Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hat Angst was zu verpassen - was soll ich nur tun ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von IceCap, 16 August 2006.

  1. IceCap
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,
    ich bin mit meiner jetzigen Freundin nun seit 3 Jahren zusammen.
    Gestern jedoch ist etwas passiert, was mich in meinem Inneren wirklich schwer verletzt hat weil ich sie über Alles liebe.

    Vielleicht kurz zu unserer Situation:
    Wir sind beide Studenten und als meine Freundin letztes Jahr mit dem Abi fertig war, zog sie von zuhause aus und in eine eigene Wohnung.
    Schön und gut, ich besuchte sie also die erste Zeit nur in Ihrer Wohnung und fuhr so wie vorher auch wieder mit dem Auto zu mir nach Hause - bis irgendwann das Bedürfnis von ihrer Seite ausging, ich solle doch einfach hierbleiben. Nun wohnen wir seitdem zusammen und sehen uns eigentlich täglich.

    Gestern kam es jedoch zu einer Situation (ich weiß jetzt auch nicht mehr genau wie die zustande kam), die wirklich an mir zehrt. Wir wollten gerade schlafen gehen und da ich das Verhalten meiner Freundin in ketzter Zeit etwas komisch fand, fragte ich sie ob sie mich eigentlich noch liebt. Es kam was kommen musste ... sie antwortete "Ich weiß es nicht". Eins kam zum Anderen und schließlich sagte sie, dass sie das Gefühl hätte irgendwas zu verpassen - sie sei doch noch so jung (Sie ist 20 und ich 21).
    Sie würde oft denken, dass das alles etwa 5 Jahre zu früh für uns wäre und sie hätte in letzter Zeit verstärkt das Bedürfnis alleine wegzugehen und mich auch nicht jeden Tag zu sehen. Das traf mich zwar schon ein bisschen, weil ich mit der Situation ganz glücklich war und in ihr nach wie vor meine Traumfrau sehe, aber das hätte ich noch irgendwie akzeptieren können. Wir redeten also weiter und ich fragte ob sie sich den auch an anderen Männern austoben möchte - sie antwortete wieder "ich weiß es nicht".
    Dieser Satz traf mich mit voller Wucht ins Gesicht, ich stand vom Bett auf, wanderte durch die Wohnung, packte mir einige Sachen zusammen und wollte einfach weg von hier. Plötzlich stand meine Freundin bei mir im Badezimmer und fragte was ich vorhätte. Ich sagte dass ich das nicht könnte und nicht damit klarkäme ... ich dachte immer ich wäre aus so etwas wie ein Traummann für sie.
    Sie sagte auch "Ich weiß dass ich so etwas wie dich nie wieder finden werde". Aber das tröstete mich wenig und ich faselte wohl vor mich hin dass ich wohl Schluss machen müsste und ich jetzt fahren würde. Daraufhin fiel sie mir in die Arme und ich musste anfangen zu heulen. Ich wollte eigentlich fahren, aber dann riss sie sich plötzlich von mir, schmiss sich wieder in ihr Bett und fing an bitterlich zu weinen, so wie ich es bei ihr noch nie gesehen hatte. Ich setzte mich eine Weile zu ihr und mir wurde klar dass ich nicht so einfach Schluss machen konnte - ich wollte es ja auch gar nicht und ich liebe Sie einfach so dass ich ihr nicht wehtun konnte.
    Ich blieb also die Nacht über bei ihr, wir kuschelten miteinander und sie sagte irgendwann: "Ich liebe Dich". Ich fragte ob sie das aus Mitleid sagt aber sie verneinte. Recht viel besser ging es mir trotzdem nicht - zu oft hatte sie gesagt "Ich weiß es nicht".
    Irgendwann schliefen wir dann doch obwohl es eine kurze Nacht war. Heute früh musste sie zur Arbeit aufstehen und ich fragte nochmal ob sie ihre Liebserklärung gestern noch ernst gemeint hätte. Ihre Antwort war leider auch nicht so ganz die, die ich vielleicht erhofft hatte: "Ich glaube schon".

    Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, ich bin mit den Nerven am Ende. Ich liebe diese Frau über Alles und hab wahnsinnig große Angst sie zu verlieren. Ich habe 3 Jahre lang Alles für sie getan und trotzdem scheint es so als ob ich sie mehr liebe als sie mich.
     
    #1
    IceCap, 16 August 2006
  2. Elemeniah
    Elemeniah (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das kling sehr traurig *tröst*

    Vielleicht wäre es erstmal das Beste sich nicht zu trennen aber in getrennte Wohnungen zu zeiehn. So hat jeder seinen Freiraum, dann kann sie allein weggehen und sich mit Freunden treffen und ihr würdet euch nicht mehr jeden Tag sehen.
    Evtl. zeigt ihr der Abstand wie sehr sie dich liebt, dass sich dich vermisst und gerne mit dir zusammen ist und es das ist was sie möchte.
    Es kann natürlich auch das Gegenteil passieren, dass sie merkt, sie vermisst dich nicht sooo sehr usw.
    Und klar gehört dazu Vertrauen, wenn man seinen Partner allein weggehn lässt. Und mit sSicherheit hast du auch große Angst, dass sie sich einen anderen Mann sucht, da sie ja nicht sicher sagen konnte das sie so etwas nicht braucht.
    Aber vll ist das auseinanderziehen eine Chance. Redet da doch mal drüber.

    Alles Gute und Kopf hoch :smile:
     
    #2
    Elemeniah, 16 August 2006
  3. nirame
    nirame (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verlobt
    wenn man sich nicht über seine eigenen Gefühle im klaren ist, dann ist das eben immer ein bisschen kniffliger...
    ich stimme zu.... Schlag ihr eine kleine Auszeit vor, sie (und vielleicht sogar du) mehr über sich und ihre Gefühle herausfinden kann.... Da kann sie ausproben, ob sie was verpasst, ob sie bei dir bleiben will.... ist natürlich ne schwere sache, aber ich fände das ne gesunde idee....
     
    #3
    nirame, 16 August 2006
  4. Eikaria
    Eikaria (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann den anderen Beiden nur zustimmen.
     
    #4
    Eikaria, 16 August 2006
  5. MissBanane
    MissBanane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sei froh, dass du das Thema angesprochen hast. Wer weiß, wann sie es dir erzählt hätte. Es ist klar, dass man sich erst einmal überlegt, wie und wann man das sagen möchte, aber sicher sein kannst du nicht, dass dir das, ich sag mal, rechtzeitig gesagt wird.

    Ich stimme auch meinen Vorrednern zu. In getrennte Wohnungen ziehen ist wirklich eine gute Idee, da habt ihr beide Abstand.

    Und wenn sie dann merken sollte, dass sie dich nicht mehr liebt oder vermisst, dann wäre es früher oder später auch gekommen, wenn ihr noch zusammengewohnt hättet.

    Oder sie wird wirklich merken, dass sie dich liebt und vermisst und dann wird bestimmt wieder alles gut!

    Wünsche dir viel Erfolg, egal, welche Entscheidung du triffst.
     
    #5
    MissBanane, 16 August 2006
  6. nirame
    nirame (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verlobt
    und was mir noch eingefallen ist.... wenn ich mir MissBananes >Sei froh, dass du das Thema angesprochen hast< etc. angucke....
    im moment besteht noch die chance, dass sie zu dir zurückkommt.... je länger sich ein Abstand-nehmen rauszögern würde, um so geringer wäre die chance. Besser früh als zu spät.
     
    #6
    nirame, 16 August 2006
  7. IceCap
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, ihr macht mir wieder ein bisschen Mut.
    Ich hatte bisher nie viel von Beziehungspausen gehalten, das war für mich immer so der Anfang vom Ende, also im Prinzip nur ein Aufschub.
    Aber vielleicht ist es in diesem Fall das Beste, - es tut aber einfach so weh wenn man nicht weiß woran man ist und vielleicht auch noch darauf warten muss dass man enttäuscht wird.

    Ein Problem besteht außerdem noch dazu:
    Wir haben für 26. August 2 Wochen Urlaub gebucht, bei dem ich jetzt natürlich auch nicht weiß ob ich den mit ihr antrete.
    Gestern meinte meine Freundin aber noch, dass sie auf jeden Fall mit mir fahren möchte und dass sie sich schon so darauf gefreut hätte.
    Ich weiß aber gar nicht ob ICH das noch möchte, gestern habe ich ihr auch gesagt dass ich das nicht kann.
    Man hört es vielleicht: ich bin total verzweifelt
     
    #7
    IceCap, 16 August 2006
  8. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    So schwer es mir fiele - ich würd mich trennen.
    Dieses "ich weiß es nicht"-Gerede ist doch nicht auszuhalten.
    Als mir das letzte Mal sowas gesagt wurd, wars eigentlich schon längst aus und alle Hoffnungen die ich mir gemacht hab, waren auch umsonst.
    Da musste ich auch erst x-mal nachhaken, was denn nun sei und sie direkt drauf ansprechen.

    Und wenn sie schon meint ihrem Freund ins Gesicht sagen zu müssen, dass sie es verpassen würd mit anderen Kerlen zu schlafen - was erwartet man dann eigentlich noch.

    Klar, keine einfache Sache, wenn man selbst verliebt ist.
     
    #8
    Wowbagger, 16 August 2006
  9. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, eine kleine Auszeit wäre für euch ganz gut.
    Dir muss ja unendlich mies dabei gehen. Das ist ja ein richtiger Schock, aber passiert leider öfter als man denkt.
    Vielleicht solltet ihr euch bis kurz vorm Urlaub erst mal seltener sehen (gut, ist schwierig, wenn man zusammen wohnt) und dann entscheiden wie es weitergeht.
    Aber ihr scheint ja doch noch viel an dir zu liegen, so wie du ihre Reaktion beschrieben hast. Vielleicht ist das nur eine phasenweise Unsicherheit und ihr findet wieder ganz zueinander. Das wünsche ich euch auf jeden Fall.
     
    #9
    AshtrayGirl, 16 August 2006
  10. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Du sagst, ihr seht euch eigentlich täglich - gibt es denn bei euch auch des öfteren getrennte Aktionen/Unternehmungen mit Freunden?
    Wie sieht so die Zeit aus, die ihr miteinander verbringt? Kommt ihr öfter mal raus und seht euch Neues an, oder sitzt ihr viel zu Hause?
    Hat jeder von euch ein eigenes Zimmer/einen Rückzugsbereich, wenn er mal ganz alleine sein möchte?

    Ich denke nämlich, dass genau das fehlt - sie hat nicht genügend Freiraum und Zeit für sich.
    Vielleicht liege ich damit auch falsch, aber gleich auseinander ziehen oder eine Auszeit halte ich irgendwie für bedenklich, das ist so radikal. Warum nicht gezielt das verbessern, was für sie an der aktuellen Situation störend ist?
    Ich persönlich kann einen Menschen noch so gern haben, manchmal brauch ich einfach meine Ruhe und dann ertrage ich den anderen nur noch ganz schlecht, ich bin richtiggehend genervt und schon fast aggressiv. Wenn ihr das auch so geht, kann das für eure Liebe gefährlich sein und eben genau zu diesem schlimmen "Weiß ich nicht" führen.
    Als frischverliebtes Paar möchte man vielleicht jede Sekunde miteinander verbringen, irgendwann sollte man jedoch die richtige Mischung aus Nähe und Distanz für beide finden. Denn obwohl man ein Paar ist, ist man gleichzeitig auch Individuum mit ganz persönlichen Bedürfnissen.
     
    #10
    Bailadora, 16 August 2006
  11. Riley84
    Riley84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Fühl dich erstmal lieb gedrückt !!! das tut mir sehr leid für dich. kann meinen vorredner nur zustimmen. vll ist es noch nicht zu spät. nehmt euch getrennte wohnungen. geht auch mal allein weg, aber verbringt genug zeit gemeinsam, allein! vll tut euch der urlaub richtig gut. findet doch wieder zueinander. wie hat eure Beziehung begonnen? irgendwelche lieblingslieder? erster kuss? etc etc. so ne sachen. erinner sie daran. probiert neue sachen aus....

    leider kenne ich viele beziehung, die nach drei jahren, teilweise 6 ! jahren auseinander gegangen sind, sobald das mädchen 20 oder 21 war. alle hatten den grund etwas zu verpassen. sie wollten sich "austoben" und alle haben neue kerle kennengelernt, die sie dann verarscht haben. und dafür eine so lang geschätzte beziehung aufgeben???!!! leider ist es wirklich unsinnig so jung eine so lange beziehung zu führen. ich kenne nur wenige paare, die seit sie 15 oder 18 sind, eine beziehung führen...

    das soll dich jetzt nicht entmutigen ! kopf hoch ! kämpfe drum und zeig ihr wie wichtig das für dich oder euch ist!

    lg
    Riley
     
    #11
    Riley84, 16 August 2006
  12. shabba
    Gast
    0
    ich wuerde so gerne mit deiner freundin reden und ihr sagen, was ich denke. dieser gedanke, diese worte...das kommt mir sehr bekannt vor. aber ich rate entgegen der mehrheit nicht zu einer pause - deiner freundin muss klar sein, was sie an dir hat und warum sie sich fuer dich und keinen anderen entschieden hat. eines tages wird sie vielleicht aufwachen und merken, dass eine gute Beziehung das beste ist, was es gibt, tausend mal mehr wert als das austoben mit anderen... aber eigentlich weiß sie es ja schon jetzt. lass sie entscheiden, aber keine lange leidensgeschichte draus machen.
     
    #12
    shabba, 16 August 2006
  13. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Hui, das hört sich meiner Ansicht nach nicht gut an...:frown: Bei meiner Ex ging das ähnlich los, kurz darauf gestand sie mir mich betrogen zu haben- dann haben wir eine Beziehungspause vereinbart, aber kurz darauf habe ich die Sache schweren Herzens endgültig beendet... Ich hoffe dass du vielleicht mehr Glück hast, aber dennoch mach dich besser auf das schlimmste gefasst auch wenns schwer ist...
     
    #13
    User 56700, 16 August 2006
  14. FreeMind
    Gast
    0
    Wanderne soll man ja nicht aufhalten, aber, soweit der Hinweis, vielen wird erst später klar, dass der Weg nicht das Ziel ist und sie sich von dem nur weiter entfernt haben.

    Soll heissen, "man verpasst nichts", dass ist Unsinn. Es entgeht einem auch nichts, aber da ist nunmal das Gefühl der Möglichkeiten und verpassten Gelegenheiten/Freiheit.

    Gruss
    AleX
     
    #14
    FreeMind, 16 August 2006
  15. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,

    eine ganz ähnliche Situation hatte ich auch erlebt und muss sagen, deine Situation erinnert mich stark an meine, hatte eben ein richtig mieses Gefühl von Traurigkeit in meinem Kopf.
    Habe mit meiner Freundin zwar nicht zusammengewohnt, sie ist auch in eine andere Stadt gezogen zum Studieren und haben uns nur am Wochenende gesehen. Am Anfang war sie total skeptisch, wollte nicht von mir weg, wollte nicht in eine WG....ich habe sie quasi dazu gebracht, unter Leute zu gehen, neue Leute zu finden usw. Sie hat das sehr gut hinbekommen, anscheinend zu gut, denn genau wie deine Freundin hatte sie das Gefühl, was zu verpassen, wenn sie mit mir zusammenwar. (Ging dann Fremd usw.)

    Jetzt nach 2 1/2 Monaten Trennung geht es mir wieder einigermaßen gut, wenn ich alleine bin trauere ich ihr etwas hinterher. Sie anscheinend hat die schöne Zeit nicht so schnell vergessen können, wie sie am Anfang wahrscheinlich gedacht/gehofft hatte...doch nun ists einfach zu spät, ich will und kann keine Beziehung mehr eingehen (Vertrauen gebrochen und der Freund, zu dem sie zurückkann, wenns nicht läuft, bin ich einfach nicht)
    Ich merke nur, wie manche Mädels nach dem Abitur, da sie nun studieren gehen, sich um 180° wenden und "was erleben wollen". Ist jetzt nicht nur bei meiner Ex-Freundin und bei dir so gewesen, sondern auch bei anderen hier im Forum....Kann natürlich auch sein, dass der Anteil Jungs, "was neues zu erleben" genauso hoch ist, das weiß ich natürlich nicht.

    Kann dir trotz aus meiner Erfahrung raus keinen gescheiten Rat geben, denn du kannst nicht sagen, es gehe ihr, nachdem sie was eklebt hat, schlechter, und da kann sie gleich bei dir bleiben. Das weiß niemand...
    Du kannst aber sagen, dass du dich schlecht fühlst, und du keine Gefühlsschwankungen der Freundin mitmachen willst (das war echt ne Höllenzeit für mich und es hat sich im nachhinein nicht gelohnt, hätte besser gleich beim ersten Anzeichen von schwindender Liebe, Fremdgehen, Schluss gemacht), willst ne klare Ansage, egal was es ist, ob es heißt "Ich liebe dich" oder eben "nicht" ?

    Ciao Pratze
     
    #15
    Pratze, 16 August 2006
  16. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    meiner meinung nach ist deine freundin zu feige um dir zu sagen, dass sie dich nicht mehr liebt...und redet um den heißen brei herum. sowas find ich scheiße...und nebenbei spielt sie mit dir, deinen gefühlen und eurer beziehung. sorry, aber ich gebe euch keine chance, dass das wieder wird...
     
    #16
    focus, 16 August 2006
  17. octron
    octron (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist mir allerdings auch zuerst in den Sinn gekommen... ich an deiner Stelle würde bestimmt auch kämpfen aber so wie es aussieht, ist es ja eh sinnlos - deshalb schleunigst das weite suchen...
     
    #17
    octron, 16 August 2006
  18. IceCap
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die vielen Antworten.
    Auch euren Meinungen gehen stark auseinander, genauso wie meine momentan. Tatsache ist, dass wir gestern Abend nochmal geredet haben und sie nun gerne hätte dass ich so an 2 Tagen in der Woche vielleicht wieder zu Hause bei meinen Eltern wohne. Sie hat mir auch mehrmals bestätigt dass sie mich liebt.
    Ich hab ihr aber auch klar gemacht, dass das für mich nicht alles so leicht ist. Dass ich ab und zu auch wieder bei meinen Eltern bin kann ich ja akzeptieren, aber wie kann ich ihr denn glauben dass sie mich wirklich liebt. Am Tag davor wusste sie es scheinbar nicht und jetzt scheint es klar ?! Sie hat auch gemeint dass es ihr eigentlich auch manchmal schon reichen würde wenn sie einfach mal in Ruhe ein Buch lesen könnte. Ich weiß noch nicht was ich von alldem halten soll, vielleicht braucht sie wirklich nur ein bisschen mehr Zeit für sich selbst und alles andere regelt sich von alleine ...
     
    #18
    IceCap, 17 August 2006
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich glaub das auch eher....ich würde sagen du hast ne 50/50 Chance das es hinhaut. Übrigens ist es total häufig dass Frauen sagen dass sie einen noch lieben (das tun sie irgendwo auch noch) aber sich schon längst geistig aus der Beziehung gelöst haben.
     
    #19
    Piratin, 17 August 2006
  20. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    mhhh irgendwie hoffe ich auf 50/50... aber ich tendiere eher dazu (wie Piratin) dass sie sich schon gelöst hat... das war bei mir auch so.. (mit 21...nach 2 1/2 Jahren Beziehung).... ich hab auch gesagt: ich weiß nicht ob ich dich noch liebe... irgendwie war s auch so, aber tief drinnen wusste ich, dass ich nicht mehr will....!! Sorry das ich dir das jetzt so sagen muss, aber so war s halt bei mir... ich hab auch nur noch geheult, zwischen durch dachte ich: Ich liebe ihn doch noch, aber dann.... irgendwie wusste ich es dann doch nicht.... allerdings gab es bei mir auch noch jemand anderes. Bist du sicher dass sie keinen Anderen hat bzw. sich in jemand anderes verliebt hat???
    Ich habe damals auch versucht Abstand zu nehmen, da mein Ex das aber nicht akzeptiert hat und mich mit Geschenken überhäuft hat (er hats nur gut gemeint, aber ich hab mich dadurch in die Enge getrieben gefühlt) und nicht locker gelassen hat, klappte das nicht.
    Vielleicht tut ihr es wirklich gut Abstand zu haben.. oder sie entfernt sich noch mehr von dir..... und wenn es jemand anderes gibt, dann wird sie sich auch nicht dran halten und mit NIEMANDEN kontakt halten...
    Und.. wenn ich so drüber nachdenke: wenn ich jemanden LIEBe, dann muss ich nicht drüber nachdenken ob ich ihn liebe, das weiß und spüre ich einfach....
    Sorry, ist bestimmt nicht das was du hören willst, und ich hoffe irgendwie das ich unrecht habe...
    *einmal kräftig dich knuddeln*
     
    #20
    Blubberknutsch, 17 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin hat Angst
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2016
4 Antworten
Yuma
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2015
37 Antworten
Nicky18
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2015
3 Antworten