Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wie findet ihr Gesichtstattoos?

  1. Ich bin eine Frau: Finde ich nicht schlimm / sieht gut aus

    1 Stimme(n)
    1,0%
  2. Ich bin eine Frau: Finde ich nicht schön.

    40 Stimme(n)
    41,7%
  3. Ich bin ein Mann: Finde ich nicht schlimm / sieht gut aus.

    1 Stimme(n)
    1,0%
  4. Ich bin ein Mann: Finde ich nicht schön.

    27 Stimme(n)
    28,1%
  5. Ich bin Mann/Frau: Andere Meinung.

    5 Stimme(n)
    5,2%
  6. Ich bin Mann/Frau: Gesichtstattoo nicht aber Tattoos an sich sind okey.

    22 Stimme(n)
    22,9%
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #1

    Was haltet ihr von Face-Tatts? (Gesichtstattoo)

    Huhu,
    ich wollte mal Allgemein fragen wie ihr Tattos im Gesicht findet? Nichts übertriebenes, ein kleines Wort unter dem Auge oder sowas ähnliches :smile:

    Achtet beim abstimmen genau was dabei steht. Ob Frau / Mann etc.
    Ist allgemein gesehen gemeint also bei Frauen und Männern.

    Liebe Grüße,
    Yukihira
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2018
  • Demetra
    Demetra (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.459
    108
    463
    Verheiratet
    24 Juni 2018
    #2
    Meine Assoziation ist: Knast.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Witzig Witzig x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #3
    Ja ich habe das Gefühl die Assoziation haben viele, danke für deine Meinung! :smile:
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.779
    398
    4.226
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2018
    #4
    Deutliche Worte: geht gar nicht. Finde ich grottenhässlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Interessant Interessant x 1
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.388
    348
    2.248
    Single
    24 Juni 2018
    #5
    Bei einem Maori mag das ja noch irgendwie in Ordnung sein... aber sonst finde ich das noch hässlicher, als andere Tattoos.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 137391
    Sehr bekannt hier
    1.901
    188
    1.093
    Single
    24 Juni 2018
    #6
    ganz schlimm..
    tattoos finde ich sonst völlig ok.
    aber im gesicht geht es gar nicht!!
    (erst recht nicht mit 17../18)
    hoffe mein sohn kommt nie auf so eine schwachsinns-idee :what::seenoevil:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • Krümelchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    12
    Single
    24 Juni 2018
    #7
    Find ich auch nicht toll, ich finde das entstellt das Gesicht, tattoos allgemein find ich aber auch total okay.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 111070
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.951
    548
    5.155
    nicht angegeben
    24 Juni 2018
    #8
    Ich hege keine Vorurteile gegenüber Tattoos und bin der Meinung, sie können auch im Gesicht nett aussehen, das sehe ich ähnlich wie bei anderen Körpermodifikationen - manche gefallen mir, viele nicht, an gewissen Stellen finde ich es tendenziell unvorteilhaft, manchen Leuten steht's einfach nicht und generell ist weniger für mich mehr.
    Allerdings muss ich zugeben, niemanden mit Gesichtstätowierung persönlich zu kennen und das bisher ebenfalls hauptsächlich auf amerikanischen Mugshots gesehen zu haben. :ninja:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Witzig Witzig x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #9
    Nein nein hehe, ich lasse mir auch kein Tattoo im Gesicht stechen, keine Sorge! Ich kenne nur eins zwei Menschen die eins haben, in genau meinem Alter oder eins zwei Jahre älter und ich wollte wissen was Menschen davon halten :smile: Wirklich
    eins haben möchte ich nicht, da ich weis das dass eine Entscheidung fürs Leben ist und ich die schneeeeeeell bereuen werde ^^

    An sich finde ich aber nicht das es schlecht aussieht

    LG
    Yukihira
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 Juni 2018 ---
    Ich habe einen Freund der das Wort "LOVE" unter seinem Auge stehen, und das
    als Erinnerung an seine Mutter welche gestorben ist. Ihm steht es und auch da
    finde ich es nicht schlimm. Ich weis aber was du meinst ^^
     
    • Interessant Interessant x 2
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    842
    178
    714
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2018
    #10
    Ich kann da nicht abstimmen. Ich finde, es kann gut aussehen, wenn man was im Gesicht hat, aber ich finde es nicht gut, wenn es ein Tattoo ist. Nicht, weil ich es mit Knast assoziieren würde, wir leben ja nicht mehr in den 1980er Jahren, aber weil es dauerhaft ist.

    Ich habe mir als Teenager öfter mit dem Kajalstift einen Stern auf den Wangenknochen unter den linken äußeren Augenwinkel gemalt und fand es schön. Der war aber eben abwaschbar, und ich konnte jeden Tag entscheiden, ob ich es will oder nicht.

    Ja, was Menschen davon halten, ist interessant. Besonders dieses Knast-Dinx. Ich dachte wirklich, diese Assoziation hat heutzutage keiner mehr. Ich weiß nicht, ob und wie so ein offenes Tattoo heutzutage die berufliche Laufbahn beeinträchtigen kann, wenn man z. B. eine Banklehre machen will.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #11
    Deine Einstellung finde ich gut. Auch hier noch mal, ich plane nicht das zu machen. Aber ich finde es sieht eben bei einigen gut aus. Ich fand deinen Post echt interessant und danke dir für deine Meinung :smile:

    Viele Menschen sind bei solchen Sachen halt so eingestellt, sie hören: "21 Jahre, 3x JVA mit 16/17 weil er seine Freundin geschlagen hat, Tattoos im Gesicht und Piercings am ganzen Körper" und denken dann: "Alle Menschen mit Piercings und Tattoos sind Verbrecher, die schlagen alle ihre Frauen/Freundinnen, die überfallen Banken" etc.

    Nicht böse gemeint an die, die solch eine Einstellung haben, jeder hat das Recht
    seine Meinung zu haben. Ich habe nur einfach das Gefühl viele Assoziieren solche
    Menschen mit Negativ-Punkten. (Durch TV etc.)
     
  • User 96776
    Beiträge füllen Bücher
    4.076
    248
    1.328
    Single
    24 Juni 2018
    #12
    Bei aller Liebe, nennt mich ruhig altmodisch, aber sich auf diese Weise das Gesicht zu verschandeln, muss nicht sein...
    Ich fände die Person, die sowas trägt (vor allem die ganz großflächigen Tattoos) irgendwie schon etwas creepy, und schön finde ich Tattoos im Gesicht schon gar nicht, wobei ich hier wenn überhaupt eher Personen im TV oder auch ganz selten mal eine im realen Leben sehe, und bei denen ist dann wirklich 3/4 des Gesichts damit übersät, und da hab ich echt so meine Bedenken und Vorurteile, selbst wenn sich noch so ein netter Mensch dahinter verbergen mag :zwinker:

    Selbst dezente Tattoos müssen an so offensichtlichen Stellen wie ausgerechnet dem Gesicht nicht unbedingt gestochen werden, aber naja... Wem soll ich es schon verbieten? :grin: Okay einem minderjährigen Kind sicherlich, weil du ja erwähntest, deine Kollegen hätten sowas, und sind in deinem Alter. Wenn ich ein Kind hätte, das mit so einer Idee ankommt, würde ich ihm den Vogel zeigen, da bin ich ganz ehrlich :tongue:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #13
    Plural "Freunde" nicht, ich habe einen Freund der dieses "LOVE" Tattoo hat, aber ich kenne halt eins zwei Leute die eins haben, nicht aber unbedingt meine Freunde sind, und ja
    er hat das Tatsächlich mit 17 bekommen, sein Vater fand das okey. Er ist Mittlerweile 19 und hat nicht wirklich Probleme damit im Leben, weder beim Job
    noch mit Freunden, Familie etc.

    Ich meinte oben übrigens mit dem Tattoo ein kleines Wort so wie mein Freund halt
    unterm Auge, nicht das ganze Gesicht bedeckt oder 70% davon oder so, das sieht
    halt leider echt schlimm aus (Aber jeder wie er mag^^) :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 Juni 2018 ---

    "Ich bin Mann/Frau: Andere Meinung."

    LG
    Yukihira :zwinker:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.779
    398
    4.226
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2018
    #14
    Naja, es kommt halt auf den Job an. Da gibt's genug, wo das absolutes Ausschlusskriterium ist. Und er ist ja auch erst 19. Noch eine Menge Zeit, um da an Grenzen zu stoßen :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    842
    178
    714
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2018
    #15
    Ok, ich habe mal dieses "Sonstiges" in der Abstimmung angeklickt.

    Hihi, ich hege und pflege auch ein Vorurteil, girl_next_door, aber es hat nix mit Tattoos zu tun. Ich würde wohl eine Person nicht creepy finden, die 70 % ihres Gesichts tätowiert hat, sondern nur ihren Geschmack. Dass es Verbrecher sind, die ihre Freundin schlagen und/oder mal gesessen habe, denke ich nicht. Ich denke, dass es Leute sind, die etwas bestimmtes schön finden und dann ins Tattoo-Studio gegangen sind, um sich das machen zu lassen.

    Hm, ich habe gepiercte Ohren. Wie wohl viele es haben, und das empfindet wohl keiner als assig. Das erstemal, dass ich was anderes gesehen habe, war, als ich 17 war. Da hatte eine so ein Ohrstecker-Kügelchen an einem Nasenflügel. War 1980, da waren ja diese Piercing-Exzesse noch gar nicht in Mode. Ich fand's ganz hübsch, obwohl ich es für mich nicht gewollt hätte. Ich habe sie gefragt, wie es ist, wenn sie Schnupfen hat und sich andauernd die Nase putzen muss, ob das nicht lästig ist, und sie meinte, nein, ist nicht lästig, tut nicht weh. Irgendwas mit Urteilen oder nicht Urteilen habe ich da nicht empfunden.

    Ich lebe in Berlin, da sehe ich viel, was für mich skurril aussieht. Für mich eher in der Richtung Geschmacksverirrung, als dass ich da Rückschlüsse auf das moralische Verhalten der Person ziehen würde. Ich fände es eigentlich ganz gut, wenn man Piercings oder Tattoos als reine Geschmacksache sehen würde und nicht irgendwas damit verknüpfen würde, was damit nichts zu tun hat. Noch ist es nicht soweit. Wie ich hier lese und schon immer dachte, hat man wahrscheinlich, wenn man einen bestimmten Traumberuf hat, nicht die volle Entscheidungsfreiheit über sein äußerliches Erscheinungsbild.

    Es geht ja nicht nur um Tattoos und Piercings. Normalerweise tragen Menschen auch keinen Bikini in der U-Bahn, und wer in einer Bank arbeiten will, hat auch bestimmte Bekleidungsvorschriften und wird sich dort anders kleiden als in seiner Freizeit.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • YukihiraSoumas
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    24 Juni 2018
    #16
    Auch wieder ein super Beitrag, danke dir! :smile:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    842
    178
    714
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2018
    #17
    Hat denn Dein Freund ein Problem wegen seines LOVE-Tattoos im Gesicht? Du hast viel gefragt, erzähl mal bitte. Wenn Du willst. Es ist ja ein sehr liebevolles Tattoo für seine Mutter. Ok, das weiß ja keiner, der es sieht.
     
  • User 27300
    User 27300 (42)
    Meistens hier zu finden
    323
    128
    121
    Single
    24 Juni 2018
    #18
    Ich bin grundsätzlich Tattoos gegenüber pro eingestellt. Habe selbst ein "kleines" auf der Arschbacke. Gerne auch großflächig, überhaupt kein Thema.

    Aber Kopf und Hals sind für mich absolute No-Goes. Hände sind grenzwertig, aber wenn gut gemacht auch durchaus noch ok, wenn der Träger ein gewisses Alter erreicht hat und sich der Konsequenzen unter Anderem im Beruf aber vor allem im sozialen Alltag bewusst ist.

    Ich sehe aber in der Situation die du beschreibst 2 große Probleme:

    1. Mit 17 oder 18 Jahren ist kein Mensch wirklich in der Lage die Tragweite eines Gesichtstattoos abzuschätzen. Auch wenn die Gesellschaft gegenüber Tattoos immer offener wird, sind Gesichtstattoos aber nach wie vor für viele ein Tabu. Klar, manchen Chefs in gewissen Branchen wird es egal sein. Aber viele Türen werden sich schließen, ohne das man überhaupt eine Chance bekommt, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen Und das beschränkt sich eben nicht nur auf den beruflichen Bereich. Auch im sozialen wird man immer wieder damit anecken. Der Elternabend in Schule z.B. auf dem man damit sicher gleich eine besondere Stellung weg hat und das eigene Kind bei der Gelegenheit wohlmöglich gleich mit in eine Schublade gesteckt wird.

    Und der 2. Aspekt ist die Haltbarkeit von Tattoos. Auch wenn sie für immer unter der Haut bleiben, verändern sie sich doch im Laufe der Jahre. Altern mit dem Träger. Das mag bei einem 40 Jährigen kein Problem sein, wenn das Tattoo halt nach 20 Jahren etwas ausblast und verläuft. So what? Dann ist man halt schon irgendwo über 60 und das stört dann auch nicht mehr wirklich. Das sieht aber bei einem 17 Jährigen schon ganz anders aus, wenn der da dann mit Mitte 30 so ein verblastes, verwaschenes Etwas trägt, noch dazu maximal exponiert mitten im Gesicht.

    Und mal ganz ehrlich, ich habe noch nie, wirklich NIE, ein Gesichtstattoo gesehen, wo ich mir dachte: Jo, das sieht gut aus. Selbst wenn es noch so gute gemacht war. Bestenfalls: Saubere Arbeit, aber ob er/sie sich das wirklich gut überlegt hat...?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.171
    168
    396
    nicht angegeben
    25 Juni 2018
    #19
    Ich finde saemtliche Tattoos an allen Stellen schlecht.
    Gesichtstattoo setzt dem nur noch die Spitze auf.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.853
    348
    4.911
    Verheiratet
    25 Juni 2018
    #20
    Gerade Sterne oder Tränen im Gesicht stehen aber im Gangmilieu für Morde, daher assoziiere auch ich Gesichtstattos immer mit Knast.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten