Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alkohol im Essen - Kinder als Gäste

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 37583, 24 April 2008.

?

Was macht ihr?

  1. ich kaufe den Kindern ein anderes Dessert

    41 Stimme(n)
    71,9%
  2. ich mache ein anderes Dessert, damit die Kinder das gleiche bekommen

    11 Stimme(n)
    19,3%
  3. ich besorge, für die Kinder, nichts extra

    4 Stimme(n)
    7,0%
  4. ich sage den Eltern, sie sollen etwas für ihre Kinder mitbringen

    1 Stimme(n)
    1,8%
  1. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Stellt euch vor, ich habt einige Freunde (sagen wir mal so 6-10) zu euch zum Essen eingeladen. Ein paar bringt seine Kinder mit.
    Als Dessert habt ihr etwas mit Alkohol geplant.

    Was macht ihr?
     
    #1
    User 37583, 24 April 2008
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das geplante Dessert machen und fuer die Kinder Eis kaufen.
     
    #2
    User 29290, 24 April 2008
  3. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man bei dem Dessert den Alkohol auch bei den Portionen für die Kinder weglassen kann, dann bekommen sie das gleiche nur ohne Alkohol. Ansonsten bekommen sie einen anderen kindgerechten Nachtisch, wie zum Beispiel das von raven vorgeschlagene Eis.

    Ich könnte mir sowieso vorstellen dass Kindern häufig eine Portion Eis lieber ist als ein "besonderer" Nachtisch.
     
    #3
    Chielo, 24 April 2008
  4. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich mache ein dessert mit alkohol und eins ohne.

    allerdings können die kinder ruhig auch von dem mit alkohol essen.
    solange sie es gerne haben! :zwinker:

    wir sind zuhause nicht viel anders aufgewachsen, haben auch meist das gegessen, wie die erwachsenen, bisschen alkohol tat uns FAST gut. :grin:
    :engel:


    in italien bekommen die kinder teilweise ja auch wein mit wasser verdünnt, ich bin der meinung WENIG schadet nicht, es beruhigt sogar, und die kinder schlafen gut.
     
    #4
    Sheilyn, 24 April 2008
  5. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Genau. Oder (Wackel-)Pudding, Quarkspeise, Früchtekompott, ...

    Ich glaube, Eis ist aber immer noch das Beste. :smile:
     
    #5
    User 34605, 24 April 2008
  6. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    yep so habe ich das bisher auch immer gemacht, bisher gab es immer Eis für die Kinder z.B. Tiramisu schmeckt denen für gewöhnlich eh nicht, da die Kinder die ich bisher kannte, den Kaffeegeschmack nicht mögen

    Es gibt Eltern die es einem ziemlich übel nehmen, wenn ihre Kinder etwas anderes bekommen und Kinder die das auch nicht lustig finden und quengeln, dass sie nicht das gleiche bekommen, denn genau das wollen sie dann haben...
     
    #6
    User 37583, 24 April 2008
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Würde das so wie die anderen machen, einfach was ohne Alkohol, oder etwas das gleich aussieht nur ohne Alk halt. Dann quengelt keiner. :zwinker:
     
    #7
    capricorn84, 24 April 2008
  8. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Also, wenn's bei uns Tiramisu gab hab ich mich unglaublich gefreut, ich hab das schon immer gerne gemocht!! SEHR GERNE!!!! :grin:
    Aber ich find's auch was anderes, wenn man seinen eigenen Kindern Nachtisch gibt wo ETWAS Alkohol drin ist, als wenn ich "fremden" Kindern sowas gebe.
     
    #8
    2Moro, 24 April 2008
  9. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ist der Alkohol denn essentiell für das Dessert? Wenn nicht, würde ich ihn einfach weglassen. Wenn doch, würde ich eine extra Portion ohne Alkohol für die Kiddies machen -dann gibt's auch kein Gequengel :zwinker: ...
     
    #9
    User 15352, 24 April 2008
  10. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Wenn ich selbst im Dessert nicht auf den Alkohol verzichten wollen würde, dann würde ich wohl extra für die Kinder das gleiche Dessert ohne Alkohol machen.

    Aber bei mir stellt sich eh nicht die Frage, da ich nur ohne Alkohol koche, backe und mache.

    Tiramisu würde ich zum Beispiel auch nicht mit Kaffee machen, sondern mit Kakao.
     
    #10
    User 37900, 24 April 2008
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich würd für die Kinder nen Pudding machen, oder ein Eis kaufen :smile:
     
    #11
    User 75021, 24 April 2008
  12. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wenn man z. B. eine Zabaione macht schon, stelle mir eine Weinschaumcreme ohne Wein ziemlich merkwürdig vor :zwinker:
     
    #12
    User 37583, 24 April 2008
  13. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wir haben früher immer das selbe gegessen wie die Erwachsenen. Also auch Eierlikör über das Vanilleeis oder Tiramisu. Uns hat es nicht geschadet, wie sind keine Alkoholiker geworden :zwinker:

    Ich würde es mit den Eltern abklären, ob es okay ist, wenn die dasselbe bekommen wie die Erwachsenen. Grundsätzlich sehe ich da kein Problem drin.
     
    #13
    Schmusekatze05, 24 April 2008
  14. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    ich halte nichts davon Kindern Alkohol zu geben.
    Alkohol schadet kleinen Kindern, schon bei 0,5 Promille Alkohol im Blut können sie bewusstlos werden.
    3 Gramm Alkohol pro kg Körpergewicht können bei Kindern zum Tode führen. Da muss ich Kindern wirklich keinen Alkohol im Dessert geben.
    Wenn Eltern das bei ihren eigenen Kindern machen ist das das eine, aber bei fremden Kindern sollte es immer noch was anderes sein.
     
    #14
    User 37583, 24 April 2008
  15. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich hab doch auch überhaupt nichts anderes gesagt....:ratlos:
    Oder wie interpretierst du
    Ich würde es meinen Kindern erlauben. Bei fremden Kindern würde ich die Eltern fragen, ob es okay ist. Das ist genau dasselbe, was du gesagt hast.
     
    #15
    Schmusekatze05, 24 April 2008
  16. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Ich habe ein Rezept für eine Zuppa Inglese, ohne Alkohol.
    Das schmeckt wie Tiramisu (mir und vielen meiner Bekannten sogar besser).
    Die mache ich immer, weil bei mir die Gäste sozusagen immer Kinder mitbringen.
     
    #16
    Flickflauder, 24 April 2008
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würd Schokopudding kaufen oder sowas. Irgendwas eben ohne Alkohol... Dann würde ich das geplante Dessert machen und die Kinder kriegen was "ganz besonders gutes". :grin:
     
    #17
    SottoVoce, 24 April 2008
  18. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Dann mach doch einfach für die Erwachsenen die Zabaione und für die Kinder etwas, das zwar identisch aussieht, aber keine Zabaione ist :zwinker: z.B eine Sahnecreme oder einen Schokopudding aus weißer Schokolade oder weißes Mousse au Chocolat :drool:.
     
    #18
    User 15352, 24 April 2008
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.095
    348
    2.106
    Single
    Wenn man den Alkohol auch weglassen kann, bekommen die Kinder das Gleiche ohne Alkohol.
    Sonst gibt es halt ein anderes Dessert für die Kinder.

    Wenn die alkoholhaltigen Getränke allerdings lange genug mit gekocht wird (ist bei Desserts wohl eher selten der Fall), so dass alles verdampft, würde ich das auch den Kindern geben (also z.B. Wein in einer Sauce oder einen mit Bier bestrichenen Braten). Warum auch nicht?
     
    #19
    User 44981, 24 April 2008
  20. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    ich bin ganz genau der selben meinung.
    wir sind alle auch nicht gestorben.
    ich denke man kanns auch biiiiiiiiiiiiiiiiiisschen übertreiben.

    haben auch mal am glas, brandy, oder whiskey, oder wein, oder was weiss ich, mal dran genippt, weil wir auch wollten, oder einfach die lippen damit nass gemacht, oder die zunge rein gestreckt.

    sehe da kein problem dabei, kinder habens ja oft nicht mal gerne.
    wenn aber doch, würde ich da kein theater machen.
    sollen sie halt bisschen dessert mit alkohol haben.

    natürlich nicht jede woche!!!! :kopfschue oder jeden monat, oder wass weiss ich.
    aber mal aus ausnahme. seh ich kein problem.
    wir leben alle noch.
     
    #20
    Sheilyn, 24 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alkohol Essen Kinder
Schweinebacke
Umfrage-Forum Forum
12 September 2016
48 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
16 Oktober 2015
52 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
8 September 2014
82 Antworten