht einfach unterdrücken. Wenn ich mich verliebe, dann richtig und dann ist es schwierig sich zu entlieben. Und ich weiß nicht wann und ob ich mich jemals wieder verlieben kann. Ich wundere mich wie schnell sich immer alle verlieben und entleiben können und sofort nach einer Trennung was neues anfangen. Über diese Skills verfüge ich leider nicht, auch wenn ich es mir manchmal wünschen würde.

    Und eine Beziehung mit einem Mann zu führen, geschweige denn Kinder zu bekommen mit dem, kann ich nicht. Vielleicht bin ich kitschig aber Liebe ist die Voraussetzung für mich. Damals wo er den Kontakt abgebrochen hat, da hatten wir keinen Kontakt zueinander aber ich habe jeden Tag an ihn gedacht.

    Tatsächlich sind wir uns sonst sehr ähnlich, auch haben die gleichen Interessen, Geschmack usw. Habe noch nie einen Mann getroffen, wo einfach mir alles gefallen hat.

    Normalerweise bin ich in keinen Foren unterwegs, aber da es mir echt nicht gut geht und ich auch ne neutrale Meinung hören wollte, habe ich hier geschrieben. Das hat mich auch Überwindung gekostet.

    Ich möchte es nur verstehen und habe natürlich Angst dass ich ihn verlieren werde.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • xylo25
    xylo25 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    232
    28
    38
    in einer Beziehung
    29 Juli 2020
    #16
    Entschuldige aber mal ganz ehrlich? Du kannst nix verlieren was du nie hattest! Dieser Account und was er sich nicht alles anschaut und was weiß ich, ganz ehrlich die zweite? Das ist sowas von total egal und nichtssagend, dass ich auch sagen könnte, dass Lena Gerke über den selben Bordstein gelaufen ist, wie ich. Dann muss sie doch auf mich stehen!

    Mal ganz deutlich: Wir alle kennen weder dich noch ihn. Aber wir erkennen Muster und reflektieren aus Erfahrung. Niemand wird dir hier irgendwas verlässliches sagen können, aber meiner Meinung nach bist du für ihn nichts weiter als ein Stück Fleisch, weibliche DNA - Punkt. Emotional ist er NICHT bei dir. Du kannst dir nicht viel Wert sein, wenn du so EINEN Affentanz so lange mit machst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Armorika
    Armorika (39)
    Meistens hier zu finden
    1.300
    138
    857
    Verheiratet
    29 Juli 2020
    #17
    Ich glaube nicht, dass es überhaupt etwas gibt, das Du verlieren könntest.
    Und finde, das ist recht simpel zu verstehen: Du bist ein nettes Spielzeug, das man immer mal wieder rausholen kann.
    Was nicht unbedingt heißt, dass er Dich nicht mag und nicht zumindest zeitweise interessant findet.
    Aber er will es so, wie es ist, unverbindlich, ohne Verantwortung, ohne Einschränkungen, spielerisch.

    Hinter diesen Menschen steckt selten das große Drama, die Verletzlichkeit und Angst vor den großen Gefühlen, die in Liebesfilmen so gerne bemüht werden.
    Kein „er liebt mich wahnsinnig, kann sich seinen Gefühlen nicht stellen“.
    Sondern schlicht ein sich nicht für jemanden entscheiden wollen.

    Du darfst da auch nicht so sehr von Dir ausgehen. Du würdest vielleicht dieses oder jenes nicht ohne Gefühle tun- andere handeln anders.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Damian
    Doctor How
    8.855
    598
    8.081
    Verheiratet
    29 Juli 2020
    #18
    Argh..ich hab mich verlesen..ich dachte do wolltest keinen Beitrag mehr schreiben..ich habe "Forum" gelesen, obwohl da "Form" stand und war verwundert...
    Tut mir Leid...das war wirklich meine Schuld.

    Ich behaupte noch immer, dass du dich schnell verliebst. Das geht natürlich nur wenn du dir erlaubst, den Kopf frei zu haben. Das muss natürlich erstmal erreicht sein.

    Wichtig ist aber: Liebe ist eine der Eckpfeiler für eine Beziehung. Da gebe dich dir recht. Es ist aber nicht der einzige. Liebe alleine reicht nicht, denn Liebe ist ein Strauß (nicht ein einziges!) Gefühle.Gefühle machen kein Zusammenleben aus. Gefühle sagen NICHTS über Kommunikationsfähigkeit oder erwachsen sein aus.

    Es gibt viele Männer da draussen...du hast dich aber sehr kurzfristig an jemanden gebunden, der dir schon früh und ziemlich unmissverständlich gesagt hat, dass er a) psychische Probleme hat und b) keine Beziehung mit dir sieht.
    Du hast dich dazu entschlossen, dass beides kein Problem darstellst und du ihn schon irgendwie dazu kriegst. Als Grund dafür gibst du immer wieder deine Gefühle an.
    Siehst du den Widerspruch? Wo es nicht funktionieren kann?
    Gefühle vergehen irgendwann...ja schmerzhaft, ich weiß...die meisten hier wissen das. Aber du kommst doch nicht drumrum.

    Was ist denn die Alternative? Dass du in 5 Jahren noch immer so weiter machst? Dann wird es so RICHTIG eng mit Kindern..die kannst du dann langsam vergessen..denn bis du dich emotional von diesem Drama hin und her erholt hast vergeht nochmal ein Jahr..und dann musst du erst jemanden findet, der passt und der Kinder will.
    Du hast es jetzt Jahre versucht und immer wieder versucht. Es hat sich nichts geändert. Gar nichts.
    Wie hoch schätzt du die Chancen ein, dass sich etwas ändern wird?

    Ich rate dir nochmal: Nimm meine Fragen mit und stell sie dir und antworte ehrlich darauf. Du musst die Antworten gar nicht hier ins Forum stellen. Die Fargen sind nur für dich. Du bist mir und den anderen keine Antworten schuldig..aber dir selbst bist du diese Antworten sehr schuldig. Sie werden bestimmen ob du den Rest deines Lebens die Vergangenheit bereuen wirst.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Anila23123
    Anila23123 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    108
    341
    nicht angegeben
    29 Juli 2020
    #19
    Irgendwie interpretierst du viel in diese ganzen social-media-Geschichten. Ein Großteil deines Textes dreht sich nur darum, was es irgendeie auch schwer verständlich macht, zumindest für mich.
    Nur weil er sich da regelmäßig deine Bilder anguckt heißt das nicht, dass er ernsthafte romantische Gefühle für dich hat. Vielleicht hat er welche. Das will ich nicht abstreiten, aber du solltest nicht so viele Annahmen auf der Basis machen.

    Insgesamt wäre mir das alles viel zu viel hin und her. Das ist nichts halbes und nichts ganzes. Immer wieder kommt er an und geht wieder auf Abstand. Das wäre mir zu blöd.
    Mein Rat: Vergiss den Mann. Sei wieder offen für neues. Du rennst ihm schon viel zu lange hinterher.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Blume1234
    Blume1234 (37)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    Single
    29 Juli 2020
    #20
    Ich sage mir nur, wenn er mich 3 1/2 Jahre lang nicht vergessen kann und jeden einzelnen Tag an mich denken muss auch wenn er ne Freundin hat und auch wie seine Reaktion ist wenn er mich per Zufall trifft, passiert nur einmal im Jahr ...
    müssen doch Gefühle sein. Insbesondere wenn man(n) 70-80 Std. Woche arbeitet und sonst so wenig Zeit hat.

    Und es ist auch nicht, dass wir nur über sexuelles kommunizieren, Anfang diesen Jahres war er fix und fertig wegen der Arbeit und hat sich bei mir diesbezüglich auch etwas ausgeweint und dann bedankt dafür dass ich ihm zuhöre.

    Ich denke schon, dass ich was besonderes verbindet. Nur was es genau ist, kann ich nicht genau sagen.

    Und klar habe ich versucht mich für andere Männer zu öffnen aber ich habe automatisch immer mit ihm verglichen und habe mich nicht verliebt. Würde ich gerne, aber es funktioniert bei mir nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten