Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darf der Vater der Tochter an Arsch fassen ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SeP|-|iR0T|-|, 16 September 2003.

  1. SeP|-|iR0T|-|
    0
    Nabend...


    Ich hab da mal eine Frage, und zuwar Frag ich aus dem Grund, dass der Vater von meiner Freundin mir erstens alles verbietet... und mich nicht leiden kann und meiner Freundin auf den Arsch haut...

    1. Ihr Vater verbietet ihr die Tür ab zu schliessen..
    2. Ihr Vater guckt sie/uns blöd an wenn ich sie anfasse..
    3. Ihr Vater sagt nix weiteres ausser Hallo und Tschüss, und das auch nur wenn ich es vorher gesagt hab..
    4. Ihr Vater bedenkt sich nicht dafür, dass ich beim Renovieren geholfen habe und alles runter getragen hab und das meiste angeschraubt e.t.c. hab.
    5. Ihr Vater verbietet ihr dass sie sich noch nach 8 Uhr mit mir trifft.. mit anderen darf sie jedoch raus..
    6. Ihr Vater haut ihr auf den Arsch..

    So das sind mal die Kriterien die ich hab.. Nun wollte ich mal fragen, ob ein Vater seiner Tochter auf den Arsch haun darf (also nicht weil sie Böse war, einfach so beim vobei gehn).. und ich wollte mal fragen was ihr davon haltet wie er mit mir/uns/ihr umgeht... Ist es Fair ? Dazu muss ich noch sagen, das ich dem Vater nie etwas getan hab oder so was...


    Was denkt ihr ?
    Danke im voraus!

    So long....
     
    #1
    SeP|-|iR0T|-|, 16 September 2003
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Mein Papa macht das auch, halt so als freundschaftlichen Klaps. Ich find da auch nix bei, ich weis ja nicht wie ihr Vater das dann meint. Aber solangs net bös gemeint is, find ich das net schlimm. Dass er gegenüber dir so unfreundlich is, find ich net so doll, aber das haben Väter ja scheinbar öfter. Vielleicht hat er ja das Gefühl, du nimmst ihm seine kleine Tochter weg und entführst sie in das große böse Leben? Wie alt ist sie denn, bist du ihr erster Freund? Habt ihr mal versucht, mit ihm drüber zu reden?
     
    #2
    stubsi, 16 September 2003
  3. Miezerl
    Gast
    0
    solang nur es ein kleiner klaps ist es ok würd ich sagen...richtig aber hingrapschen ist von vater zu tochter nicht mehr ok.
     
    #3
    Miezerl, 17 September 2003
  4. SeP|-|iR0T|-|
    0
    Sie ist 2 Monate älter als ich... also auch NOCH 14 :smile2:

    Und ich bin auch, zumglück, ihr erster Freund, kann ich zwar nicht wirklich verstehn warum aber ich bin stolz drauf so eine schöne Freundin zu haben :zwinker:


    noch eine Frage: Ist es eigentlich normal, dass man als Frau jeden Tag angesprochen wird ? also von Männern..

    So long...
     
    #4
    SeP|-|iR0T|-|, 17 September 2003
  5. Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    Ja das mit dem ansprechen ist normal! Das mit dem klaps auf den PO auch! ausserdem glaub ich das der Vater so reagiert weil du ihr erster Freund bist! Das war bei miener Freundin auch so! nach 6 monaten hat es sich dann gelegt! Die Eltern müssen sich erstmal daran gewöhnen! weil wenn du als Freund da bist dann gibt der Vater seine beschützerrolle an dich ab und das können die wenigsten Väter sofort. Ausserdem wenn ihr euch küsst oder berührt dann haben viele Väter(weniger Mütter) Angst das ihr ihre Tochter nur als Sexobjekt braucht und nicht wirklich liebt. Das braucht halt seine Zeit bis sich das wieder legt.
     
    #5
    Moonlight21, 17 September 2003
  6. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sagen wir so... Unbedingt normal *hM* Kommt immer drauf an, wo man sit und wie man sich gibt. Ich z.B. werde nicht unbedingt oft angesprochen, kommt aber dass ich kaum weggeh und wenn dann hab ich wohl so 'ne Ausstrahlung "ich bin nix nur für eine Nacht also bleibt glei weg" *g*

    Zum Rest von deinen Bedenken:

    1) Die Tür von ihrem Zimmer? Meine Eltern haben mir früher auch den Schlüssel weggenommen (inzwischen hab ich ihn wieder). Bei mir wars wegen schlechter Erfahrungen von meiner Mutter bei der sich mal ein Bruder im Klo eingesperrt hatte und nichtmehr rauskam.

    2) Mein Vater hat am Anfang auch ganz schön dumm geguggt, als Stefan und ich vor seinen Augen rumgeturtelt haben. Versuch ihren Vater zu verstehen: Er hat Angst um sein kleines Töchterlein. Sie ist 14 (ich war damals 15) und er macht sich sicherlich darüber gedanken, was ihr Nachts macht oder wenn ihr Allein seid. Er macht sich sicherlich auch Gedanken, was wäre, wenn sie schwanger würde etc.

    3+4) Vielleicht solltet ihr mal mit ihrem Vater reden, was er denn gegen dich hat? Wir können hier nur spekulieren aber sicher sagen können wir dir nichts. Das kann nur der Vater selbst!

    5) Da kommt wieder die "ich-will-mein-Töchterlein-nicht-verlieren"-Phobie durch. Dann trefft euch doch "zufällig" während sie mit ihren Freunden unterwegs ist. Ist zwar keine besonders gute Lösung, sich aber dann nichtmehr treffen zu dürfen ist auch keine. Meist hilft REDEN dann wisst ihr zumindest warum.

    6) Da kommt es meiner Meinung nach drauf an mit welcher Absicht: Ist es nur als freundschaftlicher vater-tochter-klapps gemeint, dann seh ich kein Problem dabei. Ist es aber mehr ein "lüsterner" Klapps, dann würde ich mich als Tochter dagegen wehren.

    Viel Glück
    Bea
     
    #6
    Bea, 17 September 2003
  7. Anthrax
    Gast
    0
    ich denkmal du bist wirklich nicht beliebt bei ihrem vater, klingt doof ist aber so und soll ab und zu vorkommen. passiert.
    väter reagieren meißt eifersüchtig auf partner ihrer töchter. warum?? väter sind auch nur kerle und wissen wo der hase langläuft. väter waren auch mal jung, wissen wo in manchen Alter die werte gesetzt werden und wissen auch das man nicht nur händchen halten will......usw..

    mit dem hindern:

    wie die anderen schon sagten, hier sollte man unterscheiden, klapps, grabschen, fummeln usw..........

    ein klapps ist eher freundschaftl. gemeint:zwinker:
     
    #7
    Anthrax, 17 September 2003
  8. succubi
    Gast
    0
    hm, dagegen das ihr vater dich nicht leiden kann, kann man leider nix machen... vielleicht isses auch gar net so das er dich net leiden kann, aber das er sich sorgen um seine tochter macht. sie is mit 14 noch sein kleines mädchen (und das wird sie auch mit 30 noch sein...) und wahrscheinlich is er am überlegen, ob du gut bist für seine tochter. und das hat nix damit zu tun das er euch was nicht gönnt, sondern das is der natürliche beschützerinstinkt den jeder vater in sich trägt... :zwinker:

    so, um mal die punkte einzeln durchzugehen und zu sagen was ich davon halt:

    1. Ihr Vater verbietet ihr die Tür ab zu schliessen..
    ~ wozu wollt ihr denn die tür abschließen? er wird ja net dauernd reinplatzen wenn ihr die tür zumacht, oder? ich kann verstehen das es dich/euch ärgert, dass er ihr das verbietet, aber so schlimm is das dann ja auch wieder nicht.

    2. Ihr Vater guckt sie/uns blöd an wenn ich sie anfasse..
    ~ wie gesagt: das is einfach weil er ihr vater is und sie erst 14 is. nicht jeder sieht es so locker wie es vielleicht andren eltern/väter sehen.

    3. Ihr Vater sagt nix weiteres ausser Hallo und Tschüss, und das auch nur wenn ich es vorher gesagt hab..
    ~ das halte ich für sehr unhöflich und ich kann verstehen das dir das zu schaffen macht. ich fänd's auch scheisse - denn auch wenn man jemanden nicht so sympathisch findet, kann man zumindest seine grundhöflichkeit bewahren - vor allem wenn man weiß, dass die tochter diesen jungen sehr gern hat.

    4. Ihr Vater bedenkt sich nicht dafür, dass ich beim Renovieren geholfen habe und alles runter getragen hab und das meiste angeschraubt e.t.c. hab.
    ~ auch das halt ich für eine unart und eigentlich für eine frechheit... ich frag mich ob dieser mann schon mal was von manieren gehört hat...

    5. Ihr Vater verbietet ihr dass sie sich noch nach 8 Uhr mit mir trifft.. mit anderen darf sie jedoch raus..
    ~ das find ich auch unfair... allerdings wird er sich einfach sorgen machen, dass ihr vielleicht dinge tun könntet die er bei seiner tochter noch net will... obwohl das auch idiotisch is, weeeil wenn ihr irgendwas machen wollt, könnt ihr das auch untertags machen. *g*

    6. Ihr Vater haut ihr auf den Arsch..
    ~ hier seh ich wiederum kein problem - mein vater tätschelt mir auch mal so im vorbeigehen aufn hintern. das is einfach eine kleine geste, die einem zeigt das man sich mag. das macht meine mutter genauso. :zwinker:
    solang es nicht in grabschen oder dergleichen ausartet und es deiner freundin nicht unangenehm is, seh ich da nix abnormales dran.



    du hast ihrem vater nichts getan - außer das du seine tochter dem "erwachsenwerden" ein stück näher bringst. mitunter is er einfach eine andre generation und da war das vielleicht noch net so gang und gebe das man mit 14 einen freund hat. :zwinker: das rechtfertigt nicht sein verhalten dir gegenüber, aber es wär eine von vielen möglichen erklärungen für sein verhalten.
     
    #8
    succubi, 17 September 2003
  9. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmmm, in den meisten Dingen bin ich vollkommen succubis Meinung.

    Aber.....

    Irgendwie weiß ich auch nicht, was ich von dir zu halten habe.
    Im Moment bist du ja recht lieb und ruhig und so gefällst du mir viel besser.
    Ich erinnere mich aber im Gegensatz zu vielen anderen hier noch sehr gut an deinen Einstand hier und da hast du schon ziemlich dolle Dinger gerissen.
    Ich bin weiß Gott nicht nachtragend oder so, aber ich kann mir vorstellen, dass das was mit der Abneigung, die ihr Vater dir gegenüber hat, zu tun haben könnte.
    Du hast damals solche Sprüche gerissen, wie z.B. "Meine Freundin hat zu tun was ich sage, sich so anzuziehen wie ich es sage......sonst ist sie eine Hure" u.s.w. (sowas in der Art zumindest)
    Vielleicht hast du deine Einstellung zwar geändert, aber ihr Vater merkt, dass du jemand bist, der gerne mal über seine Tochter bestimmt und das gefällt ihm nicht.
    Ihr beide seid doch noch so verdammt jung, vielleicht geht ihm das einfach ein wenig zu schnell.


    :engel:
     
    #9
    Pueppi, 17 September 2003
  10. Miezerl
    Gast
    0

    Ähm das mit den Abschließen würd ich nicht als normal gelten lassen was wenn die 2mal sex haben wollen?empfind so mehr als Kontrolle..jeder hatt Recht auf eine intimsphäre
     
    #10
    Miezerl, 17 September 2003
  11. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm vielleicht könnt ihr beiden euch ja auch mal mit ihrer Mum auseinandersetzen! Die sind meistens viel offener für ein Gespräc und die kann dann mal mit ihrem Mann reden. Gut ich weis jetzt nicht was Pueppi meint, weil ich den Thread wo das steht nicht gelesen habe!! Link bitte! Nur wenn du wirklich so eine Einstellung hast, würde ich die auch ein wenig ändern. Aber nichts desto trotz finde ich das Verhalten nicht unbedingt gut, welches der Vater an den Tag legt. Bedanken und höflich sein kann man auch wenn man eine Person nicht unbedingt mag!! Das mit dem Abschließen, hätte ich auch was gegen! Ist mein Zimmer und da möchte ich entscheiden, wann da jeder rein kann oder mal keiner!! Mit dem klaps auf dem Po nicht überbewerten, wie auch schon die Mädels hier gepostet haben ist das wohl normal. Ja also mein Tipp ist die Mutter, mit der einfach mal reden wenn der Vater nicht da ist oder sie als Unterstüzung nutzen!
     
    #11
    ToreadorDaniel, 17 September 2003
  12. succubi
    Gast
    0
    @miezerl
    ich halt es aber für normal das eltern über ein 14jähriges KIND noch eine gewisse kontrolle haben wollen und auch sollten. wenn sie sex haben wollen, sollen sie dann halt woanders hingehn, wenn sie sowieso schon wissen, dass ihr vater auf ihn net so gut zu sprechen is.
    vielleicht will er grad deswegen nicht das die beiden die tür abschließen - und wenn ich mich in den vater hineinversetz, kann ich das nachvollziehen.

    wenn sie also intimsphäre wollen, dann sollen sie halt zu ihm nach hause gehen.

    @ToreadorDaniel
    ich bezweifel das sich die mutter da großartig gegen den vater stellen wird. sie wird ihm höchstens mal nahelegen etwas freundlicher zu sein - und falls er das nicht will, wird sie sich sicher deswegen nicht mit ihm streiten. :zwinker: ich bezweifel das sich da wirklich was verändern wird, wenn die mutter was dazu sagt.
     
    #12
    succubi, 17 September 2003
  13. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm, den einen Link kannst du haben Daniel, obwohl das ja nicht so die nette Art ist den hier zu posten.
    Beschneidung bei Mädchen

    Verzeih mir bitte, das ist jetzt nicht bös gemeint SeP|-|iR0T|-|, ich weiß, dass du dich ändern wolltest/ geändert hast, ich hab den Link jetzt nur zur Erklärung gepostet.
     
    #13
    Pueppi, 17 September 2003
  14. Anthrax
    Gast
    0


    aber hallo ich denk schon, wenn ich vater wär, wollt ich auch net das in meinen haus sich wer einschließt usw.....!! das basiert auf vertrauen! ich als vater schliess ja auch nix ab wenn ich mal sex habe usw.... ich finde das verbot okay!

    abschliessen hat = den nachgeschmack etwas zu verheimliche, nicht zu vertrauen usw.......

    anderer grund wäre noch, wenn meine tochter ihren kerl mit auf dem zimmer hätte, wollt ich das ich ungehindert jeder zeit eingreifen kann...wäre ja auch net das erste mal das dass mädchen nicht will, der kerl es aber net verstehen will!!!!!! oder??
     
    #14
    Anthrax, 17 September 2003
  15. succubi
    Gast
    0
    seh ich so ähnlich wie anthrax.
    ich denk mir, es sollte net nötig sein extra abzuschließen. wenn ich mir vorstell das ich eine tochter oder einen sohn hätt, würd ich sowieso nicht einfach ins zimmer reinplatzen, wenn sie/er besuch hat und die tür zu is. da klopft man ja im normalfall sowieso vorher an, wenn man wirklich was braucht (wobei ich mir mal denk, dass man's die paar stunden die 2 menschen allein sein wollen auch als mutter oder vater mal aushält, wenn man ruhe gibt).
    und falls wirklich irgendwas is, könnte man dann trotzdem noch helfend eingreifen. is zwar eine ziemliche schwarzmalerei, aber es kommt ja leider durchaus vor...
     
    #15
    succubi, 17 September 2003
  16. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm wobei ich denke, das sie es erreichen kann, dass er wenigstens mal "Danke" sagt!! Gut das mit dem abschleißen etc lassen wir jetzt mal außen vor nur wie oben schon so schön gesat eine Grundhöflichkeit kann man erwarten.

    @Pueppi: Danke für den Link!! Ich habe mir das mal ein wenig durchgelesen lasses es hier aber ohne Wertung, da er sich ja ändern möchte (es auch machen sollte)!! Aber auch, weil ich das Verhalten es Vaters absolut nicht korrekt finde!
     
    #16
    ToreadorDaniel, 17 September 2003
  17. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich schließ mich dem an, dass das mit dem Abschließen auch mit Vertrauen zu tun hat. Meine Mutter war da auch dagegen - einerseits vorallem deswegen, dass sie manchmal Angst um mich hatte und zweitens sie, wenn Besuch da ist, sowieso auch nicht reinkommt.

    Bei dem auf den Allerwertesten hauen kommt es wirklich drauf an, wie die Situation dabei ist.. und wie gemeint ist.

    Nein, also ich werds idR nicht. (Wenn du von auf der Straße sprichst)
     
    #17
    MooonLight, 17 September 2003
  18. kiki87
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mhh also ich denke, ein gespräch von tochter zu mutter dürfte bischen was helfen. Er soll dir ja nicht den roten teppich ausrollen, aber es dürfte das ganze doch ein wenig entspannen.

    Aber, ich war mal so frei und hab deine alten postings mal gelesen... Ähm?!? fällt mir nicht mehr viel zu ein, möcht ich auch gar nix zu sagen, aber wenn du sowas an den tag legen würdest, würd ich als vate rnoch ganz anders reagieren. Also, ich denke mal, absolut grundlos sind menschen net so unfreundlich :zwinker:
     
    #18
    kiki87, 17 September 2003
  19. SeP|-|iR0T|-|
    0
    Das sind Agumente..


    Jedoch hoffe ich, das ihr gemerkt hab dass ich mich geändert hab...

    Ich hab den Kontakt zu allen meinen "Kriminelen" Freunden abgebrochen und versuche mich stark in eine andere Richtung zu drehn... Leider musste ich verstellen, dass es sich nicht immer vermeiden läst dass man Hand anwendet..

    Zuhause haben sich meine Probleme noch mehr verschlechtert... Ich geh jetzt wieder nicht mehr zur Schule... Aber meine Freundin gibt mir die Kraft weiter zu machen und mich zu versuchen zu ändern!

    Ich weiß dass was ich getan und geschrieben hab war Falsch.. Ich hab eine andere Lebens einstellung als früher... Das Leben war mir nix wert... ich konnte alles riskieren, ich hab auch schon mit meinen Lehrern geredet, die mir leider mit geteilt haben dass ich kein Abschluss schaffen werde...Nun denke ich das es kein Sinn mehr hat zur Schule zu gehn! Ich hab leider gottes immer noch Probleme mit der Gewalt, den Drogen missbrauch hab ich inzwischen eingestellt! Aber alles in allem bin ich im moment sehr glücklich... dies aber auch nur durch meine Freundin..


    Dazu muss ich auch noch sagen, dass ich vor dem Vater nie so ein verhalten gezeigt habe, ich hatte bisher auch noch keine Zeit dazu da er mir immer aus dem Weg geht und versucht so wenig zu möglich mit mir zu reden... Schade


    So, ich hoffe ihr habt nun etwas einblick... und ich hoffe auch, das ihr gemerkt habt dass ich mich geändert habe b.z.w. ändern will!

    Leider haben die meisten immer noch Vorurteil/Angst vor mir... Ich kann aber nicht zu rück drehen was passiert ist... Ausserdem kann ich mich auch nicht von meinen Eltern trennen!


    Ich danke euch schon mal für eure Antworten... ich denke damit hat sich alles gegessen! Danke nochmals!



    So long...
     
    #19
    SeP|-|iR0T|-|, 17 September 2003
  20. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na ja gut lassen wir mal deine Vergangenheit beiseite und ohne Wertung. Du solltest dir aber wenigstens denken die Lehrer können mich mal ich zeige es ihnen und mache meinen Abschluss. Vielleicht hat der Vater auch irgendwie erfahren, wie dein Verhalten war bzw. das du nicht zur Schule gehst! Das schläght denen meistens aufs gemüt und brauch Zeit!! Ich würde probieren solangsam wieder ein "normales" Leben zu führen. Wenn du dich jetzt schon um 150° gedreht hast, schaffst du die letzten 30° auch noch. Wünsche dir alles gute und das du es schaffst dein Leben so umzustellen!
     
    #20
    ToreadorDaniel, 17 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Darf Vater Tochter
Brillenpizza
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
21 Antworten
_laraliebtihn_
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2015
25 Antworten
SüssesBienchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2007
14 Antworten