• User 162572
    Öfters im Forum
    693
    68
    207
    Single
    23 Juli 2020
    #1

    Platonische Freundin - Eigentlich. Was kann das werden?

    Hallo zusammen,

    Ich könnte mal wieder etwas neutralen Rat vertragen. Letzte Woche habe ich mich mit einer eigentlich platonischen Freundin getroffen. Wir kamen nach einer Weile auch auf das Thema Beziehungen und Partner zu sprechen, irgendwann später dann explizit auf Sex. Wir haben eine ganze Weile über das Thema gesprochen. Sie ist was das angeht sehr offen, das war sie schon immer. So explizit haben wir uns allerdings noch nie darüber unterhalten - wir haben bis dato auch noch nie etwas zu zweit unternommen. Ich sollte erwähnen, dass ein ehemaliger Schulfreund aus meiner ehemaligen Clique mit ihr einige Jahre zusammen war. Das ist vor über einem Jahr in die Brüche gegangen, sie hatte seitdem zwei kurze "Beziehungen", bzw. hat sich das angebahnt und jeweils nicht funktioniert. Er hat auch seit einem Jahr eine Neue.

    Sie fand das Treffen letztes Wochenende sehr schön, ich auch. Nun hat sie mich gefragt, ob wir am Freitag etwas machen wollen. Weil es nicht anders passt, machen wir nun Sonntag Abend etwas. Die Frage steht im Raum (ihrerseits) ob wir "noch jemanden fragen oder etwas zu zweit machen wollen? :zwinker:".

    Meine Alarmglocken haben sofort geschlagen, und ich weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll. Sie hat deutlich mehr Erfahrung als ich, und ich bereits einige Chancen bei anderen Frauen verpasst, weil ich zu blind war. Ehrlich gesagt bin ich an Sex mit ihr auch sehr interessiert, habe das bislang aber nicht gezeigt. Ihrerseits kamen schon einige recht klare Indizien, beispielsweise die Aussage dass sie es im Normalfall keine zwei Wochen ohne Sex aushält.

    Sie ist sich eventuellen Anspielungen etc. normalerweise schon bewusst, daher frage ich mich, wie ich damit am besten jetzt umgehe. Ich weiß, dass die gemeinsamen Freunde aufgrund Uni keine Zeit haben, will das jetzt aber nicht als Anlass nehmen, zu zweit etwas zu unternehmen. Mein Interesse darf sie ja ruhig auch bemerken. Ich habe im Freundeskreis bereits schon ein Mal einen Fehler gemacht, das hängt mir da noch etwas nach.

    Wie stark würdet ihr sagen kann ich hier in Richtung Avancen gehen? :whistle:

    Ein Teil der Unsicherheit rührt eben auch von ihrer ziemlich ausgiebigen Erfahrung, und meinem Wissen, dass bei mir nach einigen Monaten ohne Sex die Sache schnell vorbei sein wird.

    Grüße :smile:
     
  • Lena-Marie
    Lena-Marie (25)
    vorher LenaUndMax
    104
    28
    29
    in einer Beziehung
    23 Juli 2020
    #2
    Hä?

    Sie fragt dich, ob zu zweit oder noch andere dazu...wenn du eine Chance haben willst, dann ist die Antwort doch klar: Zu zweit!
    Wobei mich ihre Frage ehrlich gesagt irritiert, wenn sie an dir Interesse haben sollte und deiner Beschreibung nach sehr offen ist. Das passt dann nicht dazu.

    Und was deine Unsicherheit bzgl. Erfahrung angeht. Ich glaube dir zwar, dass das für dich ein wichtiges Thema ist, was sich nicht leicht verdrängen lässt. Aber wenn ich etwas mit jemandem in Richtung Beziehung angefangen habe, dann ja weil ich ihn toll finde und nicht weil ich mir direkt den besten Sex meines Lebens vorgestellt habe. Wenn wir dann intim geworden sind, hat einer auch beispielsweise gesagt, dass er so erregt ist, dass er sicherlich nicht lange durchhält. Das fand ich zum einen sehr süß und außerdem wurde dafür ja die 2. Runde erfunden :zwinker:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 174959
    Sorgt für Gesprächsstoff
    457
    43
    136
    Verheiratet
    23 Juli 2020
    #3
    Wenn du sagst ihre Andeutungen waren eindeutig und defintiv positiv pro in deine Richtung, darfst du da natürlich auch gern dein Interesse an einem Abend nur zu zweit bekunden... hat sie den emoji selbst auch verwendet? Dann is es für mich nämlich eindeutig das sie dir zwar die Wahl lässt, aber trotzdem ganz genaue Vorstellungen zu dem Abend hat...

    Kann da deine sorge schon verstehen, aber wenn sie wirklich die Erfahrung hat wird sie sich nich allzusehr darüber wundern... aber das muss ja dann auch nich der einzige und letzte Höhepunkt sein...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • moin98
    moin98 (21)
    Ist noch neu hier
    15
    3
    2
    Single
    23 Juli 2020
    #4
    Alles was du beschreibst kenne ich auch aus rein platonischen Freundinnen von mir.
    Sie scheint auch eher offen zu sein und einfach locker mit dem Thema Sex und allem darum herum umzugehen.

    Gegen ein erneutes Treffen zu zweit spricht in meinen Augen überhaupt nichts, nur so kannst du herausfinden was da tatsächlich ist. Dann kannst du etwas austesten wie sie auf dich und Anspielungen deinerseits reagiert.
    Aus meiner Erfahrung würde ich die Aussage, dass sie es im Normalfall nicht lange ohne Sex aushält nicht als Einladung dazu betrachten, es kommt aber natürlich auf die Aussagen und ihr sonstiges Verhalten an wie du das bewertest. Das kannst nur du einschätzen.

    Deine Unsicherheiten in Richtung Sex würde ich an deiner Stelle keinen zu hohen Stellenwert geben, auch wenn das einfacher gesagt als getan ist. Noch weißt du nicht konkret woran du bist, der Gedanke an Sex mit ihr und an deine Unsicherheiten bringt dich da eher ein paar Schritte zu weit, auch ich habe die Erfahrung schon gemacht. Du könntest dann eher Zeichen von ihr übersehen und wenn es dann tatsächlich zum Sex kommt wird sie deine Unsicherheiten bestimmt auch nachvollziehen können und es deshalb nicht schlimm finden, gerade weil sie schon mehr Erfahrung hat.

    Also wie gesagt, ich würde mich an deiner Stelle ruhig mit ihr zu zweit treffen und offen an die Sache ran gehen. Dann kannst du am besten schauen was für Spannungen und Schwingungen zwischen euch sind :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 162572
    Öfters im Forum Themenstarter
    693
    68
    207
    Single
    23 Juli 2020
    #5
    Sprechen wir vom Zitat? Nicht direkt den, aber den schräg schauenden mit herausgestreckter Zunge. Kann den zugegebenermaßen auch nicht ganz deuten.

    Ich würde nicht behaupten sie waren 100% in meine Richtung, aber da immer mal wieder solche kleinen Dinge, meist gings um das körperliche, im Bezug auf mich kamen liegt der Gedanke nicht all zu weit entfernt.

    Da hast du recht, danke für den Hinweis. Da bin ich nämlich gut drin, zu weit zu denken.

    Ich habe ihr geschrieben, dass wir gern was zu zweit machen können. Das war auch von vorne herein mein Gedanke. Zumal sie auch explizit meinte, ob "wir" etwas machen wollen. Die Antwort auf die Äußerung mit dem Treffen zu zweit war "Haha achsooo". Ihr Vorschlag, Billiard zu spielen kam prompt hinterher. Jetzt weiß ich nicht ob sie wirklich so weit denkt, aber meines Wissens wohnt sie recht nah an einem Billiardcafe wo wir früher mit der Clique öfter waren...

    Vermutlich werde ich mich erst Mal zurück halten und schauen, was das Treffen bringt. Vielleicht spinne ich auch bloß, aber ich fand schon die Gespräche über Sex haben eine gewisse Spannung entstehen lassen. Ich hoffe nicht nur meinerseits ^^.

    Mit der zweiten Runde habt ihr natürlich recht, da mach ich mir jetzt auch erst mal keine Gedanken drüber.

    Ich glaub ich bin so untervögelt, dass mein Hirn beim Gedanken jetzt schon richtig rumkaspert. :rolleyes:
     
    • Lieb Lieb x 3
    • Witzig Witzig x 1
  • User 164174
    Öfters im Forum
    492
    68
    207
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2020
    #6
    Klar, zu zweit!
    Erwarte nichts vom Abend und lass es einfach auf dich zukommen.
    Wenn du meinst dass du im Falle eines Falles einen zu hohen Druck hast, dann leg halt vor dem Treffen selbst Hand an.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 162572
    Öfters im Forum Themenstarter
    693
    68
    207
    Single
    23 Juli 2020
    #7
    Jetzt zweifle ich doch. Sie will wissen, warum ich etwas zu zweit machen will.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 172492
    Verbringt hier viel Zeit
    768
    118
    595
    nicht angegeben
    23 Juli 2020
    #8
    "Mir haben die Gespräche mit dir letztes Mal echt gut gefallen, ich hab Lust noch mehr mit dir zu quatschen. Und Billiardspielen ist natürlich auch cool :zwinker:"

    Wäre meine Antwort. Und dann vor Ort Lage abchecken. Find's ehrlich gesagt etwas doof, dass sie so fragt, da man die Antwort persönlich viel besser anpassen kann. So ist nicht klar, ob sie flirten oder sich der Freundschaft vergewissern will.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 162572
    Öfters im Forum Themenstarter
    693
    68
    207
    Single
    23 Juli 2020
    #9
    Meine Antwort war, dass ich das letzte Treffen nett fand. Und am Wochenende niemand von dem ich weiß bei uns in der Stadt ist bzw. Zeit hat. Deine Antwort wär natürlich edel gewesen, ist mir aber nicht eingefallen...

    Habe sie im Gegenzug etwas später gefragt warum sie das denn fragt. Sie meint, dass sie nur überrascht war, da wir eben noch nie vor letzter Woche etwas zu zweit unternommen haben, sie es aber sehr schön fand. Daher hat sie auch mich direkt gefragt, und nicht in die Gruppe des (Ex-) Freundeskreises, da dort meine Exfreundin und mein ehemalig bester Freund dann eben dabei sind. Sie weiß, dass ich die nicht mehr sehen will.

    Interesse mit mir etwas zu unternehmen hat sie also auf jeden Fall. Wie weit das geht muss ich dann halt ausloten. Wir schreiben auch seit letzter Woche, was so davor auch nie vor kam.
    Allerdings weiß ich gar nicht ob sie überhaupt groß ein eigenes Zimmer hat im Moment, da sie normal außerhalb wohnt und studiert.

    Ich komm damit klar wenn nichts passiert, sollte sich aber dennoch was ergeben tauchen danach wahrscheinlich noch viel größere Fragezeichen auf :grin:
     
    • Lieb Lieb x 2
  • User 178113
    Klickt sich gerne rein
    69
    18
    45
    Verheiratet
    24 Juli 2020
    #10
    Warte ab, wie sich Euer Treffen entwickelt. Du wirst merken, wenn die Chemie stimmt, ob „mehr“ drin ist. Flüchtige, zufällige kleine Berührungen... Und wenn die Frage „kommst Du noch für einen Kaffee mit rein“ ( Klassiker), sollte klar sein, wohin die Reise geht!
     
  • moin98
    moin98 (21)
    Ist noch neu hier
    15
    3
    2
    Single
    24 Juli 2020
    #11
    Das hört sich doch alles schon mal gut an!
    Auch wenn es schwierig ist, ich bin auch ein Kandidat der sich schnell in was hineinsteigert und dann schon im Kopf schon 10 Schritte weiter ist, lass es auf dich zukommen und mach dir nicht zu viel Stress.
    Ich drücke dir die Daumen, dass einfach das dabei rauskommt was sich für dich gut anfühlt - ob jetzt weiterhin Freundschaft oder doch mehr :smile:
     
  • Der Doktor
    Der Doktor (29)
    Ist noch neu hier
    70
    8
    5
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2020
    #12
    Sie macht es Dir absichtlich schwer, weil sie herausfinden will, ob Du eine männliche Reaktion zeigst oder einknickst wie die meisten Männer, die darauf warten, dass die Frau den ersten Schritt macht.
     
    • Witzig Witzig x 4
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 172492
    Verbringt hier viel Zeit
    768
    118
    595
    nicht angegeben
    24 Juli 2020
    #13
    Off-Topic:
    Was für ein Unsinn :rolleyes: Das PU-Forum ist woanders :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 91095
    Team-Alumni
    8.557
    598
    9.182
    nicht angegeben
    24 Juli 2020
    #14
    Also ich seh's ehrlich gesagt ähnlich. Zeig ihr einfach dein Interesse, ohne dich dafür zu schämen oder so viel drüber nachzudenken, was ihre Intention denn nun sein könnte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Kara_Nirwan
    Meistens hier zu finden
    220
    128
    133
    nicht angegeben
    24 Juli 2020
    #15
    Go with the flow, du solltest dir aber schon überlegen, ob du aktiv werden willst, wenn sie nichts initiieren sollte. Und wenn ja lässt Billiard das ja auch etwas subtiler zu, ohne dass es direkt so deutlich ist und die Freundschaft auf der Kippe steht, wenn sie auf einmal doch nicht will.

    Du kannst dich ja mal wenn sie schlägt oder spielt kurz hinter Sie stellen, beim Vorbeigehen mal berühren etc... ist doch sehr dynamisch und eigentlich auch immer ganz witzig.

    Aus Freundschaft mehr werden zu lassen ist ja immer tricky, aber mit etwas rantasten findet man ja eigentlich heraus, ob Sie da auch offen für wäre, und bisher schauts ja so aus - auf gehts und genieße :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Sun-Fun
    Sun-Fun (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    255
    nicht angegeben
    24 Juli 2020
    #16
    Solltest Du in eine Situation kommen, wo Sex irgendwie zum Thema wird, dann sage, dass es Monate her ist. Wenn sie wirklich Erfahrung hat, weiss sie, was sie zu erwarten hat :zwinker:

    Viel Spass :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 162572
    Öfters im Forum Themenstarter
    693
    68
    207
    Single
    25 Juli 2020
    #17
    Ja ich gehe es wie gesagt mal ganz entspannt an. Vorsichtig abtasten wie sie reagiert wenn ich mal etwas näher komme. Ich denke, dass das ganze dann eher etwas spielerischen Charakter hat mit ihr. Was schon vor kam, dass sie mir bei einer Party mit anderen Freunden mehrmals man an die Brust gefasst hat, da sie mich eben noch als seh schmächtig kennt.

    Da sollte ich halt etwas schlagfertig sein, wenn sich sowas wieder ergibt, wobei mir das manchmal etwas schwer fällt.

    Naja, wie Kara_Nirwan bereits gesagt hat: Go with the flow. Passt dann wahrscheinlich ganz gut :smile:
     
  • User 172492
    Verbringt hier viel Zeit
    768
    118
    595
    nicht angegeben
    25 Juli 2020
    #18
    Klar zeigen können, dass es dir gefällt, reicht für's Erste auch schon :bussi:

    Ich find's so witzig, zu lesen wie sie sich verhält und auf dich wirkt, weil ich mich doch etwas wiedererkenne :grin: aber auch deine Reaktion. Ich baggere sehr gern rum, auch an schüchternen Menschen, und die Auserwählten sind öfter überfordert.
    Diese Versagensängste im Bett sind mir da auch häufiger begegnet. Dabei ist gar nicht der Anspruch, dass du genauso erfahren bist, sondern dass du einfach offen bist und Freude am Ausprobieren mitbringst. In eurem Gespräch wird nicht nur dir aufgefallen sein, dass du weniger Erfahrung als sie hast. Sollte sie dich trotzdem anflirten und es kommt zum abschleppen, wird ihr das egal sein, weil sie Lust auf Dich hat. Sun-Fun sagt das schon richtig. Vielleicht entspannt dich der Gedanke etwas.
    Am blödsten ist doch, wenn sie baggert und du ihr quasi eine Abfuhr gibst. Sei es nun durch dumme Sprüche oder verschrecktes Gucken. Erfreutes lächeln ist schon mal gut :zwinker:

    Eine Stufe zurück, für euer Treffen an sich, finde ich Kara_Nirwans Tipps gut. Körperkontakt aufbauen kann ihr nämlich auch zeigen, dass ihr baggern willkommen ist :zwinker: Du machst das schon.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 162572
    Öfters im Forum Themenstarter
    693
    68
    207
    Single
    26 Juli 2020
    #19
    Etwas irritiert bin ich nach wie vor von allem. Wir gehen nun wirklich dort Billiard spielen wo sie zwei Minuten entfernt wohnt (bzw. bei ihrer Mutter, da sie aktuell ja nicht in ihrer Studienstadt ist).

    Weil ich den kurzen Weg etwas witzelnd beneidet habe meinte sie "Tja, wärst du ein Mädel dürftest du hier übernachten."

    Mal schauen wie es dann später wird :rolleyes:.
     
  • moin98
    moin98 (21)
    Ist noch neu hier
    15
    3
    2
    Single
    26 Juli 2020
    #20
    Dann viel Spaß euch zweien! Lass es auf dich zukommen :smile:

    Freue mich auf ein Update danach :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten