Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

diverse Hustenmedikamente und Pille?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Taldira, 7 Juli 2006.

  1. Taldira
    Taldira (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich leide seit einer Woche an verstärktem Reizhusten (zuvor Mandelentzündung) und habe da unter anderem Schmerztabletten Ibuprofeno genommen, seit 3 Tagen die Tabletten bronchibret und seit heute Silomat-Hustensaft und isla-moos Tabletten.
    Jetzt würde mein Freund gerne wissen, wie sich das mit der Pille verträgt, wo ich morgen die letzte einnehmen werde, um meinen Einnahmerythmus zu ändern, da ich aufgrund Erbrechens eine Pille zweimal an einem Abend nehmen mußte.
    Kennt sich da jemand aus, gibt es allgemeine Dinge, die zu beachten sind? Die Schmerztabletten waren wohl kein Antibiotika, auch die anderen Sachen natürlich nicht, es ist auch nicht irgendwie Johanniskraut drin oder so, ist damit alles gut?
    Freue mich über jede Antwort, die mir hilft :smile:

    Danke.
     
    #1
    Taldira, 7 Juli 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ibuprofen und Silomat haben keine Wechselwirkung. Ich hab bei Bronchipret aber keine Ahnung. Weiß nicht was in so einer Schlüsselblume steckt :zwinker:

    Ist aber unbedenklich. Brauchst dir keine Sorgen zu machen.
     
    #2
    Doc Magoos, 7 Juli 2006
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Jep, ist unbedenklich. Ansonsten sollte so was auch bei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten im Beipackwisch stehen. Vielleicht da immer zuerst nachschauen!
     
    #3
    Kuri, 7 Juli 2006
  4. Taldira
    Taldira (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, noch eine Nachfrage:

    Die Pille nehme ich im Langzeitzyklus immer regelmäßig. Ich habe mich nun aber gestern, ca. 3 Stunden nachdem ich die Pille genommen habe, durch etwas stärkeren Husten übergeben müssen. Nicht wirklich richtig, sondern nur ein bisschen. Ich habe keine Pille nachgenommen. Eigentlich wäre meine Pause erst am 5. August. Das heißt, die Einnahme der 2. Blisterpackungen von den dreien die ich ja immer nehme, wäre am 14.7. also nächsten Freitag vorbei. Jetzt ist es doch am besten, wenn ich die einnahme der Pille jetzt schon abbreche und dann nach 7 Tagen Pause von vorne anfange. Bin ich in dieser Zeit, also auch heut und gestern empfängnisgeschützt?


    Kann mir jemand auf diese Fakten antworten? Ich habe das ans Valetteteam geschrieben, die antworten aber frühestens Montag.
    Ist das verständlich, was ich euch sagen möchte?
     
    #4
    Taldira, 8 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - diverse Hustenmedikamente Pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test