Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beziehungspause und alles läuft schief

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heartcore, 15 Juli 2010.

  1. Heartcore
    Heartcore (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Kurz zur Situation:
    Ich bin mit einer Frau zusammen. Fast 2 Jahre. Wir sind beide 20. Bzw. ich war mit ihr zusammen. Jetzt sind wir nach meinem Verständnis nach beide Single.
    Kleinere Probleme gab es öfter mal. Aber jetzt nicht so, dass man behaupten könnte, wir würden uns nur streiten. Sondern eher kleinere Streitereien zwischendurch.
    Nun hat sie am Samstag wegen genau diesen Streitereien Schluss gemacht. Bzw. es soll eine Beziehungspause werden. Weil sie der Meinung ist wir müssen beide was in der Beziehung ändern. Aber was nützt dann eine Beziehungspause frag ich mich? Meiner Meinung nach kann man sich nur in einer Beziehung ändern und an sich arbeiten. Die Chance ist sie mir nicht bereit zu geben... Und ich frag mich jetzt ob ich komplett gehen soll. Denn eine Beziehungspause macht mich kaputt. Sie sagt zwar, dass sie mir die Garantie geben kann, dass es noch mal was wird, aber man weiß nie was passiert. Eine hundertprozentige Garantie gibt es für gar nix. Die Pause geht nun seit einer Woche und ich leide mehr darunter, als dass ich den Kopf frei bekomme und wirklich mal über etwas nachdenken kann. Und wenn ich mal nicht leide, bin ich wahrscheinlich gerade mit jemandem unterwegs und lenke mich ab. Aber logischerweise kann ich auch da nicht viel nachdenken.
     
    #1
    Heartcore, 15 Juli 2010
  2. VelvetBird
    Gast
    0
    Aha.
    Und was passiert in dieser Pause? Unterhaltet ihr euch über die Probleme, die ihr habt, oder wozu soll sie gut sein?
    Ich finde es komisch, dass man wegen "Kleinigkeiten" eine "Pause" einlegt.
    Was soll diese Pause eigentlich sein? Dürft ihr euch während dieser Pause mit Anderen treffen?
    Was genau tut ihr, damit die Beziehung wieder besser wird?
    Einfach nur nachdenken?

    Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, was das bringen soll. Entweder ich mach mit jemandem Schluss (und auch dann kann es natürlich passieren, dass man wieder zueinander findet), oder ich bleibe mit demjenigen zusammen. Aber was bitte ist eine Pause? :ratlos:
     
    #2
    VelvetBird, 15 Juli 2010
  3. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich kann verstehen, dass du mit der Situation unzufrieden bist. Was erhofft sie sich, was in der Zeit der Pause geschehen wird? Was sind denn genau die Probleme, die sie dazu bewegt haben, eine Beziehungspause zu fordern.

    Die Beziehung an sich kann ja nur besser werden, wenn ihr gemeinsam über Probleme sprecht und sie anpackt, sprich, daran arbeitet. Dadurch, dass ihr sagt "so, wir haben jetzt eine Beziehungspause" räumt ihr ja keine Probleme aus der Welt. Wie stellt sie sich das vor oder hat sie einfach keine Lust mehr auf die Beziehung nud traut sich (noch) nicht es zu sagen?

    An deiner Stelle würde ich dringend das Gespräch mit ihr suchen.
     
    #3
    dollface, 15 Juli 2010
  4. Heartcore
    Heartcore (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Du, den Sinn des Ganzen versteh ich auch nicht. Wir sehen uns. Aber ich vermeide es allein mit ihr zu sein. Sie schreibt mir auch, dass sie mich liebt, mich vermisst, und so weiter.
    Ich sagte ihr auch, dass ich für mich persönlich eine "Pause" nicht akzeptieren kann, weil das für mich den Eindruck erweckt, dass sowas öfter vorkommen könnte. Und dafür such ich mir keine Partnerin. So hab ich das begründet, dass ich über kurz oder lang gehen muss, wenn sie auf die Pause besteht. Jetzt bin ich wieder der Egoist und würde sie ja nicht lieben.:zwinker:

    Die Pause hat sie mir wiederrum so begründet, dass wir während der Pause über unsere Fehler nachdenken und während der Pause daran arbeiten.

    @ dollface
    Hab mich einen Tag nachdem die Beziehungspause beschlossen wurde mit ihr getroffen, eben für ein klärendes Gespräch. Sie hat sich total quer gestellt und mich als Egoisten dar gestellt.
    Seitdem mach ich total auf Kumpel wenn wir uns sehen. Ich zeig nicht dass ich leide wie ein Hund, man sieht im Prinzip nicht mal, dass wir mal zusammen waren. Passt ihr aber auch wieder nicht. Ich soll mit ihr anscheinend noch reden, als wären wir zusammen, nur das Körperliche gibt es halt nicht. Und genau das macht das ganze ja so schwer. Sie gibt mir mit dem was sie sagt das Gefühl wir sind noch zusammen, dann fällt mir ein "Ach nee, war ja Beziehungs"pause"."

    Und die Sachen die sie stören sind:
    - Mein Chaoskopf (lass halt Sachen überall liegen), aber ich persönlich finde, dass ich daran schon arbeite. Man muss nur Gedult mit mir haben. Schließlich bin ich schon immer so gewesen. Da kann man sowas nicht einfach abstellen.
    - Ich sag ihr zu selten, dass ich sie liebe. Okay, das stimmt. Ich gebs zu. Das ist aber nicht so, weil ich es nicht mehr sagen kann, sondern weil die letzte Zeit einfach mal irre Chaotisch war wegen Job und ich sie deswegen leider nicht immer so behandelt habe, wie sie es verdient. Nicht im Sinne davon, dass ich sie beleidigt habe, sondern eher, dass ich ihr manchmal mehr oder weniger zu wenig Zuneigung gezeigt hab.

    Das sind, denk ich die Hauptprobleme.
    Genau so hat sie aber auch ihre Fehler...
     
    #4
    Heartcore, 15 Juli 2010
  5. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Wie genau äußert sich denn dann die Pause?

    Und wozu dann ne Pause, die ja eigentlich keine ist, weil ihr euch sowieso seht? An Fehlern arbeiten kann man auch, wenn man die Beziehugn weiterführt. Was soll dann so nen schwachsinniges Konstrukt wie "Beziehungspause"?
     
    #5
    dollface, 15 Juli 2010
  6. Heartcore
    Heartcore (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Ihr seht das hier anscheinend so ziemlich alle wie ich. Die Beziehungspause äußert sich darin, dass wir momentan nicht zusammen sind. Aber wir sehen uns. Aber eigentlich verhalten wir uns zumindest körperlich wie Freunde. Halt zur Begrüßung eine Umarmung und halt sonst auch kein Kuss. Aber trotzdem gibt sie mir noch diese typischen Spitznamen, die sie mir in der Beziehung auch schon gegeben hat. Genauso schreibt sie mir wie gesagt, dass sie mich liebt.

    Das Geilste war ja heute... Ich hab den Spieß einfach mal umgedreht und die Beziehungspause so durch gezogen, wie sie jeder versteht... Ihr nicht geschrieben und auf nix geantwortet. So wie sie mir per SMS schrieb hatte ich den Eindruck das Mädel bekommt ne Angstattacke. Sie hat mich regelrecht angefleht, dass ich ihr schreiben soll. Geschrieben habe ich ihr aber bis jetzt noch nicht. Und hoff eigentlich auch, dass ich es packe wenigstens bis morgen Abend auszuhalten.
    Entschuldigung, das versteh ich nun mal unter einer "Beziehungspause". Wenn sie jetzt mit ihrer eigenen Entscheidung nicht mehr klar kommt... Ich würd sagen, da hat sie sich selber ins Bein geschossen.
     
    #6
    Heartcore, 15 Juli 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Muss schon sagen...ihr habt wirklich eine merkwürdige Art von Beziehungspause.
    Für mich klingt das grad so als hätte deine Freundin sie aus einer Laune heraus ausgesprochen und wehe du hältst dich nicht an irgendwelche Regeln, die dir gar nicht bekannt sind, weil eure Pause auch nicht näher definiert ist.
    Scheinbar braucht sie von dir mehr Aufmerksamkeit und Bestätigung und/oder testet, wie weit sie bei dir gehen kann.

    Vielleicht solltest du ihr mal sagen, dass man sich auch nach einer anderen umschauen darf, wenn man nicht mehr richtig zusammen ist...könnte sein, dass die Pause sehr schnell beendet wird - und das von ihrer Seite aus.
    Sonst halte ich nichts von solchen Dingen...schon gar nicht aus erzieherischen Maßnahmen und wirklich gravierenden Probleme in der Beziehung, die ich bei euch überhaupt nicht erkennen kann.
     
    #7
    munich-lion, 15 Juli 2010
  8. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Naja, ich bin ja der Meinung die Dinge, weswegen sie eine Beziehungspause fordert sind ja jetzt nicht so gravierende Probleme, als dass man sie nicht beheben könnte. Dazu benötigt es in meinen Augen auch keine Pause, sondern lediglich ein wenig Einsatz und Engagement auf beiden Seiten.
    Wie alt ist denn deine Freundin?

    Ich kann mir ehrlich gesagt absolut nicht erklären, warum sie eine Pause einfordert, das entzieht sich vollkommen meinem Verständnis.
    An deiner Stelle würde ich mich mit ihr an einen Tisch setzen und mit ihr darüber nochmal reden. Sag ihr, dass du nicht das Gefühl hast, dass das was ihr im Moment macht sinnvoll ist. Möchte sie wirklich eine Pause, um über alles nachzudenken dann richtig, denn der momentane Zustand scheint dich ja schon zu belasten. Wie lang soll das denn noch gehen? Hat sie sich dazu mal geäußert oder plant sie jetzt auf unbegrenzte Zeit dich so in der Schwebe zu lassen? Ich meine solange ihr euch in dieser merkwürdigen Pause befindet kannst du ihr ja auch nicht wirklich zeigen, dass du dich ändern kannst.

    Tut mir Leid, dass ich dir nicht wirklich was raten kann, ich finde das Ganze irgendwie merkwürdig. Bist du dir sicher, dass deine Freundin die Beziehung wirklich noch will oder spielt sie eventuell mit dem Gedanken das Ganze vollkommen zu beenden und diese Pause dient nur als Übergang dafür? Anders kann ich mir das irgendwie gerade nicht erklären.
     
    #8
    dollface, 15 Juli 2010
  9. SweetYJ
    Sorgt für Gesprächsstoff
    138
    43
    22
    vergeben und glücklich
    Sei mir bitte nicht böse aber dein Kontaktabbruch hört sich für mich nach einer Trotzreaktion an und das ist net wirklich konstruktiv. Ich habe jetzt keine Ahnung ob das was ich schreibe zutreffen könnte, ich kenne euch ja net aber ich vermute mal, dass dien Freundin gerne hätte, dass du ihr während der "Pause" zeigst wie sehr ie dir fehlt. Ich denke sie will damit auch wieder ein bisschen die erste Verliebtheit heraufbeschwören. wenn ich hier Blödsinn schreibe nimm's mir bitte net übel. So könnte ich mir das halt erklären.
    Ich finde dollfaces Vorschlag mit einem Gespräch zu Zielen, dauer und Regeln eurer Beziehungspause sehr sinnvoll!
     
    #9
    SweetYJ, 15 Juli 2010
  10. Heartcore
    Heartcore (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    33
    1
    vergeben und glücklich
    @ munich lion
    Habe ihr schon gesagt, dass ich der Meinung bin, nun Single zu sein und was das für Konsequenzen haben kann. Abgesehen davon, dass ich gerade eh keinen Nerv zu sowas habe.
    Sie meinte, dass ja dann die Liebe nicht so groß gewesen sein kann. Und genau das bekräftigt meiner Meinung nach SweetYJs Aussage, dass sie anscheinend einfach nur nach Aufmerksamkeit schreit. So hab ich ihre Art und Weise auch irgendwie gedeutet. Aber ist ja wohl etwas der falsche Weg. Denn mit der Beziehungspause und fehlendes Verständniss ihrerseits hat sie so viel Benzin ins Feuer gekippt, dass ich mich momentan nicht in der Lage fühle einen Schritt auf sie zu zu gehen.

    @ dollface
    Die Pause ist von der Zeit her nicht definiert. Ab nächste Woche hat sie Urlaub und möchte den auch zu einem großen Teil mit mir verbringen. Noch ein Indiz für die These von SweetYJ. Wenn sie das denn dann noch will. Und natürlich wenn ich will.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie mich wirklich noch will. Sie ist so ein Mensch... Wenn sie liebt ist sie total anhänglich, kann nicht aufhören sich zu melden (eben wie in der Pause gerade), aber wenn sie jemanden nicht mehr will, dann behandelt sie ihn wie Dreck. Große Schwäche von ihr. Ich bin mir fast sicher, dass ich es merken würde, würde sie mich wirklich nur noch verarschen.
    Das einzige, was mich mir wenn überhaupt vorstellen könnte, dass sie mich warm halten will. Auch dass trau ich ihr nicht zu. Aber ich hab aufgehört, bei sowas meine Hand ins Feuer zu legen.:zwinker:

    Und @ SweetYJ
    Wie gesagt... Mit deiner These, was sie angeht hast du denk ich Recht.
    Und klar ist der Kontaktabbruch eine Trotzreaktion. Aber ich will ihr auch mal zeigen, was für mich Beziehungspause heißt. Und auch, weil sie diese auch wirklich will. Obwohl sie weiß, was ich von sowas halte. Sie will unbedingt ihren Kopf durch setzen. Um jeden Preis.

    Und weil wegen dem Alter gefragt wurde...
    Wir sind beide 20.
     
    #10
    Heartcore, 15 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungspause alles läuft
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten
HotSpot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
10 Antworten
Mark29
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
6 Antworten