Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Der Countdown läuft...oder so

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 69081, 9 August 2007.

  1. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ihr habts vielleicht schon gelesen

    Gestern ist mein Schleimpfropf abgegangen, und das bei 34+0 :eek:

    Bei der Untersuchung stellte sich raus, dass mein Muttermund schon weich ist und der Kopf schon sehr, sehr tief liegt.

    Meine Hebi hatte mir den Tip gegeben, das selbst nachzufühlen und ich merke heute schon, dass er noch tiefer ist als gestern. Bis zum Muttermund komme ich mit meinen fingern nicht. Aber gestern war er noch (bis auf den fehlenden Pfropf) zu.

    Hebi und Ärztin sind sich einig: das wird nichtmehr lange dauern.

    Was habt ihr so für Erfahrungen, was habt ihr gehört, wielange es bei solchen Vorzeichen noch dauert?
     
    #1
    User 69081, 9 August 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Erfahrungen hab ich ja leider keine mitzuteilen, aber ich möchte dir schonmal alles Gute für die Geburt wünschen bevors "zu spät" ist :smile:
     
    #2
    User 52655, 9 August 2007
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :schuechte
    naja, wart erst mal ab....ich bin eine woche vor der geburt mit 4,5 cm geöffnetem muttermund rumgelaufen :-D....da meinte auch jeder: das dauert nicht mehr lange.
    das ende vom lied war, das die geburt nach 10 tagen überfälligkeit eingeleitet wurde. :zwinker:
     
    #3
    User 75021, 9 August 2007
  4. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    der kopf meines kleinen sitzt ja schon seit der 20 ssw. sehr weit unten, fast 5 wochen lang hatte ich ja auch einen weichen 1cm geöffneten muttermund + wehen und dennoch kam er nicht, obwohl sich da auch alle einig waren, dass es höchstens noch 1 woche dauern wird, als ich im krankenhaus bleiben musste. auch jetzt sind es ja 4 tage, wo ich mit einen weichen 3cm geöffnetem muttermund + keinem gebärmuttermundhals + wehen rumlaufe und auch jetzt ist er immernoch in mir.

    die hebammen, sowie die ärzte meinten nun ja auch alle, dass es frauen gibt die damit noch 2-3 wochen rumlaufen. deine kleine wird sicherlich vor dem termin kommen, aber ob es bald der fall sein wird, kann wohl niemand so genau sagen, wäre ja zumindest jetzt auch noch schön, wenn sie ein wenig aushalten würde, ich drücke dir auf jedenfall beide daumen :smile:

    darfst du denn mit dem befund noch rumlaufen oder musst du dich jetzt komplett schonen bis min. 35+0?
     
    #4
    gummibärchenw, 9 August 2007
  5. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Danke :smile:

    Also dauerte es bei dir insgesamt ca 17 Tage.

    Wir probieren es gerade mit gut zureden, vielmehr ich. Mein Mann ist bis Montag weg, ist dann bis zum Wochenende zuhause und muss Freitag für ca 2 Wochen weg. Entweder sie kommt jetzt (er könnte es schaffen herzukommen) oder erst nachdem er die 2 Wochen weg war, denn von da kann er nicht so schnell anreisen. Aber am Ende kommt sie eh, wann sie will.

    In wiefern hat es denn was zu sagen, wenn der Muttermund schon weich ist? Heißt das er geht jetzt bald auf? Oder kann das auch noch länger dauern? Der Kopf drückt ja schon gut darauf :ratlos:

    /edit: @gummibärchen: Muss mich nicht schonen. Die Hebis und die Ärztin im Krankenhaus meinten nur "Bis die Tage..."
     
    #5
    User 69081, 9 August 2007
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also bei mir wars so:

    ° am 2.9. hab ich den schleimpropf verloren und der mumu war 1-2 cm auf

    ° am 27.9. hab ich den ersten wehencocktail getrunken, weil ich es vor schmerzen nich mehr ausgehalten habe, der hat nichts gebracht

    ° am 1.10. hab ich den zweiten wehencocktail getrunken und dann gings endlich los am 2.10. war er dann endlich geboren (19.31h)

    ° ET war eigentlich am 12.10.

    also.. 4 wochen hats gedauert, in denen ich mit offenem mumu rumgelaufen bin
     
    #6
    Beastie, 9 August 2007
  7. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Hach, beneidenswert :smile:
    Außer, Senkwehen gibt es bei mir noch keinerlei anzeichen...
    hätte auch gerne schon meine kleine Lady :schuechte

    Mimieko
     
    #7
    Mimieko, 9 August 2007
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Bei mir war der MuMu auch ne Woche schon fingerbreit geöffnet und nichts hat sich getan... Der ging nie weiter auf, immer nur fingerbreit. Da hat der Arzt mich auch jeden Tag verabschiedet und gesagt "Vermutlich sehen wir uns nicht mehr wieder". :-D Und jedesmal haben wir uns doch wiedergesehen - naja, nach ner Woche dann nicht mehr. *g*
     
    #8
    SottoVoce, 9 August 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Senkwehen hatte ich in der 32. SSW, was meine Hebi auch mit hochgezogenen Augenbrauen quittierte.

    Im Augenblick find ichs nicht beneidenswert, hab nen ziemliches Tief gerade, bin alleine und hab deswegen einerseits Angst dass es losgehen könnte (auch wenn ich nicht dran glaube) und andererseits will ich, dass sie bald kommt, weil sie jetzt auch schon feste auf den MuMu drückt und das nicht gerade angenehm ist. :kopfschue

    Fazit des Abends: Hätte ich mein Kuschelschaf nicht, würd ich wohl wahnsinnig :schuechte :cry:

    edit: @Sotto: irgendwie beruhigt mich das jetzt. Ich soll allerdings nicht dauernd zur Kontrolle, ich soll nur wiederkommen, wenn sich was tut. Bzw halt am 22.8. zur nächsten Kontrolle zur FÄ.
     
    #9
    User 69081, 9 August 2007
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    versteh ich nich.. ich lese hier im forum auch immer wieder, dass senkwehen erst ab der 36. ssw sein sollen, aber ich kenne fast niemanden, der sie so spät hatte.
    alle so um die 32. ssw, ich ja noch früher (und auch da kenn ich einige)

    also bis 37+0 musst du noch durchhalten, sonst is sie automatisch ein frühchen...
     
    #10
    Beastie, 9 August 2007
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Klar, aber ich hab gestern im KRH gefragt, Lunge ist ausgereift, es ist also keine Lungenreifungsspritze mehr nötig.

    Eine Verwandte hat vor knapp 2 Wochen entbunden, auch 6 Wochen zu früh. Die war nach 5-7 Tagen samt Kind zuhause. Es hat 2 Tage im Wärmebettchen gelegen und dann war alles prima :smile:
     
    #11
    User 69081, 9 August 2007
  12. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Ich habe gehört, das sich sogar ein neuer Schleimpfropf bilden kann.
    Also quasi, ein zweiter...das wichtigste ist, dich erstmal nicht verrückt zu machen :knuddel:
    Vielleicht, hast du Glück und deine kleine Madame kommt doch zum
    Termin oder noch ein paar tage vorher. :smile:
     
    #12
    Mimieko, 10 August 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ehrlich? :eek:
    Also dass der sich neu bilden kann, das war mir jetzt neu, aber ich bin mir nicht sicher ob der das bei mir auch täte, der MuMu ist ja schon ganz weich und manchmal habe ich das Gefühl, er würde auch so langsam aufgehen.

    Verrückt mache ich mich kaum, ich sehe das ganze relativ gelassen mittlerweile. Wenn sie kommt, dann kommt sie. :smile:
     
    #13
    User 69081, 10 August 2007
  14. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ich glaub ich bin die einzigste, die sich in ihrer Schwangerschaft gar keine Gedanken über sowas gemacht hat. Ich wusste meistens ohne nachrechnen noch nichtmal in welcher Woche ich war :ratlos:

    Meine Kleine hat sich aber auch sehr viel Zeit gelassen. War eigentlich auf den 28.Juli gesetzt und kommen wollte sie erst am 08. August.
    Was den Muttermund angeht und Schleimpfropf - keine Ahnung ob da was abging oder nicht :schuechte
    Das einzigste was ich bemerkt hatte war, dass die Fruchtblase geplatzt ist.
    Es hat mich nur genervt, dass ich ab August jeden 2.Tag zum Arzt musste :zwinker:
     
    #14
    User 67627, 10 August 2007
  15. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ist es eigentlich schlimm, wenn man den Blasensprung nicht bemerkt, weils zB nur tröpfchenweise kommt?

    Oder ist das Kind in dem Falle noch gut genug geschützt?
     
    #15
    User 69081, 10 August 2007
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du bist genuggeschützt, fruchtwasser bildet sich ja immer wieder nach. ichglaube innerhalb von 4 stunden wird fruchtwasser einmal komplett ausgewechselt oder so ähnlich
     
    #16
    Beastie, 10 August 2007
  17. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    ui, so schnell bildet sich das neu? :eek:

    An meinen Schutz dachte ich da noch nichtmal, mehr an die Keime, die ja dann ans Kind kommen können *schulterzuck*
     
    #17
    User 69081, 10 August 2007
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich meinte auch dein kind :tongue:

    lass dir doch von deiner hebamme dingsstreifen geben... ach mensch... wie heißt es denn jetz?? die teile, die sich lila (?) färben, wenn es fruchtwasser is

    aarrgghhh... jetz fällt mir der name nich ein:angryfire
     
    #18
    Beastie, 10 August 2007
  19. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Sind das vielleicht Indikatorstreifen?
    Ich werd sie mal drauf ansprechen, danke für den Tip :smile:
     
    #19
    User 69081, 10 August 2007
  20. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Kleines Update falls es wen interessiert.

    Es heißt ja, frau spürt, wenns losgeht... nunja, ich spüre nichts :grin:

    Bis der Schleimpfrops abgegangen war, hatte ich ja immernoch halbwegs oft und regelmäßig Übungswehen.
    Die habe ich, seitdem der Pfropf weg ist, nichtmehr und auch ansonsten bin ich der Meinung, dass ich noch 2-4 Wochen minimum mit Kind im Bauch (und nicht im Kinderwagen) herumlaufen werde.

    Wir werden sehen :engel:
     
    #20
    User 69081, 11 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Countdown läuft
Reispudding
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
4 Januar 2007
9 Antworten
Lissy_20
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
2 Januar 2006
132 Antworten