• Geo3412
    Geo3412 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    112
    43
    17
    Single
    21 November 2020 um 14:59
    #21
    Mich hat das "im beidseitigen Interesse" gestört, vielleicht war es ja die Absicht deines Gegenübers dich zu langweilen oder zur Weißglut zu bringen. Ich bin ja kein Psychoanalytiker und habe nur die Wirkung deines Textes auf mich beschrieben. Auch ich bin in der Lage die Definition von "passiv aggressiv" zu kennen.

    Und natürlich, um zur Ausgangsfrage zurückzukommen, kann es sein, dass kein Draht zueinander zustande kommt. Da ist es nicht falsch das anzusprechen, sogar besser als es sich zwei Stunden zu ertragen. Von Abbruch ohne Begründung halte ich nicht viel.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 21 November 2020 um 14:59 ---
    Warum sollte jemand, wenn er auf ein Date geht von irrelevaten Kram wie Kollegen oder Nachbarn reden?
    Ich kann es mir so erklären, dass dieser Mensch sich unwohl fühlt, weil er aufgeregt ist oder Angst hat abgelehnt zu werden und deshalb über etwas redet, bei dem er sich sicher fühlt.
    Wenn das Kimberly444 öfter passiert, dann kann es sein, dass sie wohl sehr selbstbewusst auftrittund den Männern die sie trifft einschüchtern.
    Vielleicht kommst du, Kimberly444 mit etwas mehr Empathie und Sympathie weiter indem du versuchst Gemeinsamkeiten herauszufinden, damit sich die Anspannung zu Beginn schnell auflöst und es euch beiden Spaß macht :smile:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • aglaia
    aglaia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    667
    88
    383
    in einer Beziehung
    21 November 2020 um 17:13
    #22
    Oder weil sie einfach nichts gemeinsam haben (oder noch nicht wissen dass sie es haben).

    Arbeit und Wetter sind die Bastionen auf die sich Leute zurückziehen, wenn sie sich sonst (noch) nichts zu sagen haben.

    Insgesamt, Kimberly444 schimmert bei dir in jeder Zeile extremstes Instant Gratification Syndrom durch. Ja, nach 2 Minuten wegzurennen wäre so kauzig dass man über eine Besachwaltung nachdenken sollte, und nach 2 Tinder (!!!) Dates schon Trübsal zu blasen dass nicht der richtige fürs Leben dabei war....hehe. Würde da mal gepflegt zu mehr langem Atem raten.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • Armorika
    Armorika (40)
    Sehr bekannt hier
    1.544
    188
    1.091
    Verheiratet
    22 November 2020 um 00:23
    #23
    Wie kommst Du denn auf sowas schräges, interpretiere doch bitte nicht so viel.
    Es ist in beiderseitigem Interesse, wenn man etwas ehrlich abbricht, wenn man keine Chance auf eine gemeinsame Entwicklung sieht.
    Das meinte ich. Wenn mich jemand so langweilt, dann ist es natürlich in meinem Interesse, das nicht fortzuführen.
    Es ist aber auch im Interesse des anderen, dem es ganz sicher nicht hilft jemanden zu daten, der ihn langweilig findet.

    Möglich. Manchmal ist dieser Mensch aber auch einfach ein Großkotz. Oder tatsächlich langweilig. Oder völlig egozentrisch.
    Zur Erinnerung: mir ging es um Deine Behauptung, es ginge darum wie etwas gesagt wird und nicht darum was gesagt wird.
    Das stimmt so verallgemeinert einfach nicht und ich habe nachgefragt, weil ich mir nicht vorstellen kann wie das, was der junge Mann aus dem EP erzählte, irgendwie nicht langweilig und strange sein könnte.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.820
    898
    9.737
    nicht angegeben
    22 November 2020 um 10:36
    #24
    Das ist unterschiedlich, aber normalerweise dauert das. Allein schon, weil meine Freizeit recht knapp ist.
    Also es kommt selten vor, dass ich schnell sage "lass uns treffen". und wenn ich das mal sage, dann hat der Herr meistens einen vollen Terminkalender :grin: :grin:
    Aktuell ist es sowieso ein bisschen schwieriger, weil Restaurants nicht offen haben und 45 Minuten Fahren beispielsweise für einen gemeinsamen Spaziergang auch nicht unbedingt das Wahre sind :hmm:

    Also ich lass mir lieber mehr Zeit. Oft verliert sich auch beim Schreiben dann doch das Interesse, was auch nicht tragisch ist.
    Ist mir lieber als wenn ich Zeit für ein Treffen opfere und dann bin ich nur enttäuscht.
     
  • liali
    Sorgt für Gesprächsstoff
    197
    28
    32
    vergeben und glücklich
    22 November 2020 um 15:31
    #25
    Also ich würd einfach sagen wenn ich der Meinung wäre, ich wäre auch mal an der Reihe. Und wenn nicht würd ich mich nicht beschweren das der Gegenüber die Unterhaltung führt bevor es gar keine gibt. Perfekt geht sicher niemand an Dates heran.

    Ansonsten würd ich mir eine Zeit setzen in der ich Abwarte ob es noch besser wird und sonst gehen. Aber 2-3 minuten find ich da schon ziemlich knapp. Ihr trefft euch ja vermutlich nicht ohne vorher wenigstens ansatzweise gedacht zu haben es könnte passen.

    Und das zweite Date muss ich in Schutz nehmen. Da find ich dich etwas sehr hart. Ja mit dem Look hätte er sich evtl Mühe geben können, aber das mit seinen Nachbarn find ich sympathisch, lustig und humorvoll. Da wäre ich direkt ironisch mit eingestiegen.. Ich frage mich auch wie du daran gehst wenn du erwartest das sie nicht viel reden aber trotzdem genug und Fragen stellen sollen aber nicht nur Gegenfragen. Das ist etwas kompliziert. Dem zweiten würd ich noch ne Chance geben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Souvereign
    Souvereign (43)
    Meistens hier zu finden
    1.755
    148
    235
    Single
    22 November 2020 um 17:47
    #26
    Da hast Du völlig recht, Sorry!
     
  • User 107327
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.776
    348
    2.348
    nicht angegeben
    25 November 2020 um 07:28
    #27
    Ja, das wäre recht unhöflich - würde ich zumindest so empfinden. Außer natürlich, es ist dir egal ob du jemand vor den Kopf stößt. Und dass nach 2 Dates mit dieser App aus der Hölle noch nicht der Mann für's Leben dabei war - da wäre ein wenig mehr Geduld angebracht.

    Wenn man jemand kennen will, muss man zuvor eben bereit sein jemand kennezulernen und das benötigt Zeit und beinhaltet keine Garantie auf Volltreffer. Irgendwie liest sich dein Text so, als ob jeweils dein Date für die Action zuständig wäre, dich zu unterhalten und du ihn dann abservierst, weil dir die Show nicht gefallen hat - was trägst du denn so bei? Sag' doch, wenn du was (nicht) möchtest, z.B.: "Du, wir wär's wenn ich auch mal was erzähle und du hörst zu?"
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten