Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Durchficken"

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von HouseMeister, 12 Mai 2008.

  1. HouseMeister
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo erstmal zusammen :smile:
    lese hier schon einige monate mit und habe jetzt auch eine eigene frage :zwinker:.

    Sorry erstmal wegen dem Threadtitel, aber ich weiss nicht wie ich es besser beschreiben soll :grin: .

    Also, habe meine Freundin nun schon ziemlich lange nichtmehr gesehn (Urlaub, etc. nicht so wichtig :zwinker:) und hatten dadurch natürlich auch keinen sex...Sie hat mir dann letztens gesagt(Handy) das sie gerne mal so richtig von mir durchgenommen werden würde wenn wir uns endlich wieder sehen.
    Meine Frage also, wie stell ich das am besten an, dass sie die nächsten tage/woche schön Muskelkater hat:drool: und ich warhscheinlich auch :zwinker:?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, vllt habt ihr ja schon erfahrungen damit gemacht und könnt erzählen wie es bei euch ablief o.ä.

    Bin dankbar für jeden tipp :herz: :zwinker:
     
    #1
    HouseMeister, 12 Mai 2008
  2. xStevex
    xStevex (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Alter, was bist du denn? Ich habe noch nie jemanden sagen hören, dass er vom Sex Muskelkater haben will. :tongue:

    Zu meinem Tipp. Da ich selber eher der Zärtliche bin würde ich dir vorschlagen ein paar Hardcorepornos auszuleihen und von diesen zu lernen. Ich kann dir da jedoch keine Filmtipps geben, da kenn ich mich nicht aus, sorry.
    Weiterhin bin ich mal auf weitere Antworten gespannt. :engel:
     
    #2
    xStevex, 12 Mai 2008
  3. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    Ja besorg es ihr einfach hart ;-), sag ihr vll schmutzige Dinge (aber nicht zu extrem) zb "Du machst mich so geil wenn ich dich spühre"
    Fass sie einfach etwas härter an aber auch nicht so das du ihr weh tust...
    Ja und und dann wählst eine dominante stellung zb missionar und lässt es krachen ;-) aber auch da nur so das es ihr nicht weh tut.
    Die Porno Geschichte halte ich für keine gute Idee.
    Und hab mir nie gewünscht Muskelkarter zu haben, hatte ihn aber schon oft genug :drool:
     
    #3
    KnightRider, 12 Mai 2008
  4. Dickes P
    Dickes P (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Ganz klar Doggystellung. Also meine Freundin sagt mir immer.... da fühle sie sich duchgefickt ::drool:
     
    #4
    Dickes P, 12 Mai 2008
  5. DanielW86
    DanielW86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    Missionar und dann würgen und sie dabei fest und tief ficken. Sei halt nicht nett zu ihr, mach das was du willst. Kein vorspiel auf die Blümchenart, sie durch ein paar sprüche und dominat sein aufgeilen.
     
    #5
    DanielW86, 12 Mai 2008
  6. HouseMeister
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    joa das mit dem muskelkater hört sich vllt bisschen zu hart an :grin: , aber wenn sie einem am nächsten morgen sagt das sie nichtmehr richtig gehn kann ist man doch schon ziemlich stolz auf sich:tongue: also sie sagt das dann nicht negativ, sondern positiv:zwinker:
    das mit doggy werd ich auch noch mit einbauen, danke dafür

    habt ihr vllt noch ein paar ideen?
    und vllt können sich ja auch ein paar mädels dazu melden :smile:

    Mfg HouseMeister

    Edit:
    nene, nich auf die art...es soll ihr doch auch spaß machen :herz:

    sie soll sich ja nicht "benutzt" fühlen, sondern am nächsten tag einfach nur fertig fühlen:drool:
     
    #6
    HouseMeister, 12 Mai 2008
  7. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    ffdsdsssf
     
    #7
    carbo84, 12 Mai 2008
  8. HouseMeister
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    ja so doch nicht :grin::grin:
    ihr wisst doch wie das is^^bisschen muskelkater in den beinen, becken und so :tongue: wie man das halt am besten anstellt :zwinker:
     
    #8
    HouseMeister, 12 Mai 2008
  9. roli123
    roli123 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    3
    offene Beziehung
    Am besten kannst Du meiner Meinung nach Deine Freundin in der Doggy-stellung durchficken. Wenn´s länger dauert, merke ich schon, wie es in den Oberschenkeln anfängt zu ziehen. Muskelkater bekomme ich aber keinen.
     
    #9
    roli123, 12 Mai 2008
  10. Kitana
    Benutzer gesperrt
    33
    0
    0
    nicht angegeben
    Missionarsstellung mit Beinen von deiner Freundin auf deinen Schultern ist auch gut zum tiefen und festen Eindringen.
     
    #10
    Kitana, 12 Mai 2008
  11. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Chronologie: Fußballtraining, viel Alkohol, Sex mit Freundin.
    Das Resulatat war, dass ich fast einen Krampf im Bein bekommen hätte, in der Missionars-stellung :grin:
    Wollte ich nur mal am Rande einwerfen ^^
     
    #11
    tobe, 12 Mai 2008
  12. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    Muskelkater ist nicht unbedingt Indiz dafür, dass man(n) ordentlich gefickt bzw. durchgefickt wurde, denn unsportliche und/oder untrainierte Leute neigen sehr oft dazu, dass ihre Muskeln bei der geringsten Beanspruchung "schlapp" machen.
    Außerdem ist es auch eine Frage der Kondition und Standfestigkeit, denn 5 Minuten von ihm richtig rangenommen zu werden verursachen bei mir z. B. noch keine Nachwirkungen... :zwinker:... aber wenn wir stundenlang sexeln (und da muss nicht nur immer der Schwanz die Hauptrolle spielen!) und das nicht unbedingt ständig im weichen Bett, dann stellen sich bei mir schon ab und an gewisse Dinge neben dem besagten Muskelkater wie z. B. wunde und gereizte Pussy, aufgeschürfte Knie/Ellenbogen, druckempfindliche und schmerzende Wirbel, Überdehnung gewisser Bänder, blaue Flecken, Striemen u.s.w. ein, die darauf hinweisen, dass der Sex wieder genauso war wie ich ihn mag: Nämlich heftiger!

    Grundsätzlich ist es doch so, dass jede Frau etwas anderes darunter versteht, wie sie richtig "durchgenommen" werden möchte und da wäre es im Vorfeld eigentlich gar nicht schlecht, wenn man über seine Wünsche, Vorstellungen und Fantasien redet, denn sonst könnte man(n) durchaus auch unliebsame Überraschungen erleben.

    Ich kann jetzt natürlich nur von mir berichten, was ich mir darunter vorstelle und ob das dann deiner Partnerin gefällt, steht auf einem anderen Blatt Papier...auch weiß ich nicht, wie du zu einem Muskelkater oder anderen "Ermattungserscheinungen" kommst, aber glaube mir: Wenn ihr euch wirklich ordentlich lange und heftig miteinander beschäftigt, mal deine Beine und Armhaltung beim Ficken veränderst, bisschen ungewöhnlichere Stellungen außerhalb der Matratze praktizierst und dir wirklich jeder Tropfen Saft geraubt wurde, so dass letztendlich gar nichts mehr kommt außer "heiße Luft", dann weißt und spürst du am nächsten Tagen unter Garantie, was du "geleistet" hast. :tongue:

    Grundsätzlich schätze ich es sehr, wenn er im Bett den Ton angibt und ganz genau weiß, was er will, aber dennoch auch meine Bedürfnisse nach härterem Sex/härterer Fickerei nicht nur akzeptiert, sondern voll mit mir auslebt, denn ich muss im Alltag genug leisten, Entscheidungen treffen...also auch Dinge tun, bei denen ich meinen "Mann" stehe und da genieße ich es einfach sehr, wenn ich mich ihm bedingungslos ausliefere und er sich das nimmt, was er braucht (und ich letztendlich natürlich schon auch) und mich - ACHTUNG...JETZT KOMMT NÄMLICH AUCH DER SPRINGENDE PUNKT - BENUTZT, was du dir jetzt z. B. bei deiner Freundin nicht vorstellen kannst bzw. vielleicht gar nicht weißt. (womöglich hat sie sogar hin und wieder großen Spaß daran)

    Normalerweise dürfte es doch für einen Mann kein großes Problem sein, eine Frau ordentlich durchzuficken, oder?
    Meistens spielt auch der Schwanz richtig mit, was aber weniger mitspielt ist der Kopf und wenn ich beim Sex großartig zu denken anfange, dann ist das meistens der Anfang vom Ende...du musst in diesem Fall aktiv sein, niemals passiv, deine ureigenen Instinkte sollten dich leiten und nicht dein Hirn, dass eventuell signalisiert "bringe ich es jetzt?", "mache ich alles richtig?", "hat sie auch Spaß daran?"...Zögern und Zaudern ist nicht, denn das merken wir Frauen und das gefällt uns dabei nicht.
    Jetzt heißt es an- und zupacken und keine Sanftmut zu verbreiten...bringe sie in die Position, in der du sie haben willst, das heißt: Ziehe sie an die Bettkante, drücke sie zu Boden, dränge sie an die Wand oder setz sie auf den Tisch...ich mag es wahnsinnig gerne, wenn ich neben einen harten Schwanz in mir, zusätzlich noch härtere Gegenstände unter/an mir wie z. B. Holz, Kacheln u.s.w. spüre...ich brauche es nicht immer bequem beim Ficken und so richtig animalisch wird es oftmals jenseits des Bettes.

    Hast du sie dann in die gewünschte Position gebracht, dann kannst du ihre Beine/Schenkel ebenfalls dorthin bringen, wo und wie du sie gerne hättest...sei es, indem du sie z. B. selber spreizt, hochnimmst etc. oder ihr einen Befehl gibt...und ich schreibe Befehl, denn vorm/beim Durchficken will ich von ihm nicht unbedingt nette Wörter - womöglich auch noch untermahlt mit "bitte" hören, denn ich mag es auch akustisch "gröber" und "schmutziger".
    Er darf mich auch gerne (teil)fesseln, Augen verbinden, an den Armen/Händen/Hüften/Busen ordentlich packen, meine Arschbacken auseinanderziehen, an den Haaren ziehen, meinen Rücken runterdrücken...ich will einfach spüren, dass er körperlich der Stärkere ist und ich mich bei ihm voll als sehr weibliche Frau fühlen kann, gerne in dem Moment "schutz- und hilflos", aber dennoch in der Lage mich bedingungslos auszuliefern und zugleich fallenlassen können, so dass mich auch eine große Erregung und immense Geilheit erfasst, die ich so wahnsinnig schätze.

    Spiel mit ihr/spielt mit eurer Lust, sei durchaus unberechenbar, aber dennoch selbstsicher - auch bei den Stößen, auch wenn ich gegen ein richtiges "Gerammle" hin und wieder gar nichts habe...und natürlich tust du auch nicht immer das, was sie gerne hätte oder dich bittet..."Proteste" darfst du einfach nicht gelten lassen, denn ich sag schon ab und zu "nein, das ich will ich nicht", "hör auf" u.s.w...das darf dich aber nicht abhalten oder irritieren, dein Ziel zu verfolgen (wir haben z. B. ein Codewort ausgemacht, das dann zum Einsatz kommen könnte, wenn es wirklich zu extrem werden sollte, was aber noch nie der Fall war *g*) - nämlich sie richtig "fertig" zu machen, wobei mir dann bei den richtigen Stößen -tief und heftig, auch mal wieder ganz den Schwanz rausziehend, um ihn dann wieder voll bis zum Anschlag reinzurammen- teilweise richtig schwarz vor Augen wird und ich nur noch grelle Blitze oder Sterne sehe, die mich wahnsinnig werden lassen und bei denen ich so richtig schreien kann.
    (Ich mag es z. B. sehr sehr gerne, wenn er ihn bis zum Anschlag reintriebt und meinen Muttermund trifft, denn ab einem bestimmten Erregungsgrad wandeln sich bei mir Schmerzen in sehr große Geilheit um)

    Natürlich liest sich das jetzt alles relativ einfach, aber glaube mir - so simpel ist es nicht, als Mann wirklich richtig energisch vorzugehen, wenn nicht auch eine gewisse Ader vorhanden ist...du wirst dich umgewöhnen müssen - insbesondere dann, wenn du dich auf diesem Gebiet noch ziemlich jungfräulich bewegst...
    Ferner gehört bei mir wesentlich mehr dazu als die reinen Stöße, um mich hinterher wirklich ermattet in den Seilen hängen zu lassen ...aber sollte ich dann nach einer ordentlich Sexpartie wirklich zum ihm sagen, dass er mich fertig gemacht hat, mir sämtliche Löcher (ja ja, bei mir gehört zum Rannehmen durchaus auch der Arsch dazu *g*) schmerzen, dann erkenne ich an seinem zufriedenen Grinsen, dass ich ihm gerade ein riesengroßes Kompliment gemacht habe...und auch ich höre im Gegenzug schon mal ganz gerne, wenn er durch mich völlig geschafft ist und meint, so schnell könne er jetzt wohl nicht mehr...wobei so satte 3 - 5 Runden durchaus auch den stärksten Mann umhauen können. :zwinker:

    Jetzt bleibt mir nicht viel übrig, euch viel Spaß bzw.in dem speziellen Fall auch noch Muskelkater zu wünschen...denk aber daran, dass das nicht der Fall sein wird, wenn du eine kuschlige Missionarsnummer mit ausgestreckten oder umklammernden Beinen anstreben solltest...also aktiv ran an den "Speck" und Dinge tun, die doch ein wenig abseits eurer "Norm" liegen. :grin:


    Off-Topic:
    Ach ja...und nebst der ganzen heftigen Fickerei begrüße ich es durchaus, wenn auch mal ein Orgasmus (oder mehrere) dabei "herausspringen", denn so ganz uneigennützig bin ich dann doch nicht immer. *fg*
     
    #12
    munich-lion, 13 Mai 2008
  13. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    ich fühle mich durchgefickt, wenn mein freund mich einfach "nimmt" und ich das merke. ohne vorspiel, einfach kleider weg, er schmeisst mich aufs bett oder sonstwohin und wir vögeln.

    ich mag in solchen situationen doggy oder missionar, aber so, dass er vor mir sitzt und seinen schwanz in mich hineinstossen kann. er hält mich, positioniert mich, wie er will. und das macht mich wahnsinnig an.

    manchmal gehört auch das zweite loch noch mit zum vergnügen. obwohl ich es da nicht sooo hart mag, sondern eher wenn wir sowieso den ganzen tag zeit haben, gerne mit viel vorbereitung geniesse.

    entweder fühle ich mich durchgefickt, wenn es schnell geht, hart ist, ich einfach genommen werde oder wenn wir den ganzen tag runde um runde uns unserem vergnügen widmen...in allen spielarten, die uns einfallen.
     
    #13
    Amian, 13 Mai 2008
  14. baldan
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    die meisten frauen hier verstehen unter "durchgefickt zu werden" unterdrückt und benutzt werden, so scheint es zumindest...

    :drool:
     
    #14
    baldan, 13 Mai 2008
  15. HouseMeister
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    wow, das ist ja wirklich ein riesen beitrag von dir munich-lion, liest sich wirklich sehr gut, vielen dank dafür :smile2: und euch anderen natürlich auch danke, hört sich ja alles ganz gut an:zwinker: :smile:.

    wie macht man das denn am besten in arsch, brauch ich da Gleitgel oder reicht auch die feuchtigkeit von ihr wenn ich sie vorher normal genommen habe?
     
    #15
    HouseMeister, 13 Mai 2008
  16. Rene_Cindy
    Rene_Cindy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verlobt
    Schön von hinten hart (aber auch nocht zu hart) stossen und ihr ein bissl auf die Pobacken klatschen. Aber nicht wirklich hart den Arsch versohlen...! :zwinker: Und ein bissl die Backen kneten und auseinander ziehen.
    Macht meine Maus auch an!
     
    #16
    Rene_Cindy, 13 Mai 2008
  17. kathili
    kathili (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    Single
    Off-Topic:
    ja,du brauchst unbedingt gleitgel..aber eigentlich solltest du wohl besser mit ihr über sowas IM VORFELD reden.geschmäcker sind da sehr verschieden.
     
    #17
    kathili, 13 Mai 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. HouseMeister
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    ja haben schonmal drüber gesprochen, hatte jetzt nicht wirklich was dagegen aber würde das dann an dem tag auch nicht direkt ohne vorwarnung machen ;D
     
    #18
    HouseMeister, 13 Mai 2008
  19. desperados21
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Das hört sich ja an als ob du deine Freundin als "etwas" ansiehst das man durchficken kann, und wenn man fertig ist links liegen lässt. Also mir reicht völlig heißer leidenschaftlicher Sex.
     
    #19
    desperados21, 13 Mai 2008
  20. baldan
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single

    spucke find ich da viel geiler :drool:
     
    #20
    baldan, 13 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten