Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn eure Katze auf euer Bett springt und euren Penis leckt

  1. Ich würde mich erschrecken, aufstehen und erstmal flüchten :ratlos:

    5 Stimme(n)
    17,2%
  2. Ich verscheuche die Katze dann. Mein Penis ist nicht für dich :schuettel:

    15 Stimme(n)
    51,7%
  3. Ich versuche die Katze von meinem Penis abzulenken indem ich sie zu mir hole und sie streichle.

    4 Stimme(n)
    13,8%
  4. Ich lasse sie ruhig an meinem Penis lutschen, wenn sie es mag. Passiert ja eh nix.

    1 Stimme(n)
    3,4%
  5. :drool: Mach weiter so, du Mieze. Ich kriege bestimmt eine Erektion.

    3 Stimme(n)
    10,3%
  6. Ich ziehe mich sofort an und gehe zum Arzt um mich untersuchen zu lassen. :ratlos:

    1 Stimme(n)
    3,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 März 2008
    #1

    Wenn eure Katze auf euer Bett springt und euren Penis leckt

    Ich weiß nicht, ob so was passieren kann, aber wenn ihr nackt im Bett auf dem Rücken liegt und eure Katze auf euer Bett springt und dann auch noch euren Penis leckt, was würdet ihr tun?
     
  • xabuu
    xabuu (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    23 März 2008
    #2
    verscheuchen... ich frage mich machmal wie man auf eine solche umfrage kommt ... wirklich! wie kommt man auf sowas? :zwinker:
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    23 März 2008
    #3
    Das frag ich mich wohl auch...scheint so,dass Theresamaus eine echt
    blühende Phantasie hat :zwinker:
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    23 März 2008
    #4
    Ich weiss auch nicht, ob sowas passieren kann, aber ich würde mich fragen, ob sie schluckt oder spuckt :-D
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 März 2008
    #5
    Wie ich darauf komme? Keine Ahnung. Phantasie halt :tongue: Ich stelle mir so vor wie es ist wenn ein Mann von einer Katze geleckt wird, und zwar an seiner empfindlichsten Stelle.:drool:
     
  • 23 März 2008
    #6
    Jeder, der sich schonmal von einer Katze die Hand lecken lassen hat, weiss wie rauh die ist...da werden die wenigsten freude dran haben :grin:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    23 März 2008
    #7
    Ich bekomm es schon beim Lesen mit der Angst zu tun:eek:
    Die Katze würde den Penis nämlich nicht lecken sondern mit ihm spielen
     
  • ankchen
    Gast
    0
    23 März 2008
    #8
    ....
     
  • homer79
    homer79 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    88
    1
    in einer Beziehung
    23 März 2008
    #9
    das ganze ist ja auch gar nicht so abwähgig... :schuechte
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 März 2008
    #10
    Und das macht dir Angst? Dein Penis ist doch nicht so schwach, dass er leicht einknickt?
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    23 März 2008
    #11
    Off-Topic:
    Du hältst mich für einen MACHO?:tongue:


    Nein, ich fürchte nicht einzuknicken, aber die Katze hat Krallen......
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 März 2008
    #12
    Vor einer Katze habt ihr Angst, gell? :grin:
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    24 März 2008
    #13
    oder sie ist total pervers! :grin: :grin: :grin:

    oder er... :zwinker: :tongue:
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    24 März 2008
    #14
    So deutlich wollt ich das ja eigentlich nicht sagen...
    ...aber diesen Gedanken hatte ich wohl auch schon :tongue:
     
  • It-Birne
    Gast
    0
    24 März 2008
    #15
    Also ich hätte da Angst. Die denkt das ist eine Maus. Bewegt sich ja auch :engel: und was nun passiert ist ja klar. :flennen:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    24 März 2008
    #16
    und wie die mit Mäusen umgehen, wird sie ihn nicht mal fressen, sondern nur kaputt machen:cry:
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    24 März 2008
    #17
    Ich hab zwar keinen Penis, aber wenn ich einen hätte würde ich die Katze ganz fix vom Bett schubsen :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.045
    248
    676
    Single
    25 März 2008
    #18
    Lustige Umfrage! Danke, Theresamaus.

    Ich habe keine Katze und weiß nicht wie ich mich verhalten würde oder ob sich eine Katze überhaupt für einen Penis als "Spielzeug" interessiert. :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.170
    vergeben und glücklich
    25 März 2008
    #19
    Mein Freund lässt die Kater nicht ins Schlafzimmer und nicht ins Bad, und in seiner WG ist er in anderen Räumen nicht nackt. Vermutlich setzte er sich in so einem Fall vorsichtig auf, um die Katze nicht zu erschrecken und in Panik zu versetzen, was in einer Fluchtreaktion münden könnte, die seinem Penis gefährlich werden könnte... diese scharfen Krallen haben unsere Beine schon mal arg verschandelt, als die gemütlich schlafenden Katzen von der Türklingel erschreckt wurden und in Nullkommanix losdüsten und sich dabei von unseren Beinen abdrückten. Das möchte ich an sensibleren Stellen nicht erleben.

    Off-Topic:
    In meiner WG hat der vorige Abessinier meines Mitbewohners einmal morgens ausgenutzt, dass ich ins Bad ging und dabei die Tür nicht fest schloss. Als ich zurück ins Zimmer ging, den Bademantel wieder auszog, um mich splitternackt wieder zu meinem noch dösenden Freund zu begeben, kletterte plötzlich mit mir der Kater die Leiter zum Hochbett hoch.

    Oben im Bett warf sich der Kater auf den Rücken, streckte seine Vordertatze nach meiner Brust aus - tatsch, tatsch -, streckte dann sein Köpfchen interessiert vor und leckte auch einmal flott mit der Zunge über die Brust. Das ging sehr flott. Mein Freund und ich brachen in Gelächter aus, woraufhin das Katerchen die Flucht ergriff....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste