Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.042
    248
    678
    Single
    16 März 2018
    #1

    Ist das pädophil?

    Wir hatten neulich unter Kollegen eine Diskussion. Ein Kollege sagte, dass ihn in der Öffentlichkeit (vor allem im Sommer) junge Mädchen zwischen 13 und 18 besonders erregen, obwohl er keinen Sex mit Minderjährigen hat und auch nicht vorhat. Ein anderer meinte, er solle sich lieber wegen pädophiler Neigung in Behandlung ergeben. Die anderen lagen mit ihrer Meinung irgendwo dazwischen. Meine Frage: Pädophilie ist doch die Neigung zu Kindern, trifft das aber auch auf die o.g. Teeny-Zielgruppe zu?
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.285
    598
    7.609
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #2
    Hebephilie – Wikipedia dürfte es eher treffen, auch wenn das per Definition nicht bis 18 Jahre hochgeht

    Pädophilie wird es genannt, wenn es auf Kinder bezogen ist, die noch nicht in der Pubertät sind
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 3
    • Interessant Interessant x 2
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.042
    248
    678
    Single
    16 März 2018
    #3
    Sehe ich auch so, aber da gehen die Meinungen offenbar weit auseinander. Jedenfalls kenne ich viele Männer die auf junge Mädchen dieser Altersgruppe (also Teenies) stehen.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #4
    Finde diese Geschichte recht „normal“. Die Mädels sind jung, knackig und eng.... das ist einfach eine Männerfantasie, die auch in Pornos gerne bedient wird.

    Aber Erregung und der Wille etwas umzusetzen sind doch zwei verschiedene Dinge.
    Ich hab manchmal auch Mordgedanken und bring trotzdem niemand um:tongue:
    Und verwerflich finde ich die Gedanken deines Kollegen nicht. Gedanken sind bekanntlich frei.

    Und wie gesagt für Pädophilie gibt es eine klare Definition, die für das genannte Alter nicht zutreffend ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 18
  • Flöchen99
    Flöchen99 (19)
    Verbringt hier viel Zeit
    499
    113
    90
    Single
    16 März 2018
    #5
    Ich finde, es gib auch einen großen Unterschied, ob man jetzt 13-jährige erregend findet oder 18-jährige. Ersteres deutet doch deutlich eher auf eine Pädophile (oder was das in dem Alter dann auch immer ist) Neigung hin, letzteres finde ich jetzt icht unnormal.
     
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.253
    108
    307
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #6
    Wenn die Dame entwickelt ist, setzen beim Mann die Hormone ein.
    Logo, dass eine junge Frau attraktiv erscheint. Der Geist weiss ja erst mal nicht, wie alt die Dame ist.
    Was anderes ist es, hier nach der Alterskenntnis aktiv ins Anbandeln zu gehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • VersatileGuy
    Öfters im Forum
    446
    53
    80
    Single
    16 März 2018
    #7
    Ich weiss nicht, inwiefern ich da mitreden kann. Mit meinen nun dann knapp 19 Jahren bin ich ein Stück weit selbst noch nicht so wirklich aus der Gruppe raus.

    Aber als Pädophilie würde ich das nicht betiteln. Ich denke dem Alter probieren sich viele selbst aus. Wie man sich wie anziehen kann, und was dann wem daran gefällt. Rückblickend an meine Schulzeit war das so ca. um dieses Alter, wo man es vor lauter Ausschnitten und engen Hosen in der Schule wirklich schwer hatte, sich nicht ablenken zu lassen :grin:. Das fällt dann eben nicht nur den Jungs in dem Alter auf.

    Ob ich das verwerflich finde, weiss ich nicht so ganz. Einerseits durchaus verständlich, und oftmals ganz nett anzusehen, andererseits sind sich ~15 Jährige der eventuellen Konsequenzen ihrer Selbstpräsentation unter Umständen auch noch nicht so ganz bewusst.

    Off-Topic:
    Darf man fragen was du arbeitest, dass du mit deinen Kollegen über soetwas sprichst? :grin: Oder bin ich da verklemmt?

    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 16 März 2018 ---
    Das würde ich auch nochmal unterstreichen!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    88
    290
    vergeben und glücklich
    16 März 2018
    #8
    Die Definition interessiert mich recht wenig, wenn erwachsene Männer 13-jährige Mädchen "besonders erregend" finden (woher weiß man das Alter denn so genau? Außer es handelt sich um die Kinder von Freunden oder Familienmitgliedern? :ratlos:), finde ich das besonders ekelhaft.
    Dann isses halt keine Pädophilie, aber für mich nicht weniger widerlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 17
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #9
    Aber widerlich und behandlungbedürftig sind ja nun auch zwei verschiedene paar Schuh. Letzteres ist es wohl weniger, sofern keiner zu Schaden kommt oder kommen könnte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    88
    290
    vergeben und glücklich
    16 März 2018
    #10
    Würde ich besonders auf 13-jährige, halbnackte (Sommer = leicht bekleidet) Jungs stehen, würde ich mich in Therapie begeben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #11
    Weil du sonst einen 13-jährigen missbrauchen würdest?
    Du hättest ja keine ausschließliche Präferenz, sondern eher zu gleichaltrigen und denkst dir ab und an mal. Lecker Junge...
    Eine solche ausschließliche Präferenz dürfte nur einen kleinen prozentualen Teil ausmachen, der dann sicherlich auch in Therapie gehen würde.
     
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.253
    108
    307
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #12
    Velvet meine doch explizit 13jährige Mädchen.
    Da gehe ich noch von relativ wenig entwickelte Kurven aus.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #13
    Für mich als keine ausschließliche Präferenz, absolut nicht behandlungsbedürftig.
    Unabhängig davon ob ich das gut finde. Finde das mindestens genauso strange wie ihr. Nur muss man da klar differenzieren, bevor man urteilt oder Therapien empfiehlt und ich finde es genauso arschig, jemand wegen einer solchen lapidaren Männeraussage, eine pädophile Neigung zu unterstellen. Das ist nämlich ganz unfein und kann vor falschen Zuhörern gerne mal gewaltig nach hinten losgehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    88
    290
    vergeben und glücklich
    16 März 2018
    #14
    Mag sein, dass ich bei diesem Thema vielleicht etwas emotional bin, aber ich kann einfach so gar kein Verständnis dafür aufbringen.
    Im Eingangspost war von "besonders erregen[d]" die Rede, das klang für mich so, als wären so junge Mädchen schon das Optimum und nicht, dass derjenige sich hauptsächlich für Gleichaltrige interessiert.
    Ich verstehe zwar, dass Jugend allgemein anziehend ist, aber gerade wenn das Alter in einer solchen Unterhaltung eine konkrete Rolle spielt, also wenn man sagt: "13-18-Jährige erregen mich besonders" statt "Ich finde junge Frauen besonders anziehend", bekommt das für mich einen sehr unguten Beigeschmack.

    Edit: Nein, ich würde dabei nicht mit dem "Pädophilie!"-Banner wedeln, mir aber sehr wohl meinen Teil denken und je nach Vertrautheitsgrad würde ich die Person schon fragen, ob sie/er mal darüber mit einem Therapeuten gesprochen hat und was der so meint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.253
    108
    307
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #15
    Nein. Behandlungbedürftig bzw. gefährlich für andere wird es nicht, wenn man solche Kinder gerne anschauen mag oder sympathisch findet , nein, die rote Linie ist erst erreicht , wenn man sexuelles Interesse empfindet und diesen Impuls als aktiven Handlungsdrang umsetzt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #16
    13-18 ist schon sehr weit gefasst. Er sagte ja nicht nur 13 jährige.

    Da aber von in der Öffentlichkeit die Rede war, kann es so besonders erregend nicht sein, sonst wäre er sicherlich schon besonders erregend in Erscheinung getreten.

    Das Web ist voll mit TeenPorn. Darüber scheint niemand zu diskutieren. Aber wehe es gibt mal jemand öffentlichen zu.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.253
    108
    307
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #17
    Das sind aber halt immer 18+Teenager.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #18
    Wenns denn immer so wäre....

    Und selbst da kommt es besonders darauf an, dass sie noch besonders jung dazu aussehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.253
    108
    307
    in einer Beziehung
    16 März 2018
    #19
    Logo.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.511
    138
    989
    Single
    16 März 2018
    #20
    Gib mal teenporn bei der Google Bildersuche ein und sag mir, dass du die meisten vom Aussehen her für min. 18 hälst.... im Leben nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2018
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten