Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • montagfreitag
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    113
    46
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #1

    USA-Reise - kleines Geschenk für gute Freundin

    Hallo :winkwink:

    Ich bin grundsätzlich jemand, der gerne Geschenke macht und sich über die Reaktion der beschenkten Person freut. Meistens bin ich, zumindest was sowas angeht, auch recht kreativ. Jetzt habe ich aber eine harte Nuss zu knacken: Die Freundin meines besten Freundes hat zu ihrem 18. Geburtstag eingeladen. Natürlich könnte ich mich jetzt in den Reigen der Leute, die einfach Alkohol mit zur Party bringen, einreihen. Das finde ich aber ziemlich langweilig.

    Deshalb habe ich mir folgendes überlegt: Sie fliegt im Sommer einen Monat in die USA zu einem Austauschprogramm. Ich möchte ihr eine Kleinigkeit schenken, die ihr in diesem Monat in den USA von Nutzen sein könnte. Nun war ich noch nie in den USA und außer Geld oder einem Reiseführer mag mir nichts so recht einfallen :rolleyes:

    Vielleicht kann mir jemand, der schon mal in den USA war oder weiß, was man dort so alles benötigt, weiterhelfen. Ich wäre über jeden Impuls dankbar :smile:

    Viele Grüße
    ein unkreativer montagfreitag :confused:
     
  • User 78363
    User 78363 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    76
    Verheiratet
    14 März 2018
    #2
    Vielleicht ein Steckdosenadapter? Langweilig, aber praktisch :grin:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • User 123446
    Beiträge füllen Bücher
    1.018
    248
    1.350
    Verheiratet
    14 März 2018
    #3
    Ich weiß nicht, wie sich das umsetzen lässt, aber als ich ein halbes Jahr nach Südamerika bin, hab ich von meiner damaligen Freundin eine Art "Notfallset" bekommen. Das fand ich sehr süß. Da war dann ein Müsliriegel zum Kraft schöpfen drin, ein kleines Büchlein mit einer Geschichte zum Lesen bei Langeweile und noch ein paar andere symbolische Sachen. Das ist natürlich für einen Monat etwas too much, aber vielleicht ein Denkanstoß :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 11466
    Sehr bekannt hier
    1.080
    168
    455
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #4
    Bei Bedarf auch gleich noch einen Spannungswandler dazu, denn nicht nur die Stecker sind anders, sondern auch der Strom, der aus der Steckdose kommt - Laptops etc. sind aber meist auf 120 V/60 Hz eingerichtet.

    Vielleicht kann montagfreitag unauffällig fragen, was alles ins Reisegepäck soll...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 März 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 167625
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    28
    34
    vergeben und glücklich
    14 März 2018
    #5
    Vielleicht ne Hose mit Gummizug? Bis jetzt haben alle Leute die ich kenne und in den USA waren zugenommen :speaknoevil:
    So, Spaß beiseite.... Finde den Umwandler mit Steckdose auf jeden Fall sehr hilfreich! Wäre auch mein Vorschlag gewesen :thumbsup:

    Außerdem möchte ich dir mein Lob aussprechen, dass du dir darüber solche Gedanken machst und nicht einfach Irgendwas kaufst, finde ich super :jaa:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • montagfreitag
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    113
    46
    nicht angegeben
    14 März 2018
    #6
    Danke für eure Antworten :smile:
    Den Adapter und Spannungswandler finde ich auch sehr praktisch. Ich werde mich mal umschauen.

    Danke dafür :engel:
    Ich finde, diese Mühe sollte man sich für Menschen, die einem was bedeuten, schon machen :smile:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 167625
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    28
    34
    vergeben und glücklich
    14 März 2018
    #7
    Gern geschehen!
    Klar, sehe ich auch so, ist trotzdem keine Selbstverständlichkeit, daher freut es mich, dass du so denkst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.847
    348
    4.232
    Verheiratet
    14 März 2018
    #8
    Ich war insgesamt gute drei Jahre in den USA und habe noch nie einen Spannungsumwandler gebraucht :ratlos: Ein Steckdosenadapter reicht völlig aus.
    Lediglich Geräte wie z.B. ein Fön funktioniert mit der niedrigen Spannung nicht wirklich gut. Anstatt da einen teuren Reisefön oder einen Umwandler zu kaufen würde ich bei Bedarf für unter $10 in jedem CVS oder Target einfach einen kleinen Fön besorgen - sofern sie so was überhaupt braucht.
    Wenn sie an einem Austauschprogramm teilnimmt ist sie ja vermutlich bei einer Gastfamilie? Da gibt's das dann ja Alles. :smile:

    Wie wäre es mit einer schönen Hülle für ihren Reisepass, einer Trinkflasche (in den USA gibt es überall water fountains an denen man sich Wasser auffüllen kann), einem Moleskine für Reisenotizen/Skizzen/Erinnerungen, Pack-Organisation-Beutel für den Rucksack/Koffer, einem Reisekissen (die von Thermarest sind echt bequem),...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 91619
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    113
    41
    vergeben und glücklich
    15 März 2018
    #9
    Wie wäre es denn mit einem Reisetagebuch? Da kann sie dann ihre Erlebnisse für später niederschreiben. In der Buchhandlung oder bei Amazon etc. gibt es sehr schöne Bücher dazu.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • froschteich
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    88
    303
    Verheiratet
    15 März 2018
    #10
    Was ich total gerne hab bevor ich wohin fliege ist ein Buch, das genau dort an dem Ort spielt und wo ich dann quasi die Stadt auch durch das Buch entdecken kann. Da kann sie sich dann auch entscheiden, ob sie es vorher liest oder lieber mitnimmt, je nachdem wieviel Platz sie hat. So hat sie nicht das Dilemma mehrere Geschenke auch noch im Koffer unterbringen zu müssen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten