Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    3 September 2006
    #1

    Petibelle - und ich nahm ab...

    hallo ihr
    ich nehme seit mitte juni die petibelle (vorher microgynon) und nehme seitdem schleichend ab. zwar nur ganz wenig, aber habe bis heute 3 kilo abgenommen (von 59 auf 56). das komische ist, das ich mit meinem vorherigen gewicht zufrieden war und nicht gezielt abnehmen wollte. ich esse genauso wie sonst und mache genauso sport. es hat sich außer der pille nichts geändert.
    hat jemand ähnliche erfahrungen mit der petibelle?
    ist ja eigentlih ein schöner nebeneffekt... :zwinker:
    lieben gruß
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 September 2006
    #2
    Ja, ganz genauso gings mir mit der Petibelle auch. Hatte auch vorher die Microgynon.
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    3 September 2006
    #3
    Hmmm komisch, schade eigentlich das es mir nicht auch so ging :zwinker: Nehme auch die Petibelle. Hab zwar nicht zugenommen aber abgenommen auch nicht.
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 September 2006
    #4
    Ich nehme zwar die Valette momentan, habe davor aber auch die Microgynon genommen und nehme auch ab!
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 September 2006
    #5
    wow, nicht übel! Das würde mir auch etwas gefallen :grin:
     
  • User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    631
    103
    1
    nicht angegeben
    3 September 2006
    #6
    ich habe gehört, wenn man eine neue Pille nimmt, dass manche erstmal zunehmen und andere nehmen ab, sich das Gewicht aber wieder normalisiert, nach ner Weile.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    3 September 2006
    #7
    die frage ist ja eigentlich warum nimmt man ab. wird wasser aus den zellen ausgeschwemmt oder wird fett abgebaut.

    wei ich denk mal man sollte trotzdem nicht mehr essen nur weil man abnimmt schließlich kann es sein dass man as was man an wasser verliert als fett ansetzt durch das vermehrte essen und wenn man mal die pille absetzt oder wechselt dann auch noch das zusätzliche wassergewicht draufbekommt und umso mehr wiegt.

    was mich aber interessiert: sieht man das, wenn man an wasser verliert? also äussert sich das auch in kleidungsgrößen oder so?

    lg

    Decadence
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    3 September 2006
    #8

    Das kommt darauf an, wie viel Wasser du verlierst. Ich denke, Leute die 20 oder 30 Kilo übergewicht haben, werden viel mehr Wasser verlieren, als vielleicht jemand mit 10 Kilo Übergewicht. Wie gesagt, ich denke das mal. :smile:


    Ich nehm auch die Petibelle, hab davon weder zu- noch abgenommen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 September 2006
    #9
    Klar, Wasser verliert man auch, das düften aber maximal wenige kg sein. Bei mir ist es eher so, dass ich generell leichter abnehme, seit ich die Microgynon nicht mehr nehme, mit der hab ich sogar recht viel zugenommen und trotz Sport/Diät kein Gramm wegbekam. Dann kam die Petibelle und seitdem nahm ich ab, sobald ich mal ein wenig gesünder aß oder Sport machte. Nehme inzwischen die Valette und bei der ists ähnlich. Sind im letzten Jahr an die 10kg gewesen lässt sich durch Wasser also nicht mehr erklären, könnte auch nun problemlos noch mehr werden.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    3 September 2006
    #10
    Ging mir genauso mit der Petibelle, aber sicher nicht allein nur wegen ihr :zwinker: Hab seit ihr auch verstärkt auf mein Gewicht geachtet.
    Auch Gewichtszunahmen lediglich auf die Pille zu schieben, weil man nicht zugeben mag, das man sich wiedermal hat hängen lassen, finde ich schon etwas dreistegoistisch von manchen:zwinker:
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    4 September 2006
    #11
    ja cih frge halt deshalb weil cih noch die belara nehme. aber noch nicht lange als bin jetz beim ende des zweiten streifens angekommen und habe aber 2 kg zugenommen was ich nicht so toll finde, da ich sehr auf mein gewicht achte und mit gesund ernähre und täglich sport mache..ich steige nach dem dritten streifen belara auf yasmin um..die ist ja glaub cih baugleich mit der petibell..schließlich ärgert es mich schon trotz strenger ernährung zuzunehmen
     
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    Single
    6 September 2006
    #12
    bei mir ist es so, dass ich abnehme, weil ich einfach viel weniger hunger habe. seit ich die petibelle nehme ist mein hungergefühl etwas gedämpft und dadurch esse ich automatisch weniger. ich habe auch das gefühl, dass ich schneller satt bin.
    ist es bei euch auch so?
     
  • Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 September 2006
    #13
    Hey, endlich mal jemand, dem es geht wie mir:zwinker: Ich hab vor ca einem dreiviertleJahr angefangen die ille zu nehmen (Desmin 20) und hab seitdem auch 2Kilo abgenommen (von 54auf 52), wiel ich einfach total schnell satt bin. Weiß vielleicht jemand woher das kommt?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    7 September 2006
    #14
    Bin vor über 5 Jahren von der Valette auf die Petibelle umgestiegen (die kam damals erst neu auf den Markt) und mein Gewicht hat sich seither auch super reguliert. Mit der Valette hatte ich ganz schöne Gewichtsprobleme, mit der Petibelle gar nicht mehr. Dabei esse ich, was ich will und bin auch nicht gerade sehr sportlich. :frown:
     
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    Single
    8 September 2006
    #15
    ich bin auch sonst mit der petibell überaus zufrieden, hatte zuvor körperliche probleme und ein paar wehwehchen, die alle weg sind. ih hab von keiner pille so wenig negative erfahrungen gehört wie von der petibele/yasmin. außer: der preis...
     
  • violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    8 September 2006
    #16
    ich hab von der petibelle fast zehn kilo zugenommen :ratlos:
    es ist nicht so, dass ich damit auseinander gegangen wäre, aber ich hab damit sehr schnell zugenommen und vorallem auch an brustvolumen, sehr arg in einem jahr zwei körpchen größen mehr.
    falls hier jemand den gedanken mit falscher ernährung oder zu wenig sport fast: ich gehe in das fitnessstudio und ernähre mich gesund.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    8 September 2006
    #17
    ja...der preis ist in der tat nicht grade niedrig..aber ich finde..wenn die pille dan so viele positive eigenschaften für den körper und natürlich im vordergrund die verhütung hat dann ist mir das geld dafür auf alle fälle wert ausgegeben zu werden. schließlich gehts um meine gesundheit und die hat leider bekanntlich ihren preis..:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste