Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #1

    Kann eine Beziehung ohne Worte auseinander gehen?

    Was meint ihr? Ist es möglich das sich ein paar heute super versteht sich friedlich trennt und dann mehrer Wochenlang sich weder der eine noch der andere melden? Kann eine Beziehung einfach so ohne groß darüber zu reden, streite oder Tränen vergießen zu ende gehen?
    Wie kann so was passieren wenn man bereits mehr als ein Jahr liebt und als ein Paar bezeichnen konnte. Wann weiß man wirklich jetzt ist es zu ende???
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    8 März 2005
    #2
    wie kann es denn bitte dazu kommen dass sich weder der eine noch der andere mehrere wochen lang meldet?
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #3
    Nun ich habe mich immer bei ihr gemeldet (nicht extrem) und habe ihr immer gezeigt das ich sie liebe, doch sie hat plötzlich aufgehört mir zu zeigen das sie mich liebt also wollte ich wissen ob es an mir liegt. Ob ich mich zu oft gemeldet habe und dann habe ich damit aufgehört und wollte wissen ob sie sich mal bei mir meldet. Nun seit dieser Entscheidung ist mehr als ein Monat vergangen und ich habe die Lust daran verloren ihr zu sagen und zu zeigen wie sehr ich sie liebe. Die Gefühle sind da nur mit hinterherlaufen ist nicht mehr.
    Entweder haben wir zusammen eine ähnliche Situation und sie braucht das kann es mir aber nicht wieder geben und wir sind beide zu stur um wieder zusammen zu kommen.
    Ich für mein Teil habe das „allein sein“ wieder für mich entdeckt. Ich habe mehr zeit und kann wieder meinem Hobby widmen. Sie dagegen ist nur noch ein schöner Gedanke.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    8 März 2005
    #4
    Na anscheinend bist du ihr dann nicht allzu wichtig gewesen, wenn sie sich wirklich nicht mehr meldet. Finds aber ziemlich feige von diesen Weg zu gehen, statt direkt zu sagen, dass man kein Interesse mehr hat.
    Nun ja... ohne sie bist du bestimmt besser bedient.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    8 März 2005
    #5
    also hat sie sich jetzt seit einem monat nicht gemeldet und du auch nicht? dann würdich sage du kannst die sache als erledigt betrachten °°
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #6
    Um ehrlich zu sein so fühle ich mich auch im Moment.
    Doch spätestens am jeden Abend eines Tages vorm schlafen gehen will ich sie zurück. Sie fehlt mir und ich will die alten schöenen Tage nicht missen.

    Aber nach einem Jahr Beziehung ist es irgendwie schwer das zu verkraften. Solange ich abgelenkt bin und mich beschäftigen kann ist die Welt in ordnung, aber sobald ich zur ruhe komme ist sie in meinem Kopf und ich WILL die Sache eigentlich nicht als erledigt betrachten doch anderseits will und werde ich mich nicht bei ihr melden.
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    8 März 2005
    #7
    Ich würde ganz einfach sagen, dass JETZT Schluss ist.
    Denn wenn du so glücklich bist, dann musst du es doch nicht noch mal versuchen.
    So ist es doch optimal.
    Dir geht es gut und ihr hattet keinen Trennungsstress.
    Wunderbar, oder?
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 März 2005
    #8

    ähm, ich würd das gar nicht aushalten wenns nicht geklärt ist?
    warum fragst du nicht was los ist?
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #9
    Sie meint immer nur wenn ich sie darauf angesprochen habe warum sie sich nicht meldet das sie kein Grund hat sich zu melden und darum macht sie es nicht.
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 März 2005
    #10
    ihr seid über 1 Jahr ein Paar und sie hat keinen Grund sich zu melden?
    Na das muss wahre Liebe sein...
    Kein Fünkchen Sehnsuch´....
    ich persönlich halte diese Beziehung für beendet, bei uns heißt das

    aus, äpfl, gessn!
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    8 März 2005
    #11
    *hä* :ratlos: Und wie definiert SIE dann den Begriff "Beziehung"?! Selbst bei einem guten Freund hab ich das Bedürfnis, mich hin und wieder zu melden, in einer Beziehung natürlich sowieso! *kopfschüttel*
     
  • yello
    yello (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    8 März 2005
    #12
    ist irgendwie ne komische aussage von ihr, meiner meinung nach braucht man in ner beziehung keinen grund sich zu meldet man tuts einfach...
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #13
    Das war auch der Auslöser für mein "nicht mehr melden". Den irgendwie hat das tief gesessen und ich kam mir vor als sei ich für sie nur eine Puppe zum spielen, mehr nicht.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    8 März 2005
    #14
    Hm, schließ mich den anderen an.
    Komische Sache.
    Vielleicht hat sie nur drauf gewartet, dass du so handelst... wollt net direkt Schluss machen :ratlos:
    FEIG! :link:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    8 März 2005
    #15
    Aber du bist sicher, dass es von ihrer Seite aus auch eine Beziehung war?

    Wie war das denn, wenn ihr euch getroffen habt?
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #16
    Toll" Wir haben immer wieder mit einander geknutscht und unser Sexleben könnt nicht schöner sein... Wir haben sehr oft zusammen was unternommen und waren auch oft verreist. Es war immer sehr schön und wir habe uns nie gestritten, hatten nur ab und zu ein paar differenzen.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    8 März 2005
    #17
    Ganz ehrlich? Bei mir und meinem ersten Freund war das so. Wir waren fast drei Jahre zusammen, der Anfang vom Ende war für mich etwa 9 Monate vor der definitiven Trennung. Die darauffolgende Zeit war nur noch ein Ausläufer der Beziehung und mit jedem Monat haben wir uns noch weniger gesehen. Ich hab mich nur noch selten gemeldet, ihn nicht mehr um mich ertragen können, hab ihn vielleicht noch alle zwei Wochen mal kurz gesehen... Definitiv und offizielle Schluss gemacht hab ich dann so, dass ich zu ihm ging, ihn ansah und nur noch meinte "Muss ich noch was sagen?" Er: "Nein" Und das wars dann.
    Ich weiss, das klingt jetzt grässlich, aber die ganzen Umstände wären jetzt zu komplex. Die Art und Weise des endgültigen Endes waren in jeglicher Hinsicht bezeichnend für die ganze Beziehung...
    Aber eben, es geht also im Prinzip durchaus ohne Worte...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    8 März 2005
    #18
    Na ja, GANZ so harmlos scheint das ja nicht immer gewesen zu sein, wenn man sich mal deine alten Threads anschaut... :rolleyes2

    Letzten April:
    "permanente Stimmungsschwankungen" - anscheinend scheint sie generell nicht so wirklich ausgeglichen zu sein. Freundlich ausgedrückt vielleicht einfach nur "kompliziert", weniger nett könnte man sagen: "zickig"... :schuechte

    Letzten November:
    Ich hab das Gefühl, irgendwie hat es bei euch schon länger "gekriselt". Rückblickend, in der Erinnerung kommen einem manche Dinge schöner und harmonischer vor, als sie tatsächlich waren... vielleicht solltest du dir auch das mal vor Augen führen...

    Egal wie man das in der Vergangenheit bewertet - das, was im Moment abläuft, ist für mich alles andere als eine Beziehung. Sorry, aber spätestens (ALLERspätestens) wenn ich von meinem Freund mal mehr als 2 Tage nichts hören würdee, würde ich mir Sorgen machen. Es kann doch nicht NORMAL sein, sich wochenlang nicht zu melden. Sowas wär für mich keine Beziehung mehr.

    Ich denke auch, daß sie da nicht mehr wirklich Wert darauf legt. Denn wenn mir an jemandem was liegt, dann melde ich mich auch. Und wenn ich jemanden liebe, dann überwinde ich auch mal meine Sturheit - und zwar nicht erst nach 4 Wochen, sondern wesentlich früher! Selbst nach einem Streit ist SO eine lange Funkstille nicht normal. Und wenn eigentlich "gar nichts" vorgefallen ist, ist das umso unerklärlicher.
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    294
    103
    1
    Single
    8 März 2005
    #19
    @ Sternschnuppe_x

    Hast Recht! Vielleicht habe ich mein Kummer meistens hier niedergeschrieben damit ich es von der Seele habe und tat dann in der Beziehung so als ob nichts währe und es ist schön das du dir so viel Mühe gemacht hast die Beispiele rauszusuchen den diese haben mich wirklich zum nachdenken gebracht.

    Du hast sie eigentlich auch richtig beschrieben:

    ""permanente Stimmungsschwankungen" - anscheinend scheint sie generell nicht so wirklich ausgeglichen zu sein. Freundlich ausgedrückt vielleicht einfach nur "kompliziert", weniger nett könnte man sagen: "zickig"... "

    Aus meiner Sicht trifft kompliziert eher zu. Man sagt doch Liebe macht blind und es wird wohl der Fall bei mir sein. Ich habe so ziemlich immer hinweg geschaut wenn sie meine Gefühle verletzt hat. Dennoch, ich kann von ihr nicht los lassen! Um so mehr ich über eure Antworten nachdenke um so schmerzhafter wird die Tatsache das IHR recht habt. Ob jetzt wirklich das Aus ist weiß ich nicht, doch eins ist sicher sie schwirrt in meinem Kopf herum und ich habe wirklich Hoffnungen. Wenn ich nicht abgelenkt bin dann starre ich meistens blöd in die Gegend und hoffe, dass mal das Telefon klingelt oder mein Handy vibriert wegen einer SMS. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mein Ego verbietet es mir sie anzurufen und dafür Hasse ich mich doch vielleicht ist es besser so, da ich ihr wahrscheinlich hinterher laufen würde und sie wieder eine Puppe zum spielen hätte.
    Mag sein das meine Post die Beziehung anders und sogar wahrscheinlich auf den Punkt genau darlegen doch in meinem Kopf war es trotzdem eine schöne Zeit. Keine Ahnung möglicherweise verdränge ich einfach nur die weniger schönen Augenblicke.
    Am meisten quält mich die Frage warum es soweit gekommen ist. Warum sie sich im laufe der Zeit so krass verändert hat und nicht mehr so ist wie ich sie kennen gelernt habe.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    8 März 2005
    #20
    mach die augen zu, was siehst du? siehst du wie sie irgendwo steht und auf dich wartet? denk jetzt darüber nach was du für sie empfindest, und dann mach noch mal die augen zu und denk an das was in einem jahr ist, ist sie dabei?

    ich denke du weißt was das heißt... und wenn nciht hab ich meine zeit vergeudet... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste