Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eigene Wohnung oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von dieJule, 22 Mai 2006.

  1. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    wie die meisten von euch wissen bin ich jetzt in der 24. woche schwanger und langsam macht man sich doch gedanken um die zukunft mit baby...
    ich wohne momentan bei meinen eltern, hab hier mein eigenes zimmer, was aber nicht wirklich für baby und mich reicht. die meiste zeit bin ich eh bei meinem freund, dort wäre auch platz, allerdings müsste dort noch einiges an raumaufteilung geändert werden für ein würmchen... außerdem brauch er nachts eigentlich seine ruhe wegen arbeit und wenn das baby denn mal schreit..
    nun stellt sich mir die frage ob ich mir eine eigene wohnung suchen soll. das baby sollte planmäßig im september kommen. ab oktober würde ich arbeitslosengeld II bekommen. bekomme ich das eigentlich auch wenn ich erziehungsgeld bekomme oder nicht oder wie??? wenn ich weiter bei meinen eltern bleibe bekomme ich ja dann bloß 65%vom regelsatz weil ich bei meinen eltern wohne. das wären dann ja nur 260 euro oder so.
    wenn ich allerdings zu meinem freund ziehe würden sie ja sein gehalt mit als berechnungsgrundlage nehmen, und er verdient brutto ziemlich viel das ich da wahrscheinlich auch nur n paar piepen bekommen würde, auch wenn er die hälfte schon abzüge hat.
    nun frag ich mich was das sinvollste auch fürs baby wär platzeshalber? wenn ich mir allein ne 2 raum wohnung suchen würde, dann würde ich zum vollständigen harz4 ja noch mietzuschuss bekommen (bei meinem ex haben die sogar die ganze miete bezahlt). könnt ihr mir da weiterhelfen was am besten wär?
     
    #1
    dieJule, 22 Mai 2006
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das Erziehungsgeld bekommst du auch bei Harz IV. Allerdings wird dir das Kindergeld soweit ich weis anteilig auf die Harz IV Leistung angerechnet, das müste dir aber ne Mitarbeitern vom Amt sagen können wieviel das ausmacht.

    Und wenn du Harz IV bekommst fällt automatisch der Anspruch auf Kindergeldzuschlag weg.
    Du hast recht wenn ihr beide zusammenzieht wird sein EInkommen mit angerechnet. Ebenso das du weniger bekommst wenn du bei deinen Eltern bleibst.

    Grund genug zum Ausziehen hättest du durch das Kind ja. (will heisen, das Amt kann dir da keinen Strich durch die Rechnung machen, das du bei deinen Eltern bleiben must)

    Ferner bekommst du halt das Kindergeld für das Kind und das Kindergeld für dich.
    Sollte also alles in allem reichen um eine kleine 1-2 Raum Wohnung zu bezahlen)
    Und du kannst ja mal nachfragen wegen Wohngeld usw.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  3. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    wo muss man eigentlich den antrag auf kindergeld abholen? beim arbeitsamt? können die vom jugendamt mir da irgendwie weiterhelfen wegen ner wohnung? wie sieht das denn da aus wegen hilfe für wohnungsaustattung? son paar sachen bräucht ich da ja noch (couch, kleiderschrank und n bißchen kleinkram) wobei man das ja auch günstig bei ebay schießen kann. vielleicht hat ja noch jemand internetseiten die mir weiterhelfen können
     
    #3
    dieJule, 22 Mai 2006
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Den Antrag bekommst du entweder bei der Kindergeldkasse bei dir auf dem Arbeitsamt...oder online hier)
    Nur noch ausdrucken-.....ausfüllen, fertig

    http://www.bfd.bayern.de/formular/kindergeld.htm

    Für die Wohnungsaustattung kannst du beim Sozialamt nachfragen, da kannst du Zuschüsse oder sogar die Komplettübernahme von definitv wichtigen Sachen (Bett, Waschmaschine, Kühlschrank, Küchenmöbel, usw usw) beantragen.

    Wie die das dann machen, da kanns unterschiedliche Vaarianten geben. Entweder du bekommst das Geld dafür überwiesen, oder aber du bekommst wie ne Art Gutschein, mit dem du in bestimmten Geschäften einkaufen kannst.
    Ich weis leider net genau welche Vaariante heutzutage bevorzugt angewant wird.
    Kann auch sein, das du den Antrag darauf stellen must, warten must bis zu einer Kostenübernahmeerklärung vom Amt.
    Dann die SAchen kaufen must und den Betrag zurückerstattet bekommst.

    Gleiches gilt auch für die Austattung fürs Baby und für dich als Schwangere. Achso als Schwangere steht dir ab der 13 Woche mehr an AL II zu, da gibts nochmal ca 53€ extra.

    Erkundige dich bei der GEZ nach Gebührenbefreiung, wenn du ein Radio oder Fernsehr mit hast. Ebenso beim Amt nach einem Zuschuß zu den Telefonkosten.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  5. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    ich hatte ja schonmal ne eigene wohnung, da ist ja an sachen noch fast alles vorhanden. wie gesagt ne couch n kleiderschrank, n sideboard und paar kleine sachen fehlen nur. würde dann eh ne wohnung mit einbauküche suchen (e-geräte hab ich auch noch), weil die ja am teuersten wär, und wenns inner miete mit drin ist...

    nur ich hab irgendwie angst wenn ich ne eigene wohung habe, das ich mich mit meinem schatz dann sozusagen auseinander lebe :flennen: die gefahr scheint doch recht groß zu sein oder?

    und bis jetzt bekomm ich ja noch kein AG II. im moment noch normales, und da gibts dann bestimmt keine zuschüsse für schwangere...
     
    #5
    dieJule, 22 Mai 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Gut bei normalem Arbeitslosengeld gibts diese 53€/Monat noch net. Aber du solltest es später dann beim HarzIV mit bedenken.

    Aber du kannst Zuschüsse für dich als Schwangere für deine Austattung beantragen, sprich für Umstandskleidung usw.

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  7. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    mal noch ne frage: man kann das doch so machen das der vater den unterhalt gleich auf das konto der mutter überweist oder? wird das eigentlich kontrolliert? oder nur wenn man dann was zu beanstanden hat?
     
    #7
    dieJule, 22 Mai 2006
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Zahlt dein Freund dir denn Unterhalt für das Kind? Oder welchen Unterhalt meinst du jetzt konkret? Ich vermute den für dein Kind von deinem Freun und Vater des Kindes oder?
    Wenn ja kanns dir natürlich durchaus passieren das dies bei einer Prüfung mal mit rauskommt.

    Angeben must dus glaub ich als Einkommen......bin ich mir aber nicht SO 100% sicher. Das müste dir auch die Tante vom Amt erklären können. Bzw sieht man das auf den Anträgen ja wenns da mit aufgeführt ist.

    Kann natürlich sein, das das Arbeitsamt indem Moment wo du Harz IV bekommst auch darauf besteht, das dein Freund dir unterhalt zahlt. Unabhängig davon ob du welchen von ihm haben wolltest oder nicht. Das Spielchen hatte meine Mutter jetze erst.
     
    #8
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  9. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    da er das kind nicht wollte nd ich mehr oder weniger über seinen kopf hinweg entschieden habe, habe ich gesagt das ich ihn so wenig wie möglich finanziell belasten will, aber ich möchte das er dem kind ein papa ist.

    nun sagt er die ganze zeit ich solle doch alles so lassen wie es ist, aber wenn wir alles so lassen bekomme ich ja nur das arbeitslosengeld II und das kindergeld, wobei das vom ALG II ja auch wieder abgezogen wird. also nur der regelbetrag. dann muss ich davon ja noch die hälfte miete mitbezahlen 150€ und meine versicherungen 40€ wobei da noch nicht mal autoversicherung und steuern mit einberechnet werde. also werde ich dann mit 150€ auskommen müssen... bzw nicht mal... dadurch das ich bei meinen eltern wohne bekomme ich ja dann nur 260€ wovon 190€ schon abgehen für oben genanntes :flennen:
     
    #9
    dieJule, 22 Mai 2006
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Du hast das Erziehungsgeld in der Rechnung vergessen. :smile:

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  11. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    nee weil wenn wir alles so lassen wie es ist, bekomme ich das eh nur die ersten sechs monate... und dann hätte ich laut rechnung 20€ zum tanken und leben im monat für mich und das würmchen :cry: da frage ich mich doch warum die deutschen überhaupt noch kinder kriegen.. wundert mich das man abtreibung noch bezahlt bekommt in bestimmten fällen :geknickt:
     
    #11
    dieJule, 22 Mai 2006
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also wenn du algII bekommnst, bekommst du mit sicherheit den vollen satz erziehungsgeld (=300 euro)
     
    #12
    Beastie, 22 Mai 2006
  13. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    eben mit dem bissel Hartz IV kommst du garantiert nicht über die Einkommensgrenze beim Erziehungsgeld und wenn ihr nicht zusammen wohnt, dann zählt sein Einkommen beim Erziehungsgeld ja nicht mit.

    Das Kindergeld zählt da auch nicht mit. Höchstens wenn du noch Unterhalt für DICH von deinen Eltern bekommen würdest, das würde als EInkommen mit angerechnet werden.

    Kat
     
    #13
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  14. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Nur so wäre es nicht unterstützungtechnisch viel leichter für dich wenn du erst mal bei deinen Eltern wohnen bleibst. Denke es ist am Anfang sehr stressig mit Kind da bist du bestimmt auch ganz glücklich wenn dir mal jemand das Kind abnehmen kann.
    Irgendwie hört sich das hier alles an als wäre Kinder bekommen nur ne Rechnungssache.:geknickt:
     
    #14
    Tinkerbellw, 22 Mai 2006
  15. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ne würde ich nicht so auslegen, es ist lediglich eine Rechnerei wie man klar kommt bei der tollen staatlichen Unterstüzung die man bekommt.
    Da muss man nunmal wirklich anfangen zu rechnen wie man mit dem Geld am besten hinkommt. Es sei denn man will die Tapete von der Wand knabbern weil man nicht genug Geld für Essen hat, oder von Luft und Liebe leben.

    Kat
     
    #15
    Sylphinja, 22 Mai 2006
  16. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    ich würde mir ja dann ne wohnung suchen in der nähe meiner eltern um dann eventuell auf sie zurück zu greifen (allein schon um dann eventuell mal nen minijob aufzunehmen), aber ich möchte auch nicht mein leben lang hier wohnen bleiben und immer auf sie angewiesen sein... wenn ich erstmal harz4 bekomme dann habe ich sicherlich keinen anspruch mehr mir ne eigene wohnung zu nehmen, da es ja bisher auch ging das ich bei meinen eltern wohne. und außerdem ist ein umzug mit baby jawohl noch stressiger als wenn ich es jetzt machen würde.

    und ganz im ernst: nachdem ich mich jetzt eingehend informiert habe kann ich verstehen warum die geburtenrate in deutschland zurück geht... ALG II, kindergeld, kinderzuschlag, mutterschaftsgeld, erziehungsgeld und und und.... das muss man erstmal alles auseinander klamüsern und dann rechnen was man noch zum leben hat... und wie der berufseinstieg dann wieder wird, weiß auch noch kein mensch...
     
    #16
    dieJule, 26 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eigene Wohnung
Finn84
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
22 Januar 2016
4 Antworten
LadyMetis
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
21 November 2008
9 Antworten