Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehung und Intimität zu Eltern

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Jessy666, 18 Juli 2010.

?

Wie empfindest du die damalige Beziehung zu deinen Eltern?

  1. sehr offen

    15 Stimme(n)
    24,6%
  2. gemischt

    25 Stimme(n)
    41,0%
  3. verschlossen

    21 Stimme(n)
    34,4%
  1. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    18
    Single
    Hallo ihr Lieben :zwinker:

    Habe schon eine ganze weile gestöbert über das Thema, leider sind
    manche Sache noch nicht beantwortet oder liegen lange zurück.
    Ich möchte nun per Umfrage nocheinmal konkret ein paar Fragen stellen.

    Es geht um die Beziehung zu euren Eltern in der Jugendzeit / Pubertät.

    Das Thema interessiert mich doch sehr, da ich jetzt als Erwachsener doch sehe, dass frühere Fehler meiner Eltern mich nun etwas zurückwerfen, und würde gerne wissen ob das anderen genauso geht.

    würde mich über eine gute Beteiligung freuen :zwinker:

    __________________________________________________

    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?

    3. Hast du über intime Probleme geredet?

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?

    _____________________________________________________


    Danke euch wirklich sehr fürs mitmachen!

    Gruß
    Jessy666

    Edit: Habe noch eine 12. Frage hinzugefügt
     
    #1
    Jessy666, 18 Juli 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?

    Jaein, ehrlichgesagt weiß ich garnicht mehr so genau, wie ich aufgeklärt wurde, man hat halt überall was mitgenommen :grin:

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?

    nein

    3. Hast du über intime Probleme geredet?

    nicht wirklich

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?

    ja

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?

    nein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?

    Meine Mutter wusste in etwas wann ich mein erstes Mal hatte aber ich habe ihr keine Details erzählt.

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?

    ja

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?

    ja meine Eltern hatten immer nen offenes Ohr für mich und waren für mich da, allerdings bin ich schlecht im Reden über Probleme, nicht nur mit meinen Eltern, sondern allgemein auch mit Freunden rede ich nicht viel und gerne über wirklich intime Probleme.

    9. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?

    Ich glaub ich war nen bisschen schwierig in der Pubertät, nicht extrem rebellisch aber eben auch nicht immer besonders nett, insofern hat sich sicher was geändert im Bezug auf heute.

    10. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)

    sehr gut und offen, habe viel Kontakt zu meinen Eltern :smile:

    11. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?

    Eher positiv, negativ auf keinen Fall.
     
    #2
    dollface, 18 Juli 2010
  3. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Nein. Meine Mutter meinte mal, ich könne ruhig mit Fragen zu ihr kommen, aber ich hatte das Gefühl, das ihr das nicht so angenehm war.
    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Einmal, mit etwa 17 jahren.
    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Nein, könnte mich nicht dran erinnern.
    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Meine Mom kennt nur meinen Ex, mit dem ich 4 Jahre zusammen und verlobt war. Die anderen hatte ich nicht als wirklich ernste beziehung gesehen und fand es somit nicht wichtig, sie vorzustellen.
    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Naja, Probleme hätte ich damit nicht gehabt, aber es muss ja nicht sein.
    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Nein
    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Nein, ich wurde über Freunde, Internet und Zeitschriften aufgeklärt.
    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Mit vielen Problemen aber nicht mit allen.
    9. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    Ja, wir sind beide sturer geworden und streiten oft wegen Kleinigkeiten.
    10. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    Sehr wenig Kontakt. Momentan wieder total zerstritten.
    11. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    Ja, ich finde meine Mom hat mich gut erzogen und würde vieles übernehmen, wenn ich Kinder bekomme. Es gab auch große Fehler, die mich bis heute prägen aber ich hatte immer Respekt vor ihr und zumindest früher ein gutes Verhältnis zu ihr und das fand ich gut.
     
    #3
    User 93633, 18 Juli 2010
  4. VelvetBird
    Gast
    0
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Nein, nicht wirklich. Als meine Mutter mal einen Versuch gestartet hat, das Thema anzusprechen, wusste ich bereits gut Bescheid.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Nein.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Nein.

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Ja, aber da war ich kein Teenie mehr :zwinker:.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Nein.

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Als ich mein 1. Mal hatte, war ich in einem Alter, in dem ich so was nicht "beichten" brauchte.

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Ganz oberflächlich.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Nein, obwohl ich weiß, dass sie sich in ihren Augen bemüht haben, mich zu verstehen. Aber meine Eltern und mich trennen 40, bzw. 46 Jahre, viele Dinge konnten sie enifach nie verstehen.

    9. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?

    Sie hat sich etwas geglättet, was vor allem daran liegt, dass ich nicht mehr zu Hause wohne.

    10. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    Wir haben täglich Kontakt und das Verhältnis ist durchaus herzlich, aber ich weiß, womit ich zu ihnen gehen kann... und womit eben nicht.

    11. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?

    Sowohl als auch.
    Ich habe Vieles von ihnen gelernt und möchte viele Dinge mal genau so machen.
    Aber ich habe durch meine Eltern ebenfalls gelernt, welche Fehler ich nicht begehen möchte, im Gegensatz zu ihnen.
     
    #4
    VelvetBird, 18 Juli 2010
  5. Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    113
    34
    vergeben und glücklich
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    - Nein

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    - 1 Mal. Das aber auch nicht freiwillig. Ich hab mich ne Woche lang heulend in meinem Bett verkrochen und bin einmal die Treppe runtergefallen. Da wollten sie dann wissen was los sei.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    - Nein

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    - Öh..naja.. also irgendwann haben sie sie ja getroffen. Dann hab ich sie vorgestellt. Aber vorher erzählt... nein

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    - Kein Problem

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    - Nein

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    - Mein Vater hat mich angesprochen als ich meine erste Freundin hatte, ob wir auch aufpassen würden was wir tun. Sonst war nie was.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    - Denke das könnte ich. Bisher aber unnötig.

    9. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    - Öh... nicht großartig. Ich hab nur immer mehr gemerkt, das ich vom Verhalten sehr anders bin als sie.

    10. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    - offen

    11. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    - Denke positiv. Wenn auch manchmal dadurch, das sie als negativ-Beispiel fungiert haben. :smile:
     
    #5
    Silent Empire, 18 Juli 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt? ja meine Mutter, allerdings nicht nur sie alleine, sondern die Bravo hat auch kräftig mitgeholfen :zwinker:

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet? ja aber bei meinem ersten richtigen Liebeskummer war ich schon aus der Pubertät raus

    3. Hast du über intime Probleme geredet? die hatte ich nicht

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest? ja

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt? nein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet? nein

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? ich hab meiner Mutter eines Tages gesagt, dass ich die PIlle will. Das wars.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen? ja

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? nein

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert? sie hat sich stark verbessert seit ich ausgezogen bin

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt) viel und guten Kontakt

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ? positiv
     
    #6
    krava, 18 Juli 2010
  7. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt? nein

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet? nein

    3. Hast du über intime Probleme geredet? nein

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest? ja

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt? nein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet? nein

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? nein

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen? auf keinen Fall

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? ja

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert? sie ist noch schlechter geworden

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt) kein Kontakt

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ? sie haben mich kaum geprägt und wenn dann nur negativ
     
    #7
    User 49007, 18 Juli 2010
  8. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Sie wolltens, insbes. meine Mutter. Ich hatte aber kein Interesse daran, mit ihr über Aufklärung zu sprechen.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Nein.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Nein.

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Vater ja, Mutter nein.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Früher als Kind schon, mittlerweile nicht mehr.

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Nein!

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Erst, als ich älter war. Da kamen dann aber eher Diskussionen über Abtreibung etc. aus ethischer Sicht, Steinigungen aufgrund von Vergewaltigungen im Ausland, weniger "banale Verhütungsfragen".

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Ja, das auf jeden Fall. Immer.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    Das auch :grin:. Zumindest meinem Vater, meine Mutter hat es anfangs mit detaillierten Schilderungen aus ihrer Jugend und ihrem...äh... "Privatleben" (von dem ich ganz sicher nichts wissen wollte) forciert - mit mäßigem Erfolg.

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    Zu meiner Mutter schon. Zu meinem Vater nicht.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    Als meine Mutter noch bei meinem Vater wohnte hatte ich ein (schlechtes) Verhältnis zu ihr, jetzt so gut wie gar keins mehr. Zu meinem Vater hatte ich immer ein inniges und liebevolles Verhältnis und er ist heute definitiv einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich rufe ihn mindestens 3x am Tag an um über irgendwas zu quatschen. Prinzipiell hätte ich zu beiden ein offenes Verhältnis, mein Vater steht mir jedoch sehr, sehr viel näher. Mit meiner Mutter habe ich seit nem halben Jahr weder persönlich noch per Telefon ein Wort gewechselt. Das war allerdings noch nie viel häufiger. Wir sind uns nun mal recht "egal".

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    Im Hinblick worauf? Sie sind beides Menschen mit Stärken und Schwächen, und zumindest meinen Vater liebe ich sehr. Meine Mutter hat mir vor allem im Hinblick auf das Thema "Lebensführung" ein absolut mieses Beispiel geliefert, dass ich wohl daraus gelernt habe. Andererseits bin ich immer versucht, sie als Rollenvorbild zu verwenden, da es sich so definitiv leichter lebt :zwinker:.
    Mein Vater hat strenge Prinzipien und lebt ganz nach seinen selbst gesteckten Maximen. Dazu gehört, dass man niemals ein Versprechen bricht, immer zur Stelle ist (er holte mich regelmäßig nachts um vier von Parties ab, brachte all meine Freunde ebenfalls nach Hause und erwartete keinerlei Gegenleistung dafür, sondern amüsierte sich noch über die betrunkenen Herrschaften, stellte mir einen Eimer nebens Bett und erwartete mich morgens mit einem Schnaps gegen den Kater...), nicht lügt, seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verrichtet (er hat noch keinen Tag seit Beendigung seines Studiums bei der Arbeit gefehlt, obwohl es ein typischer "blaumach-Beruf" ist), pünktlich ist, etwas einmal Begonnenes nicht abbricht,... weil er mit sich selbst so streng ins Gericht geht, färbt das auch auf andere ab und ich erinnere mich an mehr als einen heftigen Streit, weil ich z.B. nach der 2. Hochzeit meiner Mutter eine halbe Stunde zu spät nach Hause zu ihm kam. Ausnahmen gab es schon immer "eher weniger". Ich weiß, dass ich mich immer und überall auf ihn verlassen kann, und dass er mich immer so gut er kann unterstützen wird. Gleichzeitig ist er ein sooo toller Vater und ich sooo dankbar dafür, dass gerade er mein Papa ist.:herz:
     
    #8
    User 50283, 18 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    562
    103
    18
    Single
    Danke für deine Ausführliche Beschreibung. Freut mich wirklich für dich, so eine super Beziehung ist glaub ich echt selten :zwinker: Alles Gute :herz:
     
    #9
    Jessy666, 18 Juli 2010
  10. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt? Jain. Weiß nicht mehr so recht.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet? Hmm. Sooo Schlimmen hatte ich noch nie. Ich glaube nicht wirklich. Gemerkt hat sie es

    3. Hast du über intime Probleme geredet? Nein..

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest? Ja, wenns ernster war/wurde

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt? Muss nicht sein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet? Nein..Nicht explizit

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? Sie mit mir:grin: Da wusste ich aber schon alles

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen? Ja

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? Würde sagen "nein", aber intime Probleme habe ich net:grin:

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert, wenn ja wie und was hat sich geändert? Eher nicht

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt) Sehr gut, viel

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt oder eher negativ? Meine Mama positiv

    Edit: Meine Eltern sind schon lange nicht mehr zusammen und auch länger geschieden. Mein Papa ist vor bald 4 Jahren gestorben. Also war das mehr auf meine Mum bezogen.
     
    #10
    User 46728, 18 Juli 2010
  11. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Ich kann mich nicht daran erinnern. Hätte ich aber Fragen gehabt, hätte ich sicher jeder Zeit fragen können und ich habe mich hin und wieder schonmal über irgendwas in diesem Bereich mit ihnen unterhalten.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Nein, da waren meine Freunde Ansprechpartner.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Was sind intime Probleme?

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Jain. Sie haben es so mitbekommen, weil sie bei der Entstehung der Beziehung dabei waren.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Mit meiner Mutter war ich häufig gleichzeitig im Bad, ja.
    Vor meinem Vater nicht absichtlich aber manchmal kam er ins Badezimmer, das war kein Problem.

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Nein.

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Manchmal, ja. Das war dann aber nicht auf uns persönlich bezogen. Sie kennen aber gewisse Einstellungen von mir.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Ja, ich denke schon.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    Mh, ich weiß es nicht. Mein Vater wäre vielleicht überfordert gewesen aber für meine Mutter wäre es sicher okay gewesen.

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?

    Ja, durch meinen Auszug sind wir uns nicht mehr besonders nah, weil wir uns so selten sehen.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben?
    Wir haben wenig Kontakt, was aber nicht daran liegt, dass wir uns nicht verstehen, sondern daran, dass wir einfach alle ziemlich beschäftigt sind und mehrere 100km voneinander entfernt leben.
    Wenn ich sie dann mal sehe sind wir aber immer noch recht vertraut und finden schnell in unsere üblichen Abendgespräche zurück, die früher oft 2-4 Stunden gedauert haben. :smile:

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägtoder eher negativ?
    Mein Vater auf jeden Fall positiv. :jaa:
    Bei meiner Mutter ist das ein bisschen schwieriger, weil wir so unterschiedlich sind und eigentlich nicht gut zusammen passen. Im großen Ganzen ist das aber auch eher positiv.
    In Bezug auf Sexualität, Liebe etc. auf jeden Fall positiv in dem mein Elternhaus insgesamt so offen und tolerant war.
     
    #11
    User 72148, 18 Juli 2010
  12. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?nicht wirklich, ich wusste auch so bescheid (schule, bravo etc.)

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?nie. das handle ich auch heute noch mit mir allein aus

    3. Hast du über intime Probleme geredet?

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?das habe ich früher oder später immer erzählt.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?seit jahren haben meine eltern mich nicht mehr nackt gesehen. hätte ich auch irgendwie ein problem mit

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?nein. meine eltern haben keine ahnung, wann ich mein erstes mal hatte und vermuten wahrscheinlich den völlig falschen partner als meinen "entjungeferer" (doofes wort, gibts wahrscheinlich auch gar nicht :tongue:)

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? ich habe meiner mutter erzählt, dass ich mir die pille besorgen werden. das wars aber auch schon. der rest geht meine eltern nichts an

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?auf jeden fall. ich weiß, dass ich mich vor allem auf meine mutter IMMER verlassen kann und sie mir nicht den kopf abreist, auch wenn ich mist gebaut hab.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?kann ich nicht sagen. da habe ich auch nie drüber nachgedacht.

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?ich glaube sie ist jetzt viel lockerer und auch enger. ich rede viel mehr mit meinen eltern über das was ich plane und manchmal auch über beziehungsdinge.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    ich habe sehr viel kontakt zu meinen eltern (zumal ich auch noch zuhause wohne). ich reche schon über sehr viel mit meiner mutter, wobei themen wie sex außen vor bleiben. mit meinem vater führe ich solche gespräche eher nicht. insgesamt würde ich aber schon von einen vertrauensvollen und offenem verhältnis zu meinen eltern reden.

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?schwer zu sagen. ich glaube schon, dass meine eltern mir eine tolle kindheit und jugend ermöglicht haben und mir auch eine gut funktionierende familie vorgelebt haben. eigentlich viele dinge, die ich später in meiner eigenen familie auch umsetzen möchte.
    in manchen dingen glaube ich, dass mir ein anderer umgang mit themen oder auch ihr verhalten in manchen situationen eher geholfen bzw. mich positiv beeinflusst hätte.
    alles in allem bin ich aber froh, dass meine eltern so sind, wie sie sind und dafür liebe ich sie :smile:
     
    #12
    User 90972, 18 Juli 2010
  13. JackoHDL
    Gast
    0
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Nein, dass hat die Schule erledigt

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?Nein, ich habe es alles alleine hinbekommen

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Nein

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?Ja, sie sollten ihn ja auch kennen lernen

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?Nein, es war immer Schammgefühle da

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Oh nein! Meine Mama fragt mich aber immer

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?Ne, meine Mom hat in meine Sachen rum geschnüpfelt und dann das Rezept gefunden :frown:((

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Ehrlich?? Gesagt haben sie es immer, aber hingegangen bin ich nie

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    Nein

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    Ja, ein bisschen, weil ich jetzt schon ausgezogen bin und meine Mom mich nicht mehr so umgarnt

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    Ich bin zu Ihnen verschlossen, sie zu mir aber offen

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    beides
     
    #13
    JackoHDL, 18 Juli 2010
  14. donmartin
    Gast
    1.903
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    NEin, nicht so richtig. Eher nebenbei, beiläufig. Alles andere hat man durch Freund/Freundin oder Lesen erfahren. Das, was wir in der Schule gesagt und gezeigt bekamen, wussten wir meist schon.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Ja, meist mit dem Vater. Der hats eh gemerkt

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Nein

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Ja, haben sie eh mitbekommen, da ich sie ja mit nach HAuse brachte.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Nein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Nein

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Nur kurz, Verhütung hat die Mutter versucht einzutrichtern, sonst schonmal mit meinem Vater

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Ja, nur zum Vater

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    Nein, mein VAter hat das schon ernst genommen und offen darüber gesprochen

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert, wenn ja wie und was hat sich geändert?
    NAtürlich ändert sich die Beziehung. Sie ist aber nicht schlechter geworden, sondern eben anders. Zur Mutter hatte ich nie einen guten Draht, die hat mir die Kindheit und das Jugendalter zur Hölle gemacht. Und selbst kurz vor ihrem Tod hat sie mich nicht ernst genommen und wir haben gestritten.
    Zu meinem Vater kann ich immer noch jederzeit kommen und Wichtige Entscheidungen mit ihm bereden. Ich frage ihn dann auch, wie er gehandelt hätte, als er so alt war.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    Eine offene und ehrliche VErbindung. Aber auch - jeder hat sein Leben, mischt sich da auch nicht in die Belange der anderen ein. Manchmal haben wir 3-4 Monate gar keinen Kontakt, dann wieder intensiver und ofter.

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt oder eher negativ?
    Meine Mutter nur Negativ.In allen Belangen. Mein Vater ist Vorbild und immer noch Respektsperson für mich. Nicht im Negativem, ich habe keine Angst vor ihm, sondern achte ihn und wie er sein Leben gelebt hat. Seine Entscheidungen - auch wenn ich nicht immer mit Entscheidungen und Sanktionen einvertanden war....
     
    #14
    donmartin, 18 Juli 2010
  15. aiks
    Gast
    0
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt? nein

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet? nein, tu ich auch heute nicht

    3. Hast du über intime Probleme geredet? nein, lieber hätte ich mich von der Brücke geschmissen ^^

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest? nein

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt? nein, schon als Kind hab ich da geweint

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet? nein, meine Mutter glaubt ich bin erst mit 21, also 7 Jahre nach dem richtigen ersten Mal entjungfert worden. Das hat sie angenommen, weil ich ihr zum ersten Mal einen Freund vorgestellt hab

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? oh gott nein

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen? ich habe das Gefühl gehabt, dass ich nichtmal mit den kleinsten Problemen zu ihnen konnte und habs auch nicht getan.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? Ihnen wäre es nicht unangenehm gewesen, es hätte sie eher wütend gemacht

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert? ja, jetzt muss ich sie nicht mehr in einer Tour anlügen und kann ein Leben abekoppelt von ihnen führen

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt) ab und zu fahr ich mit meinem Freund zu ihnen, weil ich manchmal mein Heimatdorf vermisse

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ? sehr, sehr, sehr, sehr, sehr negativ
     
    #15
    aiks, 18 Juli 2010
  16. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    Nein, ich war aber neugierig und mündig genug, es selbst zu tun.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    Nein.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    Hatte keine und wenn dann hätte ich mit Freunden (m oder w) drüber geredet.

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    Haben sie von selbst gemerkt.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    Ja

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    Nein

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    Nein, wozu auch .. ich wusste selbst, wie das geht.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    Ja, aber da ich keine hatte, wars egal ^^

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    Naja unangenehm nicht direkt, aber mit ihrer idealistisch-altmodischen Sichtweise hab ich meine Mum so manches Mal ein bisschen .. naja unsicher dastehen lassen :grin:

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    Gebessert.Jetzt wo wir uns nicht mehr jeden Tag sondern nur alle paar Wochen sehen, ist es viel herzlicher geworden, von beiden Seiten.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    relativ wenig Kontakt, aber offen

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    Positiv. Diesen ganzen Aufklärungs und über Gefühle Reden-Scheiss brauchte ich nicht und ich finds auch schwachsinnig, da die Eltern in die Verantwortung zu ziehen.
    Im Nachhinein würde ich (im Vergleich zu anderen) sagen, dass ich als Kind ein bisschen langweilig war und kaum Probleme gemacht hab ^^
     
    #16
    User 66279, 18 Juli 2010
  17. kinkyvanilla
    0
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt? Eigentlich hat meine Mutter versucht mich aufzuklären, mit meinem Vater hab ich nie darüber geredet.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet? ganz selten und wenn dann auch nur grob, keine Details.

    3. Hast du über intime Probleme geredet? Nicht wirklich, ich hatte nie das Gefühl dass sie für mich da waren, außer in einer Situation.

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest? Ja, aber wenn dann auch nicht wirklich detailliert, außer sie haben explizit danach gefragt.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt? Ja die meiste Zeit über schon, obwohl es so 1 oder 2 Jahre dazwischen gab, wo ich es überhaupt nicht gemocht habe.

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet? Nicht großartig, meiner Mutter hab ich es erzählt, nicht im Detail. Mein Vater hat es erahnt aber ich hab es ihm nie "richtig" gesagt.

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen? Das kam bei der Aufklärung, aber ansonsten nicht.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen? Nein, leider nicht.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? Ich weiß nicht wirklich, ich dachte sie würden mich nicht verstehen bzw. tun es immer noch nicht.

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert? Ja das kann man so sagen. Da meine Eltern sich getrennt haben und mir erst da klar geworden ist wie ich zu beiden stehe, hat sich auch zwangsläufig meine Beziehung zu ihnen verändert. Trotzdem hatte ich das Gefühl von beiden vernachlässigt zu sein und das hat sich auch im weiteren Verlauf unserer Beziehung gezeigt. Ich hatte sehr viel Streit mit beiden, selbst wenn ich meinen Vater sehr mag gab es etliche Konflikte und die wird es immer irgendwo geben. Mit meiner Mutter hatte ich lange Zeit viele Probleme, aber das hat sich gebessert seitdem ich sie nicht mehr so oft sehe.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt) Zu meinem Vater hab ich zwangsläufig mehr Kontakt als zu meiner Mutter, weil ich bei ihm wohne. Mit meiner Mutter hab ich eigentlich nur Kontakt wenn er von mir aus geht, weil sie sich nicht wirklich drum kümmert bzw. ihr eigenes Leben lebt. Wenn ich will geh ich hin, und gehe wieder. Irgendwie fühlt es sich nicht an als ob sie meine Mutter wäre, sondern eher eine Bekannte oder Freundin.

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ? Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht so recht. Ich will meinen Eltern nicht unbedingt die Schuld an manchen Problemen geben die ich hatte, aber irgendwie muss ich es doch. Ob nun positiv oder negativ, es ist Teil meines Lebens und ich muss damit umgehen, egal inwiefern es mich beeinflusst hat.
     
    #17
    kinkyvanilla, 18 Juli 2010
  18. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    - meine Mutter hat's versucht, aber sie war irgendwie noch verklemmter und peinlicher berührt als ich selbst..

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    - nein, niemals.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    - nein

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    - wenn sie nachgefragt haben, dann schon

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    - nein

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    - auch das nicht

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    - das habe ich mit meiner Cousine (damals 23) besprochen

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    - nein, es gab oft streit, ich habe mit meiner mutter, meinem stiefvater und meinem halbbruder zusammengelebt, oft habe ih mich so gefühlt, als würde ich dort mit EINER familie wohnen, aber nicht mit meiner eigenen!

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    - im großen und ganzen fand ich meine Eltern uninteressant, vorallem ihre Meinung...

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    - man merkt oft noch die spannungen, wir sehen uns aber bedeutend seltener, so 1-2mal die woche, ich lebe nun mein eigenes leben und das ist auch ganz gut so!

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    - wir haben mittelmäßigen kontakt, auch mal guten und mal fliegen auch die fetzen..

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    - ich habe mir viel bei meiner mutter mit angesehen und weiß das ich es NICHT so tun werde wie sie (auch wenn ich mich manchmal dabei erwische :grin:)
     
    #18
    User 85918, 19 Juli 2010
  19. Sabzi
    Gast
    11
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?nee

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?nee

    3. Hast du über intime Probleme geredet?nee

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?ja

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?hmm.... :confused: also in der pupertät denk ich mal nich mehr so
    früher ja

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?neeeeeeeeeeeeeeeeeeee :ashamed::ashamed::ashamed::ashamed:

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?ja :hmm: war mir aber vollgas peinlich

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?naja da ich 2 ältere brüder habe bin ich eigentlich als erstes zu denen

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst? *achsel zuck*

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    naja seitdem ich an der Uni bin nehmen mich meine Eltern mehr ernst und als "eigenständige Person" und nich mehr "die wird sich schon noch wen finden" (zum heiraten) :rolleyes:

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)seitdem ich in Berlin bin schon mal geografisch wenig
    vorher naja ich hab halt mein Ding abgezogen und sie hatten ihr Leben....jeder hatte so seine Sachen und nich so viel am Hut mit dem vom anderen :hmm:

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    meine Eltern haben mich überhaupt nich geprägt....ich stell das mal auf positiv hin weil ich machen konnte was ich wollte ohne dass mir jemand was reinquasselt und ich hör das von Studienkolleginnen die immer hören müssen "was machste mit Sport wennste fertig bist wieso studierste nich was vernünftiges?":kopfwand

    nee da bin ich schon froh dass ich mein Ding durchziehen konnte und mir niemand was reingequasselt hat :jaa:
     
    #19
    Sabzi, 19 Juli 2010
  20. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    1. Haben dich deine Eltern aufgeklärt?
    - Ganz ehrlich... Ich weiß es nicht mehr. Ich hab keine Ahnung wie oder von wem ich aufgeklärt wurde.

    2. Hast du mit ihnen gesprochen, wenn du Liebeskummer hattet?
    - Ja, aber nur grob. Einzelheiten habe ich immer eher mit Freunden besprochen.

    3. Hast du über intime Probleme geredet?
    - Nein, nie.

    4. Hast du ihnen erzählt, wenn du einen neuen Partner hattest?
    - Ja.

    5. Hast du dich vor deinen Eltern ohne Probleme nackt gezeigt?
    - Nein.

    6. Hast du ihnen von deinem 1. Mal berichtet?
    - Nein.

    7. Hast du allgemein mit ihnen über Verhütung und Sex gesprochen?
    - Nein, ich habe meiner Mum nur gesagt, dass ich gerne die Pille hätte und ob sie mit mir deshalb zum Frauenarzt kommt.

    8. Hattest du das Gefühl, du konntest mit jedem Problem zu ihnen gehen, und dir wird auch geholfen?
    - Ja, sie wären sicherlich offen für meine Probleme gewesen. Aber ich wollte nicht.

    9. Hattest du das Gefühl, ihnen war/wäre es unangenehm wenn du über intime Sachen redest oder Rat einholst?
    - Sicher wäre es ihnen unangenehm gewesen, aber sie hätten mir sicherlich trotzdem geholfen.

    10. Hat sich deine Beziehung zu deinen Eltern im Laufe des Erwachsenwerdens geändert,
    wenn ja wie und was hat sich geändert?
    - Ja, unsere Beziehung ist jetzt bessser. Während der Pubertät war ich fürchterlich zickig und das haben meine Eltern zu spüren bekommen. Was mir jetzt im Nachhinein sehr leid tut.

    11. Wie würdest du die Beziehung heute beschreiben? (offen, verschlossen, wenig Kontakt, viel Kontakt)
    - Ja was intime Dinge angeht verschlossen, sonst offen, viel Kontakt.

    12. Wenn du heute zurückblickst, kannst du sagen deine Eltern haben dich positiv geprägt
    oder eher negativ?
    - Sehr positiv!
     
    #20
    Bla-Bla-Bla, 19 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung Intimität Eltern
Aerombiose
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016 um 17:09
6 Antworten
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016 um 02:32
43 Antworten
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Februar 2007
46 Antworten
Test