Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #1

    Was will dieser Mann eigentlich

    Hallo meine Lieben,
    ich brauchebrauche mal euen Rat.
    Ich habe einen Mann vor ca. 7 Monaten kennengelernt. Es war nie aufdringlich ect. Er war höflich zuvorkommend und wirklich nett. Wir schrieben 1 Woche lang bis wir uns getroffen haben. In den Nachrichten wirkte er ganz normal. Beim Treffen dann erzählt er dann er wolle nur Spaß und keine Beziehung was ich schon sehr eigenartig fand da er sowas ja eigentlich von Anfang an erzählen bzw schreiben hätte können.
    Er fragte mich ob ich dass auch will ich sagte Nein. Er war wirklich sehr hübsch. Und ich musste ihn die ganze zeit anschauen zum Schluss min ich noch hingefallen weil ich so geblendet war, ich dachte es hat sich somit erledigt fehl geschlagen er schrieb mir weiter. Er schrieben mir täglich was er so tut ect. Er fragte mich dann ob er meine Nummer bekommt damit er sich in der Börse abmelden kann. Nummer getauscht 2 sek. Später hatte ich eine Whatsapp und es ging weiter. Er erzählte mir alles. Wir trafen uns zum essen ect. Dann bekam ich 4 Monate später ein Bild wovon wir am Anfang gesprochen haben.
    Dann erhielt ich eine Nachricht ob wir uns in 1 Wochen am donnerstag treffen könnten. Ich sagte ja. Dann kam Montag er fühle sich krank wir sollten es verschieben. Ich war einwenig angefressen und wünschte ihm gute Besserung. Dann kam 1 Woche später was nun aus uns beiden werden würde?
    ich war verwirrt?
    dann suchteer sich 3 wochen später einen Samstag aus und wollte Essen gehen oder in eine bar. Ich sagte ich komm erst später von der Arbeit ob ein dvd abend auch geht. Wieder willig stimmte er zu.
    ich kam bei ihm an und es was irgendwie komisch. Er was ganz anders stiller als sonst.
    ich dachte mir er will nur spaß? Und verhält sich so. Wir quatschten ganze 5 Std. Und er kam garnichts. Er erzählte mir sehr private Dinge seine letzte beziehung sei 8 Jahre her ect. Nach ca. 7 Std. Hat er sich getraut und mich geküsst. Und dann sind einfach Teeniesachen passiert. Er bekam vom küssen einen harten ***** was mich verwundert hat, da das küssen noch nicht so lange gedauert hat. Irgendwann sind wir dann im Schlafzimmer gelandet und jetzt wird es komisch. Als wir uns gegenseitig auszog wusste er nicht wirklich wie er den bh öffnen sollte. Er steckte meine arme durch die Träger und zog dann den BH in die Taile guggte über die Schulter und öffnete ihn dann.
    Normalerweise hätte ich da schon geholfen aber irgendwie wollte ich ihn nicht verunsichern. Als ich seine Hose öffnen wollte schubste er mich runter und sagte er muss das Kondom aus dem Bad holen. Dort blieb er auch für 10 Minuten verschwunden.
    ich fand dasdas komisch. Als we wieder kam war er so still, dass die Aufregung auf der Stirn geschrieben war. Ich dachte mir irgendwie muss er entspannen. Ich hab ihm gesagt er soll entspannen. Öffnete die Hose und sah was passiert war. Ich überspielte es... sagte ihm er solle es sich bequem machen und brach eine Diskussion an. Ob er stehen oder sitzen soll. Ich sagte ihm wie es für dich bequem und entspannd ist. Er diskutiert wieder bis er sich hat zu sitzen. Ich fing also an ihn zu verwöhnen und dann merkte ich wie er meinen Kopf kraulte. Mittlerweile was er so still, dass ich das Wasser in der Heizung laufen hörte. Er sagte bzw. Machte keinen Ton mehr. Garkeinen. Das verunsichert mich nur noch mehr. Dann kam des eigentliche Problem...
    er packte das Kondom aus und zog es an wie in der Beschreibung. Ich fand es für einen 33 jährigen komisch. Nachdem er mir aber den tag zuvor geschrieben hat er wollte mir feuer unter dem Hintern machen.... dachte ich mir jetzt kommt was. Und es kam ganz was anderes. Er tat nichts und sagte nichts. Er küsste mich und ich musste es tun. Ich führte ihn ein wir küssten uns ich wartete kurz damit ER sich dran gewöhnen konnte, ich dachte mir wenn seine letzte Beziehung so lange her ist.... und dann plötzlich schrie er mich an. halt stop warte kurz ich hab eine Reizüberflutung. Er drehte seinen Kopf zur Seite und hielt sich die Hände vors Gesicht. Mir war nicht klar was er hatte schließlich war ja nichts. Ich wartete eine zeitlang aber die Situation wurde nicht besser. Ich sagte es sei nicht schlimm es ist in Ordnung. Es kam keine Reaktion von ihm. Ich redete mit engelsgeduld auf Ihn ein und bat ihn mich anzusehen. Es dauerte bis er mich schließlich ansah. Er guggte wie ein 3 jähriger Bub der sich in die hose gemacht hat. Er war so peinlich berührt. Ich sagte nochmals es sei okay und nicht schlimm. Ich nahm ihn in den Arm und streichelte ihn. Nach einiger Zeit hat er dann mir vorgeworfen es liegt an mir da ich so klein bin. Bei versuch nr. 2 war es wie im billigen porno er zog eine Show ab und ging null auf mich ein.
    kurz bevor er kam machte er das kondom ab und meinte ich soll ihn fertig blasen. Ich tat dieses nicht. Er machte es selbst und erleichterte sich auf mir. Dasssssssss war so daneben. Dann sprang er auf ging ins bad putzte Zähne und zog sich seinen schlafanzug an. Ich zoom mich auch an und machte mich sauber. Dabei half er noch. Er lag dann im bett und wollte kuscheln. Ich war nur noch sprachlos. Ich zog mich an und wollte gehen. Da wollte er mir noch einen Apfel mit geben?!
    Und ich musste ihm schreiben wenn ich zuhause angekommen bin. Er zog mir dann den Mantel zu ect. Ich fand es nur noch seltsam.
    Als ich dann 2 Tage später mit ihm darüber sprechen wollte wusste er nicht von was ich spreche ect.
    Ich schlug vor, dass wir das ganze einfach nochmal ohne Druck und Stress wiederholen. Er meinte okay, er schaffe es aber erst in 2 Wochen weil er beruflich weg ist. Die 2 Wochen waren vorbei und ich fragte nach. Er erzählte mir, dann was von neuer frau die er kennengelernt habe und mit der er es versuchen möchte. Ich meinte nur es war mir schon klar. Er rechtfertigte sich ect. Er meinte noch bei zeiten sieht man sich bestimmt wieder. 6 Wochen später hab ich leider versehentlich eine Nachricht an ihn gesendet und er fing wieder ein Gespräch an ect.

    wie sich rausstellte ist er immer noch singel und fährt mit seinen Geschwistern in den Urlaub.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #2
    Ich könnte mir ernsthaft vorstellen, dass es sein erstes Mal war (oder er zumindest sehr, sehr wenig Erfahrung hatte). So selten, wie man denken mag, ist das nicht - und wenn man so viele Jahre darauf gewartet hat, ist es schon gar nicht so unwahrscheinlich, dass es zu einer Reizüberflutung kommt. Das würde auch sämtliches "seltsame" Verhalten erklären. Ob es die Ehe je gab, wage ich zu bezweifeln. Er wollte nur Spaß, weil er es hinter sich haben wollte, die unbeholfene Art wäre verständlich, hinterher war es ihm so peinlich, dass er es sogar abstritt und sich nicht mehr treffen wollte - wohlmöglich hatte er wirklich noch Sex mit einer anderen Frau danach. Nach längerer Zeit ist Gras über die Sache gewachsen und die Kommunikation fällt wieder leichter.
    Hast du denn vor, dich nochmal zu treffen? Dann würde ich schon versuchen, dahingehend Klartext zu reden und reinen Tisch zu machen, bevor ich nochmal was anfangen würde.
    Da wäre auch der richtige Zeitpunkt nochmal zu fragen, was er sich jetzt vorstellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 4
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #3
    Vielen Dank für deine Antwort, ich bin selbst jetzt einwenig verunsichert. Ich möchte die Sache schon klären. Ich weiß auch nicht richtig wie ich anfangen soll. Ich weiß nur dass die küsse in meinen vorherigen Beziehungen mich nie so aus DER bahn geworfen und berührt hat.
    Ich bin der Meinung.
    Ich würde mich nochmals treffen. ...
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #4
    Dann versuch doch mal, das Gespräch in die Richtung zu lenken - und vielleicht trefft ihr euch dann erstmal wirklich auf ein Essen und versucht einen Neustart. Da lässt sich dann vielleicht schon einiges klären.
    Außerdem hast du dann die Chance, dich doch wieder zurückzusiehen, wenn die Lage dir doch zu seltsam bleibt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #5
    Ich frage mich was er sich denkt wenn ich ihm schriebe. Ich kann ja nicht schreiben. Lange nichts mehr gehörten. Geht's dir gut? Wir sollten uns mal unterhalten lass uns doch essen gehen...
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #6
    Achso, ich dachte, ihr hättet jetzt erst vor kurzem das Gespräch wieder angefangen und stündet in Kontakt.
    Wie lange ist denn der letzte Austausch her?
     
  • User 167547
    Sorgt für Gesprächsstoff
    124
    28
    25
    Single
    29 März 2018
    #7
    Das klingt sehr danach, als hätte der Typ dich die ganze Zeit angelogen wegen seiner sexuellen Unerfahrenheit. Ihm war es komplett peinlich in dem Alter noch Jungfrau zu sein und wollte es irgendwie hinter sich bringen. Er ist von der Sorte Männer, die sich noch nie getraut haben eine Frau anzusprechen und ihr ,,Glück" im Internet gesucht zu haben. Zwar äußerst selten, aber trotzdem möglich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #8
    Wir haben 8 Monate nicht miteinander gesprochen mir geht die sache nicht aus dem Kopf und ein bekannter der uns beide kennt hat mir den floh ins Ohr gesetzt.... und irgendwie war es ja auch kein richtiges Ende. .

    Meine beste Freundin hat ihn beim Skifahren zufällige gesehen ect.. und wie Frauen so sind....

    Ich persönlich bin so eingestellt, dass ich finde Sex kann man üben, Sympathie kann man nicht üben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #9
    Ich würde ihm schreiben: "Sag mal, es ist zwar eine Weile her, aber hast du Lust das Essengehen nachzuholen, was wir im [Monat] geplant hatten?"
    Wenn er für dich auch solche Sympathien hat, wie du für ihn, wird er sich freuen und antworten.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #10
    Danke schön jetzt muss ich mich nur noch trauen
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #11
    Du packst das. Manchmal muss man sich einfach was trauen - und ich persönlich finde ja schon das Herzklopfen toll, was man hat, bevor man so eine Nachricht abschickt - da fühlst du dich gleich nochmal 14 Jahre jünger, probier's mal. :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #12
    Stimmt..
    Aber was ist wenn ich keine Antwort bekomme...
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.920
    348
    4.773
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #13
    Dann weißt du, dass du es versucht hast und fragst dich nicht ewig, wie er wohl reagiert hätte.
     
  • Mr. L*
    Mr. L* (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    236
    28
    95
    Single
    29 März 2018
    #14
    Eigentlich denke ich, wenn Du ihn anschreibst, muß ER sich viel mehr trauen, da ich mir vorstellen kann, daß er jetzt noch immer, bzw. sogar noch größere Versagensängste hat :ashamed:

    Wenn er Dich so berührt hat, sage ihm das doch ruhig :zwinker:

    Das Wissen ob der Gefühle, die er Dir beim Küssen vermittelt hat, dürften seine Angst zumindest schmälern...

    Meines Erachtens solltest Du ihm auch das (das solltest Du dann meines Erachtens nach allerdings persönlich, also Auge in Auge machen) im persönlichen Gespräch erklären...

    Wenn Du ihm sagst daß Du sehr große Sympathie für ihn hast und Dich seine Küsse emotional so unglaublich stark berühren und daß es doch nichts schöneres gibt, als gemeinsam zu üben, um auch sexuell ein "eingespieltes" Paar zu werden und ihm dabei sogar noch zeigst, daß Du ihn magst, indem Du ihm z.B., während Du dies sagst, zärtlich über den Arm streichelst und in die Augen schaust, sollte ihm dies einen großen Vertrauensschub geben, seine Ängste zu überwinden.

    Zu verlieren hast Du ja nichts, oder?

    Immerhin ist er Dir trotz Monaten, die inzwischen vergangen sind, so stark im Gedächtnis geblieben, daß er, obwohl so wenig passiert ist, noch immer im Gedächtnis herumspukt.

    Trau Dich ruhig, wenn Du es behutsam angehst, wirst Du meines Erachtens mit großer Wahrscheinlichkeit Erfolg haben :zwinker:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #15
    Eigentlich habe ich nichts zu verlieren. ABER
    Mir schwirrt die Aussage noch im Kopf rum, dass er nun eine Freundin hat mit der er es fest probieren möchte....
    Was ich schon komisch finde braucht Monate bei mir und dann innerhalb von 2 Wochen findet er die neue Frau fürs Leben.

    Und jetzt stellt sich raus, dass er Solo ist und mit seinen Geschwistern und Eltern im Sommerurlaub und Winterurlaub war. Die Geschwister mit Partnern ect.

    Ich bin auch überfragt wie ich ran gehen soll. Ich bin Mittlerweile denke ich auch dass er sehr sehr unerfahren war. ...

    Normalerweise bin ich taff aber hier bin ich fast sprachlos.
     
  • Sunniva
    Gast
    0
    29 März 2018
    #16
    Ich kenne das Gefühl aber du fühlst dich besser, wenn du es gemacht hast.
    Dann hängt nichts mehr in der Luft und du weißt woran du dran bist.
    Ich hatte im Sommer auch eine seltsame Bekanntschaft. Ich wusste, dass der Mann mich sehr mag aber es gab da etwas seltsames in seinem Verhalten auch wenn es nicht so extrem war wie bei dir.

    Den Tipp von Mr. L finde ich sehr gut
    "Wenn er Dich so berührt hat, sage ihm das doch ruhig"

    Das habe ich nicht gemacht und ich bereue es auch, weil ich eben nicht die ganze Wahrheit geschrieben habe und ich ihm die Angst nicht etwas nehmen konnte.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    736
    128
    193
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #17
    Auch wenn du es bzw. ihn gern verstehen wuerdest, mein Tipp: Lass den Typen Single sein oder nicht, oder auch, lass das Unklare unklar bleiben, denn klarer wird sowas meist sowieso nicht. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Erdbeerkörbchen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    34
    6
    0
    nicht angegeben
    29 März 2018
    #18
    Gut, dass jemand fast die gleiche Erfahrungen gemacht hat.
    Ich weiß überhaupt nicht was ich schreiben soll es ist eine Mischung aus Wut und Enttäuschung.
    Wut darüber dass er nicht ehrlich war. Und ich auch nicht gesagt habe was ich fühle. Enttäuschung darüber dass er mir von seinen Problemen erzählt hat aber nicht über deine Sexuellen erfahrungen und wünsche und wenn er wenig oder keine Erfahrungen hatte finde ich es noch schlimmer. Und diese Freundin die es angeblich gab oder doch nicht.

    Ich bin ein verwirrt.
    Ich weiß nicht was ich Wie schreiben soll.

    Ich kann schlecht schreiben.
    Hey du, es ist zwar schon länger her aber wir müssen uns unterhalten. Wir sollten essen gehen. Und bevor ich es vergesse. Du wolltest keine beziehung aber du hast mich so aus der Bahn geworfen dass ich mich verliebt habe.

    Sowas geht doch nicht oder?!
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 29 März 2018 ---
    Habe es versucht konnte es nicht ich hatte seit dem kein date mehr, da ich grüble was ich falsch gemacht habe
     
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    736
    128
    193
    vergeben und glücklich
    29 März 2018
    #19
    Naja. Dann tu, was du nicht lassen kannst. :zwinker:
     
  • Mr. L*
    Mr. L* (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    236
    28
    95
    Single
    29 März 2018
    #20
    Vielleicht war es ihm auch einfach so peinlich, wie es abgelaufen ist, daß er die Freundin als Lüge vorgeschoben hat, damit er Dir mit seiner Unsicherheit nicht nochmal gegenübertreten muß :hmm:

    Du könntest z. B. sinngemäß schreiben, daß Du mitbekommen hast, daß er wieder solo ist und daß Du seine Nähe und seine sympatische Art mochtest und Dich freuen würdest, ihn mal wieder zu sehen...

    Den Rest solltest Du ihm dann (wie oben beschrieben) eher persönlich mitteilen, ihm meines Erachtens aber, so Dir Dein Gefühl dann beim Treffen noch immer sagt, daß sich denn mehr ergeben könnte, unbedingt von vornherein klar und deutlich signaliseren, daß er mit Dir immer über alles reden kann und daß ihm auch nichts peinlich sein muß, da Du ihn als Mensch sehr schätzt und so magst, wie er ist, Du allerdings im Gegenzug auch absolute Ehrlichkeit von ihm erwartest (so dem denn so ist).
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten