Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • iron_maiden
    0
    16 August 2003
    #1

    ist mein freund pervers??

    also ich hab ein sehr großes problem das mir sehr peinlich ist.
    mein freund und ich sind jetzt schon seit einem jahr zusammen. und vor einigen tagen hat er gemeind das er sexuel nicht mehr erfüllt ist und etwas neues versuchen will und jetzt weiss ich nicht was ich tun soll.

    er vorderte mich auf mein "geschäft" auf ihm zu verrichten. ich liebe ihn zwar sehr und will ihn glücklich machen aber andererseits finde ich es auch sehr abstoßend.

    habt ihr damit schon erfahrungen? oder nen guten rat für mich was ich tun soll.

    thx für eure hilfe
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    16 August 2003
    #2
    Mein Freund und ich probieren auch einiges aus, bzw, haben es in Zukunft vor..

    Aber das mit dem Urin (und auch SM) haben wir von vorne rein schon ausgeschlossen, es macht uns beide nicht an..

    habe aber auch schon von einigen gehört das es für diese ziemlich erregend ist.. hm,..

    aber die frage ist doch, wenn du es abstossend findest in wie weit es POSITIV auf euer sexleben wirkt°? ich denke nicht sobnderlich viel.. nach deinem Text zu urteilen würdest du es nur machen, weil er es gerne hätte..

    Ob pervers oder nicht.. Ist ansichtssache. Ich sehe es als gewisse Vorliebe die absolut nicht in meinem Interesse ist, aber pervers widerum irgend wie net..

    vana
     
  • Karstil
    Gast
    0
    16 August 2003
    #3
    Also ich denke nicht das dein Frund pervers ist ... jeder hat seine Vorlieben ...
    wenn er es mag könnt ihr es doch ausprobieren, aber wenn du es nur wegen ihm machst und es dir nichts bringt würde ich es doch eher lassen ...
     
  • Luzi
    Gast
    0
    16 August 2003
    #4
    Naja, pervers bedeutet auch für jeden was anderes...
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    16 August 2003
    #5
    Was jemand für 'pervers' hält, muss er schon selbst bestimmen.

    Es kommt eben vor, dass Partner unterschiedliche Vorlieben haben - aber nur, um dem Partner einen Gefallen zu tun, sollte niemand sich zu irgendwas überwinden, was er sich gar nicht vorstellen kann.

    Wenn du das nicht willst, sag das deinem Freund.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 August 2003
    #6
    Pervers hin oder her.... Wenn mein Freund mir diese Vorliebe mitteilen würde, wär ich ehrlich gesagt ziemlich schockiert. Ausprobieren würde ich es auf keinen Fall, denn ich find es einfach nur ekelig.
    Wenn du es mal ausprobieren möchtest, dann tu es; ansonsten sag ihm dass du es nicht willst. Ich denke dafür wird er auch Verständnis haben, denn dass das nicht jedermanns Sache ist, ist ja ziemlich klar.
     
  • Sokrates
    Gast
    0
    16 August 2003
    #7
    pervers: verdreht, andersartig veranlagt, von der Norm abweichend

    pervers im wortsinne genommen heißt: ja, dein freund ist pervers.

    was deine frage nach ratschlägen angeht schließe ich mich weitgehend den anderen an. wenn du dir vorstellen kannst, es auszuprobieren, dann probier es aus. wenn du dich danach aber nicht mehr im spiegel ansehen könntest, dann laß es bleiben.

    greetz
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    16 August 2003
    #8
    Pervers,heißt ja nicht,was manche denken,versaut und eklig,sondern unnormal!

    Ich persönlich würd es nicht machen...hab zwar kein Problem,dass mein Freund mit im Bad ist wenn ich aufm Pipiklo sitze,aber auf ihn drauf,wär uns beiden glaub ich zu viel!

    Frag ihn doch mal,wie er darauf kommt und was er so erregend daran findet!
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    16 August 2003
    #9
    Mal ne andere Frage: Welches "Geschäft" meinte er? Groß oder klein *g*?
     
  • mukifuk
    Gast
    0
    16 August 2003
    #10
    hm, wahrscheinlich beides. Tu jeden falls nichts, was du nicht willst.
     
  • SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    103
    2
    vergeben und glücklich
    16 August 2003
    #11
    Also ich muss sagen, für mich wäre dein Freund eigentlich pervers.
    Aber man soll ja niemanden verurteilen, nur weil er andere Vorlieben hat...Jedenfalls denke ich auch, dass nichts machen sollst, was du nicht willst!
    Und du hörst dich nicht so an, als würdest du Gefallen daran finden!
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    16 August 2003
    #12
    da schließ ich mich mukifuk an. tu s auf keinen fall wenn dus nicht willst.
    ich würd jetzt net sagen dass er pervers is, er hat einfach andere vorlieben als du.... aber wenn dir das keinen spaß machen würde, dann tu es nicht, auch nicht ihm zu liebe, das bringt euer liebesleben auch nicht schwung.

    es gibt so viele andere möglichkeiten was man ausprobieren kann und veränern kann und da wird es bestimmt auch etwas geben was euch beiden spaß macht!
     
  • 16 August 2003
    #13
    also ds find ich schon pervers!!!
    was soll daran sexuelle gefühle in mir hervorrufen meiner freundin aufm bauch zu kacken? :kotz:

    also pipi und a-a sind für die schüssel und nicht fürn bauch gedacht!
    wäre das anders wäre der nabel größer und hätte ne spühlung :grin:
     
  • Quentin Crisp
    0
    16 August 2003
    #14
    Natürlich könnte man jetzt stundenlang über die genau Bedeutung von pervers diskutieren. Das würde aber zu nichts führen.
    Einen psychischen Schaden wird dein Freund aber wohl nicht haben. Keine Panik. ;-)
    Aber wenn du es nicht willst, dann tu es auf keinen Fall!!!!!!!!!!
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    16 August 2003
    #15
    Abgesehen jetzt mal von dem "Tun" oder "Nicht-Tun" ... hast du mit deinem Freund schon mal darüber geredet? Außer dass er dich dazu aufgefordert hat? Vielleicht wäre ein klärendes Gespräch - wie meistens - mal hilfreich ...
     
  • sonnenbrand
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    93
    3
    nicht angegeben
    18 August 2003
    #16
    viele leute lieben es, mit kleinen mädchen oder jungs sex zu haben! dies ist ihre vorliebe! und diese leute werden auch (ZURECHT!!) verurteilt! also... wer eine vorliebe hat, sich vom partner zuscheißen zu lassen, bitte. der gehört, für mich, aber in die klapse! eindeutig! wenn mein partner mich fragen würde: würdest du gerne mal auf mich pissen oder kacken? bitte, bitte, bitte... dann würd ich sie auslachen und wirklich auf sie scheißen, nämlich sie rausschmeißen! wo sind wir denn hier? in: "hallo ich bin pervers, bitte scheiß mich zu! au ja, das riecht so gut und turnt mich an!?!?" hallo??? aber bitte mach, was du willst! und nur was DU willst.. nich was dein freund von dir will!
    :clown:
    sonnenbrand
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    18 August 2003
    #17
    hossa ... mal den rückwärtsgang einschalten!
    kleine kinder zu mißbrauchen ist eine strafbare handlung, keine vorliebe!
    vorlieben sind sexuelle handlungen, die man sich wünscht, und vielleicht mit dem partner ausleben kann! vorlieben haben nichts damit zu tun, andere zu verletzen, in ihre freie entscheidungs-freiheit einzugreifen!
    und wenn du deinen partner rausschmeißen würdest, weil er sexuell gesehen andere vorstellungen hat als du, dann solltest du überlegen, ob es liebe ist!?

    sicherlich wäre ich in diesem besonderen fall auch geschockt, und würde klip und klar betonen, das es über meine vorstellungen, was sex angeht, hinausgeht!
    allerdings würde ich mit ihm reden, und rausfinden, wie wir unser sexleben wieder aufregender gestalten können! es gibt soviele stellungen, varianten und möglichkeiten, da wird es schon einiges geben, was beide anturnt!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    18 August 2003
    #18
    Ich muss sagen ich wär mir auch nicht sicher, ob ich weiterhin mit jemanden zusammensein könnte, wenn ich wüßte der steht aufs Anscheißen. Ich finde diese Vorliebe absolut ekelig und würde mich wohl auch auf Dauer vor einen Menschen ekeln, der auf sowas steht. Ich glaub nicht, dass ich noch unbefangen mit so jemanden ins Bett gehen könnte.
     
  • nixangel
    Gast
    0
    19 August 2003
    #19
    Ob er pervers ist weiß ich net aber ich würde das weder aktiv noch passiv mitmachen und wenn er draufbestehen sollte wäre es das für mich.
    Sex soll in meinen Augen beiden Spass machen und dabei würde ich das kotzen kriegen keinen Orgasmus
    angel
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    19 August 2003
    #20
    ich würd mich niemals vor meinem partner ekeln, egal was er in seiner phantasie alles erlebt, oder erleben möchte!!!
    sobald er mich mit ns besudeln würde, oder mich anscheißen würde, dann würd ich mich ekeln!
    nee, man muß auch die schattenseiten seines partners akzeptieren!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste