Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Hilfe - ein neues Laptop muss her

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 35546, 15 Dezember 2009.

  1. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    So, nun so langsam gibt mein Toshiba den Geist auf, bzw, ist total langsam und irgendwo ist ein Wackelkontakt. Es ist jetzt 5 Jahre alt...

    und es muss sicher bald ein neues her!

    Vielleicht könnt ihr mir helfen?

    Ich benutze es hauptsächlich um kleinere Arbeiten am Läppi zu machen, also mal was schreiben. Dann habe ich Unmengen von Fotos, die ich aber schon auf ne externe Festplatte schiebe, damit es nicht zu viel wird. Ich bearbeite die Bilder und manchmal auch Videos, aber halt kurze.

    Ansonsten gehe ich damit ins Internet. Ich lade keine Filme runter, schaue mir keine an (naja, manchmal über Youtube oder so), spiele keine Computerspiele.

    Würde da so ein Netbook oder wie die Teile heißen ausreichen? gerade im Hinblick auf die Fotos? Also ich fände es von Vorteil, wenn ich immer und überall ins Netz könnte, geht das damit?

    Wenn nicht, welches Laptop könnt ihr mir empfehlen?

    Daaaaaanke!!
     
    #1
    User 35546, 15 Dezember 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ein Netbook reicht für deine Anforderungen vollkommen. Einzig beim Bilder und Videos bearbeiten könnte es etwas ungemütlich werden, einfach auf Grund des kleinen Displays. Ist natürlich die Frage, was du mit "bearbeiten" meinst.
     
    #2
    Subway, 15 Dezember 2009
  3. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Naja, ich bin jetzt nicht annähernd gut im bearbeiten, eben mal aus Fotos so ne Videosequenz basteln. Oder rote Augen bei Bildern wegmachen oder Farben ändern. jetzt zur Weihnachtszeit erstelle ich immer Kalender, etc. Das ist mein "bearbeiten" :smile:
     
    #3
    User 35546, 15 Dezember 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Würde mit einem größeren Display sicherlich besser gehen. Aber so Kleinigkeiten wie rote Augen entfernen, etc., das machst auch mit dem kleinen Display. Einen Kalender erstellen ist damit sicherlich etwas nerviger, aber ob es sich deshalb lohnt einen größeren Monitor die restlichen 11 Monate mitzuschleppen? Glaube nicht.

    Da würde ich mir dann eher überlegen, ob du dir zu Hause nicht einen gemütlichen Computerplatz aufbaust und dort das Netbook an einen richtigen Monitor anschließt.
     
    #4
    Subway, 15 Dezember 2009
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    das war auch so mein gedanke.
     
    #5
    Nevery, 15 Dezember 2009
  6. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Grundsätzlich denke ich schon auch, dass ein Netbook für deine Bedürfnisse ausreicht. Mein Freund hat ein Samsung NC10 und ist damit auch sehr zufrieden und macht damit auch ähnliche Dinge wie du. Allerdings wäre mir gerade was Fotos anschauen/bearbeiten betrifft das Netbook zu klein und auch bei anderen Dingen, selbst beim einfachen surfen, bin ich froh, dass ich nicht dauerhaft mit dem Zwerg arbeiten muss sondern einen "richtigen" Laptop mit 15,4 Zoll habe. Aber das ist sicherlich Geschmackssache und ein externer Monitor würde da ja auch helfen.
     
    #6
    Chielo, 15 Dezember 2009
  7. blatzer
    blatzer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    Klingt ziemlich genau nach meinem Computergebrauch und da kann ich aus Erfahrung sagen, dass ein Notebook vollkommen reicht. Vor allem mit externer Festplatte zum Daten auslagern. Empfehlen kann ich beinahe uneingeschränkt ein MacBook Pro ... nur "beinahe" uneingeschränkt, weil die Dinger leider ziemlich teuer sind. Zum Glück musste ich das nicht selber zahlen, deshalb bin ich extrem zufrieden damit!!!
     
    #7
    blatzer, 15 Dezember 2009
  8. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ok, das hört sich ja schonmal gut an! Also wir haben noch nen anderen Läppi zu Hause, eben den von meinem Mann. Und hier auf Arbeit habe ich auch nochmal einen Laptop und einen PC.

    Ihr habt ja schon welche empfohlen, gibt es da noch mehr? Oder ne Pro/Kontra Liste, die ich abarbeiten kann? wenn ich mich dann nochmal beraten lasse, will ich ja nicht aussehen wie ne Kuh vorm Auto
     
    #8
    User 35546, 15 Dezember 2009
  9. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Das kann so ziemlich jeder Laptop, wichtig fände ich in diesem Punkt maximal, dass es ein Betriebssystem hat, mit dem du klar kommst.

    Dann scheint Speicher ja nicht sooo wichtig zu sein. Wie sieht es denn aktuell aus? Wie viel Speicher ist belegt, wie viel hast du? Hast du den Eindruck, dass du mehr brauchst?

    Wenn du das an deinen anderen Rechnern machst, ist dieser Punkt ja nicht so wichtig. Ansonsten frisst das Bearbeiten - so wie du es beschrieben hast - nicht so viele Ressourcen und das müsste eigentlich jeder gängige Laptop schaffen. Einziges wichtiges Kriterium wäre da dann der Bildschirm.

    Für´s Internet braucht dein Laptop eine Netzwerkkarte. Noch besser wäre eine W-Lan-Karte. Dann musst du die nicht extra nachkaufen, wenn du spontan in den Genuss von W-Lan kommst :zwinker:
    Ich habe selbst noch nicht mit Netbooks gearbeitet, aber ich habe gelesen, dass so ein Forum sich z.B. schon bescheiden mit dem Netbook liest, weil man mehr mit scrollen als mit lesen beschäftigt ist. Vielleicht kann dazu noch jemand was sagen...?

    Weitere potentielle Kriterien:
    * Preis ^^
    * Aussehen?
    * Garantie => deine Ansprüche bisher klingen so, als ob es problemlos auch ein Gebrauchter täte, dann gibt es natürlich keine Garantie
    * Vor-Ort-Service, falls was kaputt geht o.Ä.
    * Tastatur: Möchtest du einen extra Nummernblock? Soll auch dein Mann mit den Wurstfingern drauf arbeiten können? (Bei Netbooks ist natürlich auch die Tastatur kleiner...)
    * Größe des Touchpads
    * bestimmtes Betriebssystem? Ggf. solltest du darauf achten, dass man das Betriebssystem auch "downgraden" kann, falls du mit dem "guten alten WinXP" arbeiten möchtest...
    * Hersteller: Die Laptops mancher Hersteller scheinen anfälliger für notwendige Reperaturen zu sein, als die Läppis anderer Hersteller. Ich hab da auch nicht die Ahnung, aber da gibt es hier bestimmt auch genügend Experten :grin: (Ich hoffe, ich löse grad keine Debatten pro/contra bzgl. einzelner Hersteller aus...)
     
    #9
    User 85905, 15 Dezember 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ich halte ein Netbook bei deinen Anforderungen für völlig ungeeignet.

    Die winzige Tastatur ist sicherlich nicht fürs Schreiben längerer Texte geeignet (ich würde wohl durchdrehen, wenn ich mehr als ein paar Zeilen damit schreiben müsste) und auf dem winzigen Display kann man Bild- und Videobearbeitung völlig vergessen. Und auch die Rechenleistung wird bei der Bildbearbeitung zumindest grenzwertig sein und für gescheite Videobearbeitung reicht es auf keinen Fall.
     
    #10
    User 44981, 15 Dezember 2009
  11. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Naja, es gibt schon Modelle die eine Tastatur haben, die fast originalgröße hat. Rechenleistung um simple Bildbearbeitung zu machen hat inzwischen auch jedes Netbook, sie will ja keine komplizierten Renderfunktionen machen.
     
    #11
    Subway, 15 Dezember 2009
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ich rate dir für deine Anforderungen zu einem MacBook.
    Ist einfach besser geeignet als jeder Windows Rechner. Gerade was Foto Verwaltung und Bearbeitung betrifft, Arbeit und Internetsicherheit ist Mac weit vorne.
    Auch die Programme zum Bearbeiten sind weit besser.
     
    #12
    Reliant, 15 Dezember 2009
  13. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich danke euch, das ihr euch so ins Zeug legt. Ist aber auch alles nicht so einfach muss ich sagen. Ich denke, ich sollte mir solche Netbooks dann mal in Live anschauen.

    "Normale" Laptops gibts ja auch in unterschiedlichen Größen, oder?

    Und ein MacBook läuft nicht mit Windowas, oder? Habe davon wenig Ahnung.. muss ich gestehen. Kann ich da unkompliziert wechseln? Wäre das dann mit Windowas kompatibel? Da ich eben zu Hause mal was schreibe und dann auf Arbeit ausdrucke etc.?

    Zu meinem momentanen Speicher muss ich heute Abend was sagen, bin ja auf Arbeit.

    Also ich bin zu Hause recht viel im Internet.

    Ich danke euch schonmal!
     
    #13
    User 35546, 15 Dezember 2009
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Genau!
    Schau dir die Netbooks mal Live an und entscheide dann, ob du damit arbeiten kannst.

    Ich würde wohl schon beim Verfassen dieses Beitrages auf einer kleinen Netbook-Tastatur durchdrehen... aber ein Bekannter von mir hat kein Problem, mit einer so kleinen Tastatur längere Texte zu schreiben.
    Und mir wäre das Display der meisten Netbooks auch viel zu klein.
    Ja. Das wird an der Display-Größe festgemacht.
    Bis 12" spricht man von Subnotebooks oder Netbooks. Diese Geräte sind klein, portabel aber kaum für langes Arbeiten geeignet.
    Alles bis ca. 14" ist relativ klein und leicht und damit gut, wenn man es häufig dabei hat. Dafür ist das Display für manche Arbeiten doch schon ziemlich klein
    ca. 15" ist ein Kompromiss zwischen Portabilität und Display-Platz
    und alles über 15" ist ein Desktop-Ersatz für zu Hause, den man in der Schublade verstauen kann und ganz selten auch mal irgendwo hin mitschleppen kann, wenn es unbedingt sein muss.
     
    #14
    User 44981, 15 Dezember 2009
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich

    Jein.
    Du kannst Windows installieren. Die Frage ist nur für was? Wenn du nicht spielst wirst du es nie brauchen.
    Und den Datein ists relativ egal ob du etwas mit Office oder mit iWorks bearbeitest, das Format ist kompatibel und du kannst unkompliziert Datein am Mac erstellen unter Windows bearbeiten und wieder am Mac weiterverwenden. Also zuhause am Mac zu arbeiten, und in der Arbeit auf Windows auszudrucken ist sicher möglich.

    Beim Mac ist halt der große Vorteil das das Betriebssystem perfekt auf die Hardware zugeschnitten ist, und du dich nie über Treiber Updates oder ähnliches Sorgen musst. Die Programme sind wesentliche benutzerfreundlicher als die Windowspendants, und das ganze System ist stabiler als jeder Windows Laptop. Auch die Akku Laufzeit ist wesentlich höher.

    Und gerade für Fotos ist iPhoto das perfekte Programm. Wenn du mal 5000 Fotos hast und die ohne Probleme bearbeiten, sortieren und anzeigen lassen kannst ohne das der PC Maken macht dann verwendest du nen Mac, denn für Windows gibts kein Programm das das schafft.

    Also ich stell mir demnächst fürs Arbeiten und Surfen nen Mac in die Wohnung, und der Windowsrechner wird dann wirklich nur noch zum Zocken angeschaltet.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:31 -----------

    Achja, und Netbook ist wirklich die letzte Alternative, denn Ergonomie und leichtes Arbeiten bleibt da total auf der Strecke.
     
    #15
    Reliant, 15 Dezember 2009
  16. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ah ja, also es ist shcon wichtig, dass wenn dann Mac und Windows irgendwie kompatibel sind. Das reicht ja schon.

    Und ich bin grad zu blond um zu finden, wieviel Speicherplatz ich noch habe...
     
    #16
    User 35546, 15 Dezember 2009
  17. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Starte den Explorer.
    Vermutlich wirst du dann nur ein Festplatten-Laufwerk haben: Lauferk C.
    Mache einen Rechtsklick auf Laufwerk C und klicke auf "Eigenschaften". Dann findest du, wie viel Speicherplatz belegt und wie viel frei ist.
     
    #17
    User 44981, 15 Dezember 2009
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Von einem Mac wuerde ich abraten, nicht weil ich was gegen Macs habe (hab selbst einen zu hause), sondern weil es eben nicht immer so einfach ist. Office mag kompatibel sein (auch Office 2009?), aber sobald mal ein exklusives Win Programm Format daher kommt, hast du ein Problem.
    Dann sagst du selbst, dass du dich nicht so auskennst und Mac macht schon einiges anders als Windows.

    Das ganze dann nur, weil man damit besser Fotos bearbeiten kann? Das ist bei dem Niveau der Bildbearbeitung sicherlich vollkommen egal.
     
    #18
    Subway, 15 Dezember 2009
  19. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Wieviele Windows only Formate gibt es denn die der Standartnutzer verwendet? Und selbst wenn hat man ja über Bootcamp die Möglichkeit ein Windows aufzuspielen.
     
    #19
    Reliant, 15 Dezember 2009
  20. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Es reicht eins. Was ist denn mit Office 2009, kann der Mac das schon? Kommt er mit docx und co klar?

    Ansonsten bleibt es trotzdem unnötig. Das bissel Fotobearbeitung kann der PC genau so gut. Dann kommt noch hinzu, dass sich die TE wohl nicht soooo gut mit PCs auskennt und dann ist es eben doch gut, wen man jemanden in der Nähe hat, der sich damit auskennt. Das sind beim Mac einfach weniger als bei einem PC.
    Nimmt man dann noch das neue Windows 7, dann gibt es noch weniger Gründe, da sich das OS vom Komfort sehr an OSX angenähert, wenn nicht sogar überholt hat.

    Einen Mac würde ich nur dann empfehlen, wenn sich der Anwender hauptsächlich von Macs umgeben fühlt oder nur für sich arbeitet und sich nicht austauschen muss. Oder wenn die Arbeiten wirklich speziell auf Grafik und Video ausgelegt sind.

    Ich seh keinen Vorteil bei einem Mac für die TE. Auch weil sie ja über ein Netbook nachdenkt, was es von Apple noch nicht gibt.
     
    #20
    Subway, 16 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Hilfe neues
Mìa Culpa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2016
17 Antworten
Película Muda
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Dezember 2009
1 Antworten
Miezekatze
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Dezember 2008
8 Antworten