Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin raucht ab und zu

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Andreas1985, 5 Mai 2010.

  1. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen ,

    eigentlich ist mein „Problem“ total lächerlich.Aber irgendwie mach ich mir darüber auch einfach viele Gedanken obwohl ich es gar nicht will.

    Mich stört es irgendwie das meine Freundin ab und zu eine Zigarette raucht.
    Meine Freundin ist 21 Jahre und wir sind jetzt fast 3 Jahre zusammen .Davor hat meine Freundin viel mehr geraucht , nicht viel , aber mehr wie jetzt.
    Sie war eben der typische Party Raucher.
    Am Wochenende beim Feiern ein paar Zigaretten rauchen , oder höchstens noch eine Zigarette auf dem Schulhof in der Paus.

    Seit sie mit mir zusammen ist raucht Sie eigentlich fast gar nicht mehr.
    Also wie gesagt , wir sind jetzt fast 3 Jahre zusammen , und in dieser Zeit hat sie glaube ich 4 mal oder so geraucht als ich dabei war.Mit Sicherheit hat Sie auch die eine oder andere geraucht wenn Sie mal alleine auf Party war. Aber das war ebenfalls nicht sehr oft der Fall.
    Sie fragt mich dann ob es OK ist für mich.Aber was will ich da sagen , Sie weiss das ich es nicht gut finde. Aber sie sagt eben sie würde gerne eine rauchen da Sie Lust drauf hat. Sie stellt sich dann eben kurz zu anderen und raucht eine Zigarette.
    Das war jetzt z.B. der Fall bei unserer 1.Mai Wanderung.
    Eigentlich ist das ja alles auch gar nicht schlimm. Sie raucht ja so gut wie überhaupt nicht mehr.
    Aus dem Grund das Sie selber nicht mehr will ,auch weil Sie Asthma hat . Und eben auch wegen mir , aber Sie sagt das sie froh ist das ich so gegen das rauchen bin und auch nicht selber rauche da sie sonst bestimmt auch mehr rauchen würde. Aber das will sie ja nicht. Eben nur ab und zu mal eine „Genusszugarette“.

    Ich weis auch gar nicht wo jetzt so groß das Problem ist.
    Aber ich hasse eben total den Anblick wenn eine Frau mit Zigarette dasteht.
    Für mich gibt es nichts das mehr unsexy ist.

    Aber ich muss ja froh sein das Sie so selten raucht.
    Und es ist doch eigentlich auch OK wenn Sie auf einer Party mal eine Zigarette raucht und dann gut ist.Sie sagt ja selbst mehr kann Sie wegen Ihrem Asthma schon gar nicht.

    Hab ich letztens dann auch gesagt das ich aber gerne möchte das sowas die Ausnahme bleibt und Sie jetzt nicht alle paar wochen auf parties zu mir kommt und sagt sie würde gerne eine rauchen.
    Darauf sagt sie das es natürlich die ausnahme bleibt.

    Vllt hat ja jemand lust darauf zu schreiben.
    Irgendwie denk ich immer das es wirklich nicht schlimm ist. Aber ich hab eben ein scheiss Bauchgefühl dabei.Vllt wisst ihr was ich meine.

    Wollte auch einfach mal runterschreiben was mir so auf dem Herz/Bauch liegt.

    Vllt könnt ihr mich ja bisschen beruhigen !

    Ich könnt mich über mich selber aufregen weil ich aus so einem ding so ein risenthema mache.
     
    #1
    Andreas1985, 5 Mai 2010
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey, also wo genau dein Problem liegt weiß ich jetzt auch nicht. :ratlos:

    Respekt gegenüber deiner Freundin dass sie schon so wenig raucht auch in deiner Gegenwart. Das ist für Raucher nicht einfach das kann ihc dir sagen. Den einen fällts leicht den anderen schwer! Vielleicht wird sie irgendwann aufhören da sie ja eh Asthma hat und ihr das nicht gut tut!

    Solche Aussagen wie: Es kotzt mich an eine Frau mit ner Zig zu sehen...aber wir sind seit 3 Jahren ein Paar kotzen mich ehrlich gesagt an weil das ein Widerspruch in sich ist!
     
    #2
    capricorn84, 5 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja meine Freundin bezeichnet sich nicht als raucherin.und hat sich auch so nie bezeichnet. sie sagt selbst sie hat auch nicht richtig geraucht bevor sie mir mir zusammen war.

    sie sagt immer sie hat eben nur geraucht wenn se betrunken war. sonst normal nicht.

    ich sage ja nur das ich das unsexy finde eine frau mit zigarette zu sehen. und wie gesagt , mit einer raucherin könnte ich wahrscheins auch nicht zusammen sein.
    aber zum glück raucht meine freundin ja so gut wie nie. ich sehe sie damit ja im schnitt keine 2mal im jahr.
    aber trotzdem macht es mir irgendwie zu schaffen. total beschäuert ich weiss. aber manchmal regt man sich über dinge auf und will das eigentlich gar nicht. vllt wisst ihr was ich meine.
    mhh.

    stimmt schon , normal müsste ich froh sein das sie nicht immer auf parties raucht wie vorher , aber mir wäre es natürlich lieber sie würde gar nicht rauchen. aber wie gesagt , eigentlich ist ja nix schlimmer dran wenn sie alle paar wochen / monate mal eine raucht.
     
    #3
    Andreas1985, 5 Mai 2010
  4. KleineJuli
    Gast
    0
    Also ich kann soviel dazu schreiben, wie es bei mir ist.

    Ich selbst habe noch nie geraucht, mein Freund schon seit er 11 ist (was ich total heftig finde) und er raucht auch heute noch einige (wie viel weiß ich nicht, vielleicht eine Packung).
    Meine Eltern rauchten schon immer, aber nie in meiner Nähe, um mich nicht zu "vergiften", deswegen war ich das schon gewohnt, daß man "einfach raucht" und es selbstverständlich zu sein schien.
    Mein Freund macht es auch immer, wenn wir unterwegs sind, aber das stört mich nicht, auch nicht, wenn er mich danach küsst. Ich schmecke es zwar, aber finde es nicht so schlimm, daß ich deswegen was sagen würde.

    Wenn er bei mir ist, raucht er nie in meinem Zimmer, immer auf dem Balkon, bei sich immer aus dem Fenster heraus. Ich kriege von seinem Qualm nicht soviel mit.

    Ich würde niemals von ihm verlangen, daß er wegen mir aufhört. Es ist immer noch seine Sache, und nur wenn er selbst die Sucht bekämpfen will, würde er es machen. Ich will nicht so weit in seine Privatsphäre eingreifen.

    Ich kann schon verstehen, daß dich das stört, aber du wirst es akzeptieren müssen. Mir selbst fällt es nicht schwer, es stört mich gar nicht.
    Ich denke, deine Freundin würde schon soweit Rücksicht auf dich nehmen, daß sie es nicht direkt vor dir macht, wenn es dich so stört. Das ist ja kein großes Ding für sie.

    Ich versuche auch oft mit meinem Freund zu reden, daß er es sich vielleicht mal überlegt aufzuhören, aber nicht wegen mir, sondern weil er dann mehr Geld hätte, was er jetzt für sein Auto besser gebrauchen könnte und dann noch wegen seiner Gesundheit. Aber er sieht das nicht wirklich ein und deswegen habe ich es gelassen. Das muß er schließlich wissen. Mehr als es ihm ans Herz zu legen kann ich nicht und steht mir nicht zu.

    Rücksichtnahme kann man machen, auch bei euch, daß man es nicht direkt vor dem Partner macht und den Qualm soweit von ihm fernhalten will, aber das kann man vom Partner nie verlangen, damit aufzuhören. Dazu muß es selber erst KLICK bei ihnen machen, der Wille und die Konsequenzen. Vorher wäre da eh nichts zu machen. Die Wenigsten könnten auch sofort damit aufhören, also wäre es eh schon viel verlangt.

    Versuche soweit damit zu leben, du mußt es ja nicht "toll" finden, finde ich auch überhaupt nicht. Aber laß deine Freundin so sein, wenn sie es so will. Wenn sie von selbst aufhören will, wird sie es tun und du könntest ihr dabei helfen und sie unterstützen. Dann kannst du für sie da sein. Aber "zwingen" oder verlangen, das kann man nicht machen.

    Auch wenn es jetzt blöd klingt und dein Problem vielleicht nicht "mildert", wenn es für dich eins ist (sonst würdest du ja den Thread nicht aufmachen), aber es gibt wirklich auch schlimmeres als Rauchen. Mein Freund hat früher viel heftigeres gemacht und ich bin froh, daß er wenigstens das nie mehr machen wird.
     
    #4
    KleineJuli, 5 Mai 2010
  5. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja du hast schon recht.
    Und die paar zigaretten in den letzten 3 jahren sind ja wirklich kein ding.
    Denk mal es waren keine 10 zigaretten in der zeit .
    Und vllt bei 3 oder so war ich dabei.

    Gibt wirklich schlimmeres. Mir tat es einfach gut das ganze mal runterzuschreiben.

    Vllt brauch ich jemand der mir sagt was ich eingentlich für ein problem hab und ob ich einen knall habe mich deswegen aufzuregen hehe
     
    #5
    Andreas1985, 5 Mai 2010
  6. KleineJuli
    Gast
    0
    Wenn es dir hilft: Ja, du hast einen Knall :zwinker: Glaube mir, ich sehe das Problem auch nicht ganz, also konzentriere dich besser auf wichtige Dinge. Zum Beispiel, daß du deine Freundin nicht wegen sowas Unnötigem nervst :zwinker:
     
    #6
    KleineJuli, 5 Mai 2010
  7. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Die Schädlichkeit von einer gelegentlichen Genusszigarette mag sich in Grenzen halten.

    Aber ich kann Dich schon verstehen, dass Dich der Anblick Deiner rauchenden Freundin stört.
    Ich kann es z.B. überhaupt nicht ertragen, wenn in meiner Nähe jemand Kaugummi kaut. Ich finde das widerlich, da sträuben sich mir alle Nackenhaare. Ich habe deswegen schon einige Kaugummikauer gebeten, das bitte zu unterlassen, wenn ich dabei bin. Dabei ist mir durchaus bewusst, dass Kaugummikauen nichts schädliches ist.

    Du könntest Du Deine Freundin bitten, das Rauchen zu lassen, wenn Du dabei bist. Wenn sie gelegentlich mal eine raucht, wenn Du nicht anwesend bist, sollte es dann kein Problem sein.
     
    #7
    Bärchen72, 5 Mai 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn sie ohnehin nur so selten raucht, dann kann sie ja nicht wirklich abhängig sein. Sie kann also ohne, will es nur nicht dauerhaft und das ist einfach nur blöd. :tongue:
    Sie raucht, um irgendwie jemanden zu beeindrucken, sich gut zu fühlen, dazu zu gehören oder was auch immer, aber wohl nicht, weils ihr großartig schmeckt.

    Dass es dich stört, auch wenns nur so selten vorkommt, das kann ich verstehen.
    Und sie scheint da irgendwie auch null Prinzip zu haben. :ratlos:
    Sie kanns doch lassen, also warum tut sie´s nicht? Erst recht, wenn sie weiß, dass es dich stört?
    Wenn du nicht dabei bist, dann ist es was anderes, obwohl mich persönlich der Geruch hinterher mind. genauso stören würde wie beim Rauchen zuzuschauen.
     
    #8
    krava, 5 Mai 2010
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Obwohl - jetzt mal ganz oberflächlich gesehen - einige Kippen innerhalb 3 Jahren Beziehung ja eigentlich nichts sind, kann ich Dich trotzdem verstehen;
    Einfach dass Wissen, DASS sie überhaupt raucht. Sicherlich hast Du auch die Befürchtung, dass sie mehr raucht, wenn sie nicht da ist.
    Aber um mal auf Kravas Gedanken mit dem Prinzip zu kommen: Da sie von einigen Zigaretten, die sie wohl einfach wegen Lust und Genuss raucht, wohl nicht abhängig ist, kann man es als logisch betrachten, dass sie es eigentlich ganz lassen könnte.
    Aber hier spielt wohl der Aspekt "einfach mal Lust drauf haben" eine übergeordnete Rolle bei ihr.

    Grundsätzlich kann man aber sagen: Solange es nicht mehr wird, solltest Du nicht allzugrosse Gedanken machen.

    Ich sag mal so: Mit einer Freundin die nur selten mal eine raucht, könnte ich mich arrangieren. Ob Du das kannst - musst Du selbst wissen.
     
    #9
    User 48403, 5 Mai 2010
  10. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    genau. sie raucht eben weil sie einfach mal lust drauf hat.
    des ist normal auch nur in einem ich will nicht sagen sehr betrunken zustand.
    aber eben nur dann wenn sie wirklich mal viel getrunken hat.
    dann bekommt sie da wohl lust drauf.
    sie sagt ja selber , wäre sie nicht mit mir zusammen bzw. würde es mich nicht stören dann würde sie mehr rauchen. aber sie ist dabei auch wieder froh das ich nicht rauche damit sie ihrer gesundheit zu liebe nicht so viel raucht.

    wenn ich dabei bin fragt sie mich ja normal ob es in ordnung ist wenn sie mal eine reicht da sie eben einfach lust drauf hat. aber wie gesagt , was will ich da sagen. ich sag halt ich finde es doof aber wenn es eine ausnahme ist dann passt das halt so.
    bisher war es eine ausnahme immer ja. und sie kann ja auf grund ihres astmas gar nicht viel mehr rauchen.

    auf der anderen seite stimmt es schon. sie ist nicht süchtig und ihr macht es überhaupt nichts aus nicht zu rauchen. sie könnte ohne probleme monate / Jahre nicht rauchen.

    aber ab und zu hat sie eben mal lust eine zu rauchen. und wenn ich dann nur sag das ich mit einer raucherin nicht zusammen sein kann. dann sagt sie natürlich das sie keine raucherin ist wenn sie alle paar monate mal eine im suff raucht. und wenn ich sie deswegen verlassen würde dann würde ich sie nicht lieben.

    wobei ich glaube das sie das rauchen komplett zu 100% und nicht nur wie jetzt zu 99& lassen würde wenn ich wirklich ernst machen würde. aber das mache ich nicht. wenn sie das alle paar monate will dann muss ich da eben durch. kann ihr da ja nix vorschreiben.
    nur sagen das ich es nicht mag.
    und da nimmt sie dann ja wirklich rücksicht indem sie nur 3 oder 4 mal in meiner gegenwart in den letzten 3 jahren geraucht hat. und wie jetzt letzten samstag mich vorher fragt und sagt sie hat gelisten eine zu rauchen und würde sich gerne eine holen und ich soll cool bleiben da sie ja nicht das rauchen anfangen will sondern nur eben mal drauf lust hat und es eine ausnahme ist
     
    #10
    Andreas1985, 5 Mai 2010
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hast du ihr schon mal gesagt, dass du das total unsexy findest? Bei mir würde das zumindest insofern helfen, als dass ich dann nicht mehr vor den Augen meines Freundes rauchen würde. :grin:

    Ich kann dich schon verstehen. Mein Freund hat es bei seiner Ex so gehandhabt, dass er sie nach dem Rauchen nicht mehr geküsst hat, weil er den Geschmack so eklig findet. Daraufhin hat sie nicht mehr geraucht, wenn er dabei war. Ich würde es genauso machen, da ich niemanden küssen wollen würde, der nach Zigaretten schmeckt.

    Ansonsten würde ich ihr einfach sagen, dass es dich stört, wenn sie dich schon jedes Mal fragt. Du kannst nicht dein OK geben und dich hinterher drüber aufregen!
     
    #11
    User 12900, 5 Mai 2010
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Jetzt nach Deinem letzten Post verstehe ich wirklich nicht, was jetzt Dein Problem ist. Aus meine Sicht finde ich, dass deine Freundin sehr rücksichtsvoll ist und Du eigentlich froh darüber sein solltest....

    Oder ist da noch was anderes....

    Irgendwie steig ich in diesem Thread nicht so recht durch.....:-/
     
    #12
    User 48403, 5 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  13. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe das Problem auch nicht. V.a. dass sie dich fragt, ob es ok ist, ist ja wirklich rücksichtsvoll von ihr und alles aber allein das würd ich schon gar nicht machen, gerade deswegen weil es sich ja wirklich um fast vernachlässigbare "Mengen" handelt. In meinen Augen ist das schon fast ein Luxusproblem.
     
    #13
    User 30735, 5 Mai 2010
  14. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    hmm..
    du solltest dir mal überlegen WAS genau dich so sehr stört...

    Ich war mal in einer ähnlichen Situatin mit meiner Ex. Sie hat mal eine geraucht, wenn sie sehr aufgebracht war und ganz selten auf ner Party. Mich hat das auch immer maßlos gestört, bis ich mal dahinter kam WARUM es mich so sehr gestört hat.

    Ich verbinde rauchen mit einer großen Schwäche! Das stört mich bei anderen nicht so sehr, aber bei meiner eigenen Freundin ist das etwas heftiger. Der Gedankengang ging dann in Richtung auf "Meine Freundin soll nicht schwach sein". Auch wenn das jetzt ungeheuerlich und evtl. sogar ungeheuerlich dämlich ist, das kam nach einer Selbstreflexion heraus. Ich habe mir dann gesagt, dass das blödsinnig ist und hab sie einfach gelassen..geküsst hab ich sie nicht, weil selbst nach 3 Kaugummis für mich der Geschmack mehr als nur eklig war. Das war dann halt so. Leider zeugt es in meinen Augen tatsächlich von Schwäche, wenn jemand raucht..das hat sich nicht geändert. Ich würde dafür niemanden verurteilen oder so...jeder hat das Recht drauf..aber es ist eben doch so, dass jemand der "stark" ist eher nicht zu ner Kippe greift...
     
    #14
    Damian, 5 Mai 2010
  15. Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja , hab vorhin mit ihr geredet und sie hat gemeint das ich auf keinen fall angst haben brauche das sie danach süchtig wird. und das war sie auch nie sagt sie. da eben nur ab und zu auf parties und in letzten jahren so gut wie nicht mehr.
    dann hat sie eben gemeint das sie es einfach lässt wenn es so ein problem für mich wäre . aber ich denke es kommt eh mal wieder der zeitpunkt indem sie dann eine raucht.aber wenn das dann alle paar monate ist , dann will ich auch nicht so spießig sein und da so ein theater machen. aber das sagt sich eben leichter. auf der anderen seite soll sie wenn sie will alle paar monate mal ihren spaß haben
     
    #15
    Andreas1985, 5 Mai 2010
  16. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    seh ich genauso. Finde Partyraucher lächerlich. Das sind dann meistens diejenigen die eigentlich was gegen Rauchen haben, aber mit dem Spruch kommen "ich rauch ja nur auf partys". Was bringts?
     
    #16
    flotter2er, 5 Mai 2010
  17. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Trinkst du täglich Alkohol? Nein? Vielleicht einmal im Monat? Warum dann nicht gleich lassen? :rolleyes:

    Sorry, aber was soll das? Nur weil jemand ab und zu raucht, kann er es ja gleich lassen? Aber jemand der 1 Schachtel täglich raucht ist ja abhängig, der soll es nicht lassen oder wie? Ich kann mir manchmal auch solche Ansagen anhören "Rauchst eh so wenig, kannst es ja gleich lassen..."

    Dass Nikotin und Alkohol Genussmittel sind, ist vielen anscheinend unbekannt. Was ist denn dabei wenn sie 3-4 Zigaretten IM JAHR raucht? :ratlos:
     
    #17
    User 30735, 5 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    4 Zigaretten im Jahr ergeben im Monat 0,3Zigaretten. :grin: Ergibt am Tag 0,0096774! :grin:

    Darüber zu diskutieren ist, meiner Meinung nach, sinnlos. *g* Sehe das genauso wie manhatten.

    Das wär ungefähr so wie wenn ich es total verwerflich finden würde wenn mein Freund beim fortgehen wenn er wirklich viel, viel, sehr viel :grin: getrunken hat und 1 Zigarette "pafft". Genauso sinnlos aber wenn die Lust unbedingt da ist na dann soll er dieser nachgehen. :zwinker:
     
    #18
    capricorn84, 5 Mai 2010
  19. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Davon war nie die rede. Jemand der täglich raucht sollte genauso die Finger davon lassen. Alkohol mit Zigaretten gleichzustellen... naja ich denke du rauchst oder? Das beste ist immernoch wenn man die Leute die "nur" auf partys rauchen fragt wieso sie das tun: "Weiß auch nicht, schmeckt mir eigentlich nich aber ich machs ja nur auf partys".

    Wieso dann nicht gleich lassen? Was bringen einem diese 4 Zigaretten die man auf Partys geraucht hat, auch wenn man noch Astma hat?
    Wie siehts mit den Leuten die jedes WE auf ner Party rauchen und davon reden das sie natürlich nicht süchtig sind und sie es jederzeit lassen könnten?
     
    #19
    flotter2er, 5 Mai 2010
  20. aiks
    Gast
    0
    Was bringen einem Genussmittel überhaupt? Was bringt dir Schokolade, wenn du sie nicht täglich isst? Was bringt überhaupt irgendetwas, das man nicht direkt zum Überleben benötigt? Was bringt einem Schifahren, wenn es so viele Unfälle gibt? Bergklettern? Alkohol?

    Wir sind halt keine rationalen Maschinen, sondern machen auch mal was Überflüssiges. So ist das Leben nunmal.
     
    #20
    aiks, 5 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin raucht
nexo
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
61 Antworten
markerazzi
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2011
17 Antworten
Deep-ImpacT
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2009
9 Antworten