Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Betäubter Orgasmus" und andere "Problemchen"

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von BlackPurple, 5 Dezember 2009.

  1. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo @ all,

    ich bin ein wenig verzweifelt.
    bin schon seit einigen monaten mit meinem freund zusammen und egal, was wir gemacht haben - an einen orgasmus war nie zu denken.sogar eine richtige erregung fehlte fast immer.
    ich habe es nie verstanden,weil ich beim wasserstrahl grad mal 2-5 minuten brauche, wenn überhaupt.

    doch vor einigen tagen hab ich da plötzlich was beim oralsex gespürt...und alles wurde mir klar...
    meine erregungsstelle ist nicht im zentralpunkt des kitzlers,sondern eher auf der rechten seite und ein paar mm weiter unten... :what:

    wir waren so glücklich, dass wir endlich wussten "wie".

    mein freund weiß jetzt genau,wo er mich stimulieren muss.und es fühlt sich so toll an,dass ich seitdem jedes mal hypaventiliere....

    doch leider sind da ein paar probleme...

    durch meine blase, die sich ständig füllt, müssen wir immer wieder unterbrechen,damit ich aufs klo gehen kann,weil ich einfach keinen orgasmus mit voller blase bekommen kann.bzw. quäle ich mich dann selber,weil ich kurz davor bin,dann aber meine blase spüre...
    daduch verlängert sich der prozess auch für meinen freund und der liegt dann wirklich ne halbe stunde da unten.
    vorallem kann man sich denken,wie üüberreizt ich dann gegen ende bin,dass da nicht viel geht...
    vorallen wundert mich immer wieder eines: ihr kennt sicherloich diese eine sekunde vor dem orgasmus,oder?
    sobald ich das gefühl unter dem duschstrahl bekomme,kommt auch schon der orgasmus.
    jedochbeim freund hält diese eine "sekunde" leider minuten lang an...ich spüre,ich komme,aber es passiert nix,ich "bleib immer in dieser einen sekunde davor hängen".
    ich versteh es nicht.obwohl er am perfekten punkt ist (mein freund).

    und dann,wenn ich komme,unterbricht es mir den orgasmus immer...ich spanne meinen ganzen körper an,konzentriere mich wie ne blöde und irgendwann komtm er dann doch....denke ich zumindest...manchmal kann ich nicht unterscheiden ob ich immernoch in der "vor-orgasmus-stufe" bin oder ob ich wirklich grad komme.
    der grund für dieses unwissen ist, dass sich dieser orgasmus einfach so "betüubt" anfühlt.ich weiß nicht ob es wegen der überreizung ist oder ob ich ihn einfach schwächer fühle,weil ich ganz stark hypaventiliere...

    es quält mich total.und ich finde es schade.
    vorallem versteh ich nicht,warum ich so lange mit meinem freudn bracuhe,obwohl er vom gefühl her genau dasselbe tut wie des wasserstrahl .und dort allerdings braucht es 2 minuten...wenn überhaupt...und ich spüre ihn total intensiv...

    ich hoffe,ihr habt rat für mich....
     
    #1
    BlackPurple, 5 Dezember 2009
  2. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ehrlich gesagt klingt das alles eher nach Arbeit als nach Spaß... Du konzentrierst dich, spannst dich an, hyperventilierst (!), der Orgasmus ist aber trotzdem irgendwie nur ganz schwach oder du weißt nicht, ob du wirklich einen hast... und musst ständig aufs Klo?! Du schreibst irgendwie so selbstverständlich von deiner "Blase, die sich ständig füllt" - trinkst du denn solche Unmengen? Ist das bei dir irgendwie krankhaft (das gibt es, glaube ich)? Ansonsten würde ich mal raten, eine Weile vor dem Sex vielleicht bewusst nicht so viel zu trinken... Aber insgesamt denke ich, dass ihr einfach entspannter an die Sache herangehen solltet. Das klingt irgendwie alles eher nach Zwang und Qual (kann mich irren, aber den Eindruck habe ich) als nach Lust und Freude am Sex. Sex ist doch nicht einfach nur eine "Orgasmusjagd"...
     
    #2
    User 92211, 5 Dezember 2009
  3. Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Wieso musst du denn ständig auf die Toilette? Ist es wirklich der Druck in der Blase oder stimuliert dein Freund dich zusätzlich noch vaginal, so das er vielleicht eher auf deinen G-Punkt drückt? (Manche Frauen haben dann das Gefühl auf die Toilette zu müssen.)

    Ich würde dir einfach mal raten, nicht so krampfhaft versuchen einen Orgasmus zu bekommen.
    Du schreibst es fühlt sich gut an, was dein Freund macht, dann versuche es einfach zu genießen. Ohne zu denken 'Mein Gott, wo bleibt der Orgasmus!?'
    Du musst locker lassen und dir nicht so einen Kopf machen.
    Genieße einfach und irgendwann kommt der Orgsamus von selbst.
    Das ist meist eine Kopfsache.
     
    #3
    Tessi, 5 Dezember 2009
  4. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    nein,mein freund befriedigt mich nicht noch zusätlich vaginal.eben nicht.und nein,ich trink höchstens 1,5 liter am tag ....
    ich versteh es auch nicht.ich bin gesund...

    und das ist falsch angekommen mit der "jagd nach dem orgasmus".

    ich spanne meinen körper automatisch an,wenn ich erregt bin und spüre,dass ich komme.ich glaube,da bin ich nicht die einzige...eigentlich finde ich das normal..also dass man sich da anspannt und durchdreht :smile2:

    wenn ich locker lasse,dann geht die erregung fast weg.schwer zu erklären.

    also eigentlich spanne ich nur meine pobacken zusammen und einwenig den oberkörper...meine beine zucken von allein,das kann ich nicht kontrollieren.

    und dass ich hypaventiliere...da kann doch ich nix für :what:
     
    #4
    BlackPurple, 5 Dezember 2009
  5. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    OK, dann kann ich deine Art der Anspannung tatsächlich nachvollziehen. Das kam im ersten Post etwas anders rüber, hab ich falsch verstanden.

    Dann habe ich als Erklärungsansatz eventuell, dass DU, wenn du es dir mit der Dusche machst, eben genau weißt, wann welche Bewegung erfolgen muss, damit du JETZT kommst... was dein Freund logischerweise nicht wissen kann, weil er nicht du ist. Du machst das mit der Dusche wahrscheinlich unbewusst, dass du sie in DIESEM Moment ganz kurz vorm Orgasmus einfach noch mal näher an dich heranbewegst, vielleicht den Strahl etwas hin- und herlenkst... was auch immer. Und dann ist die Schwelle überschritten. Deinem Freund das "beizubringen" ist meiner Meinung nach fast unmöglich, denn du wirst in dem Moment wohl selber nicht genau wissen, was er jetzt ganz konkret machen müsste, damit du die Schwelle üebrschreiten kannst. Abgesehen davon, dass du es auch noch in Worte fassen oder ihm irgendwie zeigen müsstest und dann wäre der Moment wohl auch schon wieder vorbei. :zwinker:

    Dass man den Orgasmus mit dem Partner anders spürt und empfindet als bei der SB, halte ich übrigens für ziemlich normal. Ich fand ihn bisher auch mit jedem Partner noch mal unterschiedlich, obwohl man ja immer "denselben" GV hatte. Dass er dir bei der SB besser gefällt, ist vielleicht momentan einfach so. Das kann sich aber auch noch ändern.
     
    #5
    User 92211, 5 Dezember 2009
  6. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Das mit dem Druck auf der Blase kenne ich auch - aber musst du denn dann wirklich auf die Toilette? Also wenn du auf die Toilette gehst, "leert" deine Blase sich dann? Mir ging das ähnlich, also ich hatte (und habe) beim Sex manchmal das Gefühl auf die Toilette zu müssen... Wenn ich aber auf die Toilette ging, "kam" gar nichts. Ich hab mit meinem Freund drüber gesprochen und wir haben ein Handtuch untergelegt, falls was passiert... Und es passierte natürlich nichts... Es fällt mir noch immer manchmal schwer, mich zu entspannen (pinkeln beim Sex wäre ja unangenehm/peinlich, grad bei dir beim OV wärs wohl echt blöd) - aber dem Partner die Besorgnis mitzuteilen hilft - dann weißt du nämlich, dass ers dir nicht übel nehmen wird, sollte doch was "schief gehen" - und kannst dich so eher entspannen.
     
    #6
    Schattenflamme, 5 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    Der Orgasmus selber gefällt mir beim Wasserstrahl besser,weil ich ihn da besser spüre,aber allgemein gefällts mir natürlich besser mit dem Freund,weil da einfach die erregung und Nähe da ist und bei SB gehts ja ur um den Höhepunkt :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:31 -----------

    Hallo Schattenflamme,um die Angst,ihn anzupinkeln geht es mir garnicht.An sowas habe ich ehrlich gesagt noch nie gedacht,weil ich nicht der Meinung bin,dass mir sowas passieren kann.

    Und JA meine Blase ist wirklich randvoll,wenn ich alle 5 Minuten unterm Oralsex auf Toilette renne.Ich dachte mir erst auch: "Bildest du dir nur wieder ein,passiert dir ja öffters".Aber die war wirklich jedes Mal randvoll.
     
    #7
    BlackPurple, 5 Dezember 2009
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Die weibliche Ejakulation kündigt sich doch auch mit einem starken Harndrang an oder?
    Und mal ehrlich wie soll Frau denn kommen, wenn sie sich permanent Sorgen darum macht ob etwas peinlich ist. Selbst wenn man pinkeln müsste, abwarten ob wirklich was kommt und nicht gleich weglaufen oder daran denken was da denn ist.

    Und vielleicht muss dein Freund einfach deine Durchblutung in den Regionen mehr anregen, damit deine Nerven sensibler reagieren?
     
    #8
    Reliant, 5 Dezember 2009
  9. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo reliant,ich hoffe, der mittlere teil waR NICHT an mich gerichtet,weil ich mir wie beschrieben nie sorgen ums lospinkeln gemacht habe :zwinker:
     
    #9
    BlackPurple, 5 Dezember 2009
  10. Katarn2005
    Katarn2005 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    103
    21
    Single
    Sowas habe ich schonmal gehört :smile2: Komischerweise auf "BeautifulAgony", diese Webseite wo Leute videos von sich beim orgasmus machen, wo man nur das gesicht sieht.
    bei einem mädel hörte man deutliches Wasserrauschen und in einem der Interviewvideos hat sie dann erzählt, dass sie noch nie anders gekommen ist, außer mit nem Wasserstrahl.
    Glaube du kannst ihr da die Hand geben. Bist scheinbar da auch sehr spezifisch :zwinker:

    So generell würde ich mir übrigens keine Gedanken darüber machen, dass der Orgasmus bei der Selbstbefriedigung stärker und befriedigender ist. Das ist eigentlich fast immer so. Man selber kennt sich halt besser. Das schöne beim Sex ist meist nicht, dass der Orgasmus stärker ist, sonder halt das ganze. Das mit jemandem zusammen sein, den anderen zu spüren, von ihm berührt werden ect. Das ist irgendwie ne andere Form der Befriedigung, die nen leicht schwächeren Orgasmus eigentlich immer rechtfertigt :zwinker:
    So richtig starke tolle Orgasmen mit dem Partner, das braucht Zeit. Da muss man sich viel aufeinander einspielen und ihr seid ja noch jung :smile:
    Mach dir da keinen Kopf, genieß einfach, und ihr könnt ja zB auch mal in Dusche und Wanne miteinander spielen oder so. Du befriedigst dich mit dem Duschstrahl und er streichelt dich zusätzlich oder finger dich, oder er nimmt man den Duschkopf und du leitest ihn, wo er ihn hinrichten muss und so. :smile:
    Wenn er dadurch sieht wo und wie dus brauchst, kriegt ihrs dann ja vielleicht auch öfter ohne Wasser hin.
    Jedenfalls gibts doch viele schöne möglichkeiten wie ihr miteinander Spaß haben könnt :smile:
     
    #10
    Katarn2005, 6 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Betäubter Orgasmus andere
Maxmueller21149
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 November 2016
14 Antworten
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 21:02
9 Antworten