Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

englischer sprachkur, nur welcher?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sonata Arctica, 4 März 2009.

  1. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    hallöchen :smile:

    ich war ja letztens mal wieder in england und musste feststellen, dass ich zwar sehr gut verstehe, aber lang nicht so gut rede, wie ich schreibe. ich würde daher gerne einen sprachurlaub machen, um das sprechen mal mehr zu üben.
    jetzt hab ich im internet 1000 verschiedene angebote angeschaut, krieg aber nicht wirklich raus welcher für mich geeignet ist.
    also ich schaue englische filme, lese englische bücher, hab im abitur 13 punkte in englisch bekommen. welche kurse nimmt man da?
    standart?cambridge examenskurs?intensivkurs? und wo sind genau die unterschiede?TOEFL und so was is das alles?

    außerdem würd mich mal interessieren was ihr so für erfahrungen mit sprachkursen und sprachreisen gemacht habt.

    der kurs sollte auf jeden fall in england (wenns geht london) stattfinden :smile:

    also dann mal los.
     
    #1
    Sonata Arctica, 4 März 2009
  2. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Muss es denn zwangsläufig ein Urlaub sein, oder reicht es auch, wenn es ein sehr guter Kurs in Deutschland ist?

    Das Problem bei Sprachreisen sehe ich darin, dass man ja nur zeitlich befristet da ist, und man -falls der Kurs/die Schule doch schlecht ist- kaum noch Zeit hat, nach Alternativen zu suchen...wenn man aus seinem Kurs denn überhaupt noch schnell und vernünftig rauskommt etc.

    Ich habe hier bei privaten Sprachschulen Kurse belegt. Da ich immer vorher direkt in der Schule beraten wurde, und zudem die erste Kursstunde kostenfrei war, konnte ich sehen, ob der Kurs passte. Fragen zu den verschiedenen international anerkannten Abschlüssen kann man dir dort auch beantworten. Ich hatte fast immer englische Muttersprachler als Trainer, und war sehr zufrieden. Da es auch reine Konversationskurse gibt, kommt das Sprechen nicht zu kurz. Je nach Preislage bis du in Gruppen oder im Einzelunterricht, wobei die Gruppen in meinen Fällen selten größer als 5 Leute waren...und da manche wegen des Berufs etc. sowieso mal fehlen, ist es wirklich sehr klein, und man ist oft dran.

    Ich würde es auf jeden Fall wieder machen. Da i.d.R. bei allen Schulen Beratung und Probestunde kostenfrei sind, riskierst du ja nichts...
     
    #2
    MrShelby, 4 März 2009
  3. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Ich kann das Programm von StepIn empfehlen, auch wenn ich in Kanada in der Sprachschule war.

    Für Deutschland finde ich Berlitz super, war fast zwei Jahre lang dort und habe viel gelernt. Wird von Muttersprachlern unterrichtet, die selten mehr als ein paar Brocken Deutsch können.
     
    #3
    Zwergenfrau, 4 März 2009
  4. Tonia88
    Gast
    0
    Ganz ehrlich glaub ich nicht, dass du nen Sprachkurs brauchst. :zwinker:

    Die Sprache (Grammatik, Ausdruck) scheinst du ja ganz gut zu beherrschen, im Abi muss man für ne 1 ja schon relativ gut sein, bloß fehlt halt die Sprachpraxis.
    Ich habe das gleiche Problem, habe mir halt mein gutes Englischniveau zum großen Teil durch Bücher, Filme und das Internet angeignet, nur mit dem flüssig sprechen haperts total.

    Ich habe vor dem Abi mal meinen Englischlehrer gefragt (hatte auch immer irgendwas im Einserbereich im LK), wie ich denn mündlich flüssiger werden könnte und ob ein Sprachkurs da sinnvoll wäre. Er hat gemeint, dass es kaum Sprachkurse gäbe, in denen das Niveau soo hoch ist. Man sollte sich da an Muttersprachler halten. Ich denke dass z.B. ein Auslandssemester oder ein Praktikum helfen kann, weil man halt nur noch Englisch sprechen MUSS. In Sprachkursen, vor allem mit anderen deutschen wäre die Gefahr viel zu hoch, nur noch mit Deutschen zusammenzuhocken und zu viel Geld für einen zu kleinen Effekt auszugeben.
     
    #4
    Tonia88, 4 März 2009
  5. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Das kommt darauf an, und lässt sich nich so pauschal sagen. Bei ´ner VHS hat man möglicherweise eher das Problem, dass Kurse zu leicht sind, da viele nur ´nen Crash-Kurs für den Urlaub wollen. Allerdings gibt es in größeren Städten auch Kurse auf höherem Niveau.

    Beides kann ich aus Erfahrung nicht bestätigen. Zum einen sind bei privaten Sprachschulen die Gruppen eher klein, weshalb man nicht auf die Idee kommt, mit den anderen auf deutsch zu quatschen...mal ganz davon abgesehen, dass direkt vor einem der Kurs läuft, und man daher mit den Gedanken woanders ist.
    Zum anderen arbeiten in gut geführten Schulen i.d.R. Muttersprachler mit entsprechender Fort- und Weiterbildung in Sachen "Englisch als Fremdsprache". Ich habe bei mir deutliche Fortschritte bemerkt. Z. B., dass man selbstverständlicher und freier spricht, ohne darüber nachzudenken.
     
    #5
    MrShelby, 5 März 2009
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    es soll doch bitte in england sein, weil ich da ja dann auch in meiner freizeit weiter englisch sprechen muss.
    das mit den filmen und büchern reicht mir auf keinen fall zum lernen, weil hören und verstehen nicht mein problem sind. mir fällt halt auf, dass ich sehr oft sätze nicht zuende kriege wenn ich selber englisch spreche.
    ich hab jetzt gelesen, dass es dort reine kommunikationskurse gibt und das klingt für mich ganz gut.

    und ich möchte vor allem gern mit vielen verschiedenen leuten lernen, damit ich nciht gefahr laufe, dass jeder deutsch sprechen kann und es im zweifel dann auch tut, oder dass ich es tue. sollte also schon ein auslandsaufenthalt sein.

    praktikum oder sowas käme auch in frage, allerdings arbeite ich ja im pharmaziebereich und mein englisch in dem bereich ist quasi nicht vorhanden. zu viel latein :zwinker: und wenn ein brite latein ausspricht versteh ich nix mehr :zwinker:
     
    #6
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  7. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Bist du vielleicht in Nähe einer Uni? Bei uns gibts etwa am Spracheninstitut der Uni immer Kurse, die auch Externe mitmachen können, die sollen recht gut sein! Da bekommt man am Schluss auch eine Teilnahmebestätigung, die man später auch für Bewerbungen etc. verwenden kann! Wäre event. auch eine Überbrückung bis du eine richtige Sprachreise machst :zwinker:!

    Lg
     
    #7
    Moonlightflower, 5 März 2009
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    also hier in der nähe gibts zwar unis, aber die einzige für mich gut erreichbare ist nur die hochschule für musik und architektur.

    außerdem such ich ja wie gesagt sowas nicht.
     
    #8
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  9. franzius
    Gast
    0
    ​​​​​​​
     
    #9
    franzius, 5 März 2009
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich war schon mehrere mal in london. beim ersten mal hab ich bei nem kumpel gewohnt (brite) und mein englisch war nach 5 tagen schon viiiiiel besser.
    die anderen beiden male war ich in hostels, allerdings hat mir das wenig gebracht. viele sprechen selber nicht besonders toll und die meisten gespräche würd ich als nervige anmachen bezeichnen, also nein danke :zwinker:

    das mit dem lokalen irish pub, hm ja da ham wir einen und da arbeitet sogar jemand der kein wort deutsch spricht, aber wieviel zeit mit mir zu quatschen hat der schon? der rest der mannschaft sind alles deutsche.

    hat denn hier keiner mal ne sprachreise gemacht?
     
    #10
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  11. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Doch, ich! War mit 16 3 Wochen in Hastings und das war auch echt super, aber ich hab nur mit Deutschen rumgehangen. Und billig ist das nicht grad. Aber wenn du mehr wissen willst, frag ruhig. :smile:

    Off-Topic:
    Hattet ihr im ersten PTA-Jahr kein Englisch? :cool1: Bei uns ist das so der Witz, ich verlern die Sprache eher, als dass ich was Neues lerne. Traurig. :kopfschue
     
    #11
    User 20526, 5 März 2009
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    oh doch 2 jahre sogar :zwinker:

    unser englischlehrer war eigentlich sowi und geschichtslehrer und hat uns lückentexte ausfüllen lassen. in klausuren sollten wir dann sätze mit subjekt objekt und prädikat bilden *gg* schlimmer noch: bei dem mann hatten wir auch deutsch. da durften wir in klausuren dann wieder texte zusammenfassen. war echt der wahnsinn :zwinker:

    hier in paderborn leben auch recht viele engländer, und für den apothekenalltag hats dann noch gereicht. allerdings glaub ich nicht, dass ich mit briten klarkommen würde, die nicht schon mit der erwartung in die apotheke gehen, dass es ne schwieirge angelegenheit wird. außerdem sind die apotheken da eh gaaaaaaaanz komisch, ich sag nur boots, da verkaufen die ja auch lebensmittel und zeitschriften :what:

    praktikum käne übrigens schon in frage, nur wüsst ich nciht welchen bereich ich da nehmen kann, wenn ich keinerlei vorkenntnisse hab. ich hab halt nie was anderes gelernt als pta zu sein.habe allerdings vor jetzt ne krankenpflegeschule zu besuchen. evtl kann man ja ein pflegepraktikum machen, müsste ich mich aber auch erstmal informieren.

    zu den fragen: mich würd halt ineressieren was ich unter intensivkurs 1,2,3 camebridge zertifikat und dem ganzen anderen kram eigentlich zu verstehen hab. welches niveau wohl das richtige ist,......und so halt :zwinker:

    und wieso gastfamilein so verdammt teuer sind. da stand auf einer seite was von über 100 pfund am tag :what:
     
    #12
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  13. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    http://www.cambridge-exams.de/

    Off-Topic:
    Das findet man aber eigentlich auch sofort über Google...
     
    #13
    MrShelby, 5 März 2009
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    das schon.
    nur heißen die ja irgendwie bei jeder organisation anders und ich hätt hier gern mal was über persönliche erfahrungen gehört.schwierigkeitsgrad, nutzen, erfolgsquote und so :zwinker:
    ob man da auch viel spricht oder nur die grammatik durchkaut, sowas alles.
     
    #14
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  15. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Ich vermute einfach mal stark, dass es zu dem Thema Sprachreise bestimmt auch ein "Fachforum" oder ´ne StudiVZ-Gruppe gibt. Versuch es doch da mal. Zu jeder Cambrige-Prüfung gibt es definitiv eine StudiVZ-Gruppe, in denen auch viele ihre Erfahrungen reinschreiben.

    Ich bin ja auch in einer *g* Aber ich mache die Prüfung erst noch...
     
    #15
    MrShelby, 5 März 2009
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    also bisher hab ich auf jede noch so dämliche frage hier immer gute antworten gekriegt. ich frag mich schon, ob ich die frage echt so schlecht formuliert hab, dass hier alle über was reden, was ich garnicht wissen will. aber toll danke, dass es fachforen gibt hätt ich ohne dich sicher nie erfahren :zwinker:

    trotzdem danke :tongue:
     
    #16
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  17. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Wie jemand oben schon geschrieben hat, ist das auch ´ne Kostenfrage. Wenn es günstiger wäre, hätte ich mir auch schon längst von australischen Mädels die Feinheiten der englischen Sprache beibringen lassen :zwinker:

    Nebenbei: Bei den Prüfungen zu den Cambrige-Examen nimmt der sprachliche Teil den geringsten Raum ein.
     
    #17
    MrShelby, 5 März 2009
  18. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    na dann weiß ich ja jetzt, dass ich danach nicht suche :zwinker:

    langsam glaub ich ein einfacher urlaub würd mir dann wohl besser helfen, vor allem wärs dann echt nicht so teuer :eek:
     
    #18
    Sonata Arctica, 5 März 2009
  19. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du einen Cambridge Kurs machst, hast du nachher ein Diplom in der Hand, das etwas über deine Fähigkeiten aussagt und das man auch überall kennt. Welches Niveau das richtige ist, wird mit einem vorherigen Test bestimmt.

    TOEFL kenne ich nicht. Allerdings habe ich gesehen, dass bei vielen englischen Universitäten TOEFL Punkte angegeben sind, die ein anderssprachiger Student erreicht haben muss, um dort studieren zu dürfen.

    Ich glaube übrigens nicht, dass du im Urlaub gleichermassen profitieren wirst. Ich habe das Cambridge Advanced gemacht (hier in der Schweiz) und ich fand es sehr gut verteilt... man muss dort im Unterricht auch sehr viel sprechen und auch wenn die mündliche Prüfung weniger zählt, lernt man sehr viel dazu...
     
    #19
    timtam, 5 März 2009
  20. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich hab gelesen, dass in den kursen über texte diskutiert wird und auch aktuelle theman da beredet werden. das find ich eigentlich ganz gut. und es wär mir schon recht da am ende was in der hand zu haben, was ich dann im bedarfsfall mal vorlegen kann.
    was am ende in der prüfung wichtig ist ist mir eigentlich wurst, hauptsache in dem kurs wird auch geredet und nicht nur gelesen oder geschrieben :smile:

    die verbindung mit dem urlaub wär für mich halt ideal, weil ich dann in der freizeit gleich weiterreden kann und danach nicht wieder in meinem wohnzimmer hocke und mit niemandem auf englisch quatschen kann. ich brauche den erfolgstest in der wirklichen welt eben :smile: außerdem liebe ich england, zwei fliegen mit einer klappe is mir also ganz recht.
     
    #20
    Sonata Arctica, 5 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - englischer sprachkur nur
*Pizaboy*18
Off-Topic-Location Forum
26 November 2015
10 Antworten
Cellus
Off-Topic-Location Forum
25 Februar 2015
1 Antworten
Nastasia
Off-Topic-Location Forum
9 April 2006
6 Antworten