• jule-x3108
    jule-x3108 (18)
    Ist noch neu hier
    15
    3
    5
    nicht angegeben
    11 Mai 2020
    #1

    Verwirrt - Wie würdet Ihr reagieren? Geständnis der Nachbarin

    Hallo zusammen,

    wie Ihr in meinem Beiträgen vlt. gelesen habt, habe ich eine FreundschaftPlus-Beziehung. Meistens treffen wir uns bei ihm und dort haben wir auch oft Sex. Er wohnt in eine 6-Parteien-Haus im obersten Stockweck. In den vergangenen Wochen habe ich ein paar mitbekommen, wie seine Nachbarin offenbar durch SB einen Höhepunkt genossen hat. Es ist zwar nicht superhellhörig, aber man bekommt schon was mit. Das war fast immer nachdem vorher C. und ich mit einander geschlafen hatten. Ich vermute, sie hat uns auch gehört und war dadurch angeregt. Einmal waren C. und iich auf dem Weg zu ihm schon so heiss, dass wi im Treppenhaus auf dem Podest aktiv wurde. Es könnte gut sein, dass sie dort auch durch den Türspion etwas gesehen hat. Zumindest hatte sie einmal ein eindeutige zweideutige Anspielung gemacht, als sie mich im Treppenhaus getroffen hat.

    Gestern Abend hatten wir wieder Sex und als C. im Bad war, habe ich wieder hören können, wie sie unterdrückt zum Höhepunkt kam. Soweit ist egentlich nichts weltbewegendes passiert...
    Als ich abends später zu Hause war ud meine Sporttasche, die bei C. im Treppenhaus auf dem Podest stand, ausgepackt habe, entdeckte ich darin einen kleinen Brief, ganz offensichtlich von der Nachberin. Dieser Brief hat mich jetzt total aufgewühlt und verwirrt. Sie schreibt darin dass es ihr sehr leid tue, mir dies zu schreiben und sie eigentlich weiss, dass das nicht richtig ist. Und dass sie selber gar nicht weiss, was mit ihr los sei und sie sich selber nicht wiedererkennen würde. Sie schreibt auch, dass das bitte uns uns bleiben soll und ich bitte auf keinen Fall C. davon erzählen solle, ihr wäre es schon peinlich genug.
    Jedes Mal wenn Sie >mich<, nicht ihn, beim Sex hört, ginge bei iihr Kopfkino an. Sie schreibt auch, dass sie uns gesehen habe, unabsichtlich, weil es plötzlich laut im Haus gewesen sei. Und sie meinen Blick und und alles was sie da gesehen habe ständig wieder vor Augen hätte, vor allem dann wenn sie uns beim Sex hört. Dass sie nicht weiss wie sie damit umgehen soll, dass sie sowas noch nie erlebt, gespürt habe.Zumal sie sich sicher war und ist, hetero zu sein. Sie hat sich zig mal dafür entschuldigt aber sie musste da unbedingt loswerden. Sie erwartet auch keine Reaktion oder Antowrt von mir. Für den Fall, dass ich doch antworten möchte, hat sie mir ihren Telegram-Namen verraten.

    Naja und jetzt hat sie mich voll auf dem falschen Fuss erwischt. Ich bin auch total verwirrt. Es ist kein Geheimnis, dass ich seit einiger Zeit mich Frage wie sich wohl eine andere Frau intim anfühlt, auch wen n ich hetero bin. RIchitig Sex oder so konnte ich mir nie mit einer Fau vorstellen. Klar erregt es mich wenn ich einen Frauenkörper in Filmen beim Sex oder so sehe. Und ja, es eregt mich auch wenn ich andere Paare beim Sex höre oder jetzt sie gehört habe. Aber auch wenn es mich erregt, will ich deshalb mit einer Frau intim werden? Wenn ja, bin ich da bereit für? Mit Ihr? Was würde C. dazu sagen? Oder soll, darf es gar nicht mitbekommen?
    Sorry, aber ich bin irgendwie duch den Wind und weiss grad nicht wo oben und unten ist.

    Hat jemand von Euch schon mal ähnliches durchgemacht, erlebt, mitbekommen, gefühlt? Wie würdet Ihr Euch jetzt verhalten? WÜrdet Ihr darauf reagieren?

    Danke & Viele Grüße

    Jule
     
    • Interessant Interessant x 5
    • Kreativ Kreativ x 3
    • Heiß Heiß x 2
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. verwirrt
    2. Bin verwirrt
    3. verwirrt
    4. Verwirrt
    5. verwirrt
  • Wildgans
    Öfters im Forum
    159
    53
    38
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2020
    #2
    Ich würde mit ihr reden / schreiben. Wenn du nicht ganz abgeneigt bist. Ihr geht doch ähnlich wie dir. Ihr könnt euch ganz langsam rantasten, mal treffen, vielleicht mal kuscheln. Es ist doch eine super Gelegenheit eine neu Erfahrung zu machen. Lass sie dir nicht entgehen.
    C. muss es nicht wissen. Ihr seid kein Paar, ihr habe eine F+ da steht jedem seine Freiheit zu.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Mai 2020 ---
    Sowas habe ich noch nicht erlebt. Ich habe allerdings meine ersten Erfahrungen mit einem Mädchen gemacht, obwohl ich hetero bin. War eine sehr schöne und wertvolle Erfahrung.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • sweet-jacob
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    28
    28
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2020
    #3
    Hey Jule,

    wenn du nicht abgeneigt bist, wieso nicht langsam herantasten.
    Muss ja nicht gleich Sex sein, erstmal schauen, ob sie überhaupt ein Typ für Dich wäre.
    Schwer / komisch wäre es vielleicht schon sich bei ihr zu treffen und C. zu begegnen ... aber generell ist das doch F+, oder doch mehr?

    Das brachte mich zu grübeln ... bin ja kein F+-Anhänger, aber ich dachte immer F+ ist gerade keine Beziehung.

    ergo ... schau, was draus wird.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Struppi1990
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    33
    19
    offene Beziehung
    11 Mai 2020
    #4
    Erstmal ist es doch überhaupt kein Problem wenn du Lust hast, mal das eigene Geschlecht sexuell zu erfahren. Auch sehe ich keine Schwierigkeiten, bezüglich der F+, für unverbindlichen Sex ist F+ doch da?
    Die einzige Sorge ist, dass es vielleicht aufgrund der räumlichen Enge vielleicht seltsam werden könnte, aber bevor es zum Sex kommt, würde ich ihr doch erstmal einen Brief schreiben mit deiner Adresse, vielleicht Nummern austauschen und einfach mal schauen, ob es überhaupt in Frage kommen würde.
    Und ein Treffen mit ihr ist erstmal auch ziemlich unauffällig, schließlich könnt ihr euch auch einfach zufällig mal verabredet haben, weil ihr euch eben zufällig im Treppenhaus immer trefft. Ich finde, du kannst da dich erstmal unverbindlich und ohne schlechtes Gewissen mit ihr austauschen und weiterschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Mai 2020
  • amigo nuevo
    Klickt sich gerne rein
    112
    18
    22
    Verheiratet
    11 Mai 2020
    #5
    Sie kann ja bei ihr auf ihn warten, weil sie zu zeitig da war....
     
  • User 151729
    Sehr bekannt hier
    1.634
    168
    352
    Single
    11 Mai 2020
    #6
    Was hast du zu verlieren?
    Ist das eine reine F+ oder soll das F bleiben, falls einer von euch eine monogame Beziehung eingeht?
    Wie sprecht ihr über andere Sexpartner?
    Eigentlich solltest du ihm nichts schuldig sein...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 42761
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    103
    2
    Single
    11 Mai 2020
    #7
    Wie alt ist denn die Person?

     
  • Lena-Marie
    Lena-Marie (25)
    vorher LenaUndMax
    54
    8
    14
    in einer Beziehung
    11 Mai 2020
    #8
    Irgendwie süß, dass sie dir so eine Nachricht hinterlässt.
    Wenn es mit C. nur eine F+ ist, solltest du grundsätzlich ja die Freiheit haben, dich auch anderweitig auszuleben.
    Wobei die räumliche Nähe von ihr als Nachbarin dabei natürlich schon krass ist.
    Wenn du ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen hast, kannst du ja unverbindlich mit ihm reden, dass du überlegst dich auch mal mit einer Frau zu treffen. Im ersten Schritt musst du ihm ja nicht sagen, dass sie diejenige ist. Erste Treffen würde ich aber wohl eher auf neutralem Boden stattfinden lassen, wenn du nicht möchtest, dass er etwas mitkriegen könnte.
     
  • Bluetenstaub
    Sorgt für Gesprächsstoff
    467
    43
    187
    nicht angegeben
    11 Mai 2020
    #9
    Na diese Fragen können wir dir nicht beantworten, dass musst du ganz allein entscheiden und spüren.

    Sie hat doch ganz klar geschrieben, dass sie nicht möchte, dass er es weiß. Die falsche Herangehensweise wäre jetzt, es ihm einfach zu sagen.
    Vielleicht solltest du den Hintergrund da nochmal erörtern, dann kannst du selbst entscheiden, ob das für dich okay ist darauf einzugehen oder nicht.

    Wie oben bereits geschrieben, dass musst du dir selbst überlegen. Was andere tun würden hilft nur bedingt weiter.
     
  • Lena.86
    Lena.86 (33)
    Benutzer gesperrt
    4
    3
    1
    Verheiratet
    11 Mai 2020
    #10
    Ich würde ihr auch erstmal unverbindlich schreiben und sehen wohin es führt. Es ist doch ein Riesen Kompliment an Dich, dass Du so eine Wirkung auf sie hast.
    Und mutig von ihr Dir zu schreiben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • jule-x3108
    jule-x3108 (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    15
    3
    5
    nicht angegeben
    11 Mai 2020
    #11
    Ja. Und nein. Wir kennen uns über 10 Jahre. Ich vertraue ihm auch aus anderen Gründen seit Ewigkeiten „blind“, wir haben eine sehr hohen Verbundenheit, Freundschaft. Und es war nicht geplant, war für uns auch sehr überraschend, aber von 1,5 Jahren ungefähr ist es plötzlich passiert und wir hatten sex. Und seit dem ist es halt F+. Oder F&F+. Wie auch immer.
    Unsere Freundschaft soll (und wird) nicht leiden. Dann lieber kein Sex mehr, wo bei ich darauf nicht verzichten möchte.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Mai 2020 ---
    Ja voll. Ich hätte mich nicht das getraut.
    Traue mich jetzt such nicht ihr Zu schreiben. Und weiß aber auch nicht, was ich schreiben soll.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Mai 2020 ---
    Weiß nicht. Vlt. die echte Freundschaft zu ihm ohne Sex? Als ich in einer Beziehung war, war es für ihn klar und kein Problem dass Wir keinen Sex mehr hatten. Er weiß auch dass ich mit anderen Sex hatte/habe. Das ist ok für ihn. Also eigentlich kein Problem. aber das würde ja eine 180-Grad Wende bedeuten. Mit einer Frau. seiner Nachbarin.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Mai 2020 ---
    Ja, das find ich Wichts und mutig


    Ja, die Freiheit hab ich, er weiß das es andere Sexpartner gab/gibt

    ja ich habe jetzt schon ein schlechtes Gewissen, weil er weder von ihren „Aktivitäten“ nach unseren noch von ihrem Kommentar, Blick etwas weiß geschweige denn von dem Brief. Und auch nichts von meinen Gedanken. Hatte auch schlechtes Gewisssen, als ich bei unseren Sex daran dachte, ob sie uns jetzt hört und ob es sich erregt.
    Kompliziert...
     
  • User 151729
    Sehr bekannt hier
    1.634
    168
    352
    Single
    11 Mai 2020
    #12
    Dann schau doch erstmal, was sich mit der Nachbarin etwickelt, und wenn du dann denkst, dass du es ihm lieber sagen möchtest, kannst du das ja dann tun :smile:
     
  • User 42761
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    103
    2
    Single
    11 Mai 2020
    #13
    Wie alt ist denn die Person? Jünger, älter oder gleich ?
     
  • Wildgans
    Öfters im Forum
    159
    53
    38
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2020
    #14
    Ihr hattet schon eine Unterbrechung des Plus der Freundschaft als du eine Beziehung hattest, ohne dass die Freundschaft darunter gelitten hätte. Warum sollte es mit einer Frau anders seien? Wenn du dir Sex mit einer Frau nicht vorstellen kannst, dann schaue doch erstmal, was sich ergibt. Vielleicht ist es eine schöne Ergänzung, ohne dass sich an der F+ etwas ändert.

    Wenn du mit C. so vertraut bist, verstehe ich dass du mit ihm über sie reden möchtest, allein schon weil ihr so eng befreundet seid. Da sie dich gebeten hat es nicht zu machen, würde ich sie vorher fragen.

    Sie anzuschreiben erfordert Mut, aber so muss ja erstmal nicht viel passieren. Sich schon Gedanken zu machen, was mit C. wird, wenn du mit einer Frau eine Beziehung anfängst, ist viel zu weit gedacht.
    Ich würde ihr schreiben, dass du genauso verwirrt bist und sehen, was sich ergibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Mai 2020
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Souvereign
    Souvereign (42)
    Meistens hier zu finden
    1.509
    148
    179
    Single
    11 Mai 2020
    #15
    Ich frage mich, woher Dein schlechtes Gewissen kommt bzw. warum Du von einer 180° Wende sprichst. Er weiß, das es andere Sexpartner gibt und hat damit kein Problem.

    Warum machst Du daraus nun aber ein Problem?

    Weil es eine Frau ist? Na und?

    Und weil es die Nachbarin ist? Nochmal ... na und? Sofern Ihr keine Abmachung a la "keine Person aus dem Freundeskreis und aus der Nachbarschaft" habt, kann Dir das doch völlig schnuppe sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • sweet-jacob
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    28
    28
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2020
    #16
    Wenn eine solche Gefahr in diesem Zusammenhang besteht, besteht sie dann nicht immer?
     
  • Anila23123
    Anila23123 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.184
    108
    317
    nicht angegeben
    11 Mai 2020
    #17
    Also das was du da mit C. hast, ist ja letztlich nur Sex und ob du mit anderen Personen noch intim bist und mit wem geht ihn eigentlich nichts an oder habt ihr eine derartige Vereinbarung?
    Moralisch ist es also schonmal absolut vertretbar. Wenn du dennoch Gewissensbisse hast, rede mit ihm frsg ihn wie er dazu stehen würde, wenn du mit einer Frau intim würdest. Du musst ihm auch gar nicht sagen mit wem. Im Zweifelsfall ist das völlg in Ordnung für ihn.

    Du kannst ihr ja erstmal unverbindlich schreiben. Ihr müsst euch ja nicht gleich für Sex verabreden. Geht es langsam an. Wenn ihr beide gerne mal eine gleichgeschlechtitliche Erfahrung machen wollt, ihr euch sympathisch seid und attraktiv findet, spricht überhaupt nichts dagegen.
    Wenn es dich gar nicht reizt, dann lass es.

    Ich bin auch hetero, habe aber auch mit einer Freudin sexuelle Erfahrungen gemacht. Ersr nur aus Neugier. Ist sber nicht bei dem einem mal geblieben, denn es ist durchaus schön und macht Spaß.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • liali
    Ist noch neu hier
    50
    8
    7
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2020
    #18
    Du kannst ja einfach mal mit besagter Nachbarin sprechen und sehen wie deine Lust sich da entwickelt. Probiert es halt aus und wenn ihr dann merkt das ihr interesse an mehr hättet erzähle es C. Aber es ist nun mal immer noch ne F+ also sollte er da ansich keine Ansprüche stellen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • firefighter608
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    93
    17
    offene Beziehung
    12 Mai 2020
    #19
    Ich frage mich als erstes, warum sie nicht will das er es erfährt...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • Darwinist
    Darwinist (28)
    Meistens hier zu finden
    478
    128
    168
    Single
    12 Mai 2020
    #20
    Wenn es dich reizt, dann probiere es aus. Du würdest sonst vermutlich dein Leben lang bereuen, diese Chance nicht genutzt zu haben. Du musst ja nicht sofort mit der Nachbarin von C. ins Bett steigen. Für den Anfang reicht doch schon aus, ihr zu antworten. Vielleicht schreibst du ihr, dass es dir ähnlich geht und du ebenfalls gerne mal was mit einer Frau ausprobieren würdest.

    Was und mit wem du Sex hast, geht nur dich etwas an, wenn du nicht gerade in einer festen Partnerschaft bist. Wenn du nicht möchtest, dass C. davon erfährt, dann ist es vollkommen in Ordnung.
    Aber was soll eigentlich groß passieren, wenn du ihm davon erzählst? Er ist dein Freund und weiß, dass zwischen euch nur eine F+ ist, etwas Unverbindliches, bei dem beide nicht unbedingt nur mit einer Person intim werden können. Und falls du Angst hast, dass er komisch reagieren könnte, weil es eine Frau ist. Schätzt du ihn wirklich als so homophob ein, dass er damit ein Problem haben könnte?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten