Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Affaire mit einer verheirateten Frau, verarscht sie mich, vorsicht lang.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Streicher7, 26 Mai 2008.

  1. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Sry Leute für den dummen Titel,

    aber ich bin gerade so fertig das mir nix besseres eingefallen ist.
    ich schilder mal so kurz wie möglich was los ist.

    Also im März hab ich damals eine Frau kennen gelernt, bzw. ich war ihr Chef für eine gewisse Zeit. Ich springe beruflich viel von Ort zu Ort, deswegen war ich nich lange bei ihr.
    Nach dem ich fort war, fingen wir an zu schreiben und zu telefonieren und uns auch ab und zu zu treffen. Ich hatte damals noch eine 6 Jährige Beziehung die ich dann beendet habe, weil ich meine Freundin nicht betrügen wollte und meine Gefühle zu ihr nicht mehr die gleichen waren. außerdem war mir zu dem Zeitpunkt klar, dass ich Gefühle für die andere habe.
    Die Frau in die ich mich verliebt habe, ist aber leider verheiratet. Erst wollte ich sie gar nicht mehr treffen, aber dann hat sie mir alles erzählt, wie ihre Ehe ist, der Mann schlägt und beleidigt sie usw. Es ist eine absolute scheiß Ehe gewesen.
    wir treffen uns nun schon eine Weile und sind auch zusammen, der Mann hatte auch schon was mit bekommen und sie wollte ihn jetzt auch verlassen endgültig.
    Sie hat ihm auch gesagt jetzt das es jemanden anderen gibt und sie ihn nicht mehr liebt und er versucht jetzt alles um sie zu behalten. Er ist jetzt lieb und nett und tut alles für sie.
    heute auf einmal hat sie mir dann gesagt sie wüsste nicht mehr für wen sie sich entscheiden soll, ich wär fast ausgeflippt, sie sagt sie liebt mich und will eine glückliche Beziehung mit mir und überlegt zu ihrem Mann zurück zu gehen.
    Hätte sie eine glückliche Ehe gehabt hät ich sie zurück geschickt, aber ich hab ihren mann erlebt, mehr als Gewalt und Beschimpfungen kennt der nicht. Nur weil er jetzt 2 tage nett und lieb ist will sie zu ihm zurück. Ich liebe sie mittlerweile zu sehr als das ich das verkraften könnte. Zudem hat sie mir heute noch gebeichtet, das sie ihm schon einmal Fremd gegangen ist, er hatte sie wohl wieder geschlagen und aus Rache und Frust ist sie Fremd gegangen.
    Ich konnt nicht mehr als sie mir das gesagt hat, ich bin heulend zusammen gebrochen. Mir gehts zur Zeit schon allein durch meinen Beruf körperlich sehr schlecht und jetzt sowas.
    Ich liebe sie so sehr, obwohl ich am liebsten alles beenden würde. Ich hoffe sehr das sie zu mir kommt und sich trennt von ihrem mann und auszieht.

    ich weiß nicht ob es sinn macht mit ihr eine Beziehung zu führen, wenn sie das denn noch will oder ich überhaupt noch. sicher ist es für sie auch schwer ihre ehe zu beenden, aber ich konnte mich auch nach 6 jahren trennen. ach ich weiß einfach nich was ich machen soll. ich war einfach so dumm. am ende geht sie zurück und ich hab meine beziehung beendet und bin allein.
     
    #1
    Streicher7, 26 Mai 2008
  2. [BcB]Titan
    [BcB]Titan (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    erstmal: So lang ist dein Beitrag doch gar nicht :zwinker:

    Du scheinst da in einer ziemlich blöden Situation zu stecken. Also zum einen ist es natürlich gar nicht akzeptabel, dass der Mann seine Frau schlägt - wenn ich sowas schon höre ...:eek:
    Trotzdem wird es sicher einen Grund geben, dass die 2 verheiratet sind, so dass ich einfach mal davon ausgehe, dass es bei den beiden auch mal anders aussah. und wenn ihr mann dann mal für 2 tage auf lieb und toll macht, hofft sie vielleicht, dass er sich jetzt für immer ändert.. nur leider wird das wohl nicht so sein, wie so oft! Aber vllt. ist sie sehr gutgläubig oder will vllt. gar nicht von ihm weg (wenn in ihren augen hoffnung besteht, dass er sich endgültig ändert?)..
    Was ich nicht so ganz verstehe ist der abschnitt mit dem betrügen. sie hatte jetzt seit dem ihr schon etwas miteinander habt noch wen drittes??? oder hab ich da was falsch verstanden? weil wenn nicht, dann solltest du dir das nochmal sehr gut überlegen..
    seinen mann zu betrügen ist ja schon ein hartes stück.. was ich ja irgendwie noch nachvollziehen kann wenn man in einer solchen scheiß ehe lebt.. aber wenns da jetzt wen drittes gibt?! Hallo?! dann betrügt sie dich auch.. und DANN kannst du ihr auch solche sachen nicht glauben, wie wenn sie sagt, sie macht schluss und trennt sich von ihrem mann und sie liebt nur dich.:kopfschue

    Also so schwer dir das fallen mag, aber so wie ich das jetzt sehe (korrigier mich bitte wenn ichs falsch verstanden habe), würdest du auf dauer wohl nur unglücklich damit werden.

    wie lange sind die beiden denn schon verheiratet und gibt es kinder?? weil ich glaube das ist auch noch immer son punkt.. frauen verlassen ihren mann viel seltener, wenn kinder, sprich eine ganze familie daran hängt!

    naja ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, auch wenn das nicht so gut für dich aussieht ihmo :ratlos:

    Liebe Grüße und alles Gute
     
    #2
    [BcB]Titan, 26 Mai 2008
  3. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Verheiratet sind sie erst seit 7 Monaten, insgesamt ein Paar sind sie um die 5 Jahre. Mit dem Betrügen das war letztes Jahr, da gab es mich noch nicht. Aber auch wenn sie nicht mich betrogen hat, ich hab einfach angst das sie es auch irgendwann bei mir machen wird.

    Ich liebe diese Frau einfach so sehr, ich versteh nicht wie sie mit mir von Zukunft reden kann, wie sie mir sagt das sie mich so sehr liebt und ihren mann verlassen will, und jetzt wo er mal kurz lieb ist, wird sie weich.

    Kinder haben sie übrigens keine, sonst hätte ich mich nie mit ihr getroffen. Ich kann einfach nicht mehr. Wenn sie mich nich will hab ich alles verloren.:cry:
     
    #3
    Streicher7, 26 Mai 2008
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Nur, um mich mal darauf zu beschränken: Es mag für Dich jetzt nach Moralapostel klingen, aber ich muss Dir sagen, dass selbst bei einer verkorksten Ehe kein Grund bestehe sollte, sich mit einer verheirateten Frau einzulassen bzw. Gefühle zuzulassen.
    Du siehst ja selbst, dass das nur Probleme gibt.
    Wenn sie die Nettigkeit "auf Zeit" ihres Mannes für bare Münze nimmt, ist sie leicht zu beeinflussen und hat kein Rückgrat. Wenn er sich geschickt anstellt, wird sie zu ihm zurückgehen - was übrigens bei Frauen sehr häufig ist, weil sie innerlich hoffen, dass er sich ändern wird.
    Sei mal ehrlich zu Dir selbst - Willst Du so eine Frau?
     
    #4
    User 48403, 26 Mai 2008
  5. Odolmed
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Als unabhängiger dritter:
    Wenn Du dir nicht weh tun willst, beende sofort die ganze Sache! Eine Selbstbewußte Frau trennt sich erst vom alten um mit neuem beginnen zu können. Tut Sie das nicht, sollte man eine Beziehung von vornherein ausschließen. Ich persönlich würde mit keiner Frau mehr ins Bett springen, von der ich nicht 100 pro Weiß, das sie nur ihre "Geilheit" mit mir befriedigt. Das alleine langt nicht für eine Beziehung!
    :kopfschue
     
    #5
    Odolmed, 26 Mai 2008
  6. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß was du meinst. Mein Verstand sagt mir das ich es beenden sollte, aber ich schaff das nicht, nicht jetzt wo ich noch eine chance habe sie zu bekommen. Ich weiß auch das es falsch ist, mit einer verheirateten Frau was anzufangen. Das sie unglücklich ist ist keine Ausrede das weiß ich. Jetzt ist es aber zu spät. Ich versteh es einfach nicht, wie sie mit dem Gedanken spielen kann zu ihm zurück zu gehen nur weil er jetzt mal nett ist, in 1-2 Monaten wird es ehe wieder alles wie früher sein.

    Ich bin einfach so dumm. Ich verliere sie sowieso an ihn, ich kann nich mehr.

    @odolmed

    du hast so recht, ich hab mich damals auch direkt getrennt von meiner Freundin, damit ich unbesorgt was neues anfangen kann. Meine neue freundin hatte ständig angst, dass ich nicht bei ihr bleibe, deswegen wird sie sich auch noch nicht getrennt haben. sie ist in meinen Augen sehr egoistisch. Wenn sie sich jetzt nicht für mich entscheidet und auszieht werde ich sie wohl verlassen, dann sind wir alle unglücklich, wobei ich ehe nicht weiß ob ich jemals noch eine glückliche 'Beziehung mit ihr führen kann, ich werde glaub immer angst haben das sie mich auch betrügen könnte.
     
    #6
    Streicher7, 26 Mai 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das sollte wirklich Grund genug sein, die Sache zu beenden. Und je eher Du das machst, umso besser ist es für Dich.
     
    #7
    User 48403, 26 Mai 2008
  8. finger123
    finger123 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    was du auch machen kannst was sicher nicht leicht wäre aber auch ne Möglichkeit ist, das du auf Abstand zu ihr gehst und dich nicht mehr mit ihr triffst dann wird sie merken was besser für sie ist und ihr Mann verstellt sich viellicht nicht mehr weil er denkt er hätte gewonnen und sie wird sehen das er ihr nur was vorspielt:zwinker:
     
    #8
    finger123, 26 Mai 2008
  9. Exelon
    Exelon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    wirklich eine schwierige Situation, in die du da hinein geraten bist.
    So schwer und schmerzhaft es am Anfang auch sein mag, aber das Beste wäre wohl ein Trennung.
    Wenn sie ihren Mann nicht mal verlässt, wenn er sie schlägt und beleidigt, wird sie es wohl auch nicht für dich tun.
    Du scheinst ihr ja Kraft und Rückhalt zu bieten und wenn sie es dann noch nicht mal schafft ist sie wohl emotional sehr abhängig von ihm, so paradox das auch sein mag.
    Mein Rat wär. dass du dich erst mal von ihr distanzierst und erst mal etwas Ruhe in die Sache kommen lässt.
    Wenn sie es ernst mit dir meint wird sie ihren Mann verlassen und wenn nicht, wird es dir zwar erst einmal schlecht gehen, aber es kommen dann auch wieder bessere Zeiten, das klingt zwar abgedroschen, aber so ist das leider nun mal.
    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Du findest sicher eine Freundin, die sich klar zu dir bekennt und deine Liebe auch erwiedert.

    Ich wünsch dir viel Glück beim meistern, dieser schwierigen Situation.
     
    #9
    Exelon, 26 Mai 2008
  10. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    du hast alles für sie aufgegeben und man hört heraus, dass du es inzwischen bereust!
    Meiner MEinung nach wird sie erst mal zu ihrem Mann zurrückkehren, dann wenn es wieder schlecht läuft wird sie wieder ankommen und es geht weiter hin und her. Willst du das?

    Klar manchmal ist es schwer Sachen zu beenden, aber fang doch lieber noch mal ganz neu an, als mit solchen Altlasten!
     
    #10
    Tinkerbellw, 26 Mai 2008
  11. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    ihr habt alle irgendwo recht. sie hat mir heut gesagt das sie sich von ihrem mann trennt für mich. sie kommt gleich zu mir und dann möchte ich noch mal mit ihr sprechen um zu sehen ob es noch sinn macht. sie wird ihren mann aber definitiv verlassen.

    Ich muss sehen ob ich wirklich noch eine Beziehung will, wenn sie mir zeigt das sie mich liebt und eine Trennung von ihrem mann ist der erste schritt dazu, dann geb ich ihr sicher noch eine chance. ich liebe sie einfach zu sehr.
     
    #11
    Streicher7, 26 Mai 2008
  12. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    sie soll sich entscheiden...
    sag ihr das sonst gehts du nur daran kaputt...

    gib mal bescheid wenn du willst :smile:
     
    #12
    Beelion, 26 Mai 2008
  13. Streicher7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    sie hat sich heut von ihrem Mann getrennt und sucht jetzt eine Wohnung. ihr tut es leid das sie gezweifelt hat, sie war einfach zu fertig. sie bereut es auch, dass sie nich von anfang an ihre ehe beendet hat für mich.


    ich hab ihr jetzt noch eine chance gegeben und werde schauen ob sie diese nutzt.
     
    #13
    Streicher7, 26 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Affaire verheirateten Frau
jonas1988
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2016
27 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2015
30 Antworten
Junge Dame
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Januar 2013
59 Antworten
Test