Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Abnehmen aber wie?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Gringo83, 19 Februar 2006.

  1. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Hallo Leute,

    hab ein Problem. Ich hab damals als ich so 16 Jahre alt war einiges auf die Waage gebracht. So um die 140kg um genau zu sein. Zur Zeit wieg ich 93-94 kg, immer so im Pendel und bin 23 Jahre alt. Ich bin übrigens 1,90M groß...

    Ich würd echt gern noch so runterkommen auf 88kg, was mein absolutes Traumgewicht wäre!!

    Ich schwöre euch, ich schaffe es einfach nicht. Ich hab keine Ahnung warum mir das so schwer fällt. Ich versuche es jetzt seit ca. einem Jahr aber es klappt einfach nichts. Vor 4 Wochen hab ich ne Crash Diät gemacht und naja, der Jojo Effekt hat halt eingesetzt, so eine scheiße. Versteht mich net falsch ich hab damals auch die rund 45 kg über ne Crash Diät abgenommen aber jetzt hats einfach net geklappt :frown:

    Das macht mich alles voll fertig, glaubt ihr mir gar net.

    Auf dem weg wollte ich mal fragen, ob evtl. jemand Lust hat auch n bißchen abzunhemen und man sich da evtl. n bißchen Gegenseitig unterstüzen kann. wär halt echt ne feine Sache!!

    also wenn jemand Lust hat auf Erfahrungsaustausch dann wär ich für ne P.M. dankbar :smile:
     
    #1
    Gringo83, 19 Februar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Zum Abnehmen gab es letztens einige Threads. Da hab ich auch häufig meinen Senf dazugegeben. Nutz mal die Suchfunktion speziell im Off-Topic-Bereich. Da wirst du dann fündig.

    Ansonsten: was machst du eigentlich an Sport?
     
    #2
    Doc Magoos, 19 Februar 2006
  3. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    101
    0
    Single
    Jeden zweiten tag geh ich ins Fitness Studio aber da dann meistens Muskelaufbau und kein ausdauer Training ...
    Naja ab und zu lauf ich auch mal auf dem Laufband so 20 - 30 Minuten
     
    #3
    Gringo83, 19 Februar 2006
  4. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    muskelaufbau wirkt auch besser zum abnehmen als ausdauertraining, weil du mehr kcal verbrauchst.
     
    #4
    Reliant, 19 Februar 2006
  5. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ist es nich so das man durch den muskelaufbau zunimmt...
     
    #5
    LuzDeLaLuna, 19 Februar 2006
  6. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    101
    0
    Single
    Sagen wir mal so, um so mehr Muskeln du hast, umso mehr Kalorien verbraucht dein Körper, unabhängig davon, ob du Sport machst oder nicht.
    Ich mein, bei mir liegts nicht daran, daß ich zu wenig Sport mache, ich eß einfach zu viel und zu ungesund...

    Wenn man dann am Wochenende weg geht, dann is ja klar, daß man auch da was trinkt, z.B. nen cocktail oder sonstwas.

    ich muss halt einfach irgendwie mein Eßverhalten umstellen aber das is irgendwie total schwer :frown:
    Ich mein so 5 kg abnehmen, sagen wir in einem Monat, muß doch möglich sein!!!
     
    #6
    Gringo83, 19 Februar 2006
  7. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    5 Kilo in einem Monat ist eigentlich schon recht viel wenn man es dauerhaft abnehmen will. Wenn du weißt das es an deinem miesen Essverhalten liegt, dann setz doch einfach da an. Du entscheidest doch selbst wofür du dein Geld ausgibst. Dann kauf halt nicht die Dickmacher.

    @LuzDeLaLuna: richtig, Muskelmasse ist schwerer als Fettmasse.
     
    #7
    Doc Magoos, 19 Februar 2006
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ja muskelmasse ist schwerer als fett aber während du muskeln aufbaust baust du auch fett ab wenn du nicht weiter überfütterst
     
    #8
    Reliant, 19 Februar 2006
  9. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oki^^

    so zu deinen 5 kg in 1 monat abnehemn. is nich empfehlenswert. vom arzt her sollte man pro woche nich mehr als 0,5 kg abnehmen.
    un das mit dem essen einfach mal anstatt von fleisch salat oder mh zwischendurch wenn du hunger auf was süßes hast einfach nen apfel oder so essen un trinken nunja wasser oder tee^^
     
    #9
    LuzDeLaLuna, 19 Februar 2006
  10. nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    mag jetzt vielleicht nicht jedermanns sache sein aber weight watchers ist da toll erfindung :smile:

    Weil man an sich alles essen kann inklusive schoki und chips und so ungesundes zeug habe damit jetzt insgesammt 13 kilo abgenommen und bevor einer mault nein man muss nicht in den kurs einsteigen... habe mir bei ebay damals einfach den einkaufsführer besorgt und alleine losgelegt und das klappt toll :smile:
     
    #10
    nadine_1983, 19 Februar 2006
  11. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo erstmals,

    also 5kg in einen Monat ist schon ein wenig viel, man wünscht sich halt viel mehr in kurzer zeit abzunehmen aber mehr als jojo effekt bringt es dann nicht!!

    ich habe zwar nicht unbedingt zuviel aber doch ein bisschen was mich stört darum habe ich zb meine ernährung umgestellt, ich treibe täglich oder alle zwei tage ein wenig sport, bin also viel in bewegung und esse täglich kleinere portionen, nicht viel aufeinmal also ich achte aber dabei auch nicht jeden tag wieviel nun runter ist, weil mich das wahnsinnig machen würde!! ich habe da uch schon einiges versucht ehrlich gesagt aber leider mit jojo effekt, und nun gehts so wunderbar!! viel bewegung und kleinere portionen und auch etwas darauf achten was du isst!! also so mach ichs und es geht wunderbar, es braucht halt seine zeit aber es geht!! da darfst du dir nur keinen stress machen odr gar sagen und einreden das wird nichts, denn dann bringt das auch nichts!! aber du hast ja nun schon einiges runtergebracht!!! wenn ich das richtig evrstanden habe??? warum bist du denn da so entmutigt nun???
     
    #11
    hasilein200, 19 Februar 2006
  12. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    101
    0
    Single
    Ich hab vor 3-4 Jahren ungefähr mal rund 45 kg abgenommen auf recht rapide art und das auch gehalten habe. Nur jetzt würd ich einfach gerne nochmal so 5 - 6 kg abnehmen.

    Es is nur so verdammt schwer geworden irgendwie. Mir fehlt es total an der Disziplin.
    Bei mir liegt es wirklich leider an der schlechten Ernährung, dazu noch ein Job am Schreibtisch.
    Man will halt logischerweise auch Erfolge sehn in kurzer Zeit um sich zu motivieren und es ist ein Unterschied 45 kg zu schwer zu sein oder nur 5 kg.
    Hab ja mal ne Woche gar nix gegessen und demenstprechend massiv abgenommen aber nun ist alles wieder drauf. Bin jetzt ne Erfahrung reicher würd ich sagen :angryfire

    Wobei, normalerweise sind bei mir immer die Wochenende das Problem. Da Nasch ich halt viel und trink halt auch sehr Kalorienreich (Cocktails, Bier etc.).
    Echt, wie im teufelskreis :frown:
     
    #12
    Gringo83, 20 Februar 2006
  13. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Gringo!

    Ich hab auch damals bei einer größe von 1,76m an die 80Kilo gewogen und fand mich viel zu dick. 66 Kilo waren immer mein Traumgewicht und irgendwann hab ich dann auch den Sprung geschafft, abzunehmen.

    Irgendwann hatte ich mich tatsächlich auf 66 Kilo runtergekämpft, aber die letzten Kilos waren mehr als hart. Bis zu einem Gewicht von 72Kilo bin ich mühelos gekommen und ab da wars bei mir echt ein Kampf. Ich bin auch nicht lange auf den 66 Kilo geblieben, sondern es ging wieder hoch. Mittlerweile schwankt es immer zwischen 68-70Kilo (naja, momentan ist halt noch 2kg mehr Winterspeck dran :ratlos: ), aber mir scheint es so, als ob das für meinen Körper das Idealgewicht wäre. Egal was ich versuche, mit gesunder Ernährung und Sport - unter die 68 komm ich nicht mehr.

    Und sieh mal: Du hast doch schon so viel abgenommen und siehst bestimmt nicht schlecht aus - nehm dich doch so an wie du bist und iss das vorauf du Lust hast.

    Wenn sich momentan so viel um deine Ernährung dreht und du krampfhaft versuchst abzuspecken, dann wirds höchstens noch mehr - versuch mal lockerer an die Sache zu gehen und ein Kilo mehr nicht so dramatisch zu sehen, dann geht das abnehmen viel leichter, denn so wie du schreibst, hab ich eher das Gefühl, dass du dich unter Druck setzt.

    Wünsch dir viel Glück!
     
    #13
    Cinnamon, 20 Februar 2006
  14. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    101
    0
    Single
    @Cinnamon: Naja so ein normales Körpergefühl oder Gewichtsgefühl wie bei anderen Leuten wird sich bei mir wohl nie einstellen, einfach weil ich damals eben n bißchen sehr zu viel gewogen habe.
    Ich weiß einfach, daß ich mich mit weniger Kilos wohler fühlen würde aber ich schaffs einfach nicht so richtig abzunehmen. Immer wenn dann der Hunger kommt, brech ich irgendwie ein :frown:
    Du hast ziemlich gut erkannt, daß ich mich in der Hinsicht auch massiv selbst unter Druck setze

    So ein bißchen was an meinem Po und vor allem am Bauch abnehmen würde mir sicher nicht schaden :smile:

    P.S. wie hast du es denn geschafft abzunehmen ?
     
    #14
    Gringo83, 20 Februar 2006
  15. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    tja, bei mir hat es irgendwann einfach "Klick" gemacht. Woher das kam, kann ich dir gar nicht sagen. Hatte auch schon lange davor versucht abzunehmen, bin aber immer wieder eingeknickt.

    Versuch momentan auch wieder 4 Kilo abzunehmen, aber so richtig geklickt hat es noch nicht, warte noch drauf.

    Vielleicht muss man einfach ein paar Tage durchhalten, die Erfolge sehen und dann geht's von ganz allein - nur der Anfang ist immer so schwer!
     
    #15
    Cinnamon, 20 Februar 2006
  16. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das glaub ich dir gerne. wennst eine woche nichts isst!! bringt dir das auch nichts!! ausser das du dich damit quälst!!! aber im nachhinein ist man immer schlauer!! das kenne ich von meinen anfängen abzunehmen auch!! aber wie gesagt du darfst dir da keinen stress machen!!! setz es dir als ziel ohne zeitlimit!! obs nun in einen monat soweit ist das du 5kg weniger hast oder in zwei monaten ist ja egal hm??? und verzichten auf naschen zb tu ich auch nicht!! ich nasche auch irre gerne!! nur dies etwas zügeln, also weniger!! beim essen ein bissichen schauen das nicht immer fast food oder sehr fettes ist!!!

    wenn du dir zb naschen, bier, coktails usw, verbietest klar das dir dann die motivation fehlt, einfach ein bisschen weniger, dazu ein bisschen gesunder ernähren und etwas sport!!! dazu kein zeitstress oder kein druck es muss nun 5 kg runter egal wie aber auf der stelle bringt dich auch nicht weiter! also kein druck dir selber machen!! dann klappt das auch wunderbar!! wirst sehen!!!
     
    #16
    hasilein200, 20 Februar 2006
  17. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    @Threadstarter:

    Du schreibst dass es dir an Disziplin fehlt. Das ist genau der Knackpunkt. Für alles was man im Leben erreichen will brauch man Disziplin, und das gilt beim Abnehmen besonders.
    Du hast schon total viel abgenommen, jetzt musst du nur noch die Zielgerade durchhalten!

    Du scheinst ja oft zu trainieren, also liegt das Problem wohl eher in deiner Ernährung.
    Viele behaupten ja (auch hier im Thread) das es okay ist zwischendurch was Süßes zu essen oder Cocktails zu trinken, quasi als Belohnung. Ich sehe das ein bisschen anders, ich finde durch so etwas wird man nur in Versuchung geführt.
    Das wichtigste ist meiner Meinung nach einfach nichts Süßes einzukaufen, was man nicht zu Hause hat kann man auch nicht essen.
    Mit der Zeit gewöhnt man sich schon an eine gesunde Ernährung, am Anfang ist es wirklich hart sich umzustellen, aber mit der Zeit wird es einfacher. Und wenn du absolut Hunger auf was Süßes hast kannst du ja Honig essen, oder süßes Obst, oder Zartbitterschokolade, nur eben keine Produkte mit übermäßig viel Industriezucker.
    Zum Thema Cocktails würde ich sagen: Es gibt auch viele gute Cocktails ohne Alkohol, nur aus Fruchtsäften. Die kannst du IMHO schon trinken, weil der eigentliche Dickmacher der Alkohol ist. Du solltest halt drauf achten das der Cocktail nicht nachgesüßt wird.
    Ausdauertraining: Ausdauertraining ist schon wichtig zum Abnehmen, dass beste ist lange (1h-3h Minimum) mit niedriger Pulsfrequenz zu trainieren, und die Fettverwertung anzuregen. Bis ca. 40 Min. nach Trainingsbeginn wird die Energie fast nur aus Kohlenhydraten synthetisiert und die Fettpolster werden nicht angetastet. Das gleiche gilt bei zu hoher Belastungsintensität.
     
    #17
    bike, 20 Februar 2006
  18. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    101
    0
    Single
    Also ich wollte dann auch noch n bißchen Leben, daß is dir schon klar ? :smile: Bist du eigentlich Schüler *g* ?
    Nichts für ungut und ich weiß ja auch, daß es gut gemeint ist aber ich arbeite ja auch 8 Stunden + 2 Stunden S-Bahn jeden Tag und dann jeden zweiten Tag noch 2 Stunden Fitness Studio und dann noch 1-3 Stunden Fahrrad fahren oder laufen ?

    Also sry aber Alkoholfreie cocktails... lächerlich oder? :smile:
    Daran liegts auch net unbedingt. Es liegt verdammt daran, daß ich mich manchmal net beherschen kann und dann einfach nen Döner oder Pizza eß, obwohl ich eigentlich genug gegessen habe. Das Problem ist nur, daß ich dann wieder etwas zunehme. Dann bin ich schon wieder total entmutigt und halte am nächsten tag wieder nicht durch und so weiter...
    Es ist echt wie ein Teufelskreis aber zur Zeit bin ich hoch motiviert *g*
     
    #18
    Gringo83, 20 Februar 2006
  19. bike
    bike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    :smile:
    Ne, ich bin Student, vermutlich der einzige der keinen Alkohol trinkt.

    Naja, du hast schon recht, nach einem langen Arbeitstag ist es schon hart sich noch zum Sport aufzuraffen, dass merke ich jedesmal in der Prüfungsphase, da geht das bei mir auch rapide zurück.
    Aber du kannst ja Fitnessstudio durch Ausdauersport substituieren...
     
    #19
    bike, 20 Februar 2006
  20. Tigermäusle
    0
    Hey Gringo
    also wenn du noch jemanden brauchst
    der mit dir das abnehmen durch zieht.
    ich mach gerne mit :zwinker:
    ich habs eh noch nötig :zwinker:

    und gegenseitig anspornen können.
    Es ist besser sich gegenseitig mut zu zu sprechen
    und ich denk dass wir auch unseren essens plan
    bequatschen können :smile:

    ich denke zu zweit leiden ist besser als alleine :smile:
     
    #20
    Tigermäusle, 20 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abnehmen
TwoWildScorpions
Kummerkasten Forum
6 März 2014
70 Antworten
pamiica012
Kummerkasten Forum
7 Oktober 2013
34 Antworten
MeinLeben1
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2011
27 Antworten
Test