Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kyra666
    kyra666 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #1

    Wie lange Pillenpause?

    weiß jemand vlt von seinem frauenarzt oder irgendeiner nützlichen quelle im internet, irgendwelche forschungsergebnisse etc pp..., wie lange eine pillenpause höchstens oder mindestens sein sollte?

    die sache ist halt die, dass ich es schon gerne mal ohne pille versuchen würde.
    wenn ich dann aber merke, dass ich ohne gar nicht klar komm, will ich sie vlt nach 3 monaten oder so wieder nehmen...

    hab aber schon von diversen seiten gehört, dass es z.b. ungesund ist, eine kürzere pillenpause als ein halbes jahr zu machen. kann das wer bestätigen?
    hab keine lust, wegen einer frage zur FA zu rennen..

    also wenn es heißt, wenn man die pille absetzt, dann muss man das aus gesundheitlichen gründen auch gleich 1 jahr oder so durchziehen, dann würde ich es wohl nicht machen, weil ich mir die möglichkeit, gleich wieder anzufangen, offenhalten will..

    versteht ihr?:grin:
     
  • kyra666
    kyra666 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #2
    wieso wurde da jetzte in neuer thread draus gemacht? :ratlos:
    naja aber auch gut..
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 August 2008
    #3
    naja, es ist doch dein Körper und du kannst damit machen was du willst. Prinzipiell kannst du sie auch absetzen und dann wieder damit anfangen, nur braucht der Körper einige Zeit, bis er sich darauf einstellt.
    Wenn du also 3 Monate nachdem du die Pille abgesetzt hast nicht zufrieden bist, dann kann das auch daran liegen, dass sich der Körper erst noch daran gewöhnen muss.

    Wieso willst du sie denn absetzen?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #4
    Es gibt keine medizinisch begründbare Mindest- oder Höchstdauer für eine solche Pause.

    Allerdings solltest du deinem Körper nach dem Absetzen eine Weile (in der Regel einige Monate) Zeit geben, sich wieder einzupendeln.
    Eventuelle "Nebenwirkungen" des Absetzens, wie Verschlechterungen des Haarbildes, Haarausfall oder fettige Haare, Kopfschmerzen oder was auch immer, bessern sich dann auch schnell wieder - falls sie überhaupt auftreten.

    Bis sich der Zyklus wieder einspielt, kann es manchmal mehrere Monate dauern. Davon also nicht abschrecken lassen nach dem Motto "Himmel, ohne Pille ist ja alles total durcheinander, kann ich nicht gebrauchen...!" :zwinker:
     
  • kyra666
    kyra666 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #5
    ...

    ich möchte einfach wissen, ob es gesundheitsschädigend ist, und wenn ja inwiefern (krebsrisiko?hormonhaushalt?), nur eine kurze pillenpause zu machen. ich möchte nicht, dass mir jemand die entscheidung abnimmt, sondern ich will fakten hören :grin:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #6
    Es gibt keine gesundheitlichen Risiken bei einer Pillenauszeit. Egal ob drei Monate oder drei Jahre.

    Wie kommst du überhautp auf diese Idee, dass das schädlich sein könnte?
     
  • kyra666
    kyra666 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #7
    ich könnte mir halt vorstellen, dass eine zu kurze pause (so 1 monat oder so) ungesund für den hormonhaushalt ist.
    das ist nicht zu weithergeholt, wie ich finde..

    natürlich ist es niemals schädlich, die pille abzusetzen. schließlich kehrt der körper ja zum normalzustand zurück..
    aber kannst du dir nicht auch vorstellen, dass eine 1monatige pause den körper vielleicht mehr durcheinanderbringt, als eine 6 monatige?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #8
    Klar kann ich das. Deswegen habe ich ja oben schon geschrieben, dass du auf Nebenwirkungen in den ersten Wochen wenig geben darfst. Sowohl wenn du mit der Pille anfängst als auch wenn du sie wieder absetzt. Eine Pause von einem Monat bringt nicht viel, du wirst dabei nicht sicher feststellen können, ob es dir ohne Pille besser geht als mit.
    Aber schädlich, im Sinne von die Gesundheit gefährdend, ist ein Absetzen der Pille nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste