Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #1

    Letzte Pillenpause -> danach Nuvaring -> Frage

    Ahoi!

    Ich mache jetzt meine letzte Pillenpause und möchte nach 6 Tagen (da ich heute meinen 1. Blutungstag habe und nach dem Ausdauerlaufen in Sport höllische Schmerzen unten im Rücken hatte) mit dem Nuvaring beginnen, also am Freitag (seit Samstag bin ich in der Pause).

    Wie ist das mit dem Verhütungsschutz?
    Ich wechsle zwar von einer der niedrigst dosierten Pillen auf den Nuvaring, möchte aber dennoch wissen, ob ich 100%ig geschützt bin oder lieber doch verhüten sollte.
    Möchte also einfach nur einen kleinen Rat haben, da ich mir selbst noch nicht so sicher bin :zwinker:
     
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #2
    Möchte mir niemand etwas raten? :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #3
    was steht denn zum beginn mit dem nuvaring in der packungsbeilage desselben? da dürfte doch drinstehen, wie man wechselt, wenn man vorher anders verhütet hat? jedenfalls SOLLTE das drinstehen.

    ich tippe darauf, dass der schutz erhalten bleibt. wie bei einem wechsel von einer niedrig- zu einer höherdosierten pille.

    wie wärs, wenn du deinen frauenarzt anrufst und fragst? oder die hotline des nuvarings, wenn die sowas haben?
     
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #4
    In der PB steht, dass man ihn am 1. Tag der Blutung bzw. am 1. Tag einsetzen soll, wenn man mit der neuen Pillenpackung angefangen hat.

    Es steht auch da, dass man kein zusätzliches Verhütungsmittel für die 1. 7 Tage braucht, aber ich weiß nicht, ob ich dem trauen soll.
    bei der Pille ist es ja auch so, dass man theoretisch ab dem 1. Streifen geschützt ist, aber es wird da ja auch empfohlen, erstmal zusätz zu verhüten.

    Deshalb frage ich.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #5
    wenn man mit der neuen PILLENpackung angefangen hat? kapier ich nicht. meinst du "an dem tag, an dem man mit der neuen pillenpackung anfangen MÜSSTE, sofern man weiterhin die pille nähme"?

    ruf einfach beim nuvaring-hersteller an oder schreib denen eine mail. ich bin ziemlich sicher, dass du, da du ja nur von einem hormonpräparat auf ein anderes (stärkeres) hormonpräparat wechselst, durchgehend geschützt bist.

    wenn du unsicher bist, dann verhüte zusätzlich. für nötig halte ich es nicht, aber ich bin weder nuvaringanwenderin noch ärztin.
     
  • sternchen17
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 September 2006
    #6
    hab grad in der packungsbeilage vom nuvaring nachgeschaut...ich zittiere mal
    "Wechsel von einem kombinierten Kontrazeptivum ("Pille",Pflaster)
    Legen sie den NuvaRing spätestens am ersten Tag nach der einnahme freien bzw Pflaster-freien Pause ein. "

    "Wechsel von der Minipille (reine Gestagen-Pille):
    Sie können die Einnahme der Minipille an jedem beliebigen Tag beenden und am nächsten Tag zur gewohnten Einnahmezeit NuvaRing einlegen. Benutzen sie aber während der ersten sieben Tage der Anwendung von NuvaRing zusätzliche Verhütungsmethoden..."

    Kommt also drauf an von was du jetzt wechselst...beim ersten musst du nicht zusätzlich verhüten beim zweiten schon. So stehts hier jedenfalls.

    lg sternchen
     
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    27 September 2006
    #7
    Jaja, ich weiß, dass ich theoretisch laut PB nicht zusätzlich verhüten msüste. Aber das müsste man bei der Pille im allerersten Streifen ja auch nicht und es wird dennoch empfohlen.

    Ich wechsle von der Mirkopille (Leios) zum Ring, der übrigens nicht höher dosiert ist. Das wäre mir vollkommen neu.

    Ja, so war es gemeint.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste