Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles vorbei, leben verwirkt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dreamer89, 10 Februar 2008.

  1. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Also meine exfreundin (17) und ich haben uns getrennt und das leider wies nunmal manchmal ist nicht im guten.
    Jedoch ist es so das sie schwanger ist wie sich jetzt heraussgestelt hat (trotz Pille, kann aber sein das sie aufgrund von erbrechn/alkohol nicht gewirkt hat ..... )

    Ist letztendlich gerade auch nebensächlich lässt sich leider nicht ändern

    Das eigentliche Problem besteht darin das sowohl sie als auch ich noch schüler sind. Desweiteren stehen weder ihre noch meine eltern finanziel besonders gut da.
    Jedoch will sie, was ich einfach nicht verstehen kann, das Kind bekommen und auch behalten.
    Ich meine vllt hört sich das blöd an aber das hieße für mein leben so ziemlich das aus und für sie meiner Meinung nach auch( evtl. schulabbruch etc. )
    Mal so ganz nebenbeibemerkt das weder ihre noch meine Eltern bisher etwas davon wissn.
    Wenn ich bedenke was das für konsequenzen hätte sowohl für mich ( finanziell) als auch für sie ( alleinerziehend) als auch für das kind. wird mir spei übel.

    Hab ich den garkeine "Rechte" kann ich nichts tun soweit ich weis liegt ja die Entscheidungsgewalt in dieser Sache voll bei ihr, oder ?

    ICH BIN VERZWEIFELT UND DIE SITUATION IST UMS GELINDE AUSZUDRÜCKEN EINFACH BESCHISSEN

    Weis jemand rat?
     
    #1
    Dreamer89, 10 Februar 2008
  2. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Nö, Du hast genau null Rechte zu bestimmen ob das Kind abgetrieben wird oder nicht. Zum Glück.

    Die Situation ist nicht toll erstmal, klar. Aber vielleicht solltest Du mal einen Moment wirklich nachdenken anstatt rumzuspinnen wie toll Deine Welt ohne Nachwuchs wäre, wenn Du das nur bestimmen könntest.

    Fakt scheint nämlich zu sein, Du wirst Vater. Zu früh Deiner Meinung nach, aber das ist ja egal, denn so wird's kommen. Ich erspar Dir mal den Sermon wie toll Kinder sind, egal wie die Situation ist (sind sie trotzdem) - aber wenn Du der Meinung bist, dass Dein Leben vorbei ist weil Du ein Kind bekommst... tja, dann hättest Du vielleicht nicht poppen sollen.

    Denn das ist totaler Quark. Du bist gerade mal 18, Dein Leben hat noch nichtmal begonnen und es ist auch nicht zuende, wenn Du jetzt Papa wirst. Musst halt ein bisschen früher Verantwortung übernehmen als gedacht, mehr nicht. Weniger auch nicht.

    Hör auf rumzujammern, hör auf Dir Gedanken über all die Konsequenzen zu machen und setz Dich mit Deiner Ex auf 'nen Kaffee zusammen und sieh verdammt nochmal zu, dass ihr wieder irgendwie eine Basis findet. Ist immerhin auch Dein Kind, da machste jetzt nix mehr, also sieh zu, dass ihr wie werdende Eltern miteinander reden könnt.

    Was für einen Rat willst Du sonst hören? Es gibt für die Situation nur einen vernünftigen Weg: wieder eine Basis mit der Dame aufbauen, Kind kriegen (lassen) und sich drum kümmern. Alles andere bringt genau gar nichts, besonders langfristig. Irgendwann, hoffentlich schnell, wirst Du erkennen, dass Dein Nachwuchs eine tolle Sache ist und nicht nur ein (kleiner) Haufen finanzieller Probleme. Wenn nicht, ist Dein Leben dann doch verwirkt.

    Mag Dir jetzt gefallen oder nicht, aber ich hab Recht.
     
    #2
    opossum, 10 Februar 2008
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ja, allerdings

    Die Entscheidung liegt alleine bei deiner Ex, versuche nicht, sie zur Abtreibung zu bringen.

    Wegen der finanziellen Sachen gibt es unterstützung, erkundigt euch bei ProFamilia/Caritas und redet vor allen Dingen mit euren Eltern.

    Kommt wieder einigermaßen ins Reine (dafür habt ihr noch 9 Monate Zeit) dass ihr euch wenigstens nicht fetzt, wenn ihr euch seht. Das Kind, auch wenn du es nicht willst, hat auch ein Recht auf dich, so wie du auf das Kind. Es wäre unfair, wenn es seinen Vater nicht kennen lernen dürfte.

    Dein Leben ist keineswegs nun zuende, es ist wie opossum schrieb: Du musst nun früher als geplant Verantwortung übernehmen. Mach dir mal nicht so nen Kopf.
     
    #3
    User 69081, 10 Februar 2008
  4. amy2208
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann mich Opossum nur recht geben!

    Wer Sex hat, weiß auch über die eventuellen Konsequnezen bescheid. Dumm gelaufen-um es mit Deinem Worten zusagen, aber da mußt Du durch.
    Wenn Sie das Baby bekommen will, kannst Du nichts machen und davon geht die Welt auch nicht unter.
    Setze Dich mit Ihr zusammen und sprich mit ihr, damit Ihr wieder auf einen Nenner kommt!



    SSW 36+3
     
    #4
    amy2208, 10 Februar 2008
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Im Schwangerschaftsforum wirst du mit deinen Sorgen auf eher wenig Verständnis stoßen :zwinker:


    Klingt vielleicht erstmal blöd, aber:
    Hast du mit ihr Schluss gemacht oder umgekehrt? Besteht die Möglichkeit, dass sie dir eins auswischen will und dich verarscht?

    Wie weit ist sie denn?

    Sollte sie tatsächlich schwanger sein und das Kind behalten wollen, würd ich euch dringend raten, schnellstmöglich eure Eltern einzuweihen. Auch deine. Es gibt staatliche Hilfen und Unterstützung, aber angenehmer ist es doch mit Rückendeckung durch die Familie.
     
    #5
    Miss_Marple, 10 Februar 2008
  6. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    ICh hab schluss gemacht gehabt

    wär jetzt die 4te woche nach dem letzn mal als wir sex hattn.
    Seitdem hatt ich zu ihr keinen kontakt mehr,
    Ansonstn kann ich über sie sagn das sie ein extrem emotionaler mensch ist...

    Was ich mies finde ist, das wir bevor wir zusammen sex hattn über das thema gesprochen hatten und wir uns gesagt haben das wenn es trotz Pille passieren sollte, wir/sie das kind abtreiben will.

    OFFTOPIC: In welchen forenbereich das Thema gehört wusst ich nicht iwie passt zu keiner Überschrift so Richtig. Sollt ein Admin wissn wohin, bitte verschieben.
     
    #6
    Dreamer89, 10 Februar 2008
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Dass du dich auf solche Aussagen nicht verlassen kannst, sollte dir klar sein.
    Es sind zwei verschiedene Sachen, darüber zu sprechen, eine ungewollte Schwangerschaft zu beenden und dann das Kind wirklich im Bauch zu haben.

    Davon ab würde ich an deiner Stelle mal mit zum FA gehen und mir die Schwangerschaft bestätigen zu lassen, bevor ich mir irgendwelche weitergehenden Gedanken mache.
     
    #7
    User 52655, 10 Februar 2008
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    556
    Single
    @Dreamer89:
    bist du dir den sicher das sie überhaupt wirklich schwanger ist?:ratlos:
     
    #8
    brainforce, 10 Februar 2008
  9. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    WIe kann ich mir sicher sein?

    ICh kann ja schlecht sie zwangsweise zum FA schleppn und n test machn lassn und mcih einsehn lassn, oder doch?

    ICh weis nur das jetzt die 5te woche sit sie angeblich ihre tage nicht hat und n test schwanger sagt

    SChwarz auf weis hab ich NICHTS ind er hand...
     
    #9
    Dreamer89, 10 Februar 2008
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Früher oder später wird sie ja, wenn sie schwanger ist mal zum FA müssen.
    Und dann soll sie dir eben ihren Mutterschaftspass zeigen, ganz einfach.
    Oder du bittest sie eben, mal mitkommen zu dürfen, wenn sie dort ist.
     
    #10
    User 52655, 10 Februar 2008
  11. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ist nicht unbedingt das falsche Unterforum, nur diskutieren hier überwiegend werdende oder frischgebackene Mütter. Und die sehen deine Situation naturgemäß weit weniger dramatisch.
     
    #11
    Miss_Marple, 10 Februar 2008
  12. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Nein viel besser.
    Sie persöhnlich hats mir garnicht gesagt
    S einzige was ich von ihr abunzu kreig sind beleidigende emaisl trexte etc....

    Erfahren hab ichd as ganze durch "unsren" freudneskreis ind em fast jeder davon weis bzw sies einigen erzählt aht bis n kumpl endlich mal mir gegnüber den mund aufgemacht hat und das ganze erzählt hat. Hab mir das dann von ihr bestätigen lassen
     
    #12
    Dreamer89, 10 Februar 2008
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Richtig. Und wenn du solange nicht warten willst, triff dich mit ihr, lass sie nen Test machen und ihn dir zeigen.

    Anderer Vorschlag, aber ziemlich fies:
    ruf ihre Eltern an und frag die, ob sie schon Bescheid wissen. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe und bringst sie in Zugzwang.
    Nicht die feine Art, aber wenn sie so zickt?!
     
    #13
    Miss_Marple, 10 Februar 2008
  14. D!883Z
    D!883Z (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Um erstmal Sicher zu gehen ob das stimmt. Tauch bei ihr mit Voranmeldung mit einem Schwangerschaftstest auf den sie machen soll. So wie du schreibst kann es durch aus sein das sie das nur macht um dir eins auszuwischen. Spätestens in 9Monaten wirst du es wissen. Oder eher sogar wenn eigentlich der Bauch ansetzen sollte.

    Schade das sie "angeblich" ihre Eltern noch nicht unterrichtet hat. Sonst hättest du einfach bei ihren Elts anrufen können. Mit sowas ist absolut nicht zu spassen. Sollte es wirklich so sein so musst du eben Verantwortung übernehmen.Du wächst da schon hinein. Ist nur etwas schade für das Kind wie die Situation ist....

    Also klemm dich erstmal dahinter rauszufinden ob das wirklich stimmt bevor du hier in Selbstmitleid versinkst..

    Viel Glück
     
    #14
    D!883Z, 10 Februar 2008
  15. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich will ja aus dem ganzen keinen Kreig machen in dem es auge um auge zahn um zahn heißts sonder vernünftig das ganze klären und dann weiter sehen
    Aber ich versuch jetzt siet 2 tagn vernünftig mti ihr zu redn und is absolut sinnlos sie reagiert agressiv histerisch zickig ....
    Vllt ist das echt die mieseste aber doch beste möglichkeit
     
    #15
    Dreamer89, 10 Februar 2008
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich würde einfach jegliche Kommunikation mit ihr verweigern, bis sie mir den Mutterschaftspass vorgelegt hat und mir so lange auch keine Gedanken um das Thema machen.
    Wenn sie wirklich schwanger ist, wird sie schon damit rausrücken, denn dann will sie ja was von dir.
    Ansonsten bleibt eben alles beim alten und gut ist.
     
    #16
    User 52655, 10 Februar 2008
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Spätestens in 9Monaten wirst du es wissen. Oder eher sogar wenn eigentlich der Bauch ansetzen sollte.[/QUOTE]
    Solange wird er kaum warten wollen. Ist ja keine banale Kleinigkeit, die man auch in ein paar Monaten noch klären könnte.

    Das kann er auch so. Das Mädel ist noch keine achtzehn, die Eltern haben durchaus auch ein Recht darauf zu erfahren, ob die Tochter schwanger ist.
    Und wenn sie nicht aus völlig zerrütteten Verhältnissen stammt, werden sie auch daran interessiert sein.

    Sicher, dass du den Nerv dafür hättest?
    Ich könnte das nicht.
     
    #17
    Miss_Marple, 10 Februar 2008
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    556
    Single
    genau deswegen hab ich nachgefragt ob sie denn wirklich schwanger ist... die Tage können sich häufig auch ein wenig verschieben - und viele Mädels die sich nicht sicher sind bekommen dann eben schnell Panik das sie schwanger sein könnten.

    find ich in der Situation vom Threadstarter gar nicht mal so schlecht. Immerhin geht es da möglicherweise um ein Kind...
    Offensichtlich ist eine vernünftige Lösung nicht bzw. kaum möglich - vielleicht reicht es auch wenn du deiner Freundin quasi androhst mit ihren Eltern zu reden bzw. sie fragst ob sie schon Bescheid wissen...

    Aufgrund der Gegebenheiten zwischen euch halte ich es auch für zumindest möglich das dir deine Ex eine "reindrücken will" d.h. das sie dir einfach so Angst macht... :ratlos: - und das wäre eine ganz miese Tour...:angryfire
     
    #18
    brainforce, 10 Februar 2008
  19. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja.
    Im "Aussitzen" und "Abwarten und Teetrinken" bin ich spitze :zwinker:

    Außerdem wäre ich bei der Konstellation sowieso nicht von einer Schwangerschaft überzeugt. Und wie gesagt, sollte ich mich irren wird sie sich wahrscheinlich schneller mit einem Beweis melden, als er denkt...
     
    #19
    User 52655, 10 Februar 2008
  20. Dreamer89
    Dreamer89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    ICh schreibe grad mit ihr ( Telefon oder iene persöhnliche unterredugn will sie nicht)

    Sie weigert sich noch nen test zu machen,,,,
    ABer ich kann doch au nicht einfahc rumhockn und so tuna ls wär nxi bis se mit nem dickn bauch rumläuft oder mir nen Mutterpass zeigt

    Tschuldigung für die Tippfehler aber bin grad nicht so ganz bei mir bzw irgend wo zwischen Verzweiflung und auf 180
     
    #20
    Dreamer89, 10 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles vorbei leben
Carry20
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
8 Antworten
AlexVaris
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
16 Antworten
Yoshi E3
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2011
14 Antworten