Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fühl mich etwas vernachlässigt.ablenken ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pink Bunny, 28 Juli 2007.

  1. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich möchte eigendlich gar nicht großartig rummeckern,weil ich eigendlich einen echt lieben freund habe der mich liebt. aber irgendwie fängt es wieder so an wie in meiner letzten Beziehung :geknickt: Ich fühl mich schon wieder ziemlich vernachlässigt.Das liegt vielleicht daran das ich wirklich anhänglich bin,aber das war ja bisher noch nie ein problem für meinen freund. Ich weiß das er im moment echt viel zu tun hat,aber ich habe das gefühl das er mich manchmal total vergisst vor lauter arbeit.

    Wenn ich ihn darauf anspreche und sage das ich mich manchmal einsam fühle, wird er etwas zickig und meint ich bin alt genug um mich alleine zu beschäfftigen wenn er zu tun hat.stimmt zwar,aber etwas aufmerksamkeit ist ja nicht zu viel verlangt oder ?

    gestern war zb. wieder so ein abend. Da war ich bei ihm gewesen zum übernachten und einen schönen abend mit ihm zu verbringen. Leider hat er mich als ich bei ihm war wieder vetröstet das er noch kurz was zu tun hat und dann später ins bett kommt. Nur leider wurde es immer später und er kam nicht. irgendwann um 3 bin ich nach ihm schauen gegangen und sah,das ist er schon wieder über seinem kram eingeschlafen war :geknickt: also habe ich die nacht wieder alleine im bett zu gebracht :kopfschue Am nächsten morgen habe ich ihn drauf angesprochen und auch gesagt das ich etwas enttäuscht war. Er meinte nur trocken das wenn ich ihn wirklich liebe,es respektieren müsste das er viel zu tun hat und ich mich da nicht so anstellen soll. ich müsste mich auch mal anders beschäfftigen. Ich weiß das er mich liebt,er sagt es mir ja jeden tag,aber ich weiß nicht wie ich ihn dazu bringen kann mal wenigstens ein wochenende nur für mich da zu sein .

    Könnt ihr mir weiterhelfen ?:geknickt:
     
    #1
    Pink Bunny, 28 Juli 2007
  2. SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    Wenn er schon soviel Arbeit hat, dass er über seinen Sachen einschläft... das hat ja dann nix mit dir zu tun

    Unterstütze ihn doch und zeig Verständnis, wird er dir sicher hoch anrechnen. Er kann sich ja schneinbar zeitmäßig nicht um dich kümmern im mom.
    Und wenn du das weisst, dass er beshcäftigt ist, wieso schläfst du dann noch bei ihm? Er hat schon recht, du bist alt genug dich selbst zu beschäftigen..
     
    #2
    SierraTequila07, 28 Juli 2007
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Weil er mir angeboten hat bei ihm zu bleiben. Außerdem war der abend seine idee gewesen. Ist es denn so falsch das ich trotzdem bei ihm sein möchte ?
    Ich unterstütze ihn ja auch. Ich schraube mich sogar sehr zurück! ich habe unser habjähriges für ihn sausen lassen weil er lernen musste und meinen geburtstag auch schon letzte woche weil er keine zeit hatte und das ohne rumzumaulen.da ist es doch wohl verständlich das ich da bleibe um wenigstens bei ihm zu sein
     
    #3
    Pink Bunny, 28 Juli 2007
  4. pustekuchen86
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    naja wenn das angebot schon von ihm kommt, dann sollte er das aber auch irgendwie planen können und zumindest in dem moment sollte er für deine entäuschung dann auch verständnis haben.

    hat er denn überhaupt gar keine freie minute mehr?:geknickt:
     
    #4
    pustekuchen86, 28 Juli 2007
  5. nightlightning
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    in einer Beziehung
    Naja vielleicht solltest du ihn ein paar Tage wirklich aufs Minumum zurückschrauben dass er Arbeiten kann so viel er will und dann wirfst du dich einfach einmal an einem Abend richtig an ihn heran und lässt ihn nicht mehr davon kommen... (kannst ihn ja ans Bett fesseln :grin::tongue:)
    Ich bin mir sicher es entspricht auch seinen Vorstellungen wenn ihr euch eine schöne Nacht macht und naja kannst wohl ansonsten nur hoffen dass er weniger Arbeiten muss in Zukunft oder dass auch er deine Nähe wirklich braucht, wenn er bemerkt dass ihm deine Nähe fehlt wird er sich schon irgendwie Zeit schaffen können....
     
    #5
    nightlightning, 28 Juli 2007
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    doch,aber das ist nich sehr viel

    Schon gemacht. danach gings wieder an die unterlagen und ich durfte frühstück machen. Er ist schon immer ein arbeitstier gewesen,aber so schlimm war es noch nie . Mein geburtstag war wirklich der absolute hammer. Er hat erst an meinem sehr traurigen gesichtsausdruck und der leeren kuchenplatte gemerkt was für ein tag das für mich ist :kopfschue
     
    #6
    Pink Bunny, 28 Juli 2007
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich hab vor 3 Wochen meinen sensiblen Punkt gehabt...

    Meine Freundin hat in ihrer Noch-Firma absoluten Stress mit 50+ Wochenstunden, Psychospielchen und Mobbing, was auch schon zu mehreren Krankschreibungen geführt hat. Und dieses Problem hat sich auch auf unsere Beziehung ausgewirkt. Sie wirkte abwesend, küsste mich nicht mehr von sich aus (außer beim Gute-Nacht-Kuss-Ritual, das ich mal eingeführt hab...), erwiderte keine Streicheleinheiten, war ange- und verspannt, hatte dauernde Kopfschmerzen, musste zum Kuscheln überredet werden, und Sex gab's alle zwei Monate mal, wenn ich Glück hatte. Ich hab versucht, mir keine Gedanken darüber zu machen und zu hoffen, dass sie, wenn sie da kündigt, wieder mehr mitkriegt, dass sie einen Freund hat, den sie liebt.

    Aber irgendwann war eben jener Punkt erreicht: Sie weckte mich. Legte sich auf den Bauch, in meinen Augen fast demonstrativ 30 Zentimeter Platz neben uns. Ich hab sie geküsst, wollte noch 5 Minuten den Arm um sie legen und sie spüren - aber sie stand wortlos und zügig auf. :ratlos: In dem Moment stand mir die Frage, ob sie mich noch liebte, wie ein Fels auf dem Magen. Die Frage hatte ich schon länger im Kopf, aber ich hatte mir geschworen, das noch zu beobachten, ob sich das mit neuem Job ändert, auch wenn sie 35 Wochenstunden lang Müll sortieren musste. Aber es ging nicht mehr. Mein Kopf ratterte, dröhnte, ich war den Tränen nahe und hab mich schon gefragt, wie ich mein Fahrrad ins Auto kriege, falls sie auf meine Frage Nein sagte...

    Sie kam aus der Dusche, legte sich wieder neben mich auf den Bauch. Wartend, wann ich aufstehe. Ich hatte Angst. Angst vor der Antwort. Ich hätte heulen können. Aber es ging nicht anders. Ich musste sie fragen, ganz gleich, wie die Konsequenzen aussehen würden. Ich fragte sie, ob sie mich noch liebt. Die Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: Ja. Es war der Anfang eines 5 Minuten dauernden Gesprächs, in dem ich ihr erklärte, dass ich sie verstehe. Dass die Arbeit sie so sehr belastete, dass sie diese Belastung in die Beziehung mitbrachte, weil sie kein Ventil hatte. Aber ich habe ihr auch gesagt, dass ich ein Problem damit habe, wenn von ihr so überhaupt nichts kommt. Nichts zurückkommt. Dass ich Angst habe, dass unsere Beziehung zu sehr darunter leidet. Dass ich nicht will, dass unsere Beziehung zuende geht. Weil sie mir wichtig ist. Weil ich sie liebe.

    Sie hat kaum was gesagt. Ich vermute, die Situation hat sie auch etwas überfordert. So früh am Morgen. Nein, ich hatte keine echte Klarheit. Ich ging ins Bad, erledigte meine Morgenhygiene. Und ich fühlte mich nur marginal besser. Als ich aus dem Bad kam, kam sie mir entgegen. Ich ging wortlos an ihr vorbei, wusste nichts zu sagen oder zu tun. Da hielt sie mich mit einem "Hey" am Arm fest, zog mich zu sich heran und küsste mich so, wie ich es bei ihr sonst tat. In über 3 Jahren erstmals. Nein, das war nicht sie. Das wusste ich. Das war ihr schlechtes Gewissen, das Gefühl, unbedingt etwas zeigen zu müssen. Von der Aktion war ich wiederum überfordert und sagte nur: "Ääääääh... ooookaaaaaayyyyy..." Und überlegte beim Anziehen, was das zu bedeuten hatte. Einerseits war da ein Gefühl der Freude, dass sie mir zugehört und mich verstanden hatte und es nun für nötig hielt, mir zu beweisen, dass sie mich liebt. Aber aus welchem Motiv? Das war mir nicht klar. Ich merkte dann aber den Tag über, dass sie mir wirklich das Gefühl geben wollte. Ich sollte meine Zweifel vergessen. Sie war anders. An dem Nachmittag sahen wir zusammen "All About Anna" (für den ich 50 € ausgegeben hatte). Ohne große Emotionen für uns. Wir sahen das Making-of. Schmunzelten. Redeten darüber (sie fand ihn besser als den Vorgänger aus der Young-Love-Serie, sie ist von Pornos nicht so angetan). Danach kuschelten wir. Küssten uns. Und liebten uns gegenseitig oral. Und als wir dann so da lagen, sagte sie etwas, das sie von sich aus höchstens einmal in den drei Jahren gesagt hatte: "Ich liebe Dich!" Und da war es wieder, das Gefühl, dass sie glaubte, das sagen zu müssen, damit meine schlechten Gedanken verschwinden...

    Aber ich hab mich dann entschieden, ihre "Zwangshandlungen" als Zeichen eines schlechten Gewissens und des Bemühens um mich zu sehen. Seitdem geht's mir wieder besser. Sie nimmt mich mehr wahr, obwohl sie noch immer im gleichen Trott steckt. Ich hab sie kürzlich im Urlaub bei der Arbeit besucht und sie zu einer 2 1/2 Stunden dauernden Pause entführt. Wir sind durch ein Waldstück spaziert, zum Strand, haben uns da hingesetzt, geredet, ich hab sie gestreichelt, geküsst, aber sie war wieder etwas abwesend. Später, als sie wieder auf Arbeit und ich wieder zurück war, kam eine SMS von ihr. Sie entschuldigte sich dafür, dass sie so zu mir war, aber sie konnte nicht so einfach den Schalter umlegen. Ich hatte keine solche SMS von ihr erwartet. Sie musste sich in dem Moment nicht entschuldigen, ich wusste das ja und kam damit klar. Das hab ich ihr auch geschrieben. Aber sie hatte mir damit auch eines gezeigt: Dass sie an mich dachte, und dass sie selbst ihr Verhalten überdachte. Und für mich heißt das, dass ich ihr wichtig bin und nicht zweifeln muss.

    Tja, warum schreibe ich das? Vielleicht, um zu zeigen, dass man in einer Beziehung über Gefühle sprechen muss. Dass jeder Part Verständnis für den anderen haben muss. Und dass jeder, ob von Stress betroffen oder der leidende Partner, etwas für die Beziehung tun muss. Mit Verständnis füreinander, aber auch mit den entsprechenden Folgen. Normalerweise müsste es heißen: Die Arbeit bleibt auf der Arbeit. Ganz klappt das nicht immer. Aber es müssen sich beide bemühen. Und um das zu schaffen, muss man reden. Über die eigenen Gefühle. Ohne Vorwürfe. Ohne Schuldzuweisungen. Sich selbst und einander wieder bewusst werden und machen.

    Ich weiß nicht, wie genau die von Dir, Pink Bunny, begonnenen Gespräche abgelaufen sind, aber wenn er so abblockt, dann habt Ihr ein Beziehungsproblem. Klar, er steckt voll in der Arbeit. Aber sich so davon bestimmen zu lassen, ist ein Fehler.

    Schraub Dich zurück. Sei nicht bei ihm. Lass ihn arbeiten. Und wenn er Dich darum bittet, sag ihm, dass Du ihn bei der Arbeit nicht stören willst, und dass er sich dafür mal ausschlafen soll. Mach ihm bewusst, dass die Beziehung keine einseitige Geschichte zu seinen Gunsten ist. Lass ihn fragen, warum Du so bist, und dann sag ihm nochmal, wie Du Dich fühlst, wenn er Dir so wenig Aufmerksamkeit zukommen lässt. Wenn Du ihn fragst, während sein Kopf in der Arbeit steckt, wird er zickig. Aber wenn er selbst fragt, warum, dann hat er sich damit beschäftigt und den Kopf frei. Und dann wird er auch aufnahmefähig sein. Andernfalls hat er ein Riesenproblem...
     
    #7
    User 76250, 28 Juli 2007
  8. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Danke für deinen text BigDigger :smile:

    Deine Freundin hatte ja noch wenigstens ein schlechtes Gewissen :zwinker:

    mein Schatz schiebt unsere Probleme auf seine Arbeit und meine Ungeduld.Mit ihm hat das natürlich nichts zu tun ,wie er meint.

    Als ich ihn letztens drauf angesprochen hatte das mir das alles auf die nerven geht und ich auch mal zeit mit ihm verbringen will,wurde er sauer und meinte zu mir wörtlich :
    " Was soll ich denn machen wenn ich zu tun habe?das ist halt sehr wichtig.Stell dir das alles blos nicht zu einfach vor,das ist auch für mich schwer. Soll ich denn vor dir auf knien rutschen und um entschuldigung betteln ? Dir jeden Tag geschenke machen ? Was willst du denn ? Ich mache das alles nur für dich um dir mal was bieten zu können ! Du weißt das ich dich unendlich liebe, darum musst du auch warten können ! "

    Das hat echt gesessen muss ich sagen :kopfschue Ich bin jetzt erstmal heim gegangen .er geht nicht an sein Handy.kann ich auch mehr oder weniger verstehn nach diesem ausbruch.

    Das Problem ist auch,das immer wenn ich sage das wir reden müssen,er panik bekommt das ich mich trennen will. Da ist ein normales gespräch zur lösung der probleme etwas schwierig
     
    #8
    Pink Bunny, 29 Juli 2007
  9. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    was macht dein freund denn beruflich? es tut mir echt leid, aber ich kann es mir wirklich wrklich nicht vorstellen, dass jemand den ganzen tag zu tun und zwar nur.... und dann noch am wochenende... ich will ihm nix böses unterstellen. aber vielleicht arbeitet er nichr effektiv genug oder teilt sich seine zeit falsch ein?

    Und bei solchen geschichten würde ich mir auch vernachlässtigt vorkommen. klar, solltest du ihn unterstützen, wenn du ihn liebst und wenn er halt viel arbeiten muss. dann seht ihr euch zum beispiel die woche über nicht. aber ein abend... ein ausgiebiger abend am we dürfte doch wohl drin sein, wo die unterlagen einfach mal liegen bleiben. und es is klar dass du da irgendwann die geduld verlierst.

    aber du kannst es ja trotzdem erstmal beobachten... und dich in der zeit mit freundinnen treffen oder auf deine eigene schule/arbeit konzentrieren.

    und was nützt dir das, wenn er dir später mal was bieten kann (materiell gesehen) wenn er nicht da is?
     
    #9
    SoulExpression, 29 Juli 2007
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Er studiert um seinen Traumberuf als Lehrer für kunst und geschichte ausüben zu können und nebenbei geht er jobben.Ich glaube langsam er ist mit seiner Arbeit verheiratet:cry: Ich fühl mich zwar geschmeichelt das er mir was bieten will,aber ich will eigendlich nur ihn :herz:
     
    #10
    Pink Bunny, 29 Juli 2007
  11. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    sorry aber da könnt ich gerade brechen. klar ist es besser, wenn man sich schon während des semesters hinsetzt und was macht. aber die vorlesungen und seminare nachzuarbeiten dauert doch nicht den ganzen tag UND SCHON GAR NICHT DAS GANZE WOCHENENDE .... wenn ich mich irre dann belehrt mich bitte eines besseren. und was macht er noch als nebenjob? und wann und wo?
     
    #11
    SoulExpression, 29 Juli 2007
  12. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    kein problem,mir gehts ja ganz genauso :zwinker:

    Er geht kellnern, meistens abends in der woche, aber eben auch manchmal am wochenende. Ich finds ja manchmal auch nicht schlimm,dann hab ich nämlich zeit für mich,aber das ganze ist mir langsam zu viel. wir haben uns aber schon am anfang gesagt,das wir an problemen arbeiten egal wie schwer sie sind
     
    #12
    Pink Bunny, 29 Juli 2007
  13. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    hmm naja dann hast du jetzt zwei möglichkeiten... es hinnehmen und warten, bis er irgendwann mal selbst einsieht dass er scheiß macht oder du beobachtest das noch ne weile, versuchst dann noch mal mit ihm zu reden... und wenn nich... hmm keine ahnung.... normaler weise würde ich sagen, mach schluss... aber mittlerweile weiß ich wie schwer das is, wenn man jemanden wirklich liebt. aber ich glaube nicht, dass ich auf dauer so glücklich wäre. und wenn ich unglücklich bin, sodass ich es nicht mehr aushalten, hat die Beziehung für mich keinen sinn mehr
     
    #13
    SoulExpression, 29 Juli 2007
  14. glashaus
    Gast
    0
    Ich kann deinen Freund ehrlich gesagt schon verstehen. Wenn ich keine Fernbeziehung hätte würde ich meinen Freund wahrscheinlich auch nicht öfter sehen, weil die Uni halt viel Zeit fordert. Sehr viel Zeit.
    Und ganz ehrlich, wenn man zig Paper einreichen muss, Referate vorbereiten, Hausarbeiten schreiben, für Klausuren lernen...da bleibt manchmal wirklich keine Zeit übrig!

    Andererseits kann ich aber auch dich verstehen weil ich finde, dass dein Freund sich nicht besonders anstrengt, um es dir auch recht zu machen. Ich z.B. teile mir meine Zeit sehr strikt ein und leg auch mal eine Nachtschicht ein, damit ich am Wochenende mal einen Tag gar nichts machen muss wenn ich zu meinem Freund fahre. Ich plane halt alles im Voraus und halte mich dann eben an meinen Plan. Nicht sehr spontan und nicht sehr einfach, aber es klappt schon.

    Vielleicht solltet ihr mal ein grundlegendes Gespräch über das Problem führen, da müssen nämlich beide Seiten Kompromisse finden, sonst funktioniert es nicht.
     
    #14
    glashaus, 29 Juli 2007
  15. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.339
    248
    627
    vergeben und glücklich
    sei froh,dass dein freund kein informatiker ist.die haben noch weniger zeit und die vergessen einen wirklich :zwinker:

    und zwischendurch was liebes machen aus eigenem antrieb?kannste knicken *gg*
     
    #15
    Sonata Arctica, 29 Juli 2007
  16. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Da hast du leider Recht :zwinker: sprichst du aus erfahrung ?
     
    #16
    Pink Bunny, 29 Juli 2007
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.339
    248
    627
    vergeben und glücklich
    ja.mein freund ist informatiker,hehe. das bedeutet er ist quasi mit seinem rechner verheiratet."ich muss nur kurz 5 minuten,..." kenn man ja.dauert mindestens 2 stunden.und so geht das den ganzen tag,jede woche,jeden monat.und es ändert sich nichts.manche leute leben für ihre arbeit und das auch noch gerne.ich bin ja froh,dass er einen job hat den er mag,aber manchmal würd ich mir shcon wünschen,dass ein wenig seiner kapazität an mich "verschwendet" wird :zwinker:

    aber alles in allem ist es ja auszuhalten,wenns nur der job ist.wenn es andere menschen wären auf die er so viel energie verschwenden würde, wär ich schon längst weg.
     
    #17
    Sonata Arctica, 29 Juli 2007
  18. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Da stimm ich dir voll zu. Wenn es nicht sein Beruf sondern irgendjemand anderes sei,hätte ich mir auch schon längst gedanken gemacht abzuhauen.

    Aber das momentan ist auch nich viel besser :zwinker: ich bin zwar gegen klischees, aber mein Freund ist wirklich der Inbegriff des fleißigen und Gewissenhaften japnischen Arbeiters:rolleyes:
     
    #18
    Pink Bunny, 29 Juli 2007
  19. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.339
    248
    627
    vergeben und glücklich
    is ja auch als lehrer eigentlich ne gute eigenschaft.viele geben sich ja keine mühe mehr, wenn ich da an meine schulzeit denke.irgendwann wenn er den dreh raus hat wird sich das aber auch ändern denke ich.

    mach einfach selbst was schönes,was er vielleicht eh nicht mag.dann nutzt du die zeit sinnvoll.ich spiel zb immer playstation oder geh schwimmen mit ner freundin.
     
    #19
    Sonata Arctica, 29 Juli 2007
  20. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    du hast sicher recht Sonata Arctica. Ich bin aber auch selber schuld das ich immer wieder zu ihm komme wenn er mich fragt. ist wohl aber auch normal wenn man verliebt ist :schuechte
     
    #20
    Pink Bunny, 29 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fühl mich etwas
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
Ein_Mann
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2016
8 Antworten