Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 September 2006
    #1

    Pille und Aspirin - Wechselwirkungen?

    Hey!

    Ich bin grad bei meinem Freund und hab die PB meiner Pille nicht zur Hand.

    Hab gestern wieder Kopfschmerzen gehabt und ne 100mg Aspirin genommen, ca. ne Std. später meine Pille (Valette).

    Schutz ist doch gegeben, oder?

    Hab nämlich grad im Netz gelesen, dass im Labor Wechselwirkungen mit der Pille festgestellt werden konnten (wie gesagt, im Labor!!)........und hab ich halt ein bisschen drüber nachgedacht, weil ich beides so nah beieinander geschluckt habe!
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #2
    100 mg haben Dir gegen Kopfschmerzen geholfen? Das ist wohl eher eine homöopatische Dosierung.

    Aspirin hat keinen Einfluß auf die Wirksamkeit der Pille!
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 September 2006
    #3
    Ne, die haben nicht geholfen, leider! :mad: Aber war ja abzusehen.

    Aber man liest ja überall was anderes: Die Wirksamkeit der Pille wird beeinflusst oder die Wirksamkeit des Aspirins. Ist echt alles doof und verwirrend....... :flennen:
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    24 September 2006
    #4
    weißt Du wie häufig Aspirin genommen wird?

    Jedenfalls noch häufiger als Antibiotika. Sollte es da einen Zusammenhang geben, wäre das wohl schon längst bekannt und es gebe wohl viele Kinder trotz Pille.
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 September 2006
    #5
    Hm, da hast du wohl recht.

    Naja, 100mg waren ja echt nicht viel. Allerdings war es Aspirin Protect, die zur Langzeiteinnahme geeignet sind, vor allem bei älteren Menschen zur Infarkprophylaxe. Da wird das Aspirin erst zeitverzögert im Darm aufgelöst und nicht schon im Magen.. Da könnten sich Pille und Aspirin ja unmittelbar getroffen haben und naja......

    Ich glaub, ich mach mir schon wieder viel zu viele Gedanken :engel:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    25 September 2006
    #6
    Ich glaube nicht, dass es da irgendwelche Nebenwirkungen gibt.
    Sonst wären Millionen von Frauen schwanger...
     
  • *winnie*
    *winnie* (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Single
    25 September 2006
    #7
    Also da würde ich mir wirklich keine Sorgen machen. Aspirin und Pille passen sehr gut zusammen. Noch dazu nur in der Dosierung der Kinderaspirin. Daß die nicht geholfen haben, ist kein Wunder. Im Zweifelsfall ruf deinen Hausarzt an, der wird dich beruhigen!
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    26 September 2006
    #8
    Nein, natürlich wirkt sich das nicht auf den Schutz aus.

    Off-Topic:
    Ich warte nur, bis eine fragt, ob sich die Pille mit einem Hustenbonbon verträgt...
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    26 September 2006
    #9
    Kindern darf man auf keinen Fall Aspirin geben. Das kann tödliche Nebenwirkungen haben.

    mit 100mg hemmt man allenfalls die Thrombozytenaggregation, aber bestimmt keine Kopfschmerzen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste