Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1 Jahr nach der Trennung: Kummer wie am ersten Tag! *seufz*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Maximo-R-Park, 10 Januar 2007.

  1. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    Single
    Hey!

    Hab mal wieder Kummer wegen meiner Ex aber diesmal ist es besonders schlimm...

    Die Vorgeschichte ist schnell erzählt, die Trennung von meiner Ex ist nun in diesen Tagen schon ein Jahr her, es ging letztlich von ihr aus und wenn es nach mir gegangen wäre dann hätte es nie eine Trennung gegeben. :kopfschue Knapp zwei Wochen nach Ende der Beziehung haben wir dann angefangen wieder miteinander zu schlafen, zum "spaß". :rolleyes: Das mag für sie zugetroffen haben aber für mich war es natürlich immer unterbewusst mit der Hoffnung verbunden das es noch mal was wird. Na ja das ging ein paar Monate so weiter bis sie dann jemand neues kennen gelernt hatte und seit September mit ihm zusammen ist.

    Wir haben weiterhin Kontakt per ICQ, nicht täglich aber schon regelmäßig, sehen tu ich sie nur selten. Jedenfalls hat sie mir gestern nun gesagt dass sie mit ihm zusammenzieht, weil er der richtige ist, perfekt für sie. Sie hat mir von ihm vorgeschwärmt ohne zu merken wie es mich innerlich zerreißt das sie so was sagt, ich bin vollkommen am Boden. :kopfschue :cry:

    Wir haben damals auch zusammengewohnt, es hat mir so unendlich viel bedeutet!!!!!!

    Und genau wie sie jetzt von ihrem neuen schwärmt… genau das habe ich damals (und wenn ich ehrlich bin auch noch heute…) für sie empfunden. Und ich komme damit einfach nicht klar, ich will sie unbedingt zurück aber es wird niemals passieren dass sie zu mir zurück kommt… :geknickt:
    So eine Frau werde ich nie wieder treffen!!! Ich sag ja nicht dass es keine anderen Frauen gibt die nett, klug und hübsch sind aber von denen verliebt sich sowieso keine in mich…

    Ich weiß einfach nicht wie es weitergehen soll, ich hab schon oft gehört dass ich den Kontakt abbrechen soll aber ich kann es einfach nicht… Es geht nicht. :traurig: Ich habe dazu keine Kraft und wenn ich den Kontakt abbreche dann hat sowieso alles keinen Sinn mehr… :geknickt:

    Ach sch**** ich weiß einfach nicht weiter… :kopfschue
    Danke fürs lesen…
     
    #1
    Maximo-R-Park, 10 Januar 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    okay erstma kann ich dir sagen, dass es mir wirklich ganz doll leid tut für dich :frown: ich bin jetz auch seit einem jahr von meiner damaligen Beziehung getrennt und auch jetz denke ich oft an sie. da ich jemanden kennen gelernt habe, ist es mir allerdings erträglicher geworden dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass du sie nicht vergessen kannst. vergessen, oder so etwas in der art, verlangt ja niemand. wie lang wart ihr denn zusammen?

    ich find es absolut mies von ihr, dass sie dir von ihrem neuen vorschwärmt. das ist nicht in ordnung. weiß sie , dass du noch oft an sie denkst? aber auch so, wenn das meine Ex tun würde (bin lesb.) dann wäre ich acuh sauer. Gefühle sterben ja nie völlig aus.
    Aber alles hilft erstma nicht weiter. Du solltest ganz dringend darauf hin arbeiten , dass du irgendwann zumindest den Kontakt abbrechen kannst. Dass du sie nicht oft siehst, ist schon erstma gut. das muss dir bewusst werden. Diese Frau ist nicht perfekt... das muss dir weiter klar werden. man macht oft den fehler wenn man jemanden noch liebt oder starke Gefühle hat, diese Person in ein wahrlich super helles Licht zu rücken. Auch das musst du abbauen. Lass dir bitte von ein paar Freunden helfen. Leute in deiner Nähe können dir noch viel mehr beistehen!
    und sage nicht, dass sich keine frau in dich verlieben könnte:zwinker: das stimmt nicht aber das kannst du nur rausfinden, wenn du vielleicht, solang du dich bereit dafür fühlst, ein wenig raus gehst und die frauenwelt mal genauer unter die lupe nimmst:zwinker:
    lg
     
    #2
    User 70315, 10 Januar 2007
  3. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Könnte meine Geschichte sein... War bei mir auch am 21.12. ein Jahr her, nur dass ich nach der Trennung nur noch einmal mit ihr geschlafen habe, dann den Kontakt abgebrochen und die Gedanken an sie verdrängt... Aber es holte mich immer wieder ein- obwohl ich 2 Monate eine neue Freundin hatte... Immer wenn ich es wieder verdrängt habe ist sie mir dann zufällig über den Weg gelaufen, oder hat sich mal gemeldet. Im November habe ich dann meinen Mut nochmal zusammengefasst und ihr einen Brief geschrieben, ihr alles gestanden und dass ich sie immer noch liebe... Die Reaktion war ernüchternd...:geknickt: :flennen:
    Ich weiß auch dass ich so eine nie wieder finden werde, ich konnte mich auch seitdem nichtmehr verlieben. So wird das verdrängen wohl weitergehen....:ratlos:

    Wenn eine Möglichkeit wüsste davon loszukommen, würde ich es dir sagen, einzige Möglichkeit ist sich abzulenken und viel auf der Piste zu sein, in der Hoffnung irgendwann ein genauso hübsches Mädel zu treffen das sich in mich verliebt, und alles zuvor gewesene vergessen lässt...:geknickt:
     
    #3
    User 56700, 10 Januar 2007
  4. *PennyLane*
    0
    DAS finde ich allerdings auch. Dieser Satz...sicher gibt es tolle, schöne usw. Frauen, aber die verlieben sich nicht in mich...stört mich irgendwie richtig. Wie kommst du denn darauf? Es gibt IMMER irgendwo jemanden, der für einen richtig ist, man muss ihn/sie eben nur finden, und das ist die Schwierigkeit an der ganzen Sache. Du findest sie aber nicht, wenn du nicht mit offenen Augen durch die Welt gehst, weil du gedanklich immer noch an deiner Ex hängst, was aber keine Aussicht mehr hat. So scheiße das auch ist.:geknickt:

    Und ich finde es auch nicht toll von deiner Exfreundin. Das könntest du ihr ruhig mal so sagen, und evtl. den ICQ-Kontakt reduzieren bis einstellen. Denn - wenn du den Kontakt mit ihr nicht hättest, würdest du solche Sachen auch gar nicht mehr erfahren. Und das würde dir vielleicht nicht mehr so viele Schmerzen bereiten und dir helfen, dich von ihr zu lösen. Weil es das ist, was du machen musst, um selber wieder glücklich zu werden.

    Ich weiß auch, wie schwer das ist. Aber wenn man es irgendwann geschafft hat, kann man echt stolz auf sich sein, und ist sicherlich auch selber froh darüber. Weil so ein Leben in ewigem Nachtrauern bringt ja auch niemandem was. Weder bringt es sie zurück, noch macht es dich auf Dauer glücklich.
     
    #4
    *PennyLane*, 10 Januar 2007
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    leicht ist es sicher nicht aber glaubst du wirklich das dir der kontakt zu ihr noch was bringt?

    ein freund ist seiner ex auch über ein jahr nachgelaufen, bis ihn ein gemeiner manipulativer mensch (ich) dazu gebracht hat aufzugeben. seither gehts ihm viel besser und er hat auch schon ne neue freundin.

    anders gesagt: vergiss die vergangenheit nicht, aber lebe im heute.
     
    #5
    Reliant, 10 Januar 2007
  6. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Kontakt erstmal komplett abbrechen und loslassen.

    Denk dir Du bist in einem fliessendem Gewässer und gerade hälst du dich verkrampft an einem Ast am Ufer fest. Lass los und vertraue auf den Fluss, der dich weiter bringt. Der dein Leben wieder zum fliessen bringt.

    Solange Du nicht losgelassen hast, werden sich auch keine anderen Mädels in dich verlieben. Du bist nicht frei. Das spüren die Frauen.
     
    #6
    Mausebär, 10 Januar 2007
  7. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    94
    91
    0
    Single
    Hi! Erstmal danke für alle Antworten... Was ich erstmal allgemein sagen kann ist das ich mir trotz allem einfach nicht vorstellen kann keinen Kontakt mehr zu haben... das geht nicht... wir kennen uns schon so lange, aus der Freundschaft hat sich dann erst die Beziehung entwickelt... Und wenn ich sie nicht mehr habe dann habe ich niemanden mehr... :kopfschue OK, ich habe schon Freunde aber das ist alles so oberflächlich. Sie ist die einzige die mich wirklich kennt, die einzige mit der ich reden kann. Und ich kann mir nicht vorstellen das aufzugeben. Zu wem soll ich dann gehen?!?! :kopfschue

    Und jetzt noch ein paar Antworten...

    Nein. Ich sie hat absolut keine Ahnung, man kann seine Gefühle im ICQ ja auch sehr gut verbergen... daher weiß sie auch nicht wie mich das verletzt. Dazu sollte ich sagen das sie den Kontakt schon abbrechen wollte... aber das habe ich abgewendet. Warum? S.o.!! :kopfschue

    Niemand ist perfekt, klaro. Aber sie war und ist genau das was ich mir von einer Frau wünsche... Es ist ja auch heilsam wenn man auf seine Ex einen gewissen "hass" entwickelt aber das ist absolut nicht vorstellbar...

    Hm... aber auch nach einem Jahr ist das Gefühl noch da das sie die Richtige ist... und keine andere. Kann mir auch garnicht vorstellen irgendeine andere Frau zu haben.
    Und mal abgesehen davon: Ich hatte zwar immer Frauen in meinem Bekanntenkreis aber war da mal jemand an mir interessiert? Nein. Das zieht sich einfach schon mein ganzes Leben so durch und ich hab Angst jetzt komplett auf der Strecke zu bleiben... :geknickt: :kopfschue
     
    #7
    Maximo-R-Park, 10 Januar 2007
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja dann rede mit ihr über deine gefühle.

    ansonsten viel spaß beim trauern.
     
    #8
    Reliant, 11 Januar 2007
  9. ab-19
    ab-19 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    entweder mit ihr über deine gefühle reden oder wie "Reliant" geschreiben hat viel spass beim trauern.

    wenn eine beziehung zu ende ist hat man das zu akzeptieren, ist leider so. da must du durch.
    es gibt wirklich viele tolle frauen, die auf ihre art einzigartig und "perfekt" sind. du darfst nie den fehler machen und sie mit deiner ex zu vergleichen da wirds mit einer neuen beziehung bestimmts nichts.
    geh auf die pist lern neue leute kennen, krieg den kopf frei von ihr. ist nicht einfach aber sonst kannst noch ewig nachtrauern.
     
    #9
    ab-19, 11 Januar 2007
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    jap guter satz hab ich noch vergessen :tongue:

    jeder mensch ist anders, vielleicht ähneln wir uns in manchen belangen aber im grundsätzlichen macht es doch die diversität aus.
    ausserdem sollte man jede beziehung bei null anfangen als wäre es die erste und nicht mit einer verflossenen vergleichen. vorallem auch deswegen weil wir in unseren erinnerungen meistens das schlechte ausblenden und uns nur auf die guten sachen konzentrieren.
     
    #10
    Reliant, 11 Januar 2007
  11. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Hallo,

    Tut mir Leid für dich...

    Bin selber noch öfter in der Verfassung, daß ich denke, daß es nie aufhört. Bei mir ist es nun zwar erst ca. 1 1/2 Monate her, und die "Beziehung" hat auch nur 6 Monate gedauert.
    Aber nur weil wir denken, wir finden keinen andere/n mehr, den wir so lieben...
    Es gibt nicht nur eine große Liebe im Leben. Und wenn es das Schicksal so wollen würde, würde es doch was tun. Zwingen kann man sie nicht.Doch, Du solltest Dein Leben und Deinen Alltag nicht von ihr abhängig machen. Du bist auch wichtig und was Du willst (nicht nur auf Liebe bezogen, sondern auf Dein Leben), dass ist doch auch wichtig....

    Möglicherweise hast du auch nach der Trennung nicht so recht damit angefangen, es zu verarbeiten, sondern hast versucht, es zu verdrängen und dich abzulenken... Hast du dich mal wirklich intensiv damit auseinandergesetzt, was bei euch schiefgelaufen ist?
    Bei dir hat es sich durch die Bettgeschichten, deinen Kummer verlängert.

    Wenn es dir nicht gut tut, solltest du versuchen ihr aus dem Weg zu gehen.

    Ob du die Sache vergessen kannst, ist gar nicht das Thema. Ich weiß gar nicht, sowas kann man nicht vergessen. Es ist wohl eher die Frage, wie du mit deinen Erinnerungen, die für dich total präsent sind, als wäre es die Gegenwart, jetzt in deinem Leben umgehen kannst. Es ist für dich (noch) keine Vergangenheit. Die ganze Trennung scheint für dich sehr unfertig zu sein, als wäre für dich was offen.
    Du musst dein Leben ohne sie weiterleben, gehe kleine Schritte. Du schreibst in der Art das sie dein Lebensinhalt ist... Hast du denn jetzt in den 1 Jahr was gegen diese Leere getan, dass sich das ändert? Wie hast du diese entstandene Leere, diese Lücke, die sie bei dir hinterlassen hat, gefüllt? Nur mit den Gedanken an sie und ihrem neuem Freund? Was hast du in deinem Leben verändert?? Neue Freunde gefunden, ausgehen, ein Hobby gefunden, was weiß ich, was du gerne machst? Wie hast du versucht, die Leere zu füllen?
     
    #11
    *Luna*, 11 Januar 2007
  12. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    94
    91
    0
    Single
    Weißt du ich gebe mir ja wirklich mühe die schlechten Sachen zu sehen! Aber ich kann wirklich sagen das es für mich (für sie ja offensichtlich schon...) wirklich nur Kleinigkeiten waren... und diese sind im Vergleich zu den guten Sachen einfach nur lächerlich! :geknickt:

    Um ehrlich zu sein hab ich wirklich nichts gegen die leere gemacht und die alten Gedanken beschäftigen mich die ganze Zeit. Es gibt nicht einen Tag an dem ich nicht an sie denke... Keine Stunde!! Höchstens Minuten und das ist nun 1 Jahr so. Mein Leben hat sich nicht wirklich verändert, bin umgezogen ja. Bin sehr viel mit der Uni beschäftigt. Aber ich habe weder neue Leute kennengelernt noch ein Hobby gefunden weil mir inzwischen einfach zu allem der Mut fehlt. :kopfschue
    Um ehrlich zu sein habe ich garnichts dagegen getan weil ich einfach blockiert bin und mich zu nichts neuem aufraffen kann. :kopfschue
     
    #12
    Maximo-R-Park, 11 Januar 2007
  13. Joppi
    Gast
    0
    Brech den Kontakt zu ihr komplett ab. Du wärst bestimmt schon über sie hinweg, wenn du ihr nicht regelmäßig Kontakt hättet. So kann das nicht weiter gehen. Das macht dich kaputt.. :ratlos:
     
    #13
    Joppi, 11 Januar 2007
  14. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Dann tue jetzt was! Ich weiß das es nicht einfach ist, aber du wirst es schaffen, wenn du den Willen dazu hast. Wenn du bereit bist sie loszulassen. Setz Dich einmal hin und schreibe ihr einen Brief über all die Gefühle, die Dich bis heute plagen, lass alles raus und zieh so einen Schlussstrich. Aber schicke diesen Brief niemals ab.

    Ich glaube das grösste Problem ist das ungleiche Verhältnis zwischen dir und deiner Ex - in eurer jetztigen Freundschaft. Während sie nach eurer Trennung eine neuen Partner gefunden hat, bist du stehengeblieben und hast dich nicht nach etwas neuem umgesehen, sondern bist in die Rolle des stillen Verehrer getreten, und in dieser hängengeblieben. Das ihr Freunde bleiben wollt ist gut und schön, doch du wirst immer ein gewisses leid ertragen solange du solo und sie gebunden ist.

    Klar man kann Gefühle nicht abstellen wenn man es will. Da kann der Kopf sagen, was er will. Das "Herz/Seele" sieht es einfach anders. Um seelischen Abstand zu gewinnen und dann wieder eine freundschaftliche Beziehung aufzubauen brauchst du erst mal Distanz zu ihr. Wenn diese Distanz da ist, dann kannst du eine neue Art der Beziehung anfangen. Du brauchst Zeit um Abstand zu gewinnen. Du darfst dir keine Illussionen machen, dass sie noch was von dir will oder es irgendwann wollen würde. Keine Gespräche mit ihr, keine Treffen! Du würdest unnötig auf ein Zeichen warten, wenn du im moment Kontakt hälst.
     
    #14
    *Luna*, 11 Januar 2007
  15. Steffen85
    Steffen85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    1
    Single
    Ich kann dir nur das sagen was du warscheinlich nicht hören willst:
    Brich den Kontakt ab!! Liebeskummer ist eine Krankheit und sie ist der Virus.Wenn du willst das es dir irgendwann malwieder besser geht,meide alles was sich an sie erinnern könnte.Meide Orte an denen ihr oft zusammen wart.
    -Mach dir klar das sie nicht Perfekt ist.Kannst zb eine Liste erstellen auf der du all ihre Fehler/Macken usw aufschreibst.
    -Mach dir klar das es keinen Sinn hat ihr Hinterherzulaufen.Sie hat mit dir bzw der Beziehung abgeschlossen und ist wieder glücklich vergeben.Es gibt keine Chance mehr.

    Versuch neue Kontakte zu knüpfen,lern neue Frauen kennen.Auch wenn du noch nicht bereit für was neues bist.Es lenkt dich zumindest von ihr ab.

    Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein.
     
    #15
    Steffen85, 11 Januar 2007
  16. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    94
    91
    0
    Single
    Besser hätt ich es nicht sagen können und wenn ich so darüber nachdenke fang ich langsam auch an mich über mich selber zu ärgern das ich aus dieser Rolle nicht rauskomme... :angryfire

    Das mach ich auch garnicht, mir ist schon klar das es endgültig vorbei ist. Nicht das ich in den letzten 12 Monaten nicht mal gehofft hätte das es wieder was wird aber die Phase ist schon lang vorbei. Trotzdem ist es einfach nur schwer sie loszulassen. :kopfschue

    Da sagst du was... ich erwische mich selber oft dabei wie ich letztlich immer wieder an diese Orte zurückkehre mit der Hoffnung wieder das gleiche zu empfinden wie damals. Aber natürlich ist es anders... :kopfschue Aber das sollte ich mir wirklich mal merken... :kopfschue
     
    #16
    Maximo-R-Park, 12 Januar 2007
  17. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du tust mir so leid, ich kenne diese situation, aber wenn du dich nicht jetzt rausziehst...kommst du nie mehr raus!

    Hast du schon mal ehrlich darüber nachgedacht, warum du dich so an sie klammerst? Warum du einfach nicht akzeptieren kannst, dass es vorbei ist? Du musst es akzeptieren. Hast du schon mal ganz ehrlich darüber nachgedacht, ober sie wirklich so ein Traumpartner war/bzw. ist? Oder gibts da nicht ein paar dunkle punkte, die du gar nicht sehen willst, weil du sie auf einen Thron setzt?

    Ich kann dir eins sagen: Sie war nicht die richtige. d.h., die richtige schwirrt da draussen irgendwo rum, aber wenn du so weitermachst, wirst du sie nie sehen.

    Ein Schicksal muss man annehmen, aber was man daraus macht, das liegt ganz allein an einem selber. Entweder, man ergibt sich dem schicksal, oder aber, man steht auf und kämpft. Du ganz allein trägst die verantwortung dafür wie es weitergeht.

    Ob ich nun zu den Loslasserinnen oder den Neuanfängerinnen gehöre, weiss ich noch nicht so genau. Mmmh, vielleicht auch zu beidem. Denn mein altes Leben muss ich loslassen, um dann einen Neuanfang starten zu können.
     
    #17
    *Luna*, 12 Januar 2007
  18. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    94
    91
    0
    Single
    Das ist ein guter Punkt. Hab mich gestern mit einer guten Freundin unterhalten, sie kennt uns beide. Und diese Freundin hat mir so ein bisschen auf die Sprünge geholfen wenn es darum geht auch mal ein paar negative Sachen zu sehen die ich schon lange vergessen hatte. Aber die dunklen Punkte gibt es, du hast recht.

    Hm, trotz allem. Von meinem Gefühl her war sie die Richtige für mich. Ich weiß nicht ob ich einfach zu blöd bin um das zu checken das sie es nicht war aber ich fühle so.
    Und sei mir nicht böse... aber diese Sache mit "die/der Richtige ist irgendwo da draußen" glaub ich schon lange nicht mehr, dafür bin ich in den letzten 12 Monaten leider zu pessimistisch geworden... :kopfschue
     
    #18
    Maximo-R-Park, 14 Januar 2007
  19. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Akzeptiere dich und sei stolz auf dich. Wenn du dein inneres Gleichgewicht gefunden hast, dann klappts auch mit den Frauen!

    Deine große Liebe wird DICH schon finden.
    Aber die Verarbeitung ist irgendwann nicht mehr das Hauptthema, sondern läuft so nebenher.
     
    #19
    *Luna*, 14 Januar 2007
  20. Pickboy1988
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    mir ist etwas ähnliches passiert. Ich War bis vor einem Jahr auch mit einem Mädel zusammen, das mir damals unglaublich viel bedeutet hat. Als sie dann die Beziehung beendete war ich für Wochen - Monate innerlich zerrissen. Aber auch nur so lange, wie ich sie noch "regelmäßig" gesehen habe und Kontakt zu ihr hatte. Seit einigen Monaten Sehe und rede ich nur noch selten mit ihr und ich habe absolut keine Gefühle mehr für sie, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich seit einem halben Jahr in einer neuen Beziehung bin. Ich dachte damals auch, dass meine Ex die einzig wahre "Liebe" war und ich wohl in nächster Zeit nicht mehr glücklich werden kann...

    Also - auch wenns schwer fällt, brich den Kontakt zu ihr komplett ab, unternehme viel mit deinen Freunden und lerne vielleicht auch neue Leute kennen.
     
    #20
    Pickboy1988, 14 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahr Trennung Kummer
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2015
22 Antworten
Bodymaster89
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2015
14 Antworten
Test