Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    19 Januar 2010
    #1

    Studenten & Co: Wie finanziert ihr euren Urlaub?

    Im "Urlaubspläne 2010-Thread" ist mir aufgefallen, dass erstaunlich viele junge Leute erstaunlich gewagte Urlaubsziele haben :eek:. Daher meine Frage an Euch:


    Wie finanziert ihre diese (luxuriösen) Reisen?



    Würd' mich nämlich echt mal interessieren :grin:. Vielleicht kann ich ja bei dem ein oder anderen was abgucken :engel: :zwinker:...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.015
    133
    43
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2010
    #2
    Ich hab zwar erst den Urlaub mit meinen Eltern geplant (der wird gesponsert von Mama ud Papa), aber sollte ich allein oder mit Freunden wegfahren, würd ich einfach sparen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2010
    #3
    Ich fühl mich angesprochen :zwinker:

    Das ist meine Belohnung für ein Jahr Staatsexamens-Prüfung-Stress. Alles Geld ist hart erarbeitet und erspart - in den letzten Jahren, trotz eigener Finanzierung von Wohnung und Studium.

    Meine Prüfungen sind seit Anfang Dezember vorbei und jetzt jobbe ich noch mehr, bis es dann Ende April losgeht.

    Mein großer Traum ist mir das wert :herz: und trotzdem ist noch etwas Erspartes da, damit ich die nächsten 2 Jahre, wo es finanziell nicht so rosig aussehen wird, nicht hungern muss :zwinker:
     
  • User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    631
    103
    1
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #4
    da hilft leider nur sparen oder super-duper schnäppchen finden :smile:
    viele zelten ja auch einfach und reisen dafür mal etwas weiter weg.

    da zelten nix für mich ist und man schnäppchen auch nicht immer findet, bleibt mir nur sparen. aber dieses jahr gibts wahrscheinlich eh keinen größeren urlaub.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    19 Januar 2010
    #5
    Mein Freund und ich wohnen Zuhause bei den Eltern. Folglich haben wir sogut wie keine Ausgaben und können viel sparen. Außerdem haben wir den Vorteil, dass unsere Eltern zudem auch noch wirklich großzügig sind. :smile:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #6
    Welche luxoriösen Reisen? Mich kannst du nicht gemeint haben. Die Zeit ist vorbei, mein Urlaub ist nicht mehr sponsored by Daddy. Ich spare ein bisschen und in den Semesterferien brauche ich nur die Hälfte an Geld, da ich nicht zwischen FH und Wohnort pendeln muss.
    Also kann ich mir meine Woche wandern in Bayern auch leisten, nur die neuen Schuhe werden teuer.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #7
    Das frage ich mich auch. Meine Reisen sind zwar nicht luxuriös aber schreibe halt mal trotzdem wie ich mir meine bescheidenen Reisen finanziere:

    Ferialjobs u./o. Erspartes :smile:
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    24
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #8
    Ich finanziere meinen Urlaub über einen Ferienjob, wobei ich maximal 1/3 des Lohns dafür ausgebe.

    "Geiz ist Geil" gilt für mich beim Urlaub noch immer. Da ich/ wir nicht frühbuchen können/wollen hilft nur (extrem) knapp buchen. Wobei man nicht in die "Last-Minute"-Falle tappen und "Last-Minute" mit "günstig" gleichsetzen darf. Günstig sind die Reisen ca. 4 Wochen vor Abflug und sehr günstig dann 2-3Tage vor dem Abflug - oder noch später - wenn die Reiseveranstalter nur noch irgendwie die Flieger vollbekommen möchten.

    Wir informieren uns meist schon vorher über empfehlenswerte Hotels und entscheiden uns dann kurzfristig und abhängig vom Preis für eines von ihnen. Auch bezügl. der Urlaubsregion sind wir mit 2-3 potentiellen Zielen flexibel.

    Auf diese Weise konnten wir in den letzten Jahren immer 50-70% des regulären Reisepreises sparen. Wobei der Reisezeitraum sicher auch entscheidend ist. Mitte Juni- Mitte September sind aufgrund der Ferien und entsprechender Nachfrage tabu!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    19 Januar 2010
    #9
    Danke für die bisherigen Antworten :smile:

    Hawaii, Thailand, USA - also ich find das schon luxuriös :zwinker:.

    Hey, hey, ich wollte hier wirklich keinen angreifen :zwinker:.

    Zum Thema "sparen" - das ist mir zu indifferent :tongue:.
    Was genau spart ihr da denn an? Nebenjob-Geld? Geburtstags-Moneten? Und wieviel legt ihr dafür so pro Monat und über welchen Zeitraum zur Seite :hmm:?

    Denn ich jobbe auch neben dem Studium - aber so viel zum "Sparen" bleibt da nicht übrig, wenn man Studiengebühren, Krankenversicherung, Miete, Lebensmittel, etc. bezahlen muss.

    Klar, wenn man bei den Eltern wohnt und nebenbei arbeiten geht, kann man sicherlich einiges sparen. Aber ich glaube nicht, dass hier alle noch bei Mama und Papa wohnen, oder?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:18 -----------

    Ahh, ein Sparfuchs :grin:!
    Aber danke für diese informativen Tipps :smile:.
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2010
    #10
    Das kann ich so übernehmen. Das Geld habe ich über die letzten Jahre gespart (zugegebenermaßen auch teilweise durch großzügige Eltern und Großeltern, aber auch, da ich noch bis vor einiger Zeit zuhause gewohnt habe und zum Beispiel auch kein Auto habe) und ich habe auch schon einen Job für die verbleibende Zeit bis zum Referendariat, also für die Monate Mai bis Dezember, wo dann der Urlaub wieder reingearbeitet wird.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #11
    Off-Topic:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    19 Januar 2010
    #12
    Gerade bei Flügen kommt es auch darauf an, dass man früh genug bucht und zu relativ unattraktiven Zeiten fliegt (nicht zwischen Juni und September). Ein Freund fliegt z.B. im März mit Singapore Airlines für 299€ (Hin- und Rückflug zusammen!!) nach New York.
     
  • steamy
    steamy (31)
    Benutzer gesperrt
    315
    53
    41
    offene Beziehung
    19 Januar 2010
    #13
    Wie man sich Urlaub leisten kann?

    Na ganz einfach: sparen, sparen, sparen! Immer drauf achten, dass man weniger ausgibt als man verdient, dann klappt das fast wie von selbst.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    19 Januar 2010
    #14
    Ah...ja :ratlos:.

    Wenn man also 20€ pro Monat spart (weil man einfach nicht mehr zur Seite legen kann), hat man in einem Jahr ca. 200€ beisammen. Aber davon kann man sich mMn keinen großen Urlaub leisten :confused:...
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.467
    148
    269
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #15
    Ich fahre mit meinen Eltern in den Urlaub.

    Ich spare schon gern, allerdings gebe ich mein Geld lieber für anderes aus als Urlaub.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    19 Januar 2010
    #16
    Falls es dich beruhigt: Ich kenne genügend Studenten, die genau aus dem Grund nicht in Urlaub können. Das wird nach dem Studium nachgeholt und ich gönne es ihnen echt. Manchmal ist sparen einfach nicht drin bzw. man kommt nicht weit damit.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    19 Januar 2010
    #17
    Ich habe zum Glück Verwandte, die mir zu Geburtstagen und Weihnachten gut Geld geben und ich bin recht sparsam. So habe ich z.B. in einem Jahr 600 € gespart und dann noch 700 € erarbeitet - davon kann ich mir jetzt einen neuen Computer kaufen und Geld für den Urlaub weglegen.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    19 Januar 2010
    #18
    Mein eiziger "Luxus" ist hin und wieder mal eine Zugfahrt über 6 h... Und die finanziere ich mir demnächst (hoffentlich) als HiWi...:rolleyes:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2010
    #19
    Als ich ein Kind war, waren wir sehr oft im Urlaub, immer in anderen Ländern.
    Dann habe ich,je älter ich wurde,immer etwas hinzu gegeben.
    Reisen nach Canada, Israel, USA etc pp sind für mich viel günstiger als für andere. Ich habe dort Verwandtschaft. Bezogen auf meine Reisen heißt das:
    - WE-Trip nach Antwerpen kostet nicht viel, zahl ich von meinen Nebenjobs.
    - WE-Trip mit dem Team nach Holland zum Turnier wird von der Uni übernommen.
    - 1 Wo zu meinem Ex nach Bayern: da ich unser Auto nicht nehmen kann (wird gebraucht), miete ich nen guten Diesel und bezahle fast alles ab, indem ich es als MItfahrgelegenheit organisiere. Das klappt immer so gut,dass ich nur den Sprit zahle und wir halbieren die Kosten. In dem Falle is es fast günstiger, als mit dem eigenen zu fahren (Benzin).
    - 2 Wo Russland: zahle den Flug von meinem Ersparten und meine Mama gibt mir was hinzu, weil es der Geb meines Onkels in Petersburg ist und ich anschließend nach Kemerovo (so etwa Mittelrussland) 1000e von Km weiterfliege, um meinen Opa nach 10 Jahren das 1. Mal wiedersehen werde
    - 10 Tage Skiurlaub: bekomme Rabatt, da ich in der FIrma Praktikum gemacht habe. Ist All-inclusive.
    - 2-4 Wochen Israel: Flüge und Unterkunft frei und alle Aktivitäten die ersten 10 Tage ebenfalls gratis(Rundreise), danach lebe ich bei nem Cousin, ner Cousine, Sandkastenfreunden oder Onkel, gehe entweder arbeiten oder mache Urlaub vom Erspartem, Essen und UNterkunft umsonst. Komme insgesamt günstiger weg, als wenn ich 1 Wo nach Spanien fliegen würde.
    - 10 Tage surfen: Studentenreise vom Ersparten, ebenfalls nicht wirklich teuer.

    --> ich wohne noch daheim, spare das Jahr über, finanziere so gut wie alles selbst (die Urlaube komplett). Pendlle dafür aber auch 2x2,5 Std pro Unitag.
     
  • Riot
    Gast
    0
    19 Januar 2010
    #20
    Ich frage mich trotzdem, wie man als junger Mensch mal eben ein paar Tausend Euro zur Seite legen kann - ich könnte das nie.

    Meinen Urlaub werde ich zwar "nur" in Hamburg verbringen, aber auch das ist schon sehr teuer (v.a. wenn man ins Musical will). Ich arbeite im Sommer als Kellnerin, ca. 20-25 Stunden die Woche, und spare dieses Geld dann eben für besondere Ausgaben. Bis letztes Jahr habe ich in den Semesterferien immer 4 Wochen in einer Firma gearbeitet, aber wegen Kurzarbeit stellen die leider keine Ferienhilfen mehr ein...einen Urlaub in die USA oder andere Fernstreckenflüge könnte ich mir aber dennoch nie leisten.

    Da ich ja im September umgezogen bin, ging mein Erspartes aus letztem Sommer leider für Möbel, Kaution und Umzug drauf und wir können eben nicht besonders weit wegfahren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste