Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #1

    Bitte helft mir, ich komm mit mir nicht klar

    Hallo,

    ich weiß ich hatte schon einen Thread im Bezug auf dieses Thema, aber ich bin grad einfach verzweifelt, ich hoffe so hier Hilfe zu finden.:kopfschue

    Jeder kennt die rosarote Brille, wenn man einfach total verliebt ist, sei es am Anfang der Beziehung oder mittendrin. Dieses Gefühl kommt und geht. Und zurzeit ist es nicht da bei mir.

    Jetzt ist unsere Klasse im neuen Schuljahr auseinandergerissen worden und wir haben viele neue in der Klasse. Jedenfalls ist da ein Mädchen, das ich ganz nett finde, jedoch will ich nichts von ihr. Aber ich dachte mir dann "was wäre jetzt wenn ich etwas für die empfinden würde". Ich habe mich so in diesen Gedanken versteift, dass ich mich regelrecht fertig mache. Und genau deswegen denk ich auch sooft daran.

    Jedenfalls wenn ich mir in der Verliebtheitsphase ein Bild meiner Freundin anschau kribbelts im Bauch, Hormone sprudeln. In der "alltagsphase" schau ichs an und denk mir wie glücklich ich mit ihr bin. Und zurzeit denke ich "müsste da nicht mehr sein? Bist du ein Arsch was ist los, na komm da muss doch mehr sein". Und auch in diesen Gedanken versteif ich mich wieder:geknickt:

    Und das sind dann immer so Phasen wo diese 2 Gedanken zusammentreffen und ich mich fertig mache. An nichts anderes mehr denken kann. Ich mich frage was denn nur los ist.:cry:

    Ich muss dazu sagen, dass ich sie zurzeit sehr sehr wenig sehe. Manchmal denke ich dass ich sie zuwenig sehe und damit einfach nicht klar komme. Was ich mir auch noch gedacht habe ist, dass es vielleicht einfach eine neue Beziehungsphase ist, dass halt zurzeit einfach das Verliebte nicht da ist und ich damit nicht ganz klar komme.

    Das ganze geht jetzt so 4-5 Tage.


    Ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit das zu lesen und mir zu antworten, ich bin gerade echt fertig:geknickt:

    Gretyl

    Kann mir denn niemand helfen? :kopfschue
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #2
    Habe ich das richtig verstanden und du schwankst zwischen "ich bin total glücklich mit ihr" und "müsste da nicht mehr sein?"? Wie lange seid ihr denn überhaupt zusammen und was hat das nun mit der Person bei dir in der Klasse zu tun?

    Ich denke, dass das ganz normal sein kann. Wenn man eine zeitlang zusammen ist, macht man sich Gedanken darüber, ob man sich vorstellen kann wirklich tief in die Beziehung einzugehen oder doch loszulassen und dann kommen eben solche Gedanken auf. Es gibt eben Leute, die denken zuviel nach, ich gehöre da übrigens auch dazu. Wenn dann mal was negatives passiert, dann denkt man irgendwie gleich skeptisch über die Beziehung nach, diese Phase geht aber ganz sicher vorbei.

    Hast du denn sonst irgendwelche Gründe, negativ über deine Freundin zu denken, stört dich was an ihr?
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #3
    Mich stört nichts an ihr, überhaupt nichts. Sie hat ihre Eigenheiten manchmal aber genau das lieb ich so.. Was das mädchen da damit zu tun hat? Na einfach dass ich mich so herausforder dieses Verliebtheitsgefühl zu haben .. Und das verbinde ich dann automatisch iwie. Wir sind am 29. 11 Monate zusammen =(

    Das kam von einem Tag auf den anderen .. Was ist das nur ? :geknickt:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #4
    Und genau das ist der Punkt: Das Verliebtheitsgefühl vergeht irgendwann und genau dann macht man sich die meisten Gedanken über die Beziehung und glaubt, dass man seinen Partner vielleicht nicht mehr richtig liebt. Ich würde mich da von anderen Frauen gar nicht beeinflussen lassen. Vielleicht liegt es auch daran, dass du deine Freundin in letzter zeit nicht mehr so oft siehst. Wenn ihr wieder mehr zeit füreinander habt und viel unternimmt, dann wirst du dir sicher sein, dass du sie wirklich sehr magst, denke ich jetzt mal.

    Wie ist es eigentlich bei treffen mit ihr, haste dann auch Zweifel?
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #5
    Als ich sie das letzte mal gesehen hab war es am Anfang schon anders. Aber dann wurde es schön. Ich bin halt schon mit Unsicherheit zu ihr gefahren.. ich war an dem tag durch diese unsicherheit eh nicht sogut drauf. Und am Sonntag war ich auch bei ihr nur um 2stunden spazieren zu gehen. Ich hab ihr gesagt wie ich sie liebe .. und es war so wunderschön. Aber was wenn das nicht mein Herz sagt sondern mein Verstand.. verstehst du was ich meine? Ich dank dir so für die Hilfe:geknickt:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #6
    ja, ich weiß was du meinst aber ich glaube eher, dass es dein Verstand ist, der "stop" sagt. Vielleicht willst du dich einfach nicht in was hineinstürzen und deshalb halten dich deine Gedanken da etwas zurück. Du sagst ja selbst, dass es dennoch schön ist, wenn ihr was gemeinsam unternimmt und wenn du ihr sagst, dass du sie liebst und mit Gefühl dabei bist, dann denkst du auch nicht groß drüber nach, weißte was ich meine? Das ist dann eher das Herz als die Gefühle.

    Ich weiß natürlich nicht, ob ich recht habe aber aus eigener Erfahrung würde ich das jetzt sagen, denn ich bin auch ein Mensch, der sehr viel nachdenkt, meistens macht es dann irgendwann "klick" und man ist schlauer...
    Vermisst du sie, wenn du sie denn gerade mal nicht siehst`?
     
  • BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #7
    Hey :zwinker: genau des was du da erzählst hatte ich auch im 4 monat meiner beziehung. keine sorge des ist normal, jetztist halt nimmer nur dieses "verliebt" sein da sondern es wird liebe. Die macht auch aus dem alltäglichen etwas unvergesliches und auch wen du mit mieser laune zu ihr gehst wird es schön. Denk blos nicht das die luft raus ist. wenn bei euch eh alles sitmmt und ihr glücklich seid(wie du mit den gedanken bei den bildern beschrieben hast) dan is doch alles ok weswegn den dan noch so zerreisen?
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #8
    Ja ich vermisse sie. Sehr sogar. Ich frage mich nur immer ob das jetzt "aufgezwängtes" vermissen ist oder wirklich gefühlsmäßig. Ich bin so unsicher.
    Ich denke sehr sehr viel nach.
    Schreib bitte noch was:kopfschue

    Gretyl

    Erstmal danke für die Antwort.
    Was für Gedanken bei den Bildern? Die die mich so fertig machen? Na aber ich hatte das ja auch schonmal so im 4.monat und ich war/bin mir sicher dass es dann liebe wurde. Aber was ist dann jetzt? Kann ja nicht nochmehr liebe werden oder was?

    Gretyl:kopfschue

    Hattest du das auch? Den Druck mehr zu fühlen? Den zwang mehr zu fühlen?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #9
    Ich antworte auch mal auf die eine Frage, auch wenn es nicht an mich ging: Ich hatte das auch mal, aber schon im 2. Monat der beziehung, irgendwann habe ich dann aber gemerkt, dass ich mri das alles nur einrede und seitdem ist alles suuper schön! Ich denke, dass einem die Gedanken einfach oft genug einen Streich spielen. Wie eben schon gesagt wurde, es wird wohl zu Liebe!

    ach ja: ich glaube nicht, dass man aufgezwängt vermissen kann, sondern eher, dass man sich negative gedanken einredet :zwinker:
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #10
    Okay, aber was war dann das was sich im 4.monat veränderte? Ich dachte dass es da eigentlich liebe wurde?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #11
    nun ja, zweifel können doch immer mal aufkommen, denke ich mir... es war dann eben schön und irgendetwas war dann der Auslöser dafür, vielleicht das Mädchen aus deiner Klasse, die dir optisch gefiel?
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #12
    Zweifel .. Mag das Wort net *g* ..

    Vielleicht beginnt wirklich ein neuer Beziehungsabschnitt. Vielleicht ist das jetzt dann wirklich wahre Liebe .. und vielleicht bin ich einfach freier und trotzdem mit dem menschen zusammen den ich über alles liebe. Darf ich dir schreiben wenn ich eine Frage hab?

    Gretyl

    Und vielen dank für das, das hat mir sehr sehr geholfen:smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 September 2006
    #13
    Ja, das kann schon gut sein! Mit Sicherheit kann man sowas zwar nicht sagen aber ich denke schon, dass es bei dir zutreffen könnte... du liebst deine Freundin, genießt die Zeit mit ihr aber denkst sehr viel nach, ob es das Richtige ist oder nicht und eben gerade das lässt mich glauben, dass es wirklich nur ne Phase ist :zwinker:

    na klar darfste mich fragen :zwinker:
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    705
    103
    1
    Single
    19 September 2006
    #14
    Okay *freu*

    Daaanke ..:verknall_alt:

    Bin dann mal schlafen :winkwink:

    Gretyl
     
  • BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2006
    #15
    nein die gedanken das es wundrschön mit ihr ist

    ja den druck hatte ich auch aber mit der zeit wurdce mir klar das es sich eingestellt hat, das alltagsgefühl aber du weist auch das du eig nicht mehr ohne sie kannst , das ist liebe du merkst sie nciht richtig das verliebt sein ist das kribbeln nicht die liebe. die liebe sagt nur ich brauch den andern und fühl mich bei ihm wohl und es gibt nichts schöneres als den ganzen tag bei ihm zu sein

    genau das wollt ich ausdrücken ^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste