Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    9 September 2010
    #1

    Schüchtert die Größe eines Vibrators/Dildos Männer ein?

    Okay, der Titel ist wohl etwas ungünstig gewählt aber ich konnte es nicht besser beschreiben.

    Ich will mal von vorne beginnen:
    Mein Freund ist ein eigentlich sehr aufgeschlossener Mensch, auch wenn es um Sex geht. wir sind seit ca. 1 1/2 Jahren zusammen und haben natürlich schon über unsere Fantasien/Pläne gesprochen und auch schon einiges davon verwirklicht.
    Immer wieder ging es auch um das Thema Dildo/Vibrator beim Sex miteinbeziehen. Diese Idee kam von ihm und er klang immer sehr angetan von dem Gedanken und wollte es mir schon oft schmackhaft machen :zwinker:

    Nun ja, vergangenes Wochenende ist er dann zufällig auf meinen Vibrator gestoßen. Ich hab das Ding schon ewig und hab da auch kein Geheimnis draus gemacht (er wusste das also). Zuerst fand er das glaub ich auch ganz "cool", bis es bei ihm irgendeinen Schalter umgelegt hat, und er plötzlich angefangen hat, "Größen zu vergleichen" und in Frage zu stellen, ob er mir überhaupt genüge, "bei dem Riesending".
    Er ist nicht riesig, aber wohl ein paar wenige Zentimeter größer als der Penis meines Freundes. Na und? Ich habe ein wenig die Augen verdreht (ich weiß, nicht sehr einfühlsam), weil ich meinen Freund nicht ganz ernst genommen habe.
    Wir haben wundervollen Sex und er befriedigt mich vollkommen! Er weiß das auch, aber plötzlich waren da diese Zweifel und das, obwohl er derjenige war, der Sexspielzeug miteinbeziehen wollte.

    Jetzt zu meiner Frage: Lag es vielleicht wirklich an der Größe oder warum könnte er so reagiert haben?
    Vielleicht tut es was zur Sache, dass mein Vibrator nicht einem echten Penis nachempfunden ist. Er ist von Funfactory und total abstrakt. Ich dachte immer, das würde Männern eher das Gefühl geben, nicht "ersetzt" zu werden (wenn jemand versteht, was ich meine)? :hmm:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Dildos, realistische Größe?
    2. Dildos?
    3. Dildos
    4. Geschichte des Vibrators
    5. wieder mal DIE größe
  • 9 September 2010
    #2
    Natürlich gibt es solche Männer. Es ist aber nicht so, dass der Vibrator der Ursprung dieser Angst ist, sondern viel mehr kann ein unsicherer Mann dadurch halt noch mehr verunsichert werden.
    Irgendwo ist halt diese Furcht, bei solchen Männern, manifestiert. Klassische Unsicherheit wie man sie hier immer zu lesen kriegt.
    Es gibt Männer die eingeschüchtert werden, es gibt Männer die finden es geil und Männer denen es egal ist usw usf. Es gibt da alles.

    Spätestens wenn es darum geht, dass der Mann den Vibrator bei sich benutzen darf, wird es ja nach Vorliebe dann durchaus ein grosser Vibrator sein müssen. :tongue:
     
  • nUt3lla87
    nUt3lla87 (31)
    Öfters im Forum
    931
    68
    204
    Es ist kompliziert
    9 September 2010
    #3
    deine denken ist an sich richtig, darf man dezent fragen um welche größe es sich handelt?
    versteh mich nicht falsch, wenn es sich natürlich um ein ka 25 cm teil handelt ist der gedanke natürlich nachvollziehbarer als bei nem 18 cm ding.

    generell war er vielleuicht überrascht von der möglichen größe der dinger, vielleicht hat er noch nie einen gesehen

    es ist wohl auch von mann zu mann unterschiedlich und hängt halt mit dem selbstbewusstsein zusammen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 September 2010
    #4
    Er schüchtert ihn nicht ein, sondern er hat Angst dich nicht ganz auszufüllen, dir nicht zu genügen und jetzt sieht er einen Konkurrenten in einem bunten Plastikteil. Er ist verunsichert.
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    9 September 2010
    #5
    Off-Topic:
    "Nur" 20cm, inkl. den oberen 3cm mit den Schaltknöpfen... also eigentlich nicht allzu groß
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    9 September 2010
    #6
    Ja...so wäre es bei mir eventuell auch. Es klingt zwar völlig absurd, aber ich würde auch irgendwie automatisch Gedanken entwickeln, ob meiner nicht reicht.

    Ist schwer zu beschreiben...
     
  • flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    9 September 2010
    #7
    richtig. Und wie Xoxo schon sagt: "buntes Plastikteil".
    Kein Vibrator, Dildo oder sonstwas der Welt kann einen echten Penis ersetzen. Deswegen brauche ich nicht mal ansatzweiße meine Größe,sonstwas mit einem Vibrator zu vergleichen. :link:

    lg, er
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    9 September 2010
    #8
    Hab mir mit meiner Freundin auch vor ner Weile einen gekauft. Ich schlug den fetten Paul&Paulina vor, aber da war eher sie von abgeschreckt :grin:
    Haben dann den kleinen paulchen gewählt und irgendwie fühlt sich son Dildo in der Hand (für mich jedenfalls) viel größer an, als er tatsächlich ist. Also selbst vom kleinen Paulchen dachte ich, der sei größer als mein Fleischpaulchen.^^ Das dürfte daher kommen, dass wir Kerle (hetero-Version) meistens nur unseren eigenen Schwengel von der Haptik her kennen und sich so ein Dildo dann wohl befremdlich anfühlt. Und irgendwie wars auch ein bisschen beruhigend, als sie erzählte, dass sie den nur außenherum benutzt und das reinstecken nicht so viel Spaß macht, das hat mich ein bisschen beruhigt. Rational erklären kann ichs aber nicht :grin:

    Son 24cm Riesendildo in Schwanzform würde mich schon beunruhigen, glaub ich *g*
     
  • eichhornkater
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    in einer Beziehung
    24 September 2010
    #9
    ich denke das wichtigste ist es dem mann zu vermitteln das man den dildo nicht mit dem penis vergleichen kann. wir haben auch einen "paul"^^ der größer ist als mein schwanz. wir haben da auch drüber geredet und sie hat mir eben klar gemacht das es etwas komplett anderes ist mit dem vibrator und mit meinem teil. das sollte der mann eben verstehen.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.149
    598
    7.559
    in einer Beziehung
    24 September 2010
    #10
    Männer, macht euch keine Sorgen... :zwinker:

    - Vibis/Dildos "müssen" :zwinker: länger sein, weil frau ja auch was zum anfassen braucht, und der Schalter und die paar wenigen cm dadran nicht immer ausreichend sind um gezielter steuern zu können (finde ich zumindest)

    - Vibis/Dildos haben, egal wie lang, einen entscheidenden Nachteil: Es fehlt schlicht und einfach der Mann daran :grin:
     
  • blatzer
    blatzer (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    27 September 2010
    #11
    Also mich schüchtern die schönen FunFactory-Vibratoren meiner Freundin nicht ein, manche hat sie ja sogar von mir. Wir haben zusammen Spaß damit und meine Freundin auch schonmal alleine, wenn ich nicht da bin. Natürlich hat so ein Teil eine gewisse Größe aber konkurieren zu wollen, ist doch albern. 1. führt man den ja selten in seiner ganzen Länge ein (wenn überhaupt), weil ja irgendwo auch die Hand noch hin muss, die ihn festhält. 2. Ist der Sex mit einem Mann (laut meiner Freundin) etwas vollkommen anderes, beim Vib geht es ihr hauptsächlich um die Vibration (Überrschung!!!) und die Reibung. 3.Benutzen wir unsere Toys meistens zusammen und oft will meine Freundin, wenn sie so richtig heiß ist, lieber mich zum Abschluss in ihr haben als ihr Spielzeug :smile:

    Gedanken machen würde ich mir nur dann, wenn eine Frau nur auf extrem riesige Toys stehen würde und sie diese gerade wegen ihrer Größe mir vorziehen würde :zwinker:
     
  • genius970
    genius970 (47)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    33
    1
    Single
    30 September 2010
    #12
    sehr gut analysiert


    sehr gute antwort.

    daher: warum sollte ein mann auf einen vibrator/dildo eifersüchtig sein?
    das wäre so, als wenn die frau auf frauen im porno eifersüchtig wären..:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste