Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fühle mich von Freund im Stich gelassen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 7 September 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    Heyho,

    folgende Angelegenheit- mit meinem Freund bin ich seit 2 Jahren zusammen, gab viele Höhen und Tiefen, aber diesmal ist es irgendwie anders. Ich fühle mich von ihm im Stich gelassen. Angefangen hats vor 2 Wochen, wir waren mit Freunden weg. Dann haben wir die Location gewechselt, unsere gemeinsamen Freunde waren weg, wir haben seine Jungsclique getroffen. Er hat mich ziemlich links stehen lassen, und dabei kann ich mit seinen Jungs überhaupt nicht. In der Gruppe sind sie schrecklich peinlich, wollen jeden provozieren, mit keinem kann man ein normales Wort reden. Ja und er merkt das irgendwie gar nicht, wie blöd so eine Situation für mich ist. Deswegen hatten wir auch schon Zoff, er sieht das nicht wirklich ein, warum ich mit denen ein Problem hab.

    Ok, soweit so gut, die kann man noch umgehen. Momentan hab ich ziemliche finanziellen Probleme, ich kann nur noch daran denken, wie ich noch nen Job zum Vollzeitjob dazupacken kann, um mehr Geld zu verdienen. Schon klar, dass eine kummervolle, depressive Freundin nicht so viel Spaß macht, aber ich hätte in folgender Situation auch ganz anders reagiert: Gestern meint er am Telefon noch so "ja dann sehen wir uns morgen vielleicht?" Heute ruft er an und kein Wort mehr davon, ob wir uns treffen. Er hört sich das dann schon immer ganz beteiligt an, wenn ich ihm sage, was ich wieder alles jobmäßig probiert hab, wenn ich wieder meine Ausgaben und Einnahmen aufliste. Aber ich hab ihm auch gesagt, dass ich momentan sehr schlecht drauf bin (wie unschwer an meinem Ton zu erkennen) und dass mir die Decke auf den Kopf fällt und ich nicht mal Geld habe, um das zu ändern. Ich hätte in der Situation dann gefragt, wie ich ihn aufheitern kann, hätte gesagt: wir machen was schönes! ich komm rüber und massier dich, irgendwas! Kam leider nichts.
    Ich komme mir immer mehr wie die nervige Freundin vor, die die ganze Zeit jammert... und von meinem Freund hätte ich mir sowohl in der einen als auch in der anderen Situation einfach mehr Halt gewünscht...
    Wie seht ihr das?
     
    #1
    diavola, 7 September 2007
  2. Patty&Mike
    Patty&Mike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi diavola,

    ich würde einfach mal mit ihm darüber reden,wie Du dich fühlst und was Du Dir von ihm wünschen würdest.

    Frag ihn doch mal,wie er es finden würde, nicht die Unterstützung oder Zuwendung zu bekommen,wenn er in deiner Lage wäre.

    In einer Beziehung sollte man schon geben und nehmen und das klingt für mich schon halbwegs so,als wäre er momentan auf einen "Ich-Trip".

    Also ich würde meinen Freund an die Gurgel gehen,wenn er mich nicht unterstützen würde usw.

    Das beste ist immer miteinander zu reden.

    P.s. und das Du dich nicht mit seinen Freunden verstehst,damit musst du dich irgendwie arragieren oder mit deinem Freund nochmal reden.


    Lg Patty
     
    #2
    Patty&Mike, 7 September 2007
  3. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    danke für deine antwort...
    ich-trip würde ich jetzt auch nicht sagen, weil er wie gesagt, sich das ganze schon immer brav anhört, er muss auch sehr viel arbeiten... ich versteh ja, dass er da mal nen abend lieber seine ruhe hätte. aber unter einer starken schulter zum anlehnen verstehe ich halt auch was anderes... er ist 2 jahre jünger als ich und manchmal kommt er mir in dieser hinsicht recht unreif vor...
    andererseits ist er oft so erwachsen... ich habe gerade voll die depressionen und ich wäre sofort da gewesen, um ihn aufzuheitern... naja...
     
    #3
    diavola, 7 September 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na ja, aber vielleicht merkt er einfach nicht, dass er sich aus deiner Sicht falsch verhält...
    Sprich ihn darauf an! Sag ihm, dass du das blöd findest und dass du dir eigtl was anderes von ihm wünschen würdest!
    Wenn er auch Stress hat und er sich auch was anderes vorstellt, kann er dir das ja dann auch gleich sagen und dann müsst ihr eben einen Weg finden, der für euch beide ok ist!
    Wünsch dir, dass du deine Probleme bald in den Griff bekommst und dir dein Freund auch die Unterstützung geben kann die du brauchst!
     
    #4
    User 48246, 7 September 2007
  5. Solloki
    Solloki (36)
    Sehr bekannt hier
    599
    178
    741
    Verheiratet
    war er denn schon immer so, oder hat sich das erst gezeigt, als du so große Finanzprobleme bekommen hast?

    Ich denke auch, dass er möglicherweise gar nicht merkt, wie und warum er dich damit trifft. Männer können manchmal etwas engstirnig sein :zwinker:
    Rede mit ihm Klartext und stell sicher, dass es bei ihm angekommen ist. Sollte er nichts ändern, versuch den Spieß mal umzudrehen. Nicht bösartig, nur erzieherisch.
     
    #5
    Solloki, 7 September 2007
  6. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    es ist einfach alles total blöd... hab heute abend ein vorstellungsgespräch ganz in seiner nähe- dachte, ich ruf ihn mal an, was er heute abend macht. "ja weiß nicht, wahrscheinlich müssen wir morgen auch arbeiten" Er ist Landwirt, also wirklich stressig... und dann so genervt "warum was hättest du denn vorgehabt" ich sag dann, dass ich in seiner nähe das vorstellungsgespräch hab und deswegen dachte, ich ruf ihn mal an. und dann kam halt sehr kühl "ja du kannst schon vorbeischaun". Er meinte dann er muss wohl so bis 21h arbeiten. das ist bei ihm nicht übermäßig lang, da hätten wir uns sonst schon noch gesehen. ich versteh ja, dass die gerade ihren megastress haben und morgen arbeiten ist echt total scheiße. aber dann so voll genervt! gestern wollte er mich ja auch nicht mehr sehen!
    irgendwie ist sämtliche liebe weg... ich fühl mich, als hätt ich schon keinen freund mehr. und wenn ich ihn darauf ansprech, bin ich wieder die zickige freundin, die ihn nicht versteht, weil er so viel arbeit hat.
     
    #6
    diavola, 8 September 2007
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde sein generelles Verhalten schon seltsam. Selbst wenn er viel arbeiten muss, sollte er dich nicht so zurückweisen. Ist das schon länger so? Ich käme mir da sehr ungeliebt vor. Ich arbeite auch viel (manchmal 7 Tage am Stück und dann zwischen 12 und 15 Stunden), aber die gemeinsame Zeit mit meinem Freund danach ist das, worauf ich mich dann während der Arbeit freue. Das ist dann das einzig schöne an solchen Tagen.
     
    #7
    User 18889, 8 September 2007
  8. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    dito, er würde mir völlig reichen, nach nem stressigen tag mit ihm mal kuscheln wär das beste.
    jetzt hat sich herausgestellt: er war gestern sogar noch bei kumpels nen film anschaun.
    hat mich abends angerufen und erzählt, dass er heute tatsächlich arbeiten muss und dann gemeint, er schaut noch bei nem kumpel nen film. und ob wir uns dann heute abend sehen, wenn er fertig ist. ich fasse zusammen: wir wohnen 10 minuten voneinander entfernt, wir haben uns einmal in dieser woche gesehen. letzten sonntag wollte er mich nicht sehen, um mal zeit für sich zu haben. mittwoch war er bei mir. donnerstag fragt er, ob wir uns freitag sehen, und sagt dann am freitag nichts mehr davon. samstag geht er zu kumpels. heute hätt er dann noch ein paar stunden mit mir verbringen wollen. mir kommt das nur noch wie ein pflichtbesuch vor. sein bedarf mich sehen zu wollen ist doch recht gering, seh ich das falsch?
    Ich hab eigentlich überhaupt keine Lust, rumzusitzen und zu hoffen, dass er mal lust auf mich hat?!?!
     
    #8
    diavola, 9 September 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde damit auch nicht klarkommen. Allerdings bin ich jemand, der seinen Freund unbedingt jeden Tag sehen muss. Was anderes käme für mich nicht in Frage.

    Dass er lieber zu einem Kumpel geht als zu dir, käme mir schon sehr merkwürdig vor. Ihr seht euch kaum und er zieht andere Leute vor? Na super.
     
    #9
    User 18889, 9 September 2007
  10. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    so wir telefonieren heut und er war voll gestresst vom arbeiten. und ich sag ihm halt, dass ich auch den eindruck hab, ihm nur noch auf den keks zu gehen. er geht nur in die defensive, "neeee, was hab ich denn gemacht, ich tu doch gar nichts böses, bin nur gestresst, quark".
    Alles was ich gewollt hätte, wäre etwas Einfühlung gewesen, nur ein "ach schatzerl, ich weiß ich bin momentan genervt, aber ich hab dich lieb" und ne dicke drückeinheit. einfach ein bißchen netter. das ende vom lied: ich hab vorgeschlagen, dass wir uns ne woche nicht sehen und nicht hören, damit wir abstand haben und er hat so schnell zugestimmt, dass ich gesagt hab "oder willst schluss machen?" und er ist dann in die luft gegangen. ich bin wieder ne zicke, weil ich ihm gesagt hab, dass mir da ne große portion liebe fehlt. und anstatt mir das gegenteil zu zeigen ist er noch genervter von mir. warum muss ich eigentlich immer leiden, nur weil ich ihn gern bei mir hätte und nicht mit 8 stunden die woche zufrieden bin?
     
    #10
    diavola, 9 September 2007
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also, ganz ehrlich, ich versteh Dich nicht so ganz...

    Ich find schon auch, dass Du dich ihm gegenüber gerade irgendwie zickig und unfair verhälst... Er hat Dir nix getan, er ist nur gerade nicht so verständnisvoll, wie Du Dir wünschst. Du bist es ihm gegenüber aber vermutlich auch nicht... Er hat Stress auf Arbeit und Du hast kein Verständnis für ihn, dass er auch Zeit für sich und seine Kumpels braucht. Blöd halt, dass jetzt gerade beide Zeiten zusammenfallen, wo jeder genau das Gegenteil von dem braucht, was der andere braucht, aber da müsst ihr halt BEIDE einander entgegen kommen und Du kannst nicht erwarten, dass nur er Dir entgegen kommt... Und dann schon zickig reagieren (was er vermutlich überhaupt nicht kapiert, weil er ja wirklich nichts gemacht hat!), wenn er eben kein Verständnis aufbringt und dann von Dir genervt wirkt, weil Du halt für ihn auch kein Verständnis hast...
     
    #11
    SottoVoce, 9 September 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich kann dich da verstehen, mein exfreund war auch irgendwie so! Auch wenn man ein Thema anspricht, man ist dann immer die Blöde, die Zicke...
    Du kannst halt jetzt in dieser Situation nicht viel machen außer nochmal in Ruhe mit ihm darüber zu reden. Hat es sich denn so angehört als wäre er erfreut dich eine woche nicht zu sehen?
    Weißt du, wenn er jetzt weiter weg wohnen würde, sodass er noch groß fahren müsste um dich zu besuchen, könnte man es noch etwas verstehen aber du würdest ihn ja auch besuchen und vor allem wohnt ihr gerademal 10 Minuten auseinander!

    Hast du ihn denn in früheren Zeiten vielleicht etwas eingeengt, sodass er keine Zeit mehr für sich hatte?
     
    #12
    User 37284, 9 September 2007
  13. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    ich hab ihn nicht eingeengt. ich versteh schon dass das hier zickig rüberkommt, aber ich glaube ich habe eh sauviel verständnis für seinen job, wenn ich ihn in der woche oft gerade mal 8 stunden sehe. das ist einfach die älteste geschichte der welt: die frau fühlt sich nicht genug geliebt, dann reagiert der Kerl mit "ach mausi, ich hab dich lieb" und nicht mit defensive à la "ich hab doch gar nicht, ich hab doch gar nicht". Anstatt einfach mal zu kapieren, dass ich doch nicht ärgern will, wenn ich ihm sage, dass mir was fehlt, und mal darauf einzugehen, ist er sauer.
    sobald ich leichte kritik hab, ist immer nur defensive angesagt und ich bin die verständnislose zicke. sorry, ich will ihn doch nur bei mir haben und merken, dass er mich auch braucht. dann umarme ich den partner halt einmal mehr, oder nicht? und bin nicht nur genervt.
     
    #13
    diavola, 9 September 2007
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab auch Phasen, da hab ich nur das Bedürfnis nach Abstand zu meinem Freund und bin schon genervt, wenn er nur anruft und auf Umarmen hätte ich da mal gar keinen Bock. Zum Glück versteht er das und lässt mich dann ne Woche mehr oder weniger in Ruhe - wir telefonieren und sehen uns auch mal, aber dann nicht zum großen Rumgekuschle oder so.

    Verstehst Du denn nicht, dass er vielleicht gerade einfach nicht Umarmen WILL??? Und dass Du vielleicht auch dafür einfach mal Verständnis haben musst?

    Klar, wenn er IMMER nur Abstand will, ist das was anderes, aber früher wars doch nicht so, oder? Also lass ihn doch einfach mal etwas in Ruhe, wenn er das gerade braucht...
     
    #14
    SottoVoce, 9 September 2007
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Würde mein Freund "grundlos" so reagieren, wäre ich weg. Eine Zurückweisung würde mich total verletzen.

    Ehrlich gesagt gibt es das bei mir nicht, dass ich keine Lust auf meinen Freund habe. Selbst als es mit meinem Ex schlecht lief, hätte ich ihn niemals nicht sehen wollen.

    Ich jedenfalls hätte dafür nur in ganz seltenen Situationen Verständnis, also bei einem Trauerfall oder Krankheit oder so.

    Da mag ich ja wenig verständnisvoll sein, aber das zeigt vielleicht, wenn zwei Leute nicht so ganz zusammenpassen.
     
    #15
    User 18889, 10 September 2007
  16. rainflower
    rainflower (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ... also das was Maria sagt, finde ich schon etwas übertrieben... ich finde man sollte nicht nur für den Partner leben. Wenn man seine ganze Freizeit nur mit seinem Partner verbringt, dann kann das meiner Meinung nach nicht sehr lange gut gehen... irgendwann geht man sich doch mal auf die Nerven oder möchte mal was alleine machen. Wenn man sich trennt steht man ganz alleine da, weil man alle andren vernachlässigt hat.... aber das ist ein andres Thema!!! Also ich finde er sollte sich auf jedenfall auch Zeit für dich nehmen, vorallem dann wenns dir so schlecht geht! Sag ihm doch einfach mal, dass du Ihn in der Zeit brauchst und du dir ein bisschen mehr Unterstützung und Nähe in der schweren Zeit von Ihm wünschst. Wenn du Ihm das so direkt sagt, dann wird er schon drauf eingehen und was ändern... wenn nicht, dann ist er wohl der falsche - so hart das klingt! Aber einfach die Freundin in so ner schweren Zeit alleine lassen, das macht man nicht.
    Aber wie gesagt, Männer merken das manchmal einfach nicht - sags ihm direkt was du willst :smile:
     
    #16
    rainflower, 10 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fühle mich Freund
Fangirl0815
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
9 Antworten
Meimi
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2014
14 Antworten
goodgirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2013
10 Antworten