Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasen wenn er beschnitten ist

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 148833, 11 Oktober 2017.

  1. User 148833
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Community!
    Ich hab mal eine Frage und zwar würde es mich interessieren, inwiefern sich das Blasen bei einem beschnittenen Mann von einem Blowjob beim unbeschnittenen Mann unterscheidet. Was muss man da anders machen und stimmt es, dass es dann schwieriger ist, ihn zum Höhepunkt zu bringen, weil er da unten "unsensibler" ist?
    Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt!
    Danke im voraus :smile:
     
    #1
    User 148833, 11 Oktober 2017
  2. boarnub
    Öfters im Forum
    492
    68
    249
    in einer Beziehung
    Ich kann dir nur meine Sichtweise nennen und meine Erfahrung muss sich nicht mit der Allgemeinheit decken.

    Ich bin seit kurz nachdem ich in die Pubertät gekommen bin beschnitten worden, daher kann ich nur von sexuellen Erfahrungen mit einem beschnittenem Penis reden^^

    Generell würde ich sagen, dass man bei einem Blowjob wohl nichts anders machen muss. Ich selbst reagiere sehr empfindlich auf den Einsatz von Zähnen, ich weiß nicht ob das in Verbindung mit einer Vorhaut eventuell weniger schmerzhaft ist, aber für mich gesprochen wird da aus versehen mal drübergeratscht wars das mit meiner Erektion^^

    Das ich anscheinend unsensibler bin, als meine aktuelle Freundin kennt, scheint aber zu stimmen. Logischerweise ist meine Eichel immer frei und ratscht Tag ein Tag aus an meiner Unterhose entlang.

    Tatsächlich hat mir OV nicht viel Spaß gemacht bis ich eine längere Beziehung mit meiner aktuellen Freundin eingegangen bin und ich konnte mir nie erklären bis dahin, was Männer denn da so toll dran finden.
    Warum? Nun die versuche mich oral zu verwöhnen waren einfach nicht intensiv vom Gefühl und ich hab kaum was gespürt.

    Meine SB ist zugegebenermaßen auch sehr abnutzend. Zusätze wie Gleitgel oder Spucke nehme ich nicht weil es mir das Gefühl abtäubt. Ich bin Trockenwichser und gehe da auch recht rabiat mit meiner Eichel um :grin:

    Meine Freundin hat das aber alles mitlerweile sehr gut drauf und hält sich mit Speichel beim OV zurück, sodass ich nun auch ein absoluter Fan von BJs bin!

    Ich glaube aber, dass man das einfach nicht so pauschalisieren kann. Faustregel wird wahrscheinlich schon sein, dass beschnittene Männer weniger sensibler sind und man daher den Druck etwas anheben muss, aber wie man(n) es mag ist von Person zu Person unterschiedlich und da muss man sich einfach annähern und kennelernen.

    Man kann ja auch nicht pauschal sagen, dass Frauen mit einer größeren Klitoris stärkere Reibung mögen.
     
    #2
    boarnub, 11 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  3. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    328
    nicht angegeben
    Eigentlich nix - mangels Masse kann frau halt nicht die Nuckeltülle auszuzeln...

    Was die andere Empfindlichkeit angeht, ist das wohl wie bei den Vorhautträgern: Jeder Kerl ist anders. Ich finde es ziemlich scharf, wenn - vorsichtig! - die Zähnchen zum Einsatz kommen und bin trotz abber Zipfelmütze eher Schnellspritzer. Aber wie boarnub schon schrieb kommt das auf den Kerl und nicht auf dessen technische Ausstattung an...
     
    #3
    User 11466, 11 Oktober 2017
  4. User 161012
    Öfters im Forum
    160
    53
    26
    Single
    Unterschiede? Vielleicht in der anzuwendenden Intensität, rein technisch sollte Blasen=Blasen sein. Die begleitende Handarbeit macht einen Unterschied. Aber zu Handjobs bei Beschnittenen gibt es sicherlich weitere Tipps in anderen Threads.
     
    #4
    User 161012, 11 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. pipilotta
    Meistens hier zu finden
    2.671
    138
    740
    Single
    Macht absolut keinen Unterschied.

    Kannst halt nicht mit der Vorhaut spielen, aber blasen an sich ist identisch.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Oktober 2017 ---
    Kann ich definitv so nicht unterschreiben.
     
    #5
    pipilotta, 11 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  6. User 161012
    Öfters im Forum
    160
    53
    26
    Single
    Hattest du denn eine ausreichend große Stichprobe? :zwinker:
    Er schreibt ja auch, dass die Sensibilität stark individuell unterschiedlich ist. Vermutlich hattest du vor allem sensible Exemplare. Oder du hast eine phänomenale Technik! (Ich gehe mal von Letzterem aus.) :thumbsup:
     
    #6
    User 161012, 11 Oktober 2017
  7. pipilotta
    Meistens hier zu finden
    2.671
    138
    740
    Single
    Ja, ich habe genug Schwänze gelutscht um das zu beurteilen. Ganz sicher.
    Die Mehrheit davon war beschnitten. Tippe mal auf ein 2/3 zu 1/3 Verhältnis.

    Schnellspritzer gibt es in beiden Lagern und auch welche die einfach ewig brauchen und manche die beim Blasen nicht kommen.
    Es mag evtl für den Mann einen Vorher/Nachher-Effekt haben. Aber dass man pauschal sagt, Beschnittene sind unsensibler, nein, ganz sicher nicht.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Oktober 2017 ---
    Gerade das gefunden, deckt sich mit meiner Erfahrung:

    "Wie sich eine Beschneidung auf das Sexleben auswirkt, ist umstritten. Offenbar ist es ein Mythos, dass beschnittene Männer mehr Lust empfinden als unbeschnittene. Denn kanadische Wissenschaftler haben beschnittene und unbeschnittene Männer untersucht, jeweils in erregtem und normalem Zustand. Ergebnis: Kein Lust-Unterschied feststellbar. Berührungen und Impulse wie beispielsweise Schmerzen bewerteten alle Testpersonen gleich. „Die Ergebnisse deuten daraufhin, dass Vorurteile über sensorische Unterschiede zwischen beschnittenen und unbeschnittenen Männern unbegründet sein könnten“, so Studienleiterin Kimberley Payne vom Department of Psychology in Montreal. Sie gibt allerdings zu bedenken, dass die Beschneidungsnarbe ein Faktor sein könnte, der indirekt auf die Empfindlichkeit des Penis wirkt, ähnlich der Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs."
    Beschneidung - Die wichtigen Fragen für Sie beantwortet
     
    #7
    pipilotta, 11 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  8. User 161012
    Öfters im Forum
    160
    53
    26
    Single
    Ich verfolge das Thema schon länger auch in anderen Blogs und Foren. Da bekomme ich ein völlig anderes Bild, gerade von den Männern: Die meisten berichten davon, dass Beschnittene unempfindlicher sind und gerade beim Oralverkehr häufig gar nicht ausreichend stimuliert werden, um kommen zu können. Aber ich als Unbeschnittener kann da nur Fremdberichte kommentieren, eigene Erfahrungen habe ich logischer Weise nicht.

    Ich denke, es ist letztlich auch eine Frage des Alters. Nachvollziehbar, wenn die Potenz mit dem Alter - so ab 50 vielleicht - nachlässt, dass dann die Beschnittenen einen weiteren Nachteil haben. Dann fangen die Frauen plötzlich an zu klagen, dass er mit dem Rammeln gar nicht mehr aufhört und PIV für sie und ihn zur Qual wird. Ich gehe davon aus, dass du bislang erstmal nur mit jüngeren Männern zu tun hattest, da dürfte der Unterschied eher gering ausfallen.

    P.S. Kanadischen wie auch US-Studien zu dem Thema misstraue ich. In diesen Ländern ist die Beschneidung der Standard und da braucht man natürlich zur Stützung der umstrittenen Thesen entsprechende "Gefälligkeitsstudien" der Gesundheitsindustrie. Und sorry: dieser Men's Health-Propaganda-Artikel ist eine amerikanisch induzierte Scheiße. Inzwischen wird mehrheitlich von einer Beschneidung abgeraten, wenn kein medizinisches Problem vorliegt. Zudem birgt jede OP ein Risiko in sich. Wer nicht muss, sollte es lassen.
     
    #8
    User 161012, 11 Oktober 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  9. Tahini
    Tahini (45)
    Meistens hier zu finden
    1.468
    138
    779
    in einer Beziehung
    Ich hatte bereits mit und ohne, und finde, ein Unterschied ist, dass man als Mann mit israelischem Modell weniger Angst hat. Also, mir ging's zumindest so. Ich sorgte mich vorher immer, dass es ihr irgendwie nicht sauber genug sein koennte, oder auch, dass sie zu sehr dran nach hinten zieht (ich fand das immer schmerzhaft; Frauen zerren oft dermassen dran... ich fuerchtete mich immer, dass sie was abreisst). Jetzt ist das alles robuster, was auch bedeutet, benutzerfreundlicher.

    Abgesehen davon... alles willkommen.
    :whistle:
     
    #9
    Tahini, 11 Oktober 2017
    • Interessant Interessant x 1
  10. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    328
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Du meinst nicht zufällig das Heulsusen-"Beschneidungsforum"? Falls es den Begriff "Fake News" nicht schon gäbe, müßte er für diese Spinner erfunden werden...
     
    #10
    User 11466, 12 Oktober 2017 um 16:35
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  11. pipilotta
    Meistens hier zu finden
    2.671
    138
    740
    Single
    Kann dir alles zwischen 18-40 anbieten. Seit der Geburt beschnitten oder erst im Erwachsenenalter.

    Da die Leser und Schreiber hier überwiegend unter 50 sind, ist diese Altersgruppe für die Fragestellerin auch nicht interessant. Ich kann aber gerne berichten, wenn es soweit ist.

    Die einzigen beiden Männern, die bei mir oral nicht gekommen sind, waren unbeschnitten.
    Kann mich an keinen beschnittenen erinnern, der da Probleme hat. Wobei es ja auch kein Problem ist, geht uns Frauen ja auch nicht anders mit der oralen Stimulation. Fällt für mich unter Zufall.

    Außerdem werde ich einen Teufel tun, einem Mann in seinen eigenen Wunsch reinzureden.
    Entweder er will dass der Zipfel dran bleibt oder er lässt sich beschneiden.

    Sorry, aber "I couldnt care less".
     
    #11
    pipilotta, 12 Oktober 2017 um 16:54
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  12. User 163532
    Sorgt für Gesprächsstoff
    158
    43
    174
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Iiigitt. Du bekommst von mir den Preis des Jahres für die widerlichste Beschreibung eines sexuellen Vorgangs :sick:.
     
    #12
    User 163532, 12 Oktober 2017 um 17:14
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  13. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    328
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Danke - aber darauf läuft's nun mal hinaus... :teufel:
     
    #13
    User 11466, 12 Oktober 2017 um 17:24
  14. User 161012
    Öfters im Forum
    160
    53
    26
    Single
    Nee, das kenne ich gar nicht. Eher sowas wie med1 oder onmeda und Co.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 12 Oktober 2017 um 17:59 ---
    Okay. Wie lange müssen wir warten bis eine aussagekräftige Stichprobe zusammen gekommen ist. :zwinker:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 12 Oktober 2017 um 18:00 ---
    Eben. Es ist tolerabel, wenn es auf Basis einer eigenen Entscheidung so ist.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 12 Oktober 2017 um 18:02 ---
    Na, na, Katjes. Nicht so negativ. Was wäre die Weißwurst ohne ihre Haut zum Zutzeln.
     
    #14
    User 161012, 12 Oktober 2017 um 18:02
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  15. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    328
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich hab nix gegen Weißwurst - es war Velvet, die sich an meiner Beschreibung störte...
     
    #15
    User 11466, 12 Oktober 2017 um 18:03
  16. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.192
    598
    8.221
    in einer Beziehung
    blasen war beim beschnittenen mann tatsächlich garnicht so anders als beim unbeschnittenen, aber ich verstehe unter dem begriff auch die reine mund-kopf-arbeit, tendenziell richtung deepthorat, was ja auch immer zu nem guten teil kopfsache ist.

    anders ists, wenn man dabei noch die hand mitnimmt... dann gibts zwei möglichkeiten: entweder, der herr mag ne etwas rauhere vorgehensweise und/oder hat zumindest noch nen bisschen puffer in der haut, oder es muss flutschig sein wie sonstwas.
    flutschig wie sonstwas törnt mich dann halt wieder massiv ab, bei jeder bewegung kalten, glitschigen speichel im gesicht zu haben find ich einfach.. pfuibäh. aber: gibt ja auch unbeschnittene männer, die drauf stehen.

    also, um die frage zu beantworten: meine definition von blasen unterscheidet sich nicht bei beschnittenen oder unbeschnittenen männern, aber wenn die hand dazu kommt muss man eh schauen was dem herrn recht ist. in sachen ausdauer... naja, mein beschnittener partner hatte schon mehr ausdauer als viele unbeschnittene, aber den absoluten rekord hält bei mir ein mann im vollbesitz seiner vorhaut :zwinker:
     
    #16
    Nevery, 12 Oktober 2017 um 18:11
    • Interessant Interessant x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten