Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beinahe erste Beziehung und gleich ne Enttäuschung...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Braunschweiger, 3 Oktober 2009.

  1. Braunschweiger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    Hallo,
    durch unglückliche Umstände, Pech und sicher auch ein paar Fehler meinerseits, hatte ich mit fast 24 noch keine Freundin und keinen Sex.
    Seit einiger Zeit versuche ich nun mein Glück bei Kontaktbörsen. Vor einer Woche dachte ich, dass ichs endlich geschafft hätte: Ich traf mich mit einer 24 jährigen Studentin, die ebenfalls noch keine Erfahrungen hatte.
    Unser erstes Date war echt schön. Gegen ende Kuschelten und Küssten wir uns. Am nächsten Tag trafen wir uns zum Picknicken. Dabei Kuschelten wir sehr viel, irgendwann waren wir beide nackt, kuschelten und fummelten weiter...
    Von da an war eigentlich klar, dass wir zusammen sind. Einige Tage später haben wir das bei einem Telefonat auch gesagt.
    Ich empfand das alles als sehr schön, hatte aber noch keine sonderlichen Gefühle für sie. Bin davon ausgegangen, dass das noch kommt, und war total glücklich endlich jemanden zu haben.
    Nach diesem Wochenende ist sie erstmal wieder zu ihren Eltern nach Hamburg gefahren. Heute wollte ich eigentlich nachkommen, wir wollten uns für ein paar Tage ein Zimmer nehmen, und meinen 24. Geburtstag feiern.
    Am Donnerstag war noch alles in Ordnug: Wir wahren am Planen, ich hatte ein Zimmer reserviert, und sie schrieb dass sie sich total aufs Wochende freut.
    Gestern kam dann der Schock: Sie schrieb, dass sie mit ihrem besten Freund (der eigentlich schwul ist) feiern war, was getrunken hat und mit ihm im Bett gelandet ist.
    Sie schrieb dann noch was, dass ich eigentlich genauso empfand:
    "Ich empfand das alles als sehr schön, hatte aber noch keine sonderlichen Gefühle für sie. Bin davon ausgegangen, dass das noch kommt, und war total glücklich endlich jemanden zu haben."
    Trotzdem hab ich unsere "Beziehung" sehr ernst genommen. Mir wäre sowas bestimmt nicht passiert!

    Wir haben dann gechattet, und später auch telefoniert. Das hat echt gut getan! Ich war da noch total geschockt, und erstmal sehr versönlich.
    Nachdem ich aber etwas Zeit zum nachdenken hatte, bin ich echt stinksauer auf sie!
    Sie hat nicht nur unsere Chance auf eine Beziehung, sondern auch mein Geburtstagswochenende gründlich versaut!
    Warum kommte sie nicht noch 2 Tage warten? Wir hätten unser erstes Mal zusammen erleben können (sollen)!
    Beim Telefonat hatten wir uns eigentlich daruf geeinigt, dass wirs nochmal langsam angehen, und schauen ob doch noch klappt. Inzwischen bezweifel ich aber, dass ich das noch will...
    Nächste Woche werden wir uns warscheinlich wiedersehen.

    Seit etwa einem Jahr bin ich jetzt aktiv auf der Suche. Immer wieder gibts Rückschläge, und das zermürbt mich einfach!

    Gruß Braunschweiger

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 08:31 -----------

    Fällt niemandem dazu was ein? Weiß echt nicht ob ich ihr noch ne Chance geben soll...
    (und ob ich es kann, selbst wenn ich wollen würde)
     
    #1
    Braunschweiger, 3 Oktober 2009
  2. Porridge
    Porridge (29)
    Meistens hier zu finden
    246
    148
    340
    vergeben und glücklich
    Also ich finde, das sie es dir gesagt hat, zeugt davon, das ihr an dir etwas liegt. Klar, es ist blöd gelaufen und ob du damit umgehen kannst und ihr verzeihen kannst liegt an dir aber ich glaube von ihrer Seite ist es ziemlich klar...sonst hätte sie dich ja auch einfach belügen können, oder? Oder sie hätte einfach schlussgemacht.

    Trifft sie sich denn weiterhin mit ihrem besten Freund? Wenn ja, endet das doch regelmäßig in Eifersuchtsdramen Oo
     
    #2
    Porridge, 3 Oktober 2009
  3. Braunschweiger
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    Hi Porridge,
    ich bin mir ziemlich sicher, dass die beiden Freunde bleiben. Ob das mit dem Sex ne einmalige Sache war, weiß ich natürlich nicht.
    In ihrem "Geständnis" hat sich sich sehr ausfürlich dafür entschuldigt, und meinte, dass ich das echt nicht verdient hätte.
    Sie schrieb, das sies verstehen kann wenn ich den Kontakt abbreche, und meinte, dass das villeicht auch das Beste ist.
    Als wir dann gechattet haben, war sie aber sehr froh das ich ruhig geblieben bin, und ihr noch ne Chance geben will...
    Wenn ich lese was sie so geschrieben hat, und was wir dannach gechattet haben, kann ich ihr eigentlich schon verzeihen.
    Ich darf nur nicht drüber nachdenken, was zwischen den beiden passiert ist...
     
    #3
    Braunschweiger, 3 Oktober 2009
  4. Porridge
    Porridge (29)
    Meistens hier zu finden
    246
    148
    340
    vergeben und glücklich
    Also ich kann dir nur sagen, das es an dir liegt und das du dich entscheiden musst.
    Entweder du kommst darüber hinweg und kannst damit umgehen und gibst der Beziehung noch eine Chance. Oder du machst schluss. Die Gefahr, das dich das Vergehen deiner Freundin nicht mehr loslässt und eure Beziehung tyrannisiert ist natürlich groß... und so eine Beziehung will wohl niemand =( gerade wenn sie von Anfang an davon geprägt ist...

    Meinst du, du könntest ihr noch vertrauen?
     
    #4
    Porridge, 3 Oktober 2009
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    als erstes muss ich schreiben, dass man eine Beziehung nicht darauf aufbauen sollte, ob sich womöglich noch Gefühle einstellen, sondern da muss sich schon im Herzen schon von Beginn an bisschen etwas rühren und das war bei euch beiden scheinbar überhaupt nicht der Fall.
    Ihr macht mir eher den Eindruck, dass sich zwei bis dato unglückliche, unerfahrene und womöglich verzweifelte Menschen aus Vernunftsgründen "zusammen getan" haben, weil sie im "hohen" Alter nicht mehr alleine sein und vielleicht auch endlich Sex haben wollten.

    Ich weiß jetzt auch nicht, was ich von der Geschichte mit dem angeblich schwulen Freund und der Bettgeschichte halten soll...irgendwie klingt mir das echt zu "abgefahren", dass eine bis dato 24jährige Jungfrau, die gerade ein paar Kuscheleinheiten mit einer Kontaktbörsenperson absolviert hat, urplötzlich ihren ersten Sex mit einem Schwulen erlebte.
    Entweder nimmt es die Frau mit der Ehrlichkeit nicht so Ernst oder sie ist gar nicht so unerfahren, wie sie vorgeben hat...ganze böse Menschen würden wohl behauptet, sie hätte dich verarscht.
    Aber egal, ob die Story nun stimmt oder nicht: Für mich war das von ihr ein ziemlich deutliches Zeichen, dass sie eure "Fastbeziehung" nicht besonders ernst gemeint hat und dir auf diese Weise zu verstehen gibt, damit es mit euch beiden wohl doch nichts wird...zumindest das nicht, was du dir erhoffst.
    Also hat sich wahrscheinlich auch deine Frage, ob du ihr überhaupt noch eine Chance geben sollst, meines Erachtens erledigt.

    Ich kann mir zwar gut vorstellen, wie enttäuscht und zermürbt du bist, weil du doch all deine Hoffnung in diese "Beziehung" gelegt hast und dachtest, endlich darf ich auch mein erstes Mal erleben, aber wie enttäuscht wärst du erst gewesen, wenn du mit dieser Person gepoppt hättest und sie hätte dich hinterher "abserviert".

    Verzweiflung alleine darf keine Grundstock sein, all seine Prinzipien von Liebe, Glaube, Hoffung, Vertrauen und Treue über den Haufen zu werfen...(sonst hättest du dich ja schon längst dem schnellen, käuflichen Sex zuwenden können)...das würdest du aber womöglich tun, wenn du dich weiter mit dieser Person befassen möchtest.
    Lieber wartest du wirklich noch eine Weile (ich finde es jetzt noch nicht sooo schlimm, dass du mit 23 Jahren ein Jungmann ohne Beziehungserfahrung bist) und triffst dann eine Frau, bei der sich alles von Anfang an toll und richtig anfühlt - ohne darauf warten zu müssen, ob sich nicht doch noch Gefühle von beiden Seiten einstellen und die sich nicht "zwischendrin" mit einem anderen Mann vergnügt.

    Aber letztendlich ist das deine Entscheidung, ob du es bei der Frau weiterhin versuchen willst, aber pass gut auf, dass diese Dame keine miesen Spielchen mit dir treibst oder versucht, dich hinzuhalten.
    So etwas brauchst du dir nämlich nicht bieten zu lassen, denn ein gesundes Selbstwertgefühl ist auch ein Schlüssel für weitere "Erfolge" bei Frauen, die sicherlich noch kommen werden - selbst wenn du momentan so gar nicht daran glauben kannst.

    Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute!
     
    #5
    munich-lion, 3 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    103
    11
    Single
    hallo du,

    ich sehe das ähnlich wie munich-lion. eigentlich habt ihr euch nur aus verzweiflung und vernunftgründen zusammengetan, dann noch sowas. beende das, was sowieso auf keiner guten grundlage basiert, lieber jetzt, bevor auf dieser falschen grundlage noch mehr zermürbende, verletzende sachen aufbauen. warte lieber auf jemanden, in den du richtig verliebt bist.
    pass aber auf, dass du nicht zu illusorisch mit dem wort liebe umgehst. liebe muss sich erst entwickeln und anfangs ist da meist nicht das, was man in filmen so zu sehen sieht:zwinker:
     
    #6
    Fertility, 3 Oktober 2009
  7. Braunschweiger
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    So schnell warscheinlich nicht. Aber erstmal sehen wie das nächste Treffen wird...

    Die Geschichte glaub ich ihr eigentlich schon. Das er schwul ist, hatte sie mir schon vorher in anderem Zusamenhang erzählt.
    Sie sagte auch mal, dass sie schon mehrmals die Chance auf Sex gehabt hätte, bis jetzt aber immer einen Rückzieher gemacht hat.
    Und wenn sie nichts mehr von mir will, oder es erstmal etwas langsamer angehen möchte, hätte sie das ja auch in einer für sie weniger unangenehmen Form tun können...
    Nachdem wie sie sich so verhalten hat, und was sie in einem Forum geschrieben hat, denk ich schon, dass sie unerfahren ist. Halt nicht Ungeküsst, aber sexuell unerfahren...

    Vielleicht ist das für jemanden der bis jetzt höchstens mal unglücklich verliebt war, und der sich nach einer Beziehung sehnt, gar nicht so einfach.
    Ich hab die Zeit mit ihr echt genossen! Das ganze kuscheln und küssen hat sich so schön und richtig angefühlt. Ich hatte halt keine Schmetterlinge ich Bauch, war mir aber ziemlich sicher das die noch kommen...

    Gruß Braunschweiger
     
    #7
    Braunschweiger, 3 Oktober 2009
  8. Fertility
    Fertility (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    103
    11
    Single
    schmetterlinge im bauch sind nach meiner erfahrung an dem ersten kuss da, oder eben nicht. da braucht man nicht warten, dass die noch kommen.
    was stellst du dir überhaupt genau unter "schmetterlinge im bauch" vor?
     
    #8
    Fertility, 3 Oktober 2009
  9. sugarboy
    sugarboy (31)
    Benutzer gesperrt
    80
    0
    1
    in einer Beziehung
    Also ich bin auch 23 und hatte noch nie eine feste Freundin und war erst vor einigen Wochen, in einer ähnlichen Situation wie du. Okay ich wurde nicht betrogen, aber ich habe mit einer Frau rumgemacht, für die ich eigentlich nix empfunden habe. Ich könnte mittlerweile eine Beziehung mit ihr führen, aber ich habe ihr damals klipp und klar gesagt, wie es gefühlstechnisch bei mir aussieht. Wenn man keine Grundlage hat, dann sollte man auch nix anfangen. Sowas ist nicht auf Dauer gebaut und die Gefahr ist groß, dass man irgendwann anfängt zu betrügen...

    Jetzt kommt bei dir noch der Sex zwischen ihr und ihrem besten Freund hinzu... Das ist alles andere als ein guter Beziehungsstart. Wenn du mich fragst, dann beende die Sache, auf längere Zeit gesehen wirst du nicht glücklich werden und eine Beziehung, die auf reine Verzweiflung gebaut ist, ist nicht viel wert.
     
    #9
    sugarboy, 3 Oktober 2009
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn dieser Mann tatsächlich schwul durch und durch ist, dann poppt er sicherlich nicht mit einer Frau, die noch dazu seine beste Freundin ist.
    "Eiserne" Jungfrau trifft auf Schwulen, der plötzlich ausprobieren will, wie es sich mit einer Frau anfühlt und dann haben die beiden "so mir nix, dir nix" Sex? Sorry, aber das Ganze klingt nach Kinofilm...
    Mach dir doch nichts vor: Die Frau, die vorgegeben hat, eine Beziehung zu wollen, nimmt nicht dich sondern einen anderen Entjungferer...ganz ehrlich: Bei mir würde mehr als ein fader Beigeschmack zurückbleiben, aber wenn du das nicht so siehst und glaubst, sie wolle dennoch etwas von deiner Person und dir ist das alles egal, Hauptsache endlich Beziehung und Sex, dann nur zu.


    Du küsst diese Frau und ihr befummelt euch nackt, hast aber keine Schmetterlinge im Bauch sondern vielleichtgerade noch Hummeln im Unterleib?
    Da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wann und was sich da bei dir noch einstellen soll.
     
    #10
    munich-lion, 3 Oktober 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ganz ehrlich? Ich halte Leute für leicht bescheuert, die jemandem nochmal eine Chance geben, der den Grundstein einer gesunden Basis für eine Beziehung in den ersten paar Tagen zerstören. Ihr hattet ein paar schöne Tage und nach einem verziehenen 'Ausrutscher' folgen eigentlich monatelange Arbeit um das Vertrauen aufzubauen und das ist es meiner Meinung nach in einer solch kurzen Beziehung, wie ihr sie geführt habt, einfach nicht wert.
     
    #11
    xoxo, 3 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    @Threadstarter:
    echt ne unglückliche Story die du hier zum besten gibts. Kann deine Vorgehensweise aber ziemlich gut verstehen.

    Ob du ihr noch eine Chance gibts musst du wissen, kommt sicher auch auf ihr Verhalten drauf an. Wenn du ihr noch eine Chance gibst pass bitte auf das du ihr nicht "aus Verzweiflung" "hörig" wirst!

    Ansonsten halte ich es für ziemlich schlecht eine Beziehung ohne Gefühle aufbauen zu wollen... du schreibst du genießt die Zeit, hast aber "keine Schmetterlinge im Bauch" - mir scheint eher das du das ganze aufgrund der Zärtlichkeiten bzw. des Sexuellen genießt...
     
    #12
    brainforce, 3 Oktober 2009
  13. sCineX
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich halte von deiner Aussage" Wir hätten unser erstes Mal haben können(sollen)" ungefähr überhaupt nichts.

    Sex (insbesondere das erste Mal) sollte etwas ganz besonderes sein und nicht auf Not und Verzweiflung beruhen. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das ihr am zweiten Treffen gleich nackt wart. Finde ich doch recht eigenartig für's zweite Treffen, wobei das vermutlich jedem selbst überlassen ist.
     
    #13
    sCineX, 3 Oktober 2009
  14. glashaus
    Gast
    0
    Ehrlich gesagt wäre mir das schlichtweg zu anstrengend. Es sind doch nichtmal richtige Gefühle im Spiel (und das auf beiden Seiten).... Warte doch lieber ein bißchen, bis dir eine über den Weg läuft, bei der es sich auch lohnt zu investieren.
     
    #14
    glashaus, 3 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    den Tipp kann ich nur unterstreichen!

    Mir scheint allerdings als könne der Threadstarter die "Gefühlsebene" nur schwer von der "körperlichen Ebene" unterscheiden...

    Die Frage ist doch ob es lapidar gesagt nur um Sex o.ä. geht oder ob dem Threadstarter nach einer "vollwertigen Beziehung" ist.

    Wahrscheinlich möchte der Threadstarter eine "vollwertige Beziehung" gibt sich aber scheinbar auch nur mit "Zärtlichkeiten" zufrieden.

    Für eine vollwertige Beziehung halte ich die Dame eher für ungeeignet nachdem was vorgefallen ist - eine "Fickbeziehung" ohne Gefühle sollte aber möglich sein... und evtl. kann sich daraus ja nochmal was entwickeln - aber auf die Schnelle eher weniger würde ich sagen.
     
    #15
    brainforce, 3 Oktober 2009
  16. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    dich zermürbt es nur, wenn du in jede kleine sache die sich anbahnt, in jede unterhaltung mit nem netten mädel gleich mehr interpretierst bzw sie sofort als potentielle freundin siehst und dir sofort hoffnungen machst. is nix schlimmes oder unnormales, passiert, wenn man krampfhaft nach nem partner sucht aber daraus resultiert, dass die enttäuschung und ernüchterung, die sich hinterher einstellt, wenn es dann doch nicht so sein sollte wie du dir erhofft hast, viel viel größer ist, als wenn du völlig unvoreingenommen an die sache rangehen würdest. spreche da aus eigener erfahrung, ich war auch lange der meinung, ich müsste doch jemanden finden, wenn ich nur lang genug suche und hab mich jedes mal reingesteigert und die enttäuschung war hinterher groß :zwinker:

    mein tip dazu...renn den mädels nicht hinterher, geh mit dem gedanken an die sache dran, nen nettes gespräch rauszuholen und NICHT ne freundin und lass dich einfach treiben. auch wenns klischeehaft und abgedroschen klingt, die große liebe kommt um die ecke wenn dus nicht erwartest und das ist wirklich so.

    zu der anderen sache sag ich jetzt mal nix, du musst schließlich selber wissen ob du nen mädel haben willst, die nach nen paar tagen beziehung mit ihrem schwulen freund in die kiste springt und für die du eigentlich keine gefühle hast :rolleyes:
     
    #16
    dollface, 3 Oktober 2009
  17. Braunschweiger
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    Eigendlich bin ich schon auf der Suche nach einer richtigen Beziehung! Zärtlichkeiten und Sex unter Freunden wäre für mich halt das nächstbeste.
    Gleichzeitig hab ich aber auch ein bisschen Angst davor. Ich befürchte, dass sowas durch Eifersucht, einseitige Verliebtheit, oder was auch immer im riesen Streit auseinandergeht...

    Mir war das bis jetzt nicht so klar, aber damit hast du völlig recht! Dürfte nicht ganz einfach sein, meine Hoffnungen herunterzuschrauben...
     
    #17
    Braunschweiger, 5 Oktober 2009
  18. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    ... die dann garantiert eh vergeben und damit wieder abzuhaken ist.


    Aber um mal meine Meinung als ebenfalls eher Unerfahrener rauszuhauen:
    Ich sehe es grundsätzlich genau so. Wenn es nichts ist, ist es eben nichts. Was exakt würde es dir geben, endlich dein erstes Mal mit ihr "hinter dich zu bringen", das wahrscheinlich ohne wirkliche Gefühle so phänomenal nicht ausfallen dürfte?
    Meiner Meinung nach gehört zu einer Beziehung in erster Linie Zusammengehörigkeit, eine gewisse Seelenverwandtschaft, nennen wir es zusammengefasst meinetwegen "Liebe". Klar sollte man sich vielleicht auch körperlich zueinander hingezogen fühlen ... wäre wohl eher ungünstig, wenn nicht. Aber um es lapidar zu formulieren rumknutschen und fummeln kann man notfalls mit der nächstbesten angesoffenen Discotussi, wenn einem unbedingt der Sinn danach steht (was ich dir natürlich nicht nachsagen will, nur so allgemein gesprochen). Würde sich vielleicht auch gut anfühlen.
    Mir wäre das zu wenig.
    Aber vielleicht bin ich ja auch einfach ein unheilbarer Romantiker ....
     
    #18
    User 29377, 6 Oktober 2009
  19. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Was Du auch immer für die Frau empfunden hast - Sorry, aber nach so ner Sache wär bei mir längst Schicht im Schacht; Ihr lernt Euch kennen und wenige Tage später vögelt sie mit nem Schwulen? Ganz grosses Kino!
    Das klingt mir einfach zu abgefahren.
    Vergiss sie und schau Dich nach einem anderen Mädel um - für das Du echte Gefühle empfindest und sie für Dich auch.
     
    #19
    User 48403, 6 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beinahe erste Beziehung
Braunschweiger
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2009
12 Antworten
Der-Phönix
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 August 2006
171 Antworten
abygale
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2006
17 Antworten
Test