• klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier
    13
    1
    0
    Single
    10 März 2020
    #1

    Pille danach Ist solch eine Verspätung möglich?

    Hallo,

    Ich habe vor kurzem damit angefangen zum ersten mal die Pille zu nehmen. Man soll sie ja am ersten Tag der Periode einnehmen. Ich habe eine Blutung bekommen, habe die Pille eingenommen und hatte dann eine Woche lang Blutungen. So weit so gut. Jedoch bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher ob das denn auch meine normale Periode war oder ob es eine Einnistungsblutung war. Bevor ich angefangen habe die Pille zu nehmen, was also vor kurzem, hatte ich GV. Natürlich mit Kondom und es ist auch nichts gerissen und sogar vorher rausgezogen worden. Ich habe trotzdem bisschen Angst ob ich nicht vllt vom Petting schwanger bin. Ich gehe mal davon aus, dass es meine normale Periode war da ja nach Einnahme der ersten Pille 7 Tage lang Blutungen vorhanden waren. Kann es sein, dass dies eine Einnistungsblutung war und diese durch die erste Einnahme einer Pille in die Länge gezogen wurde? Ist sowas möglich?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    MfG Lisa
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille Pille danach nötig ?
    2. Pille Pille unregelmäßig genommen
    3. Pille Danach+Periode
    4. Periode bleibt aus nach Pille danach
    5. Pille Pillenwechsel
  • User 71015
    User 71015 (39)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.221
    598
    5.332
    vergeben und glücklich
    10 März 2020
    #2
    Du kannst davon ausgehen, dass eine Blutung, die eine Woche lang andauert, deine normale Periode war.
    Eine eventuelle Einnistungsblutung wäre nur sehr kurz und schwach. Sie zieht sich auch nicht durch die Pille in die Länge.
    Zudem hast du ohne Panne mit Kondom verhütet und sogar vorher rausgezogen. Es gibt keinen Anlass zu Unsicherheiten, wenn alles so abgelaufen ist.

    Wenn du so große Unsicherheiten hast, würde ich dir allerdings raten, vorerst doppelt (mit Kondom und Pille) zu verhüten, bist du mehr Vertrauen in die Verhütung erlangt hast.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    10 März 2020
    #3
    Vielen Lieben Dank für diese schnelle tolle Antwort. Ich weiß, dass es da eigentlich keinen Grund für mich gab zur Sorge. Durch deine Bestätigung geht's mir trotzdem besser. Dankeschön
     
    • Lieb Lieb x 1
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    11 März 2020
    #4
    Hallo,
    Ich habe aufgrund einer GV Panne die Pille Danach einnehmen müssen und anstatt die Periode am 19. zu bekommen, kam sie am 31. Ich vermute es zumindest sehr stark. Kann es sein, dass sich die Periode aufgrund der Pille Danach so stark verschiebt?

    MfG Lisa
     
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    28
    69
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #5
    Hattest du denn das Gefühl, dass bei deiner Periode etwas anders war als sonst? Andere Stärke, andere Farbe?
    Ich hatte bei meiner Schwangerschaft eine Nidationsblutung und konnte diese ganz klar von der Periode unterscheiden obwohl sie vom zeitlichen Rahmen auch als Periode hätte durchgehen können. Sie hat nur 2 Tage gedauert und war ganz schwach und viel heller und ich hatte auch nicht die üblichen Regelschmerzen.
    Bei 7 Tagen Blutung, würde ich eine Schwangerschaft auch eher ausschließen. Das passt eigentlich nicht zur Einnistung.
     
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.534
    248
    1.527
    vergeben und glücklich
    11 März 2020
    #6
    Weißt du das mit der Période so genau, weil du die Pille nimmst oder ist das ein Richtwert von bevor du die Pille genommen hast (in deinem anderen thread meintest du ja, du hättest erst damit angefangen)?
     
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    11 März 2020
    #7
    Nein Sie schien eigentlich wie sonst auch zu sein und hielt halt 7 Tage lang an.
     
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    28
    69
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #8
    Der letzte Monat hatte doch gar keine 31 Tage???
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.534
    248
    1.527
    vergeben und glücklich
    11 März 2020
    #9
    Hui. Stimmt.
     
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    28
    69
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #10
    Dann solltest du dir auch keine Sorgen machen müssen, denke ich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    11 März 2020
    #11
    Dies ist vor der Pille gewesen. Ich habe mich zudem vertan. Am 19 hatte ich den GV und am 20 hätte meine Periode kommen sollen. Die Pille Danach habe ich im Dezember eingenommen also ging ich von einer Perioden Verspätung aus. Am 31 kam dann eine Blutung und ich vermute stark die Periode. Ist solch eine Verspätung möglich?
     
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.534
    248
    1.527
    vergeben und glücklich
    11 März 2020
    #12
    Naja, du bist ja scheinbar nicht seit Dezember schwanger, also...
     
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    11 März 2020
    #13
    Nein das ist ausgeschlossen. Am 19 hatte ich Geschützen GV jedoch nur mit Kondom. Es wurde auch vorher rausgezogen und hatte keinen Riss. Dann kam erst am 31 meine "Periode" anstatt am 20. Ist denn diese Verspätung von 11 Tagen aufgrund der Pille Danach möglich?
     
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    28
    69
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #14
    Achso, jetzt ist es klarer.
    Ich habe mit der Pille danach keine Erfahrung, aber laut Google ist eine Verschiebung von 7 Tagen normal, bei dir waren es also 11 Tage liegt wohl noch im Rahmen, der individuellen Wirkung.

    Aber wie hier schon erwähnt hast du ja schon eine Gewissheit.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.534
    248
    1.527
    vergeben und glücklich
    11 März 2020
    #15
    Meine periode verspätet sich ganz ohne hormone manchmal um ein paar Tage - und du hast dir nen krassen Hormoncocktail eingeworfen, zusätzlich zu dem Stress den die Ungewissheit mit sich bringt.
    Achte ab jetzt, wo du sie hast, darauf, deine Pille regelmäßig zu nehmen und dann ist alles in Ordnung.

    Wenn du weiterhin unsicher bist, mach dich mit dem Beipackzettel vertraut.
     
  • froschteich
    Meistens hier zu finden
    1.154
    138
    831
    Verheiratet
    11 März 2020
    #16
    Das ist ja der Sinn und Zweck der Pille Danach, dass sie den Eisprung und somit die Periode verschiebt. Darum nimmt man sie ja.
     
  • WomanInTheMirror
    Beiträge füllen Bücher
    2.230
    248
    1.109
    Verlobt
    11 März 2020
    #17
    Warum dann die PD?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    176
    28
    69
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #18
    Ich würde dir vielleicht auch noch raten mal ein Zyklustagebuch zu führen, gibt es ja auch als App, wo du eintragen kannst wann und wie lange deine Periode ist, damit du den Überblick behältst. Dann bist du vielleicht auch weniger verunsichert.
     
  • klnLisa
    klnLisa (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    13
    1
    0
    Single
    11 März 2020
    #19
    Ich habe die Pille danach im Dezember genommen, nicht nach dem Sex am 19.
     
  • User 177622
    Sorgt für Gesprächsstoff
    289
    28
    63
    nicht angegeben
    11 März 2020
    #20
    Also fragst du auch für die Regel im Dezember?
     
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten