Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hat mich gefragt wie ich mir die Beziehung vorstelle.. Und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Apfelschorle, 17 November 2007.

  1. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    ich bin seit ein paar Tagen mit einem Jungen zusammen, der schon seit 3 Jahren solo ist.
    Und er ist nur Party machen gewöhnt und dass er alles machen kann was er will.
    Wir sehen uns total selten und bei ihm geht alles andere vor und wir haben auch selten Kontakt.
    Er sagt er will das ändern.
    Aber es ist sicher nicht leicht für ihn und er weiß nicht wie.
    Habe ihm gesagt dass ich ihm dabei helfen werde, aber wir haben beide keine Ahnung wie das gehen soll.
    Er hat gesagt ich soll ihm sagen wie ich die Beziehung gern hätte und er wird sich für mich ändern bzw. wir müssen uns gegenseitig aneinander anpassen.
    Es fällt ihm aber sicher nicht leicht und ich will es eigentlich auch nicht.
    Kann ihm ja nicht vorschreiben wie oft er sich bei mir melden muss und wie oft wir uns sehen usw.
    Aber er sagt, er weiß garnichtmehr wie das alles geht und er denkt sich bei seinem Verhalten nichts dabei, weil er es ja nicht mehr anders kennt. Er würde sich für mich ändern. GLaubt ihr das wirklich?
    Ich will aber nicht dass er sich ändert. Man kann keinen Menschen um 180 Grad drehen, das geht nicht.
    Soll ich ihm einfach mal sagen wie ich die Beziehung gern hätte? Er will es ja auch wissen von mir, hat er gesagt.
    Ich weiß aber garnicht wie ich ihm das alles sagen soll und ich habe Angst, dass er dann Angst bekommt weil ihm vielleicht alles zu eng wird und er ja jetzt seine Freiheiten hat und alles machen kann was er will und wenn man eine Beziehung hat, dann ändert sich das ja schon ein wenig.Ich habe einfach große Angst, dass er mich dann nicht mehr haben will, weil er vielleicht eine andere Vorstellung davon hat wie ich und weil das ja eine sehr sehr große Veränderung in seinem Leben sein wird.
    Und ich weiß nicht ob er das überhaupt wirklich will, er hat von sich aus gesagt dass er das für mich machen will, und wenn er es nicht wollen würde, dann hätte er das nicht gesagt, oder? Aber wenn er weiß wie ich das gerne hätte, dann ist ihm das vielleicht zu viel und er will das dann vielleicht alles nicht mehr mit mir.
    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    Bin total durch den Wind und weiß einfach nicht mehr weiter.
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Was würdet ihr machen bzw wie?
    Was sagt ihr zu seinem Verhalten?
    Kann man das wirklich alles verlernen, wenn man 3 Jahre lang solo ist? Ich kann mir das nicht vorstellen, das geht doch alles ganz automatisch, das kann man doch nicht verlernen..
     
    #1
    Apfelschorle, 17 November 2007
  2. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich glaube, wenn man jemanden wirklich liebt, dann braucht man keine Anleitung.
    Dann will man in der Nähe des anderen sein und zwar so oft es geht. Besonders, wenn es etwas frisches ist.
    Ich glaube nicht, daß man soetwas verlernt, nur weil man drei Jahre solo war.
    Ich glaube viel eher, daß man drei Jahre solo war, weil man gewisse Spielregeln nicht beherrscht.

    Natürlich gibt es auch andere Prioritäten - ich persönlich hatte es nie nötig ständig feiern zu gehen, wenn ich eine Beziehung geführt habe - aber, ich denke, Du stellst Dir zu Recht die Frage, ob er es wirklich ernst meint.

    Natürlich kannst Du ihm sagen, was Du Dir vorstellst, die Frage ist, ob er das dann auch aus ganzem Herzen will.

    Ich an Deiner Stelle würde, auch wenn es hart ist, solange mein eigenes Ding durchziehen, bis er von selbst auf die Idee kommt, an seinen Prioritäten etwas zu ändern.
     
    #2
    Novalis, 17 November 2007
  3. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    er will ja etwas daran ändern. aber das geht ja nicht von heute auf morgen und er will von mir wissen wie ich es haben will.
    dass er so lange solo war hat einen anderen grund, er ist sehr viel im ausland.
     
    #3
    Apfelschorle, 17 November 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Wieso musst Du ihm denn überhaupt etwas sagen "müssen"?

    Kannst Du nicht einfach versuchen, die Freundschaft langsam angehen zu lassen?

    Wenn Dir zuviele Dinge bei ihm gegen den Strich gehen,
    hat es keinen Wert, denn Du würdest Dich doch nur bei jeder Kleinigkeit über ihn ärgern,
    und irgendwann hätte er keine Lust mehr, immer nur das zu machen, was Du sagst.

    Dass er "nichts weiss" wie er sich mit Dir vergalten soll, ist eigentlich ziemlich einfallslos. :schuechte

    Oder, nutze es schamlos aus :engel:
    Er ist willig, Dein Sklave :tongue:

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 17 November 2007
  5. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Wie willst du es denn haben?
    Wie oft seht ihr euch im Moment und wie alt ist er?

    Ich denke schon, dass er sich ändern kann, wenn er will. Das wird aber natürlich nicht von heute auf morgen geschehen, wie du schon gesagt hast.
    Aber wenn er dich liebt und du ihm wichtig bist, dann wird er sich irgendwie anpassen müssen/ wollen.

    Bei mir war das am Anfang ähnlich. Vor meinem jetzigen Freund hatte ich nicht so viele Beziehungen, und wenn, dann nur kurze. Ich wußte also nicht, wie man sich "richtig in einer Beziehung verhält". Ich war es gewohnt, meine Freiheiten zu haben und nicht von jemandem abhängig zu sein. Im Laufe der Wochen hat sich das aber geändert und ich wollte meinen Freund öfter sehen und mehr Zeit mit ihm verbringen.

    Für eine Beziehung gibt es nun mal keine Regeln, die muss jedes Paar selbst für sich aufstellen.
    Trotzdem kannst du ihm sagen, wie du dir eine Beziehung in etwa vorstellst, damit er weiß, was du brauchst. Inwiefern er das dann umsetzt, kann man natürlich jetzt noch nicht sagen.
     
    #5
    Schätzchen84, 17 November 2007
  6. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    1 mal in der woche oder 2 mal, aber nie so richtig lange.
    er ist 20
     
    #6
    Apfelschorle, 17 November 2007
  7. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Und seit 3 Jahren solo.
    Was war davor?

    Ich fürchte, dann hat er einfach gar keine Ahnung wie man eine Beziehung führt und revidiere meinen obigen Beitrag und rate Dir, einfach Geduld zu haben.
     
    #7
    Novalis, 17 November 2007
  8. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    doch er hatte schon beziehungen bevor er 3 jahre lang solo war.
    aber die längste davond dauerte 1,5 jahre.was denkst du jetzt darüber novalis? und was denkt der rest darüber?
     
    #8
    Apfelschorle, 17 November 2007
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Er war 3 jahre Solo, also war er 17.
    Dass die Beziehung damals ganz anderer "Qualität" war als das was Du heute "brauchst", ist wohl klar.
    Damals war es sicher nur "cool", eine Freundin zu haben.. zum Vorzeigen, zum Angeben, zum Spass haben, vielleicht gar nicht einmal so sehr fürs Bett...

    Vielleicht war er damals "nur so" mit einer zusammen, ohne dass die beiden wirklich zusammen gewesen wären.

    Was heisst überhaupt "zusammen"?
    So zusammen wie ihr beide?
    Einmal die Woche sehen ist nicht viel.
    Manchen reicht es, manchen nicht.

    Mit dem Hintergrund würde ich Dir auch raten, geduldig zu sein,
    ihn nicht zu überfordern, und das zu machen, was euch beiden Spaß macht. Erstmal ohne Verpflichtungen.
    Enge ihn nicht ein, sonst wird es ihr nerven und er wird sich zurückziehen...

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 17 November 2007
  10. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    doch die beiden waren richtig zusammen, da war es anders als bei uns beiden, soweit ich weiß.

    was heißt nicht einengen?
    er hat gesagt er würde sich für mich ändern, aber ich hab ja gesagt dass ich das nicht möchte. dann hat er gesagt dass wir uns gegenseitig anpassen müssen.
    und ich soll ihm sagen wie ich das mit uns gern hätte.
    aber wenn ich ihm das sage, dann enge ich ihn damit schon ein oder etwa nicht?
    glaubt ihr, dass er wirklich gefühle für mich hat und dass das eine richtige beziehung wird? also so wie eine beziehung normal ist und nicht so komisch wie es im moment gerade ist?was kann man tun damit das eine richtige beziehung wird?
     
    #10
    Apfelschorle, 17 November 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm... schwer zu sagen.
    Anscheinend ist er bereit, aber sich auch nicht so sicher.
    Das einzige was Du tun kannst ist, es wirklich langsam anzugehen, und geduldig zu sein.
    Macht halt nach und nach mehr zusammen.
    Nicht nur einmal im Monat oder einmal die Woche.
    Aber das kann schwierig sein, wenn euch beiden die Zeit dazu nicht reicht oder ihr die euch nicht nehmen wollt.

    Überleg Dir, ob Du Dir wirklich mehr mit ihm vorstellen könntest.

    Mach Dir mal keine Gedanken, geniesse erstmal so die Zeit mit ihm.
    Und dann werdet ihr schon sehen, ob sich mehr entwickelt oder nicht.

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 17 November 2007
  12. Apfelschorle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    danke, aber das ist alles garnicht so einfach für mich. das fällt mir total schwer.
    hat sonst noch jemand ne idee oder ne meinung dazu?
     
    #12
    Apfelschorle, 17 November 2007
  13. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Sicher ist das schwer, ist es oft :schuechte

    Versuch es... Gib nicht so schnell auf!

    Sonst wirst Du erstmal ganz von vorne wieder anfangen müssen :zwinker:

    :engel_alt:
     
    #13
    User 35148, 17 November 2007
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ja, Mann kann das. und ich hatte/habe auch grad mit zu kämpfen.. aber sie lernen es wieder wenn man ihnen ab und zu nen tip gibt :zwinker: nur.. man muss recht geduldig sein und schluckt auch ab und zu mal bei ner äusserung die bei näherem nachfragen bzw drübernachdenken seinerseits garnicht so gemeint war.
     
    #14
    Nevery, 17 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat mich gefragt
hoggy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Mai 2015
13 Antworten
ayyylin
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2014
1 Antworten