Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Durchfall nach GV - Schwanger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mr.Helpless, 12 März 2007.

  1. Mr.Helpless
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ich habe stundenlang gegoogelt aber keine Antwort gefunden.
    Also...letztes Wochenende hatte ich GV(ohne Kondom) mit meiner Freundin. Sie hatte davor die Pille nicht vergessen o.Ä.
    Am selben Tag, nicht lange nachdem sie die Pille genommen hatte (so gegen 22Uhr schätzungsweise), bekam sie Durchfall (es waren KEINE 4 Stunden verstrichen).
    Ich habe keine Ahnung, was für ein Durchfall das war, sie hat es mir nur so mitgeteilt.
    Sie hat keine Pille nachgenommen, sondern einfach am nächsten Tag wieder abends ganz normal die nächste genommen.
    Können die Spermien, die noch vom GV in der Scheide waren, für eine Schwangerschaft gesorgt haben?
    Leider weiß ich auch nicht, in welcher Pillenwoche sie zu dem Zeitpunkt war.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich halte es für zu früh für ein Kind ;-)

    Mfg
     
    #1
    Mr.Helpless, 12 März 2007
  2. Larissa333
    Gast
    0
    wenn es richtiger Durchfall war und nicht nur leichter Stuhlgang, dann könnte theoretisch was passiert sein, ja. Spermien können bis zu 7 Tage in der Frau überleben.
     
    #2
    Larissa333, 12 März 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Frag sie, wie der Durchfall aussah und in welcher Einnahmewoche sie war. Ohne diese Infos kann man dazu nichts sagen.

    Spermien überleben in ihr bis zu 7 Tage. Wenn der Durchfall also flüssig war und zur mangelnden Aufnahme der Pille geführt hat und zudem in der ersten Einnahmewoche war, oder in der dritten und ihr nach dem Durchfall noch ungeschützten Sex hattet, kann etwas passiert sein.
     
    #3
    User 52655, 12 März 2007
  4. Mr.Helpless
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten.

    Wir hatten seit diesem Vorfall keinen ungeschützten Verkehr mehr.

    Was ändert sich denn, wenn der Durchfall flüssig/"fest" war? Und was, wenn sie in der 1./2./3. Woche war?
    Wäre super, wenn ihr mir das nochmal auflisten könntet :smile:
     
    #4
    Mr.Helpless, 12 März 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Als Durchfall gilt in dem Fall nur flüssiger Stuhl. Weicher Stuhl beeinflusst den Schutz nicht.

    War es wirklich Durchfall, so muss man die Pille als vergessen werten und dann entsprechend der Wochenregelungen vorgehen.
    In der ersten Woche ist ein Vergesser am gefährlichsten. Sex, der bis zu 7 Tage vor dem Vergesser stattfand kann zur Schwangerschaft fürhen, die nächsten 7 Tage muss man zusätzlich verhüten.
    Ein Vergesser in der zweiten Woche beeinflusst den Schutz nicht, solange keine weiteren Einnahmefehler vorlagen.
    Ein Vergesser in der dritten Woche kann durch richtiges Vorgehen ungefährlich gemacht werden, da deine Freundin das aber wohl nicht getan hat, ist der Schutz weg und man muss bis zu Pause, die Pause hindurch und 7 Tage nach der Pause zusätzlich verhüten. Vergangener Sex ist aber ungefährlich.

    Nächstes Mal soll sie auf jeden Fall eine Pille nachnehmen.
     
    #5
    User 52655, 12 März 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hat deine Freundin einfach mal so nach Gefühl gehandelt oder hat sie wenigstens mal die Packungsbeilage ihrer Pille durchgelesen?
    Da steht das nämlich alles drin, was bei Durchfall zu tun ist und in welcher Woche man wie vorgehen muss.

    Und wie die anderen schon sagten, muss es wirklich richtiger Durchfall gewesen sein, um überhaupt irgendwas bewirken zu können.
     
    #6
    krava, 12 März 2007
  7. Mr.Helpless
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    So, ich habe mit meiner Freundin geredet.
    Laut ihr, war sie zum Zeitpunkt dieser "Panne" in der 3. Einnahmewoche und was den Durchfall angeht, ist sie sich nicht mehr ganz sicher, aber sie glaubt, dass es richtiger Durchfall war.

    Hab ich es richtig verstanden, Nubecula, dass dann trotzdem keine Gefährdung besteht durch den vergangenen Sex?

    Vielen Dank für eure Antworten :smile:
    Ihr nehmt mir eine Menge Belastung ab, weil ich meine Freundin einfach nicht zum Frauenarzt bekomme, weil sie tierische Angst vor dem Ergebnis hat. Ich hoffe, ich hab sie inzwischen wenigstens zu einem Schwangerschaftstest überredet.
     
    #7
    Mr.Helpless, 12 März 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja in der dritten Woche ist weiterhin und auch rückwirkend noch Schutz da, falls es wirklich richtiger Durchfall war.

    War deine Freundin noch nie beim FA? Vor welchem Ergebnis hat sie denn da Angst?
     
    #8
    krava, 12 März 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, das ist richtig.
    Wenn sie aber regulär in die Pause gegangen ist, ist der Schutz jetzt bis zur 7ten Pille des neuen Blisters weg.
     
    #9
    User 52655, 12 März 2007
  10. Mr.Helpless
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Natürlich war meine Freundin schon beim FA, allerdings bekomme ich sie nicht zum FA um einen Schwangerschaftstest zu machen.
    Ich habe schon versucht, ihr ins Gewissen zu reden, dass sie sich doch lieber untersuchen lassen sollte, um evtl. "noch was zu retten" (weil wir noch sehr jung sind für ein Kind und es vermutlich unsere Zukunft gewissermaßen "ruinieren" würde) aber sie bleibt dabei, nicht hinzugehen.
    Sie hat Angst vor einem positiven Ergebnis. Ich hab ihr angeboten, dass ich mit ihr hingehe und das alles mit ihr zusammen durchstehe, aber es hilft nix :/
    Naja, vielen Dank.
    Ich denke, wir machen vorsichtshalber noch einen Schwangerschaftstest (vorausgesetzt ich bekomme sie dazu).

    Mfg
     
    #10
    Mr.Helpless, 12 März 2007
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Für einen Schwangerschaftstest braucht man doch nicht zum Frauenarzt zu gehen.
    Da geht man in die Drogerie oder Apotheke und kauft einen. Das geht wesentlich schneller und man braucht keinen Termin (was beim Frauenarzt ohnehin immer ewig braucht).

    19 Tage nach dem GV zeigt eine Test zuverlässig an.

    Und wenn ihr euch solche Sorgen macht (in dem Fall meiner Meinung nach unbegründet), sollte sie nächstes Mal wirklich eine Pille nachnehmen und sich mal über die richtige Vorgehensweise bei Vergessern informieren. Die beste Verhütungsmethode nutzt nichts, wenn man niocht mit ihr umzugehen weiß.
     
    #11
    User 52655, 12 März 2007
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Einen Schwangerschaftstest gibts in jeder Apotheke oder in jeder Drogerie, dafür muss man nicht zum FA. Der macht auch keinen anderen Test und die gekauften sind sehr sicher. Zum FA kann man immer noch gehen, wenn der Test zuhause positiv war.
    Also einfach einen Test kaufen, auf den Streifen pinkeln und nach ein paar Minuten habt ihr ein Ergebnis.

    "Retten" kann man höchstens innerhalb von 72 Stunden nach dem GV bzw. nach dem Pillenvergesser noch was, nämlich mit der Pille danach. Später kann auch der FA da nichts mehr machen, also könnt ihr den Test ruhig auch zuhause machen.
     
    #12
    krava, 12 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Durchfall Schwanger
absolutOK
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2015
5 Antworten
streetsoccer
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2008
6 Antworten
Test