Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auf der Suche nach erotischen Abenteuern...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KleineWilde, 4 Dezember 2008.

  1. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    Hallo ihr Lieben,
    die meisten, die dieses Thema angeklickt haben, hoffen wahrscheinlich auf eine Kontaktanzeige...Leider nein. Jedenfalls nicht direkt :grin:.
    Ich habe mich gerade hier angemeldet und möchte euch mal um Rat bitten.
    Ich bin fast 18 Jahre alt und habe bisher bis auf eine Partyknutscherei vor längerer Zeit noch keine Erfahrungen mit Männern. Lange hat mich das bedrückt, ich wollte schon mit 12 gerne einen Freund haben...Dass sich nie etwas ergeben hat, machte mich sehr traurig. Ich bin objektiv gesehen auch nicht besonders hübsch und kann mir schwer vorstellen, dass ein Mann sich je ernsthaft in mich verlieben wird.
    In letzter Zeit war ich jedoch relativ zufrieden und habe einfach gedacht: "Irgendwann wird ER schon kommen...".
    Natürlich sehnte ich mich nach Liebe und Nähe, aber es gibt schließlich noch vieles anderes im Leben :zwinker: . Ich war eigentlich so weit, dass ich gesagt habe, ich möchte mit nur einem Mann zusammen sein und Sex haben und zwar mit dem, mit dem ich mein Leben verbringen werde. Klingt konservativ, ich weiß.
    Nun ist es aber so, dass die Warterei langsam langweilig wird. Ich möchte mich ausprobieren, Erfahrungen sammeln und Spaß haben. Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Ich weiß allerdings wirklich nicht, wie ich das anstellen soll.
    Ich habe keinen engen Freundeskreis in dem Sinne. In der Schule verstehe ich mich mit den meisten Leuten gut und habe ein paar Freundinnen, aber auch nur weibliche. Nachmittags bin ich im (Reit-)Stall, wo sich bevorzugt verheiratete Frauen um die 40 aufhalten :grin: .
    Ich gehe (mittlerweile) auch nicht mehr viel weg...So alle 4-6 Wochen vielleicht. Einerseits aus Mangel an Angeboten, andererseits auch, weil ich gar keine Lust auf laute Diskos habe, in denen "Player" und "Chikas" über die Tanzfläche zappeln. Außerdem wohne ich ziemlich ländlich, sodass das Fahren meist ein Problem ist.

    Mir fällt momentan auch auf, dass ich scheinbar auf Ältere stehe. Kann natürlich auch eine Phase sein.
    Der einzige Mann, mit dem ich momentan gerne etwas hätte, ist Anfang 40 und hat eine super nette Freundin..Perfekte Verhältnisse also :grin: .

    Ich suche wie gesagt erst mal nicht die große Liebe (bzw nur nebenbei :-P..die treffe ich dann hoffentlich an der Uni :grin: ), sondern einfach ein bisschen "Material" zum Flirten und Kennenlernen...

    Wo also lerne ich Männer kennen?


    Danke fürs Lesen :herz: .
     
    #1
    KleineWilde, 4 Dezember 2008
  2. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Nö, ich nicht.

    In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es keine Frau, die ein Problem damit hat, einen Freund zu finden.
    Und wenn dann dieser Freund mal mehr möchte, tja, dann gibts den nächsten, und das ist auch kein Problem für sie, den zu finden(klingt platt, ist aber die Erfahrung, die ich gemacht bzw. beobachtet habe).
    Andersherum gibt es allerdings bei den Männern in meinem Bekanntenkreis einige, die auch nach intensivem Baggern ständig abblitzen (sorry, mir fällt kein anderer Begriff ein) und am verzweifeln sind (ich zähle mich mal seit einiger Zeit auch zu dieser Gruppe).
     
    #2
    blacksheep24, 4 Dezember 2008
  3. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Und nun? :grin:
    Also was willst du mir damit sagen?
     
    #3
    KleineWilde, 4 Dezember 2008
  4. sentique
    sentique (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    76
    31
    0
    nicht angegeben
    ich hatte mit 17 auch keine erfahrung außer eine partyknutscherei. aber ich hatte geduld, die musst du auch haben :zwinker: irgendwann lernt man zufällig jmd kennen. ich war 18 als ich mein freund kennen gelernt habe. ok ich hatte vorher sehr viele "angebote" aber ich wollte auf den richtigen warten :smile:

    geholfen hat mir ein schulwechsel. dh nicht dass ich dir das vorschlage, aber durch sowas hab ICH neue leute kennen gelernt.

    du musst also irgendwas machen wo du niemanden kennst und gezwungen bist dich auf neue leute einzulassen. wenn du mal auf ner party bist,rede mit den leuten und hab spaß mit ihnen. dann trifft man sich wieder und feiert öfters zusammen. bisher haben sich fast alle meiner neuen freundschaften so gebildet. um jetzt mal nicht dne standartsatz zu bringen, geh raus such dir hobbies! :grin:
     
    #4
    sentique, 4 Dezember 2008
  5. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Hab' nur auf deinen Thread geantwortet. Schlimm??
     
    #5
    blacksheep24, 4 Dezember 2008
  6. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Haha, Hobbys suchen...
    Bin ja jeden Tag im Stall, so ein Pferd ist viel mehr als nur ein Hobby und kostet unendlich viel Zeit.

    Es gibt Leute, die ich öfter mal auf Partys treffe, sie bei schuelervz in meiner Liste habe, mich gut mit ihnen verstehe...Aber mehr passiert dann auch nicht. Die meisten sind eben in ihrem Freundeskreis oder eben "so wie ich".
    Ich bin auch kaum auf Privatpartys, höchstens mal aufm Geburtstag (vielleicht 2mal im Jahr :zwinker: )

    Meine Frage war: Wo lerne ich also Männer kennen? :tongue:
     
    #6
    KleineWilde, 4 Dezember 2008
  7. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben

    Sei einfach nett und natürlich, nicht arrogant und zickig geben- soetwas ist heutzutage schon selten :zwinker: , dann kannst du überall nette Jungs und Männer kennenlernen.

    Beim Einkaufen, in der Stadt, eigentlich egal wo. Irgendwo ein nettes Gespräch anfangen wenn man irgendwo in einer Warteschlange steht, eine nette Geste usw., das kommt immer an.

    Dazu gehört lediglich ein bischen Mut.

    Ich praktiziere das auch so- und habe keinen Erfolg :ratlos: -wahrscheinlich weil ich ein Mann bin :kopfschue
     
    #7
    blacksheep24, 4 Dezember 2008
  8. Timbel
    Timbel (29)
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    Single
    Wo wohnst du? :grin:
     
    #8
    Timbel, 4 Dezember 2008
  9. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Klingt theoretisch natürlich sehr einfach...praktisch eher weniger :zwinker:.

    Circa 500km von dir :zwinker: .
     
    #9
    KleineWilde, 4 Dezember 2008
  10. Leila
    Leila (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    3
    Single
    Liebe KleineWilde,

    ich kann deine Sehnsucht nach Liebe und Nähe und auch deine Abenteuerlust sehr gut verstehen. Aber, erzwingen kannst du nichts und das Auftauchen eines geeigneten Kandidates kannst du auch nicht beschleunigen.

    Ein Junge muss sich für dich interessieren, damit es was wird. Ob er dann sich in dich verliebt oder nur auf Sex aus ist - er muss auf dich zugehen. Du kannst dich keinem aufdrängen, so funktioniert es nicht. Die Sache klappt, nur wenn der Junge Interesse an dir hat und wenn er wirklich interessiert ist, wird er auch was unternehmen!

    Also das, was du machen kannst, ist folgendes:

    - Abwarten und Geduld haben
    - Das Beste aus dir rausholen - kleide dich schick, lass dir eine tolle Frisur machen, schminke dich geschmackvoll, trage passenden Schmuck, benutze dezenten Parfüm, pflege deine fingernägel usw.
    - Gehe sooft wie möglich unter die Menschen, zeige dich! Vielleicht solltest du dich doch dazu durchringen in Discos zu gehen, denn sie sind die Kontaktbörsen mit einer der höchsten Erfolgsquoten. Schon mal auch über das Internet nachgedacht als Möglichkeit junge Leute kennen zu lernen? Und freu dich auf die Uni, da wirst du mit vielen neuen Menschen in deinem Alter zusammen kommen
    - Besuche Veranstaltungen, die bei den Jungs beliebt sind, z. B. Fußball
    - Gestalte dir das Leben so interessant und erfüllt wie möglich. Denk über neue Hobbies/Kurse nach. Mach Sport
    - Versuch fröhlich und unbeschwert auf andere Menschen zu wirken, lächle viel

    Alles Liebe für dich
    Leila
     
    #10
    Leila, 5 Dezember 2008
  11. totaldown
    totaldown (37)
    Benutzer gesperrt
    90
    0
    0
    Single
    Kommt auf die Männer an die Du suchst, kleine. Den Partygangster findest Du wahrscheinlich am ehesten auf Partys, den Musikliebhaber auf einem Konzert, den Künstler auf einem Happening, den Hippie in Goa und im Internet den Nerd ;-)

    Im Ernst: Wichtig ist dass Du dahin gehst wo die Chancen am grössten sind dass sich Männer bewegen die Dir gefallen und die dich reizen es mit ihnen einmal auszuprobieren.

    Dass Du auf ältere Männer stehst ist übrigens garnich so unüblich. Ich hatte schon öfters Freundinnen die deutlich jünger waren als ich und selbst auch noch sehr wenig Erfahrungen hatten. Sie haben es immer genossen "etwas lernen" zu können - ich glaube weil ihre sexuellen phantasien einfach jenseits derer ihrer altersgenossen waren. Mit zunehmendem Alter hat sich das aber bei den meisten gelegt. einige von ihnen sind jetzt auch mit gleichaltrigen zusammen und es ist wie sie mir erzählt haben keineswegs so, dass sie da nix mehr neues erleben könnten. Es ist völlig OK solange Du und der Mann sich dabei wohlfühlen.

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Freude ;-)
     
    #11
    totaldown, 5 Dezember 2008
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Gucke dich halt mal im Internet um, gibt ja genug Singlebörsen, die nicht völlig scheisse sind. Was anderes bleibt dir doch bei den von dir beschriebenen Verhältnissen eh nicht übrig. Wenn man nicht weggeht und auch sonst keine Zeit hat, wie und wo soll man da auch groß wen kennenlernen?

    Das klingt einfach mal nur so elend verzweifelt und gefrustet. Bla Blub, Frauen können immer einen haben, Männer haben es soooo viel schwerer.
     
    #12
    Schweinebacke, 5 Dezember 2008
  13. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Meinst du, ich sollte die schwarze Paste unter den Nägeln mal wegmachen?
    Nein, im Ernst :zwinker::
    Ich bin ein ganz normales Mädchen. Ich kleide mich so, wie es mir gefällt. Meinen Stil würde ich nicht als "schick", sondern eher als sportlich beschreiben. Hoodies, Longsleeves, T-Shirts, Polos, Jeans, dazu Ballerinas, Converse-Slipper oder kurze Stiefel :zwinker:.
    Auch mal ein großer Chill-Pulli, dazu dann aber enge Jeans.
    Würde ich auf einmal anfangen, tief ausgeschnittene Shirts, Blusen oder Stiefel mit hohen Absätzen zu tragen (oder was auch immer du unter schick verstehst), würde das aufgesetzt wirken. Ich mag meine Klamotten und fühle mich wohl - das ist die Hauptsache!
    Passender Schmuck besteht aus Perlenohrringen und selten mal einer Perlenkette. Ich benutze meist ein bisschen Make-Up und tusche die Wimpen. Haare habe ich entweder offen oder zum Zopf (sie sind viel zu dick für kunstvolle Frisuren). Und auch hier ist es so wie bei den Klamotten: Würde ich auf einmal täglich Kajal, Lipliner und Rouge auflegen und mir die Haare kunstvoll um den Kopf drapieren, das wäre nicht mehr ich.
    Ich bin okay so, wie ich bin, und möchte da nicht künstlich verändern, um Männer anzulocken!

    Wie soll man denn in Diskos bitte jemanden kennenlernen?
    Unter kennenlernen verstehe ich nicht Ärsche aneinander schrubben oder sich gegenseitig Sachen ins Ohr zu schreien. Ich finde Diskos einfach unkommunikativ. Wenn ich dort hingehe, dann um mit meinem Freunden zu feiern, hemmungslos zu tanzen und einfach Spaß zu haben. Ich war zwischen 14 und 16 sehr oft in Clubs unterwegs und habe nie jemand "vernünftigen" kennengelernt. Warum sollte sich das auf einmal ändern?
    Ich gehe gerne zu Zeltfesten und auf Halb-Private Partys (Abi-Partys usw), aber auch dort lerne ich selten neue Leute kennen. Wahrscheinlich sollte ich einfach mal auf Leute zugehen, ich weiß...

    Ich soll mich also am WE in irgendeine Turnhalle setzen und hoffen, dort jemanden kennenzulernen? Oder meinst du im Stadion?
    Ganz ehrlich: Ich interessiere mich NULL für Fußball :schuechte .

    Wann?
    Unter der Woche habe ich keine Zeit, am WE genieße ich es, zu entspannen oder fahre aufs Turnier. Ich könnte zwar einen VHS-Kurs machen oder so...Aber ob das so der Männertreffpunkt ist? Hm.

    Wenn ich fröhlich bin, zeige ich das sehr deutlich. Wenn ich jedoch traurig oder sauer bin, versuche ich nicht, das zu überspielen, um anderen zu gefallen. Ich verstelle mich nicht und "versuche zu wirken", ich BIN einfach.


    Danke für deinen Beitrag :zwinker: .

    Du hast schon Recht...
    Ich bin bei einer Singlebörse angemeldet und habe dort auch letztes Jahr jemanden kennengelernt. Wir haben immer mal wieder geschrieben und uns schließlich Anfang des Jahres in einem Club getroffen. Er war ganz anders, als ich ihn mir vorgestellt hatte, mir war die ganze Situation einfach nur unangenehm und peinlich. Ich wollte nicht mit ihm reden, nicht mit ihm tanzen und wäre am liebsten verschwunden. Ich war dann die ganze Zeit im Kreis meiner Freundinnen tanzen, während er sich betrunken hat. Als ich nach Hause gehen wollte, habe ich mich bei ihm verabschiedet, woraufhin er mir meinen Namen schreiend hinterhergetorkelt ist :ratlos: . Ich bin dann schnell im Auto verschwunden und war froh, als ich endlich zuhause war.
    Das hat mir den Spaß am Internetflirt doch gehörig genommen. Ich denke eh, dass sich dort vor allem Freaks und Player umgucken. Ist jedenfalls mein Eindruck, wenn man sich so durch die Profile klickt...
     
    #13
    KleineWilde, 5 Dezember 2008
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das kommt aber doch auch immer drauf an, wo genau man sucht. Gibt Seiten, die taugen sehr wenig und gibt welche mit mehr Potential. Für den Raum NRW ist liebesalarm von einslive ne ziemlich coole Seiten, vor allem auch noch kostenlos. Gibt sicherlich auch noch andere regionale Seiten. Onlineglueck.de und Single.de sind dagegen eher spastisch. Ansonsten kann man doch auf auf Studi/Schuler/was weiss ich was vz oder Facebook/Myspace ganz interessante Leute kennenlernen, vor allem ist das ganz nicht ganz so gezwungen wie eine reine Singleseite.
     
    #14
    Schweinebacke, 5 Dezember 2008
  15. totaldown
    totaldown (37)
    Benutzer gesperrt
    90
    0
    0
    Single
    Das ist auch richtig so. So triffst Du Männer die was von natürlichkeit halten und einen Scheiss auf irgendwelche Schminke oder dergleichen legen. Die gibt es seit einige Mädels es mit den Produkten derart übertreiben dass Du unter dem Puder noch nicht mal die Haut erkennen kannst ;-)


    Nun ja, dann musst Du eben einen leiseren Club suchen, oder eine Bar, oder dich im Supermarkt offen geben. Das sind alles Orte wo es möglich wäre.


    Leider gottes ja. Auch wenn man erwarten dürfte dass sie auf Dich zugehen - lass dir gesagt sein dass das nicht unbedingt an Dir liegt. Jungs haben viel häufiger Angst Mädels anzusprechen als landläufig bekannt ist. Die Meisten kostet es viel überwindung und oft kommen sie über den ersten Satz nicht hinaus. Gerade wenn Du jetzt auch noch auf ältere Männer stehst wird es schwer - die meisten scheuen sich vor den moralschlägen der Gesellschaft und lassen sich nicht auf junge Mädels ein - selbst wenn Du ihnen sehr gut gefällst. Aber vielleicht hilft es ja als ersten Schritt wenn Du dich ein bisschen offener gibst als bisher...

    Ich z.B. auch nicht ;-) Wichtig ist auch nicht Dein interesse sondern ob du auf "Fussballjungs" stehst. Wenn ja musst da halt durch, wenn nein geh an den Platz wo die Jungs sind die Du gerne haben möchtest.

    Da bist Du für Dein Alter ganz schön weit. Vielleicht musst du noch lernen dieses Lebensgefühl fröhlich nach aussen auszustrahlen.


    Das kann ich mir vorstellen. Das ist sicherlich nicht die einzige Geschichte die man darüber hört. Ich würde z.B. garnie im Internet nach einer Partnerin suchen. Hier tummeln sich Menschen die im wahren Leben nichts finden und dann oftmals verzweifelt in der Anonymität des Netzes aus sich herausgehen. Wenn dann nicht gleich alles klappt dann betrinken sie sich, hassen dich obwohl ihr noch garnichts miteinander hattet uvm. Ich habe nach meinem einzigen Versuch derart ein Mädel kennenzulernen noch über 1/2 Jahr hasstiraden und drohungen per SMS bekommen. Nach einem einzigen Treffen auf einen Kaffe für eine Stunde. Es hat halt einfach nicht gepasst und das konnte ich garnicht erkennen vorher, weil im Internet nicht alle Sinne angesprochen werden können die eine Partnerschaft die auf liebe und sex basiert zweifelsfrei ausmachen: Geruch, Geschmack, Tastsinn, Stimme und eine humorvolle Grundhaltung
    Naja, ich würde mich vll. auch als Player bezeichnen, aber ich seh mich dennoch nicht dort um. Es ist ein gewaltiger Unterschied ob Du Frauen einfach liebst, ehrlich mit ihnen umgehst und darum bemüht bist eine gemeinsame gute Zeit zu haben in der beide Partner von der Gemeinschaft und vom Sex profitieren können, oder ob du ein pubertierender Möchtegernmacho bist, der eine strichliste führt wann und wie schnell er wen ins Bett bekommen hat.
     
    #15
    totaldown, 5 Dezember 2008
  16. KleineWilde
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single

    :jaa:

    Wenn ich endlich 18 bin und Auto fahren kann, wird das mit dem "Club suchen" sicher einfacher :smile:.

    Hmm, ich werds versuchen :grin: .
    Aber ich würde mich zB niie trauen, einen älteren Mann anzusprechen...Ich werde oft noch für jünger gehalten als ich bin und denke, das würde komisch kommen.
    (Vielleicht denke ich zu viel?)

    Wenn ich wüsste, "was für einen" ich haben will...
    Ich denke, man kann Menschen nicht kategorisieren. Ob sich derjenige welche nun letztendlich für Bälle, Bilder oder Billiard interessiert, ist mir ziemlich egal.

    Ich bin oft wirklich ausgelassen. Gerade in der Schule (die ich sowieso nicht ernst genug nehme) wird oft wild gekreischt und gekichert. Mag manchen albern erscheinen, ist es sicher auch. Aber Spaß macht es!


    Ich meine mit Player gar nicht die Einstellung zu Sex und Beziehungen, sondern eher das Erscheinungsbild. Hip-Hop-Hosenhänger, Handy-Musik-Aufdränger und Gel-Haar-Schmierer gehen einfach gar nicht.

    Und ja, ich habe hohe Ansprüche. Aber schließlich geht es auch um etwas Wichtiges :zwinker: .
     
    #16
    KleineWilde, 5 Dezember 2008
  17. RitterOhnePferd
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    20
    Single
    Irgendwie errinnerst du mich an meine Freundin. Wir sind jetzt seit 2 Monaten zusammen und kennen uns seit etwa 4 Monaten.

    Kennengelernt haben wir uns über eine Partnerbörse. Sie hatte vor mir schon einige oberflächliche oder missratene Beziehungen, kaum sexuelle Erfahrung und wollte auch auf "den richtigen" warten. Zumindest gefielen ihr wohl die anklopfenden Kerle nicht, die es versuchten.
    Ich bin neu in ihrer Gegend, beruflich einen weiten Weg hergekommen. Ich habe dann einfach Kontakt gesucht, beziehungsbereit war ich noch nicht.

    Als wir uns dann kennenlernten übers Web, wollte ich sie auch unbedingt treffen, was nach wochenlangem Warten auch in Erfüllung ging. Dabei sind wir ganz untypisch zu Ikea, anschließend in ihrer Heimatstadt Essen gegangen. Man muss sich nicht in Cafe's oder Disco's treffen. Wenn man es vorher so beredet, ist es ja ok.

    Wir haben uns dann ineinander verliebt und sind jetzt glücklich zusammen. Es gab zwar die Tage den ersten Stress, aber wir haben uns vorgenommen am Wochenende Aug in Aug darüber zu reden und das zu klären - wir führen eine WE-Beziehung.

    Wie ich schon sagte, sie ähnelt dir in erschreckender Art und Weise. Sie liebt auch Pferde, hat kaum Zeit, ist sehr wählerisch, grenzt sich bewusst von den gängigen Jugendlichen ab, ist im selben Alter und ähnelt dir auch sonst. Sie schminkt sich kaum, fühlt sich einfach wohl. Doch für all diese Sachen liebe ich sie. Sie ist natürlich, kein Stadtmensch, ist emanzipiert und natürlich schön.

    Was ich dir sagen möchte: Sie ist wie du - und bei ihr hat es ja mit mir auch geklappt. Ich möchte auch das Vorurteil, dass Partnerbörsen so schlimm sind, ausräumen. Früher habe ich nur darüber gesucht, diesmal ergab es sich einfach so aus dem Kennlern-Drang heraus. Das einzig paradoxe ist, dass ich eher eine Freundin als neue Freunde gefunden habe. Wobei es andererseits auch wieder normal ist - Freundschaften aufzubauen kann länger dauern.
    Also, geh doch auch ins Internet, da kannst du dir die Leute sogar aussuchen. Lies die Profile, ergreife die Initiative und lerne die Leute näher kennen. Wichtig ist, nicht auf die Angaben zu vertrauen. Wir beide haben alles korrekt angegeben. Aber viele Menschen sind real einfach anders als im Online-Profil.

    Du wirst schon einen Typen finden, der dich, deine Einstellung und deine Hobby's zu schätzen weiß. Ich liebe Natur und bin daher gern mit meiner Freundin bei ihren Pferden. Dazu muss ich aber kein Typ sein, der ein Weichei ist, dünn, mit schüchternem Blick. Sondern einfach jemand, der zu ihr passt. Ich bin sogar der Meinung, dass ich ein Idealtyp sein könnte. Eine gesunde Mischung aus optischer Anziehung, niveauvollem Geist, sehr liebevoll aber nicht klammernd. Frauen mögen ja bekanntlich den stürmischen Liebhaber, wollen aber auch die liebevolle Geborgenheit eines einfühlsamen Mannes spüren.

    Streiche als letzten Tip die Zeit aus deinem Kopf. Das Glück ist sowieso der beste Freund des Zufalls.
     
    #17
    RitterOhnePferd, 5 Dezember 2008
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Erst mal zur Frage: "Wo lerne ich Männer kennen?"
    Oder ich würde eher mal fragen: "Wie lerne ich Männre kennen?"
    Und da gibt es nur eine Antwort:
    In dem du viel mit anderen Leuten unternimmst; etwas mit einigen Freunden oder Bekanntn und deren Freunden und Bekannten unternimmst und zweitere dadurch kennen lernst.

    Wenn du immer nur mit den gleichen Leuten unterwegs bist, wirst du kaum neue Leute kennen lernen, sofern du nicht gerade extrem kontaktfreudig bist und überall sofort neu Leute kennen lernst (aber dann hättest du ja gar nicht gefragt).

    So etwas habe ich mir auch gedacht: An der Uni lernt man viele neue Leute kennen und findet bestimmt viel leichter eine Freundin...
    Man hat viel mehr Möglichkeiten, auf Parties zu gehen, usw.

    Aber so einfach ist das leider auch nicht. - Bei mir ist es wieder so, dass ich zwar mit fast Allen gut zurecht komme, aber leider keine oder kaum gescheite Freunde und Bekannte an der Uni habe, mit denen ich auch mal außerhalb der Uni etwas unternehme.

    Also: Erwarte nicht, dass das einfach so ein Selbstläufer wird!
    (Und vor allem: Ziehe auf jeden Fall um in die Unistadt und komme nicht auf die blöde Idee, weiterhin zu Hause zu wohnen und zu pendeln. - Dadurch verschenkst du so viele Möglichkeiten, mit den Kommilitonen etwas zu machen!)
     
    #18
    User 44981, 5 Dezember 2008
  19. Leila
    Leila (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    3
    Single
    So wie ich sehe, KleineWilde, bist du nicht bereit für Veränderungen. Musst du auch nicht, wenn du mit dir und mit deinem Leben zufrieden bist, so wie es ist. Du kommst selbstbewusst rüber, das ist sehr gut. Selbstbewusste Frauen sind attraktiver für die Männer als verzweifelte. Nur zu der Kleidung hätte ich eine Bemerkung - nur Sachen tragen, die bequem sind und in denen man sich wohl fühlt ohne sich darum zu scheren was den Männern gefällt... na ja, hoffentlich hast du damit Erfolg.

    Die Begegnung mit einem interessanten Mann ist letztendlich auch eine Glückssache. Wie gesagt, man kann nichts erzwingen. Man kann dem Zufall nur ein bisschen nachhelfen. Aber wenn man sehr wenig rausgeht... es ist sehr unwahrscheinlich, dass jemand kommt, an deiner Tür klopft uns sagt: "Hey KleineWilde, ich will dich kennen lernen!"
     
    #19
    Leila, 5 Dezember 2008
  20. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Hi!

    Ich verstehe dein Problem ganz gut und kann mir vorstellen, was für widerstrebende Gefühle du in dir trägst. Auf der einen Seite hat man Sehnsucht nach jemanden und möchte unbedingt neue Dinge erleben, aber eigentlich ist man mit seinen Leben so zufrieden, hat alles für sich schön geplant und eingerichtet und möchte selbstverständlich auch nicht davon abrücken.

    Ich finde viele Dinge, die du hier tust und über dich schreibst insgesamt (so wie auch deinen Schreibstil, welcher doch auch einen feinen Sinn für Humor erkennen lässt) sehr sympathisch und ich denke auch nicht, dass du diese Dinge ändern solltest. Ein Mann, der zu dir passt, wird das erkennen, an dir schätzen lernen und dich auch so nehmen wie du bist.

    Du machst mir einen glücklichen Eindruck und solange diese Sehnsüchte in dir dich nicht in ernsthaften Kummer stürzen, würde ich an deiner Stelle nichts in meinem Leben ändern, was mir nicht gefallen würde. Den "richtigen" wirst du in einem Moment kennenlernen, wo du am wenigsten damit rechnest. Meiner Ansicht nach ist das zufällig und nicht beeinflussbar. Man mag sich zwar mehr Chancen dadurch verschaffen, dass man sich nicht in völlige Isolation begibt, aber das war es auch, was man da machen kann - hier gibt es keine Würfel zu zinken :zwinker:

    Im übrigen sehe ich die Sache sehr wie Banane hier auch - in der Uni wird sich diese Situation in der Regel nicht ändern. Aber gut - du willst ja auch erst einmal überhaupt etwas erleben - ein wenig Flirten und sehen, wie du mit der Männerwelt klarkommst. Und ich denke, da könnte die Uni dann doch helfen, da sie einfach unzählige Möglichkeiten gibt.

    Man darf sich für gewisse Dinge nur nicht "zu schade" sein und auch wenn man weiß, dass man Kneipen oder ähnliches einfach nicht mag, kann man sich ja gerne hin- und wieder davon überzeugen, dass das auch wirklich so ist :engel:
    Sich selbst in verrückte, teilweise auch peinliche Situationen zu begeben wo man überhaupt nicht reinpasst, kann auch eine gewisse Anziehung ausüben... :link:

    Aber darüberhinaus gibt es natürlich auch die "herkömmlichen" Wege. Jeder hat da so seine Präferenzen: Für einige ist die Tanzfläche der ideale Ort - andere können das wieder nicht verstehen, weil man dort nicht verbal kommunizieren kann und ziehen irgendwelche ruhigeren Orte vor. Wieder andere besorgen sich 100 Hobbys - bevorzugterweise in der anderen Geschlechterdomäne - und wieder andere versuchen einfach einen riesigen Freundeskreis aufzubauen und sind nur noch zwischen denen unterwegs. Letztlich ist alles, was dich in Kontakt zu Menschen (egal welchen Geschlechts) bringt, für dein Vorhaben gut! Dasjenige, was du am besten kannst, solltest du dort klarerweise verstärkt versuchen!

    Bei deiner Schreibe würde ich auch nicht völlig davon absehen, es über das Internet zu probieren. Einige Partnerbörsen haben einen schlechteren Ruf weg, als ihnen womöglich gebührt, typischerweise gibt es doch aber auch viele themenbezogene Foren, wo man sich austauschen und Leute kennenlernen kann! Diese Sache würde ich nicht vorschnell abhaken, weil ich denke, dass du hier auch durch deine Art bei interessierten Männern sehr viel punkten könntest :jaa:

    Zudem ist es hier auch wesentlich leichter, seine Schüchternheit zu überwinden und es macht einfach Spaß, sich mit anderen Menschen zu unterhalten oder mit Personen anderen Geschlechts zu flirten :zwinker:

    Ich glaube, wenn du dich einfach etwas offener gibst (in dem Sinne, dass du dich etwas auch nach außen darstellst - sei es durch deine Texte oder durch dein Auftreten in der physikalischen Welt) schließt du irgendwann mehr Kontakte mit Männern, als dir lieb ist... :engel:

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg! :zwinker:
     
    #20
    Fuchs, 5 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Suche erotischen Abenteuern
lachenderclown
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
7 Antworten
TheresiaRoxana
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
15 Antworten
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten
Test