Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eingeschränkte Lungenfunktion - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von pissedbutsexy, 6 Januar 2009.

  1. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    seit ungefähr einer Woche habe ich trockenen Husten. Ich habe mir anfangs nicht viel dabei gedacht, normale Erkältung halt. Aber außer dem Husten habe ich nichts, kein Fieber oder sonstiges.
    Mit der Zeit wurde das dann immer schlimmer, vor allem Nachts hatte ich Hustenanfälle, wo ich so stark und lange husten musste, dass ich mich fast übergeben musste.
    Von diesem ganzen Husten wurde mir dann auch den ganzen Tag über schrecklich übel.
    Heute bin ich dann zum Arzt gegangen, damit der mir einfach irgendwas verschreibt.
    Naja abgehört, das übliche halt..
    Dann sollte ich einen Lungenfunktionstest machen. Das musste ich noch nie, egal was für ne dicke Erkältung und Husten ich hatte, also war beim Abhören wohl was auffälliges.
    Naja bei dem Test musste ich in son Gerät ein- und ausatmen und das Ergebnis war die Hälfte vom Normalwert :flennen:
    Ich war natürlich erstmal schockiert, weil ich dachte es wäre nur ein normaler "Erkältungshusten".
    Ich fragte den Arzt natürlich woher das kommt..er fragte ob ich rauchen würde, aber ich rauche nie.
    Er meinte ich hätte Atemnot und deshalb auch diesen Husten. Im normalen Alltag merke ich das nicht so, aber ich glaub bei Anstrengung wirds kritisch.
    Letzte Woche hatten wir einen Auffahrunfall, im Krankenhaus wurde ich bei der Diagnostizierung des Schleudertraumas nach Atembeschwerden und Luftnot gefragt, was ich jedoch verneinte, weil ich da nur leichten Husten hatte.
    Das habe ich meinem Arzt heute gesagt, er äußerte sich dazu nicht wirklich.
    Ich habe ein Spray bekommen und Hustenblocker für die Nacht..
    In 3-4 Wochen soll ich wiederkommen..
    Ich habe mir aber heute schon auf eigene Faust einen Termin beim Lungenspezialisten gemacht, weil ich das gerne fachmännisch abklären lassen möchte.

    Kann mir irgendwer hier schonmal vorab etwas dazu sagen? Hatte vielleicht jemand das gleiche?
     
    #1
    pissedbutsexy, 6 Januar 2009
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Warum steht denn in deinem Profil Raucher:Ja ?

    An dem Unfall kann es eigentlich im Normalfall nicht liegen, hättest du da was an der Lunge abgekommen, hättest du das wohl sehr schnell gemerkt (Rippenschmerzen etc.), man merkt auf jeden Fall, wenn da irgendwas gequetscht wurde, das tut richtig doll weh.
     
    #2
    Schweinebacke, 6 Januar 2009
  3. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Weil mein Exfreund irgendwann angefangen hat hier rumzuschnüffeln und ich hab dann mein Profil wilkürlich verändert, damit er nicht rausfindet dass ich das bin und meine Beiträge erschnüffelt, die ihn nichts angehen :zwinker:

    Ich rauche definitiv nicht.
     
    #3
    pissedbutsexy, 6 Januar 2009
  4. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #4
    Mìa Culpa, 6 Januar 2009
  5. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Naja die Sache ist ja, dass ich eben nicht erkältet bin, sondern nur diesen Reizhusten habe, der wohl durch diese Atemprobleme usw. verursacht wird.:ratlos:
     
    #5
    pissedbutsexy, 6 Januar 2009
  6. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also mir ging es gleich. Ich vermute du hast auch Asthma. Habe beim Lungenfunktionstest auch total schlecht abgeschnitten, obwohl ich nicht rauche. Hab das darauf zurückgeführt, dass ich wenig Sport mache und deshalb kein so großes Lungenvolumen habe. Der Arzt meinte das ist schon leichtes Asthma - auch wenn ich so nie wirklich Atemnot habe...

    Muss den Inhalator Symbicort oder so ähnlich nehmen.
     
    #6
    MichaelaGraz, 7 Januar 2009
  7. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich habe Asthma und meine Werte waren auch nie berauschend. Seit ich faules Stück jedoch Sport mache funktionier das Ganze gefühlt(!) viel besser, beim Lungenarzt war ich seit Ewigkeiten nicht mehr, also keine Ahnung, ob es tatsächlich besser geworen ist.
    Für Notfälle hab ich noch so ein niedliches, kleines Spray und früher hatte ich verschiedene andere "reguläre" Sprays, sonen blöden Inhalator und, wenn ich mich recht erinnere, auch irgendwann mal Tabletten. Dazu kann ich dir allerdings nicht viel sagen, außer, dass mir der Sport viel mehr gebracht hat als jedes dieser Medikamente.

    Ähnliches habe ich von vielen Bekannten gehört, die auch Atembeschwerden haben bzw. hatten.
    Was ich dir also rate? Sport ist zwar grauenvoller Mord, aber manchmal ist er auch ganz nützlich.
     
    #7
    User 50283, 8 Januar 2009
  8. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Naja sport mache ich ja :ratlos:
    An Asthma zweifel ich irgendwie, weil sowas kommt ja nicht von dem einen Tag auf den anderen?
    Ich merk aber auch richtig, dass ich nicht genügend Luft bekomme und dass daher auch der Husten kommt.
    Wir haben ein Spiel gespielt, wo wir ca 15 Minuten rumgelaufen sind und ich habe kaum Luft bekommen, obwohl es eigentlich nicht wirklich anstrengend war. Danach hatte ich auch nen mega Hustenanfall.
    Naja mal abwarten was der Arzt sagt.
     
    #8
    pissedbutsexy, 9 Januar 2009
  9. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Ich habe heute eine Überweisung für den Lungenfacharzt von meinem Hausarzt geholt. Darauf steht als Diagnose Dyspnoe (Atemnot) und als Verdacht Asthma Bronchiale :flennen: :flennen:
     
    #9
    pissedbutsexy, 12 Januar 2009
  10. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ganz ruhig und Kopf hoch :smile:
    Warte doch erstmal, was der Facharzt sagt.

    Vielleicht sinds ja wirklich "nur" noch Auswirkungen von dem Unfall und du hast dir was am Brustkorb geprellt.
    Bin letzten Sommer auch mal ganz übel ausgerutscht und unglücklich "bergauf" gefallen, so dass ich mir die Rippenmuskulatur gezerrt hab. Das hatte zwischenzeitlich nach Anstrengung ähnliche Atemprobleme zur Folge und wurd auch erst nach ein paar Tagen schlimmer. War dann 1-2 Wochen später aber auch wieder weg.

    Denke, das kann ein Lungenfacharzt schon von Asthma unterscheiden :smile:
    Und selbst wenn ist das mit ein wenig Vorsicht auch nicht das Ende der Welt.

    Alles Gute wünsche ich dir! :smile:
     
    #10
    Iona, 13 Januar 2009
  11. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Solltest du Astma bronchiale haben, wie ich :zwinker: , gibt es mittlerweile vorbeugende Sprays. Diese öffnen die Bronchien und erleichtern somit das Atmen.
    Beim Lungenfunktionstest habe ich miserabel abgeschitten, seit ich aber das Spray habe, bin ich wieder so "lungenfit" wie vorher.

    Außerdem habe ich ein Spray, das ich bei Bedarf nehme, allerdings brauche ich es höchst selten, alle paar Wochen einmal, wenn ich mal wieder einen Lungeninfekt habe.
    Mach dir nicht so viele Sorgen. Du weißt das Ergebnis noch nicht.
    Viel Glück!
     
    #11
    User 76941, 13 Januar 2009
  12. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Ich glaube, sowas habe ich jetzt schon bekommen, ich weiß jetzt nicht den genauen Namen. Das muss ich morgens und abends benutzen und mein Arzt sagte auch, dass das die Bronchien weitet irgendwie.
    Aber ich möchte das ungern über einen längeren Zeitraum nehmen, weil es Cortison enthält und man davon, wenn man nicht jedes Mal nach der Benutzung, gründlich Zähne putzt, Mundpilz bekommen kann :wuerg:
     
    #12
    pissedbutsexy, 13 Januar 2009
  13. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Ist deins lila und heißt Vianni forte?
    Ich muss mir danach auch immer den Mund ausspülen :zwinker:
    Leider ist das das einzige, was meine Ärztin mir empfehlen konnte. Kenne also keine Alternativen.
     
    #13
    User 76941, 13 Januar 2009
  14. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Den Namen schau ich später mal nach, das Teil liegt irgendwo unten :grin:
    Aber das ist so lila/pink und ich muss immer Mund ausspülen, aber vorsichtshalber putz ich alles gründlich :grin:
    Wie lange musstest du das denn nehmen?
     
    #14
    pissedbutsexy, 13 Januar 2009
  15. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Das scheint das Gleiche zu sein :smile:
    Ich nehme es immer noch.

    Bei mir wurde Asthma bronchiale so im Oktober diagnostiziert. Ich hatte ziemlich dollen Husten, klingt so wie deiner. War oft nahe am Übergeben, so wie du.

    Ich bin dann zu meiner Hausärztin und sie hat mich zum Lungenfacharzt geschickt. Dort musste ich dann auch Lungenfunktionstest machen.

    Ich nehme 2 Schübe morgens und 2 abends.
    Das wird wahrscheinlich irgendwann weniger, im Moment ist die Lungenfunktion sehr viel besser, durch das Spray.
    Habe dann noch Salbuhexal oder so, das bei Bedarf und ich dürfte so ungefähr ein mal am Tag das nehmen, mach ich aber nicht. Nur wenn ich mal wieder der Bahn hinterher rennen musste und deshalb ordentlich hechle.

    Es wird beobachtet, jeden Monat einmal hin zur Lungenfuktion und mal weiter gucken.
    Ich bin also auch noch Asthmaneuling :zwinker:
     
    #15
    User 76941, 13 Januar 2009
  16. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    Also falls du viani, sympicort oder seretide oder sowas hast, dann schließt des schon mal auf verdacht asthma oder ähnliches. viani ist eine kombination aus lungenerweiterndem medikament (langwirksamnes betamimetikum) und kortison. Da musst du dir aber keine sorgen machen, das kortison nur als inhalation hat keine nebenwirkungen a la zunahme oder ähnlihces (ist ja nicht im verdauungstrakt)
    nur immer den mund spülen:zwinker: hab extremes asthma und nehme seit mehr als 11 jahren kortison (auch als tabletten, spritzen oder ähnliches) und auch schlimmere sachen...dennoch würde ich sagen, ich habe gute lebensqualität:zwinker:
    was ich damit sagen will: ich habe leistungssport getrieben und kann sehr gut damit leben!
    also mach dir deswegen erst mal keine sorgen! wenn die diagnose asthma heißt, gibt s medikamente mit denen du super leben kannst!
    und das spontane auftreten ist auch nicht untypisch! meine mutter hat, als ich 7 war, entdeckt dass etwas nicht mit mir stimmt: ich bin gerannt und hatte extremen husten danach und war oft krank... das waren so die ersten anzeichen
     
    #16
    User 41942, 13 Januar 2009
  17. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Meins heißt Inuvair :engel:
     
    #17
    pissedbutsexy, 13 Januar 2009
  18. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    :grin: Nun hatten wir schon so viele mögliche Medis genannt und es war nicht dabei???!!!
    Wann hast du denn deinen Termin beim Lungenfacharzt?
     
    #18
    User 76941, 13 Januar 2009
  19. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Donnerstag, dann weiß ich endlich mehr :smile:
    Aber irgendwie hat sich mein Husten Nachts geändert, ist nicht mehr so ganz trockener Reizhusten:eek:
     
    #19
    pissedbutsexy, 13 Januar 2009
  20. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    So, war heute bei dem Arzt..

    Kein Asthma und auch sonst nichts. Mein Lungenvolumen beträgt 117%. Keine Ahnung was mein Hausarzt da für eine Scheisse fabriziert hat. Meine Lunge ist auf jeden Fall tip top in Ordnung und der Husten ist wohl Überbleibsel von irgendeinem unbemerkten Infekt und sollte bald weg sein.
     
    #20
    pissedbutsexy, 15 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eingeschränkte Lungenfunktion Hilfe
maryal
Lifestyle & Sport Forum
17 Oktober 2016
7 Antworten
Das Ich-Viech
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
39 Antworten