Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erster blowjob und er kam nicht

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von lalelu02, 26 April 2010.

?

ist euch das auch schon passiert?

  1. ja

    16 Stimme(n)
    66,7%
  2. nein

    8 Stimme(n)
    33,3%
  1. lalelu02
    Gast
    0
    hallo

    also es is so

    mein freund und ich sin jetzt etwas 2enhalb monate zusammen... es is toll mit ihm. es is nur so das ich seine erste freundin bin, bei der mehr also küsschen geht.

    ich allerdings habe etwas mehr erfahrung( bin zwar auch noch jungfrau) hatte aber mit einigen jungs petting und habe für meine blowjobs auch immer nur positives zuhören bekommen.

    ich war mir unsicher wie un ob ich den anfang wagen sollte, weil von ihm immer wenig kamm. doch eines abend als er zum ersten mal bei mir schlief, ergrief ich die initiative als wir ein bisschen rummachten, un begang ihm seine ersten Blowjob zu geben. es dauerte eine gefühlte ewigkeit und ich war auch etwas aufgeregter als sonst.

    da er nach ca einer dreiviertel stunde immer noch nich kamm, hört ich auf ( ja ich habs auch mit hand ect versuch) er kamm einfach nicht.

    mein bester freund meinte da es der erste für ihn war das er aufgeregt war und es schwer für ihn sein könnte das erste mal vor einem anderen menschen zukommen un dann auch noch in meinen mund...

    ist euch das auch schon mal passiert?

    erst habe ich mir viele gedanken gemacht weil sonst alle typen immer gekommen sin, ich war enttäuscht...

    also is das normal kommt das einfach so vor oder was sagt ihr dazu
     
    #1
    lalelu02, 26 April 2010
  2. MsThreepwood
    2.424
    Du hast ja schon erwähnt, dass es für ihn sein erster Blowjob war. Das ist für viele Männer immernoch etwas besonderes und vor allem ein ungewohntes Gefühl. Aufregung und Reinzüberflutung können unter anderem dazu führen, dass man(n) nicht so kann, wie er will und dementsprechend auch nicht kommt. :smile: Wie alt ist der Gute denn?

    Davon ab kommt mein derzeitiger Bettgefährte zB auch sehr schwer beim blasen. Ich "muss" (es ist mir ja auch eine Freude) schon intensiv die Hände mit zur Hilfe nehmen und er selbst legt auch ab und an Hand an.
    Anfangs schob ich es auf meine Unerfahrenheit und dachte, ich wäre schlecht im Bett. Inzwischen sind diese Bedenken aber verflogen, er braucht einfach zusätzliche und stärkere Stimulation um zu kommen :smile: Alles kein Grund zur Panik.
     
    #2
    MsThreepwood, 26 April 2010
  3. lalelu02
    Gast
    0
    er is 16 und ich 15

    das is auch so was davor hatte ich immer etwas ältere kerle die wissen um was es geht
     
    #3
    lalelu02, 26 April 2010
  4. MsThreepwood
    2.424
    Mit 16 und dazu noch am Anfang des Sexlebens ist es vollkommen normal, wenn etwas mal nicht perfekt klappt. Warte doch erst ab, bis ihr euch einspielt auf der sexuellen Ebene. Momentan ist für ihn noch alles neu und vielleicht auch aufregend.

    Mach dir nicht zu viele Gedanken. Und wenn das Problem weiterhin besteht, dann kannst du dich ja auch von ihm anleiten lassen, wie er es gern hätte (zB stärkere Stimulation etc).
     
    #4
    MsThreepwood, 26 April 2010
  5. lalelu02
    Gast
    0
    ich hab nur angst das es beim nächsten mal noch mal so ein fiasko wird.

    das tut mein ego nich so gut un naja er hat gemerk das ich etwas geniggt war danach un hat sich dann vorwürfe gemacht was mir total leid tat.
     
    #5
    lalelu02, 26 April 2010
  6. MsThreepwood
    2.424
    Na, als Fiasko würd ich das nicht bezeichnen. Es geht doch nicht (nur) darum, ihn zum Höhepunkt zum zu bringen, sondern darum, dass ihr beide Spaß habt am Sex und dementsprechend auch am Oralverkehr.

    Schau mal, ihr seid beide erst seit 2 Monaten zusammen und noch ziemlich jung. Da bleibt noch eine Menge Zeit zum Üben. :smile:
     
    #6
    MsThreepwood, 26 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  7. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich denke auch,dass er ziehmlich aufgeregt war und ihn das behindert hat. wenn das so ist, wird sich das mit der zeit legen. also keine panik.

    und selbst wenn nicht. nur weil er nicht kommt, heißt das nicht, dass es ihm nicht gefällt oder du "schlecht" bist. es gibt durchaus männer/jungs die dabei nich kommen können oder es einfach nicht mögen.
    wichtig ist, dass ihr euch keine stress macht. ihr steht am anfang eurer liebeslebens und durck (von beiden seiten) macht da nur den spaß und die spannung kaputt. es geht nicht allein um den orgasmus, sondern viel mehr um nähe und vertrauen. (ja ich weiß, wie kitschig das klingt :zwinker:)
    wenn er nicht durch einen blow job kommt, dann macht einfach anders weiter. kuschelt, knutscht oder macht sonstwas. nur macht euch selbst keinen stress.
    dann kommt das alles mit der zeit.

    mein ex meinte übrigens auch mal,dass er bei blow jobs nich kommen kann. für uns war das dann einfach ein teil des vorspiels, was uns beiden sehr gefallen hat. irgendwann habe ich es aber doch geschafft ihm einen höhepunkt auf diese art zu entlocken :zwinker:
    aber das geschah ganz ohne druck.
     
    #7
    User 90972, 26 April 2010
  8. lalelu02
    Gast
    0
    naja stimmt probiert geht über studiern

    ich werds nochmal versuchen, ausserdem bin ich zufersichtlich, sonst hat ja auch immer geklappt :smile:

    ich werds mit einem "kann ja mal passiert" abtun...
     
    #8
    lalelu02, 26 April 2010
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es kann ja wirklich daran liegen, dass für ihn alles so aufregend und neu war, dass er keinen klaren Kopf hatte und den Blowjob gar nicht richtig genießen konnte. Und ich würde die Erwartungen auch beim zweiten Mal nicht so hoch setzen.
     
    #9
    xoxo, 26 April 2010
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Es gibt genug Männer die durch einen Blowjob nie kommen, also mir sind im Laufe des Lebens einige davon begegnet, hat auch nix mit Aufregung, Technik oder Erfahrung zu tun, sondern mit Vorliebe.:zwinker:

    Wobei der erste Blowjob vermutlich noch keine Aussage zulässt wo er hin tendiert.

    Aber ich wollte damit sagen ads es keineswegs ein Fiasko ist, wenn Männer bei einem Blowjob nicht kommen, sondern sehr normal.
    Genauso gibt es Männer ,die nie beim GV kommen, sondern fast nur Beim Blowjob oder Handjob auch das ist normal.

    Die meisten können natürlich beides, aber es kommt halt immer darauf an wen und was man grade erwischt.:zwinker:
     
    #10
    User 71335, 27 April 2010
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sex ist kein Leistungssport. Wir sind alle nur Menschen und keine Maschinen. Alles klar?

    Ausserdem: Ihr seid noch jung. Gut Ding will Weile haben. Falls es nächstes Mal wieder nicht klappt, ist das auch noch kein Weltuntergang.

    Und wie Lollypoppy schon sagt: Es kommt auch auf die Vorliebe an.
     
    #11
    User 48403, 27 April 2010
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    mein freund kam bei den ersten paar malen auch nicht. ich hatte vorher aber auch keinerlei erfahrung. man muss halt erst seine technik finden und ausfeilen.
     
    #12
    CCFly, 27 April 2010
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Auch ältere und erfahrenere Männer können nicht immer bei einem Blowjob kommen...das hat nichts damit zu tun, dass sie genauer wissen, um was es geht.



    Du bist noch sehr jung und wirst lernen müssen, dass man nicht alle Männer sexuell in eine Schublade stecken kann.
    Es wird in deinem Leben weitere Dinge geben, die nicht so funktionieren, wie du es dir vorstellst...deshalb darf man aber nicht gleich von einem Fiasko sprechen oder ein Riesen-Ego-Enttäuschungs-Knacks bekommen, auch wenn viele Frauen sehr schnell dazu neigen, gleich alles persönlich zu nehmen, weil sie immer wieder mal an ihrem Können und auch der Attraktivität/dem Geilheitsfaktor zweifeln.

    Auch ich hatte schon Männer, die so ihre kleineren Anlaufschwierigkeiten besaßen und eine Weile brauchten, bis sie durchs Blasen einen Orgasmus erlangten.
    Schließlich benötigen auch sie durchaus Vertrauen und wenn dann noch die Aufregung/der Premierencharakter (auch die 10. Frau, die ihm einen bläst, kann wieder etwas ganz Neues sein) hinzukommt, dann spielt der Schwanz eben nicht gleich mit, weil es doch eine sehr intime Praktik ist und es durchaus eine Weile dauern kann, bis sich ein Mann, der quasi passiv bleibt und sich völlig der Frau "ausliefert", auch richtig fallenlässt, denn die Schaltzentrale sitzt nicht in der Körpermitte, sondern im Kopf und wenn der zuviel denkt und nicht frei ist, dann führt das schon einmal zu einer Blockade.

    Außerdem muss man ja auch erst einmal herausfinden, was seine individuellen Vorlieben sind und das geht halt nicht immer binnen 30 Minuten, denn es ist nicht unbedingt damit getan, dass frau ihr "Standardprogramm" herunterspult, weil es bei anderen Männern bisher erfolgreich war.
    Da heißt es mit viel Gefühl, spielerischem Geschick, liebevollem Verständnis, Spaß und Freude an der Sache, Leidenschaft, Experimentierfreude, Übung, Gesprächen und anhand seiner Reaktionen zu erkennen, was er gerne hat und was ihm gut tut.
    Und wenn wir den Männern vermitteln, dass wir ihnen total gerne Lust bereiten - ohne verbissen (apropos Bisse: Es gibt auch Männer, die haben panische Angst vor den Zähnen der Frau - insbesondere dann, wenn sie diesbezüglich bereits schlechte Erfahrungen machen durften) ans Werk zu gehen, dann ist es für sehr viele Kerle wirklich ein Genuss, (auch ohne Orgasmus) wenn die Frau hingebungsvoll bläst und eventuell auch ihre Hände geschickt einsetzt, denn ohne Handarbeit können einige Männer schon gleich gar nicht kommen, weil die Stimulation durch den Mund alleine eben nicht ausreicht.

    Und sollte ein Mann durch einen Blowjob wirklich nie kommen, (was ich persönlich allerdings noch nicht erlebt habe, wenn ich mit ihnen längere Zeit Sex hatte) dann muss man ihm das genauso zugestehen wie Frauen, die beim Lecken oder GV nicht zum Höhepunkt gelangen.
    Außerdem finde ich es eher kontraproduktiv, wenn man 45 Minuten womöglich krampfhaft und mit übertriebenem Ehrgeiz versucht, seinen Schwanz zu bearbeiten, denn da kommt in den seltesten Fällen noch etwas dabei raus. :zwinker:
    Lieber rechtzeitig aufhören, sich anderen Dingen widmen und irgendwann wieder einen Versuch starten - ohne gleich ein Mords-Trara um das Thema zu machen, sich die Enttäuschung anmerken lassen (das kann nämlich bei Männern zu einer Blockade führen, wenn Frauen sich Vorwürfe machen) oder irgendwelche Kommentare wie "das ist mir ja noch nie passiert"/"bin ich vielleicht nicht gut genug"/"ach, das passiert doch jeden einmal"/"sonst hat es aber immer funktioniert" abzugeben, denn keiner kann es leiden -weder Mann noch Frau, wenn sie -und sei es auch nur indirekt- mit irgendwelchen Vorgängern/Vorgängerinnen verglichen werden.
     
    #13
    munich-lion, 27 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  14. aiks
    Gast
    0
    Mein Freund ist ein erwachsener Mann, mit mir schon seit Jahren zusammen und er kann auch nicht bei Blowjobs kommen. Konnte er noch nie. Es ist für ihn zwar ein supergeiles Gefühl, aber zum Orgasmus bringt es ihn nimmernicht :smile:
     
    #14
    aiks, 27 April 2010
  15. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    mein freund kann auch nicht kommen, bei blowjobs. ich baue es halt ins vorspiel ein, bzw blase ihm halt einfach einen, ohne das er kommt. weil angenehm ist es ja trotzdem.

    lass dich von sowas nicht verunsichern. es gibt auch männer die nicht immer beim sex kommen können, nach sowas kannst du ja nicht dein ego richten.
     
    #15
    kickingass, 27 April 2010
  16. kinkyvanilla
    0
    Hast du ihn vielleicht mal gefragt an was es liegen könnte bevor du irgendwelche Schlüsse daraus ziehst? Er hat eventuell auch eine Meinung zum dem Thema.
     
    #16
    kinkyvanilla, 27 April 2010
  17. lalelu02
    Gast
    0
    natürlich hab ich versucht darüber zu reden...

    aber er wusste ned was er sagen soll, er meinte ja ihm hats gefallen er wüsste jetzt auch ned worans gelegen hätte er meinte selbst aber auch er sei aufgeregt gewessen...
     
    #17
    lalelu02, 27 April 2010
  18. Seeker2010
    Gast
    0
    Allzuviel Reden kann ihn im Moment auch eher noch mehr unter "Leistungsdruck" setzen.... Sag ihm, er soll entspannen, genießen und sich Zeit lassen....

    Sicherlich gibt es Männer, die bei Blowjobs gar nicht kommen (können) - was aber in keinster Weise bedeutet, dass sie das nicht genießen... Das sollte aber für euch im Moment noch gar kein Thema sein, - denn die Wahrscheinlichkeit, dass es für ihn einfach neu und aufregend war, ist in eurer Situation die höchste...

    Also - frag ihn, ob es ihm gefallen hat, - ob es sich gut angefühlt hat, - und falls ja: Einfach weiter machen und abwarten... Je weniger du ihn unter Leistungsdruck setzt, desto eher kann er sich fallen lassen. Und lass die Wartezeit bis dahin nicht zu sehr an deinem Ego kratzen: Du wirst immerhin diejenige für ihn sein, die ihm seinen ersten Blowjob verpasst hat - und das für sein ganzes Leben lang...

    Das klingt doch schon mal gar nicht schlecht fürs Ego, oder? :zwinker:

    Grüße vom Seeker
     
    #18
    Seeker2010, 27 April 2010
  19. lalelu02
    Gast
    0
    anderen falls wer weiss ob er sich solange an mich erinnern will ...

    naja jedenfall hab ich zur zeit sturmfrei... das wer ich nutzen

    ich würde gerne mein/unser beider erstes mal mit ihm haben

    was sag ihr dazu... erst noch mal en blowjob versuch oder gleich aufs ganze?
     
    #19
    lalelu02, 27 April 2010
  20. aiks
    Gast
    0
    Blowjob und Sex haben keine naturgegebene Reihenfolge und bedingen einander auch nicht, darum ist die einzige richtige Antwort auf die Frage: Mach das worauf du Lust hast.

    Wenn es dir Spaß macht seinen Penis oral zu befriedigen, dann tu das einfach. Wenn du Lust hast richtigen Sex zu haben und ihr auch Verhütung bereit habt, dann macht Sex miteinander. Für den ersten Sex gibt es meiner Meinung nach eh keinen wirklich besten Zeitpunkt, da die Entjungferung meistens eher anstrengend als wunderschön und romantisch ist.

    Aber mein persönlich Tipp bei allem ist: Geht es locker und unverkrampft an. Wenn du nicht kommst oder er nicht kommt, dann ist es halt so. Wenn er vor lauter nervös Probleme mit der Erektion hat, dann kann man auch nichts machen. Wenn er dich blöd angreift, du kitzelig bist und beim Sex lachend vom Bett fällst, dann ist das auch etwas, das man einfach mit Humor nehmen sollte. Je entspannter und entkrampfter ihr bei diesen Sachen seid, desto mehr könnt ihr es genießen und desto weniger peinlich sind euch Sex-Pannen. Und glaube mir: Jeder hat vorallem in den ersten Jahren genügend Pannen. Aber auch nach jahrelanger Übung kann beim Sex immer wieder was schiefgehen. :grin:
     
    #20
    aiks, 27 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erster blowjob kam
Orgasmusgarantie
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 November 2016
34 Antworten
lissan
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 April 2016
14 Antworten
Joe_maus
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 August 2015
6 Antworten