Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Kommilitonin per Mail auf Kaffee einladen?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von eineFrage, 8 Mai 2010.

  1. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    Single
    Hallo,

    ich kenne schon seit mehr als einem Jahr eine Kommilitonin, das ein ganz anderes Fach studiert und mit der ich nur ein Paar Mal bisher gesprochen habe (z.B. bei Abendvorträgen mit Buffet). Wir redeten eigentlich nur Smalltalk. Einmal (vor längerer Zeit) traf ich sie auch in der Mensa, aber ich war mit meinen Kommilitonen da und entschloss mich (leider), bei denen zu bleiben.

    Zuletzt waren wir auf einer Veranstaltung und redeten auch nur etwas smalltalk und zum Abschied sagte ich (ohne mir großartig was dabei zu denken), dass sie mal öfter in die Mensa gehen soll, damit ich ihr dort öfter begegne. Ironischerweise (oder eigentlich viel mehr schönerweise) kam mir etwas später der Gedanke, mich mit ihr mal ganz unverbindlich zum gemeinsamen Mensaessen zu verabreden. Ich möchte einfach nur mit ihr etwas schnacken und sie ein wenig kennenlernen (ich kenne sie praktisch überhaupt nicht, aus unserem smalltalk habe ich nichts über sie persönlich erfahren). Ich würde nicht sagen, dass ich verliebt sei (oder in diese Richtung tendiere), eher einfach interessiert.

    Es gibt nur ein Problem: sie studiert, wie gesagt, ein anderes Fach als ich, und wir laufen uns praktisch nie über den Weg (deshalb mein Abschiedsspruch mit der Mensa). Ich kenne deren Räumlichkeiten nicht, weiß nicht, wo man deren Studenpläne findet, welche Vorlesungen sie besucht, etc. Ich habe einen Kommilitonen, den ich eventuell bitten könnte, das rauszubekommen, aber irgendwie erscheint es mir stalkerhaft und nicht unbedingt höflich, wenn ich plötzlich vor dem Hörsaal stehe und auf sie warte, zumal wir uns wie gesagt wenig kennen und nicht nahe stehen. Ich weiß, dass sowas wie eine Mensa-Verabredung oder eine Verabredung zum Kaffee nicht gerade eleganterweise per E-Mail oder StudiVZ-Nachricht gemacht werden, aber ich frage mich, ob eben das in diesem Fall angebracht wäre?

    Wenn das OK ist, was könnte ich schreiben? Vielleicht könnte ich leicht scherzhaft sagen, dass ich nicht warten möchte, bis wir uns zufällig in der Mensa über den Weg laufen. Vielleicht ein Satz wie "...ob du Zeit und Lust hättest, demnächst mal mir zusammen in die Mensa zu gehen?" Würden sich die Damen unter Euch über eine solche Mail (unabhängig davon, ob ihr den Herrn mögt oder nicht) eher freuen/geschmeichelt fühlen, oder eher bedrängt und unwohl fühlen (da der Herr ja eigentlich ein mehr oder weniger Fremder ist)?

    Ich möchte ganz klar zeigen, dass ich sie erstmal bloß näher kennenlernen will (ich will kein Dinner-date, kein Kino, keinen Tanzball, keinen "Freund"-Titel etc.), und ich möchte unbedingt, dass sie sich mit Respekt behandelt fühlt. Wenn ich ein "Nein" bekomme und ihr einen Monat oder so später begegne, möchte ich mich nicht für eine unangebrachte "Anmache" (denn das soll es wirkich nicht sein!) schämen und entschuldigen müssen.

    Es gibt bestimmt viele, die sich mit "sowas" viel besser auskennen als ich, daher bin ich mal gespannt auf Eure Anregungen!
     
    #1
    eineFrage, 8 Mai 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Also ich persönlich würde mich über so eine Mail (mit dem von dir genannten Inhalt) freuen und mich keineswegs bedrängt fühlen, es sei denn der Kerl wäre jetzt überhaupt nicht mein Typ und ich fände ihn ganz schrecklich furchtbar, dann würde ich halt nein sagen aber an sich finde ichs ne nette Idee.
    Wenn die Chance ihr mal zufällig über den Weg zu laufen eher gering ist, wieso dann keine Mail schreiben. Fragen kostet schließlich nix :smile:
     
    #2
    dollface, 8 Mai 2010
  3. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    Danke dollface,

    schön zu hören :smile:

    Aber es ist schon so, dass wir uns regelmäßig bei Veranstaltungen begegnen. Zwar in Abständen von locker einem Monat oder so, aber der nächste Vortragabend mit Buffet kommt bestimmt. Ich möchte mich einfach nicht schämen müssen. Andererseits will ich ja nichts unanständiges tun. Ich hoffe, dass sie das versteht, und mich nicht eventuell schief anguckt dann...
     
    #3
    eineFrage, 8 Mai 2010
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Das schlimmste, was passieren kann, ist, dass sie es verschleppt und es nicht zu so einem Treffen kommt - dann solltest du das halt auch akzeptieren, aber das muss ja nicht zwangsläufig passieren. Fragen ist völlig okay :zwinker:.
     
    #4
    Shiny Flame, 8 Mai 2010
  5. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ich finde auch das nichts dagegen spricht, sie wegen einem gemeinsames Essen in der Mensa zu fragen! Ich würde aber direkt nen Termin dranhängen, z.B: nächst Woche Dienstag. Kannst ihr auch 2-3 Tage nennen wann es dir am besten passt und sie soll sich einen aussuchen, so vermeidest du dass sie sagt "ja machen wir mal" und am Ende verläuft die ganze Sache im Sand.
     
    #5
    Pearl24, 8 Mai 2010
  6. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Nur mal zum Verständnis: Woher hättest Du denn ihre E-Mailadresse?
    Ich würde mich jedenfalls sehr überrumpelt fühlen, wenn ein Mann, den ich eigentlich gar nicht kenne, mich via Mail anschreibt, da ich sonst nur zu Leuten Kontakt pflege, denen ich meine Mailadresse auch freiwillig gegeben habe :zwinker:.
     
    #6
    User 15352, 9 Mai 2010
  7. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    Über einen Verteiler - wir hatten auch schon einmal Mailverkehr, allerdings eher sachlich wegen des Termins einer Veranstaltung.

    Ich wollte ihr aber eher über StudiVZ schreiben (da hatten wir auch schon einmal einander auf die Seiten was geschrieben und uns als Freunde geadded). Das scheint mir eine lockere Herangehensweise. Das ist eigentlich auch ganz gut so, denke ich - wir kennen uns zwar kaum, aber sind einander auch nicht völlig fremd. Ich möchte, dass wir uns besser kennenlernen, ob das zu was führt oder nicht ist erstmal nicht so wichtig, Hauptsache das Kennenlernen kommt zu Stande.
     
    #7
    eineFrage, 9 Mai 2010
  8. kampfkraft
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    33
    5
    nicht angegeben
    hi,

    ich habe mal eine kommilitonin auf einen kaffee eingeladen. übrigens auch im studi, im prinzip nen dreizeiler. sie hatte dann auch recht schnell zugesagt mich dann aber am tag des treffens kurz vorher abgesägt. war ne miese sache...

    etwa ein halbes jahr später bekam ich so eine nachricht von einer kommilitionin. ich fand sie nett, hab ihr zugesagt und wir waren kurz darauf zusammen :smile: also einfach mal nach nem kaffee fragen ist recht locker und kommt sicherlich nicht schlecht an.
     
    #8
    kampfkraft, 9 Mai 2010
  9. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Deine Texte hier klingen nicht danach, als würdest du Gefahr laufen dein Anliegen ungeschickt rüberbringen, daher: Ich würde mich über die Nachricht freuen und mich sicherlich mal mit dir treffen.
    Wenn dir das Risiko allerdings zu hoch ist: Gibts in deiner Stadt vielleicht ähnliche Veranstaltungen wie diejenigen, die ihr bereits besucht habt? Könntest du ihr nicht eventuell davon berichten und sie fragen, ob sie dich begleiten möchte?
     
    #9
    cynthia_ann, 9 Mai 2010
  10. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    Danke, das ist alles aufmunternd zu lesen :smile:

    cynthia_ann, das mit Veranstaltung raussuchen ist schwierig. Es finden halt regelmäßig Vorträge einer Vortragsreihe statt, die jemand organisiert, den wir beide kennen, und wir sind beide auf dem E-Mail-Verteiler. Die nächste ist in einem Monat. Aber das Problem ist, dass wir dort viele sind, und dass man langsam mehr und mehr Leute kennt, und z.B. beim Buffet sie wegen Kaffee/Mensa zu fragen, da würde ich mich einfach nicht so wohl bei fühlen (wegen den ganzen Augen und Ohren drumherum; geht die ja nichts an).

    Trotzdem fühle ich, dass es - egal wie gut ich mich ausdrücke - auch irgendwie als beklemmend oder sogar abschreckend empfunden werden kann. Wie sie reagiert, kann man nicht voraussagen...

    Andererseits, wie gesagt, kennen wir uns schon ein bisschen, und der Spruch, dass ich nicht warten möchte, bis wir uns zufällig in der Mensa über den Weg laufen, ist ja sozusagen auf meiner Seite. Oder, was meint ihr?

    Da ist noch eine blöde Sache: jetzt habe ich mich gefreut, heute oder so die Nachricht zu schreiben und abzuschicken, aber wie es aussieht, kann ich morgen auf jeden Fall nicht in die Mensa. Ich habe diese Woche überhaupt nur an zwei Tagen dafür Zeit, und die sind nichtmal sicher.

    Wahrscheinlich sollte ich mit dem Schreiben warten, oder?
     
    #10
    eineFrage, 9 Mai 2010
  11. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    also wenn du diese Woche eh keine Zeit hast lass es lieber und warte bis nächste Woche! Jetzt schon für nächste Woche fragen ist ein bisschen zu früh..
     
    #11
    Pearl24, 9 Mai 2010
  12. *shine*
    Gast
    0
    Bei mir isses an der Uni nix Besonderes mit Leuten in die Mensa zu gehen, auch wenn man sich nicht gut kennt. Versteht man sich in ner Veranstaltung gut, fragt man halt nach ob man zusammen essen geht. Das muss dann überhaupt nichts mit ner 'Anmache' zu tun haben. Ist es bei euch auch so?
    Wenn ja, dann frag sie einfach wenn ihr euch das nächste mal trefft. So nach dem Motto 'Sollen wir uns nicht mal in der Mensa treffen, dann können wir weiter quatschen..'
    Wenn ich extra ne Mail deswegen bekommen würde, würde ich schon dran denken dass er evtl. mehr wollen könnte..wenn dir das Recht ist, dann schreib ihr.
     
    #12
    *shine*, 9 Mai 2010
  13. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    shine: Ja, ich verstehe schon, was du meinst. Aber ich habe das Gefühl, ich könnte eine Ewigkeit warten, bis es überhaupt mit dem Ansprechen klappt. Nächsten Monat haben wir eine Veranstaltung, aber was ist, wenn das Fragen nicht gelingt (z.B. sie geht, während ich mit jemand anderem spreche, oder wir sind umzingelt von anderen Leuten und ich fühle mich unwohl, zu fragen, oder oder oder...). Ernsthaft, es könnte Monate dauern, bis ich die Frage rüberbringe. Aber es ist nicht gedacht als Langzeitprojekt... ich möchte doch einfach nur wissen, ob sie mit mir mal in die Mensa oder auf einen Kaffee geht.

    Würdest du dich unwohl fühlen, wenn dir jemand schreibt, "Hi XYZ, möchtest du demnächst mal mit mir zusammen in die Mensa zu gehen? Irgendwie hätte ich Lust, wieder mit dir zu plaudern (Anmerkung: Wir hatten vor nicht langer Zeit Veranstaltung mit Plauder-Buffet). Bitte nimm das nicht falsch auf - ich schreibe dir, weil wir uns in der Uni so selten über den Weg laufen, und weil ich wie gesagt wieder Lust bekommen habe, mit dir zu plaudern."

    Oups.... ich merk gerade selbst, das wird nichts... Egal wie ich es drehe, es klingt komisch nach "der will was von mir". Ich weiß nicht, warum das alles so kompliziert ist :-(
     
    #13
    eineFrage, 9 Mai 2010
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Weißt du, du machst es dir viel komplizierter als es ist und je länger du dir darüber Gedanken machst desto schwerer scheint es dir zu fallen.

    Diesen Vorschlag von dir fand ich viel besser, lockerer und ungezwungener als den den du jetzt gemacht hast. Ein "Bitte nimm das nicht falsch auf" halte ich für völlig überflüssig und das wirkt irgendwie krampfig.

    Schreib ihr einfach, mehr als nein sagen kann sie auch nicht sagen und ich glaube nicht mal, dass sie das machen würde, ich würde das zumindest nicht machen, wenn ich so ne nette Mail bekommen würde. Du machst ihr doch hier keinen Heiratsantrag oder fragst sie, ob sie ne Beziehung eingehen möchte, du fragst sie lediglich, ob sie Lust hat mit dir in der Mensa mal was essen zu gehen.

    Schreib ihr jetzt endlich und dann berichte mal, was sie geantwortet hat :grin:
     
    #14
    dollface, 9 Mai 2010
  15. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    Sorry,

    ich hab jetzt wegen einer Sache Panik: ich hab gestern mit einem Freund gesprochen, und er hat mir empfohlen, statt zu schreiben zu telefonieren. Tatsächlich habe ich ihre Nummer (sie hat sie mir nicht persönlich gegeben, sondern das stand auf einem Kontakt-Bogen aller zu unserer Vortragsreihe Angemeldeten).

    Ganz ehrlich, was ist besser, schreiben oder anrufen?
     
    #15
    eineFrage, 10 Mai 2010
  16. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Viele würde bestimmt sagen anrufen, weil persönlicher und so aber ich persönlich würde in diesem Fall das Schreiben eher vorziehen. Sowohl in deiner, als auch in ihrer Situation. Da kannst du dir in Ruhe überlegen was du schreiben willst und sie, was sie antworten möchte.
     
    #16
    dollface, 10 Mai 2010
  17. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Anrufen find ich nicht gut, wenn sie dir nicht persönlich die Nummer gegeben hat. Das finde ich nämlich schon irgendwie stalkerhaft.
     
    #17
    User 91095, 10 Mai 2010
  18. eineFrage
    eineFrage (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    23
    26
    0
    Single
    OK, klingt vernünftig. Ich wollte aber nur nochmal sagen, dass ich ihre Nummer nicht stalkerhaft besorgt habe (sondern einfach *habe*, weil sie auf einer Liste steht). Aber es stimmt, es könnte stalkerhaft wirken. Danke :smile:
     
    #18
    eineFrage, 10 Mai 2010
  19. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Und, hast du ihr geschrieben?
     
    #19
    dollface, 11 Mai 2010
  20. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Wie hat sie denn eigentlich auf diesen - wie ich finde - guten Versuch reagiert?
     
    #20
    User 34625, 11 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kommilitonin per Mail
beautytroll:*
Flirt & Dating Forum
19 April 2016
9 Antworten
Aiden
Flirt & Dating Forum
25 April 2015
1 Antworten
lukea
Flirt & Dating Forum
6 Juli 2012
12 Antworten