Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin verändert sich immer mehr :( Ich gehe daran kaputt...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BlackGemy, 27 April 2008.

  1. BlackGemy
    BlackGemy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben

    normal bin ich jemand der sehr gerne hier den Leuten bei Ihren Problemen hilft, nur heute... habe ich selber ein Problem und naja... anderen zu helfen kann ich gut, aber mir selbst.. das kann ich leider nicht, deswegen suche ich Hilfe und Rat bei euch, der Community.

    Ich erkläre einfach mal die Problematik und weise darauf hin das es wahrscheinlich ein sehr langer Text wird, ich versuche aber die Gliderung gut zu gestalten sodaß der Text trotzdem gut lesbar bleibt. Ich bitte euch deswegen auch wirklich nur auf diesen Beitrag zu antworten wenn ihr den Beitrag komplett gelesen habt.

    Ich bin seit Mitte September mit meiner derzeitigen Freundin zusammen, bisher lief auch alles wirklich wunderbar. Ich bin 23 und sie ist 22, vom Alter ist es also auch eine Beziehung die durchaus bestehen bleiben kann. Es lief auch alles wunderbar, seit diesem Tag haben wir uns eigentlich jeden Tag gesehen. Es ist so das ich aus Paderborn komme (OstWestfalenLippe, nähe Bielefeld) und sie kommt aus der Nähe von Aachen. Also trennen uns insgesamt ca. 300km wenn man es grob nimmt. Bisher haben wir es immer so gemacht das wir mal für 4-5 Wochen bei mir waren und dann mal wieder 4-5 Wochen bei ihr. Beruflich ist dieses für mich kein Problem da ich einer selbstständigen Arbeit nachgehe und somit auch alles per Internet und Telefon regeln kann. Bei ihr sieht das anders aus, sie ist seit 2 Jahre arbeitslos, deswegen können wir halt diesen Pendelbetrieb betreiben.

    Wie gesagt... bisher lief immer alles gut... wir haben viel gelacht, viel über die Zukunft nachgedacht, auch über Kinder und späteres Häusle bauen. Haben immer Spielchen gemacht, indem wir uns angesehen haben und ich habe leise vor mich hingesagt "Meine Frau..." und sie dann lächelnd "Mein Mann..." ich fand das immer wunderschön und hat mich wirklich mehr als nur gefreut. Auch unser Sexleben war mehr als erfüllend, ich war in meinem ganzen Leben wirklich noch nie so glücklich gewesen...

    Jedoch kam dann im Februar die Wendung... sie hat einen besten Freund, dieser wohnt in Österreich, den sie unbedingt mal besuchen wollte, sie kannte ihn bisher nur aus dem Internet und naja sie hat es mal interessiert ihn real kennenzulernen. Ich war am Anfang wirklich sehr skeptisch da er mir vorab nicht unbedingt positiv ins Auge gestochen ist und ich wusste das er von meiner Freundin was will und seit 3 Jahren total in sie verschossen ist. Er machte doofe und provozierende Kommentare über mich, die ich natürlich nur am Rande mitbekommen habe und stichelte nur zu gerne. Jedoch wollte ich meiner Freundin nichts verbieten und erlaubte ihr die Reise nach Österreich um ihn zu besuchen, ich vertraue ihr zu 100% und deswegen war dieses für mich auch okay gewesen, sie bekam von mir ein Handy + Vertrag damit wir halt schreiben und telen konnten, damit ich auch weiß wie es ihr geht usw. Ich denke das ist ja auch nicht verboten, sie bekam am Tag vielleicht 3-4 SMS und am Abend mochte ich halt gerne mit ihr telefonieren. Nunja... es sah dann so aus das ich manchmal auf meine SMS eine zurückbekommen habe, dort versicherte sie mir auch das sie mich liebt, das es ihr gut ginge und sie sich freut wenn sie mich wieder hat. Am Abend hatten wir dann auch telefoniert, wenigstens die ersten 3-4 Tage. Seitdem haben wir nur telen können wenn ihr bester Freund dabei war, auch eine SMS habe ich am Abend nicht mehr bekommen, nur noch sporadisch was mir manchmal wirklich sehr wehgetan hat.

    Sie meinte das sie gerne 2 Wochen bleiben wollte am Anfang und ist mit dem ICE von Köln dann runtergefahren, ich bot ihr dann an sie per Flugzeug abzuholen, weil die Zugfahrt einfach sehr lange ist und vor allem teurer als fliegen. Ich habe ihr dann gesagt das ich sie nach 12 Tagen abhole, da es ansonsten nicht möglich war aufgrund fehlender Flugkapazitäten. Diesem hat sie auch zugestimmt.

    Als ich dann nach den 12 Tagen in Österreich ankam um sie abzuholen, musste ich sie 2 Stunden am Flughafen suchen, ich hatte ca. 15 Minuten Verspätung weil mein Flug einfach nicht pünktlich war und deswegen dachte sie sie könnte sich mit ihrem besten Freund ruhig in ein Cafe setzen und dort warten, natürlich ohne kurz bescheid zu geben, dadurch das ich im Stress war, habe ich vergessen mein Handy anzumachen (kommt nunmal vor) und suchte mich deshalb dumm und dusselig am Flughafen von Wien (nicht gerade klein). Ich habe dann 3 Durchsagen durch das Flughafenpersonal machen lassen und irgendwann kam sie mir dann entgegen und meinte "Hätte ich dich jetzt nicht gesehen, wäre ich mit meinem besten Freund wieder heim gefahren" das hat mir wehgetan. Weil ich konnte ja nichts dafür und das was mir am meisten wehtat ist das ich nur ein wangenbussi als Begrüßung bekommen habe, anstatt einem kuss. Aber das sei dahin gestellt.

    Sie verabschiedete sich von ihrem besten Freund, ich hatte mich vorher kurz vorgestellt und dann haben wir halt eingecheckt für den Rückflug. Ab da musste ich mir immer anhören "Ich will hier bleiben" und "Ich will nicht weg..." und das waren Sätze die mir wehgetan haben, denn ich habe mich sehr gefreut und vor allem hatte sie mir ja auch geschrieben das sie sich freut wenn sie mich wieder hat.

    Seitdem wir wieder zuhause sind, ist sie tagsüber ständig am PC und per Skype mit ihm am telen und ich meine wirklich den ganzen Tag. Wenn ich frage ob wir was zusammen machen, kriege ich einen abweisenden Blick und ein Schulterzucken. Ich habe sie dann drauf angesprochen und sie meinte in einem total aggressiven Ton zu mir "Nur weil ich nicht um dich rumspringe und sage das ich dich liebe und küsse gebe usw. brauchst du dich garnicht so aufzuregen" und dieser Satz hat bei mir so richtig gesessen. Musste mir die Tränen wirklich sehr verkneifen. Ich habe ihr dann normal und verständlich gesagt, das sie dieses nicht tun muss, aber das es mir wehtut wenn sie mich so ignoriert und mich nicht beachtet.

    Das ist seitdem auch wirklich so geblieben, weiterhin hat sie auf meine Kosten hin immer nach Österreich telefoniert und gesimst sodaß ich vor 2 Wochen eine Rechnung von über 650Euro bekommen habe. Dagegen habe ich nichts gesagt, ich wollte keinen Streit provozieren. Meine Eltern haben dann gesagt ich solle einfach die Auslandsgespräche sperren damit sowas nicht mehr vorkommt, da meine Eltern für mich in Vorkasse getreten sind, der Vertrag läuft auf deren Namen.

    Jetzt ist es so, das er meine Freundin gefragt hat ob sie nicht im Sommer mit ihm und deren Eltern in den Urlaub fahren wollen. Naja ich wollte normal mit meiner Freundin, ihrem Bruder sowie deren Freundin, in den Urlaub fahren, jedoch können die anderen beiden nicht und so hat sie sich einfach die Freiheit rausgenommen dort zuzusagen. Damit habe ich auch ehrlich gesagt kein Problem, da ich ihr einfach vertraue, obwohl die Taten der letzten Tage und Wochen mich manchmal leider zweifeln lässt (muss ich einfach ehrlich sagen). Nur das was ich einfach nicht verkrafte ist folgendes:

    Ich sitze mit ihr meistens zeitgleich am Rechner und sie weiß das sie bei mir mitlesen darf ohne Ausnahmen und ich tue das bei ihr auch, da hatte sie auch bislang nie was gegen gehabt. Jetzt habe ich vor 4-5 Tagen eine E-Mail nebenbei mitgelesen wo am Ende stand PS: ICH LIEB DICH!

    Sie meinte dann zu mir, weil ich mich von ihr weggedreht habe, das das nur war, weil man andere E-Mails nicht mitliest und er das extra gemacht hat um mich zu ärgern.

    Das kann ja alles sein, aber sie hat es mir immer erlaubt und sie schaut genauso gut bei mir jede E-Mail, SMS usw. an und das mit dem ärgern find ich unterste Schublade weil ich finde das man sowas nicht macht, weil man anderen damit sehr wehtun kann.

    Jetzt hat der beste Freund, meine Freundin gefragt ob er sie nicht abholen soll am Wochenende. Ich hab da was gegen gehabt und habe ihr dieses auch klar gemacht. Sie meinte dann zu mir "Ja ich muss eh meinen Ausweis beantragen für den Urlaub im Sommer, dann fahre ich eben im Juni runter" ich habe sie dann gefragt wie lange... sie meinte dann zu mir das ihr bester Freund wollte das sie 4 Monate (ja 4 Monate) da bleibt. Das wollte sie aber selber nicht und meinte das sie dann rund gerechnet 11 Wochen da bleibt und ganz ehrlich, da habe ich sehr was gegen weil ich find das macht man nicht einfach so in einer Beziehung. Kann sein das ich mich darüber viel zu sehr aufrege, ich weiß es nicht, aber ich leide zur Zeit nur noch, schlafe jede Nacht mit Tränen in den Augen ein, denn seitdem sie wieder da ist, hatten wir keinen Sex mehr, ich habe in den 5 Wochen einen Kuss gekriegt (früher am Tag locker mal 20) und auch so sagt sie zu mir kein Ich liebe dich mehr usw. was sie vorher einfach getan hat.

    11 Wochen sind fast ein Vierteljahr. Ich habe gegen 3-4 Wochen garnichts. Das kann ich mit mir auch vereinbaren, wenn sie sich auch mal meldet, aber gegen 11 Wochen habe ich wirklich was gegen, das will sie aber nicht einsehen glaube ich. Ich denke deswegen auch ständig über die Trennung nach und wenn sie das wirklich macht mit den 11 Wochen dann wird es auch darin enden, denn das halte ich nicht durch.

    Vor allem bin ich der dumme der alles bezahlen darf, ihren Urlaub dann da, ihre Umkosten und natürlich die Rückfahrt sowie Handykosten... ich meine das mache ich auch indirekt gerne aber nur wenn ich auch was dafür zurückbekomme. Jetzt ist ihr Rechner kaputt, sodaß sie meistens nur im Bett liegen kann weil sie ja nicht skypen kann. Ihre Eltern meinten zu ihr das sie ihr keinen Rechner finanzieren denn sie könne ja arbeiten. Auch die Rechner Finanzierung mache ich indirekt gerne, aber ich weiß genau, das wenn ich das mache sie sowieso den ganzen Tag wieder nur mit ihrem besten Freund im Skype hängt und für mich keine Zeit hat.

    Das nächste ist, ihre Eltern wollten das sie sich arbeitslos beim Arbeitsamt meldet, ansonsten würde sie rausfliegen bei ihren Eltern. Naja... sie meinte sie würde es tun. Sie sagte zu mir das sie es nicht macht, weil dann dürfte sie ja im Sommer nicht weg und deswegen geht sie nur in die Stadt kurz spazieren, kommt dann wieder und sagt sie war da gewesen, ich soll dann auch sagen das sie da war, quasi soll ich ihre Eltern anlügen. Das hat sie auch gemacht und auch so ihren Eltern gesagt das sie da war, sie meinte sie könnte sich ja auch im Spätsommer wenn sie wieder da ist arbeitslos melden. Damit komme ich einfach nicht klar... ich habe dazu noch nichts gesagt, also zu ihren Eltern, weil ich einfach nicht lüge, ich verabscheue Lügen. Ich weiß genau, das wenn ihre Eltern das rausbekommen, dann fliegt sie bei ihren Eltern raus. Und was dann? :frown: Meine Eltern würden das nie verstehen wenn ich sie dann mitnehme und ich meinen Eltern erkläre warum sie rausgeflogen ist.

    Jetzt die Frage... was mache ich? Bin ich zu gutmütig? :frown: Lasse ich ihr zu viel durchgehen?

    Liebe ich sie zu sehr?

    Ich habe ihr zu Weihnachten ihren Führerschein geschenkt, quasi einen Gutschein das sie ihren Führerschein über meine Kosten machen kann. Normal wollte ich das sie den im Winter macht, das hat nicht geklappt, sie meinte sie macht es dann im Sommer und hat das auch zu meinen Eltern gesagt, denn meine Eltern wollten das sie den bei unseren Bekannten machen, die eine Fahrschule haben, wir wären also quasi im Sommer bei mir gewesen für einige Wochen. Jetzt hat sie sich im Sommer ja wieder verplant. Meine Eltern haben eine total schöne Überraschung für sie, denn wenn sie ihren Führerschein hat, bekommt sie durch meine Eltern ein Auto finanziert. Desweiteren haben meine Eltern schon für den Sommerurlaub, für meine Freundin und mich mitgebucht, das weiß sie aber noch nicht weil ich genau weiß das es deswegen Streit gibt. "Ich kann meinen Führerschein auch später machen und ich habe ihm schon zugesagt wegen dem Urlaub" würden dann von ihr kommen. Sie hat mir aber versprochen das der Sommer mir gehört :frown: Jetzt sehe ich was ihr versprechen wirklich wert ist...

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... ich liebe sie von ganzen Herzen, jedoch leide ich zur Zeit so sehr, das ich mich manchmal vor Tränen nicht mehr retten kann.

    Auch wenn sie so zu mir ist, liebe ich sie, lese ihr jeden Wunsch von den Lippen ab und massiere sie auch jede Nacht, jedoch kommt nichts zurück :frown:

    Ich gehe so langsam daran kaputt... ich möchte sie aber auch nicht verlieren *seuftz*

    Vielleicht kann hier ja jemand damit was anfangen und mir helfen...

    Viele Grüße

    BlackGemy

    PS: Wenn ihr etwas nicht versteht, oder weitere Infos braucht, einfach reinschreiben, ich helfe dann gern weiter.
     
    #1
    BlackGemy, 27 April 2008
  2. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Du!

    Ohje, ich versuch mal dir zu antworten. hab das eben gelesen und es tat mir einfach nur leid.

    Also, zum einen kann ich dich natürlich sehr gut verstehen...aber ich glaube, so hart es ist, aber du bist vor liebe blind.

    So vom spontanen lesen würde ich eindeutig sagen dass deine kleine dich ausnutzt, ganz einfach.

    Überleg mal was du ihr alles ermöglichst, führerschein etc...und sie meldet sich nicht mal als arbeitslos? Ich weiß du liebst sie-und sowas zählt nicht in der liebe, aber meinst du nicht dass sie dich gerade etwas veräppelt:ratlos:

    mit ihrem "besten freund" - ich muss sagen, respekt du bist sehr tolerant! ABER, wenn ich 4monate (!!!) jemanden "besuchen" wollen würde...mein freund würde das niemals verstehen...v.a. wenn ich das einfach so sage und noch auf seine kosten lebe!

    Ich würde vorschlagen, du stellst sie wirklich zur Rede, ohne ihr etwas zu unterstellen...aber du MUSST mit ihr reden..wenn da mehr ist mit ihrem "besten freund" (weil is auch seltsam dass sie sich so von dir abwendet) dann wäre das richtig krass und ich finde du solltest das wissen, weil das was du alles für sie tust....

    Wie es klingt, ist sie für dich die frau deines lebens- dachtest du zumindest bisher. WIe du sicher auch weißt können sich gefühle ändern. Und DU machst dich wirklich daran kaputt wenn du an ihr festhältst, ihr aber egtl nicht mehr traust und total unglücklich bist. SIe merkt das ja nichtmal bzw nimmt es eiskalt hin. Zeige ihr dass du EXTREM traurig bist, schilder ihr alles genauso wie du dich fühlst...entweder sie versteht es, oder sie ist es nicht wert.
    Ich weiß, ich habe es leicht sowas zu sagen, aber ich weiß wie hart es ist. Aber härter ist es, unerwiderte gefühle zu haben und gleichzeitig noch ausgenutzt zu werden! Wirklich, und das mit der email ( PS: ich liebe dich) ...mal ehrlich, das sagt doch alles. Und es ist eine fadenscheinige ausrede zu sagen er wollte dich ärgern ?? Hallo? Also das sagt ja schon alles - toller bester freund der ihren Partner ärgern will und streit provozieren, außerdem scheint sie ihm ja dann ziemlich viel zu erzählen.
    Toleranz hin oder her- bester freund hin oder her- das finde ich geht zu weit, v.a. wenn sie dir ihre "partnerschaftliche" Liebe nicht mehr zeigt!
    Bitte rede mit ihr, lass dich nicht "verarschen"!wirklich!
    Und wenns sein muss, versuchs auf die harte tour und "teste" - blöd gesagt wie viel ihr wirklich noch an dir liegt. lass du sie mal hängen!!
    Ich hoffe ich konnte helfen, sorry wenn das von außen so locker und hart klingt..aber das war jetzt so meine gefühlsregung beim durchlesen, vllt. liege ich auch komplett falsch!

    Alles alles gute!
    LG
     
    #2
    KT_ocean, 28 April 2008
  3. peterpan
    peterpan (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ein langer Text...kann leider nur kurz antworten, daher auch ein wenig unstrukturiert.*sorry*

    Also ganz ehrlich - ich finde das sieht ziemlich düster aus.
    Die Frage würde ich glatt mit JA beantworten.

    Was mich mal interessieren würde ist, was sie so besonders macht, dass du sie so liebst. Kann sein, dass du deinen Text in deiner momentanen Verfassung auf das Problem ausgerichtet hast, allerdings sehe ich nichts großartig positives bei ihr.
    Sie scheint faul, unselbstständig und lügt. Ich finde auch, dass ihr deine Freundin "materiell" einfach zu sehr unterstützt, da wird sie fast schon "gekauft".
    Ich denke das mit ihrem Freund auf jeden Fall etwas lief und du so ziemlich abgemeldet bist. Es gibt keine Küsse mehr, keinen Sex, ihre sonstigen Zuneigungen dürften sich auch abgekühlt haben und dann dieses Schulterzucken. Sie lässt sich einfach schön aushalten. Bei dir ist es bequem, sie bekommt alles bezahlt und noch ein paar Massagen obendrauf.

    Sieht wirklich schlecht aus :angryfire
    Ich kann dir auch nur raten mit ihr zu sprechen, aber du solltest dich innerlich schon auf das schlimmste gefasst machen...vorallem vermute ich mal, dass sie ziemlich pampig werden wird, wenn du sie darauf ansprichst....
     
    #3
    peterpan, 28 April 2008
  4. Tide_Of_Notion
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    2
    Single
    Erstmal: Du hast mein tiefempfundenes Mitgefühl. Die Situation klingt nicht sehr berrauschend.

    Der folgende Text ist jetzt für dich vielleicht auch ein bisschen hart und kompromisslos. Aber manchmal ist es notwendig, klar und vieleicht auch deutlich zu schreiben, was man glaubt zu sehen, damit das Gegenüber aus seiner festgefahrenen Perspektive herauskommt.

    Fassen wir mal zusammen:
    Deine Freundin telefonierte von morgens bis abends mit ihrem sogenannten "besten Kumpel", ohne dich zu beachten. Seitdem sie diesen "Kumpel" für mehrere Wochen besucht hat (was ich sowieso schonmal komisch finde), gibt es bei euch keinen Sex mehr. Sie will zu ihm ein weiteres mal reisen, diesmal unglaubliche 11 Wochen, und nimmt damit in Kauf, dass ihr miteinander im Sommer so gut wie nichts machen könnt.
    Du wirfst ihr alles Mögliche hinterher, beschenkst sie mit Geld, finanzierst ihr Sachen, von denen Andere nur träumen könnten, während sie vor deinen Augen von ihrem besten Kumpel ein "Ich liebe dich" geschickt bekommt. Irgendwo in einem niedlichen Nebensatz kam von dir die Bemerkung, dass du weißt, dass dieser jemand etwas von ihr möchte. Und dann lässt du sie ziehen und schaust ihr regelrecht zu, wie sie sich ihm nähert, obwohl er etwas Ernsthaftes von ihr möchte? Ich kenne das immer so, dass ein Kontakt schwierig wird, wenn der Eine mehr von dem Anderen möchte, als dieser geben kann und möchte. Und in diesem Fall scheint es da interessanterweise keine Konflikte zwischen den Beiden zu geben. Im Gegenteil. Merkst du, dass sich deine Freundin mit ihrem besten Kumpel besser zu verstehen scheint, als mit dir? Sei doch mal ehrlich... Ist es normal, dass man seinem besten Freund mehr Zeit widmet, als seinem Partner?

    Wenn es irgendwo offensichtlich ist, dass jemand faules Spiel mit jemanden treibt, dann sicherlich in diesem Fall. Der Zaunpfahl muss so nah sein, dass du ihn gar nicht mehr wahrnimmst. (Sorry, für die harte Ausdrucksweise.) Da stinkt ordentlich was bis in den Himmel und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich hinter der angeblichen Freundschaft der Beiden wesentlich mehr verbirgt, als du sehen möchtest. Ist es nicht ein Zufall, dass deine Freundin, just nachdem sie mit ihrem besten Kumpel zusammen war, dir den Sex verweigert? Wer auf diesen Planeten, würde 11 Wochen zu seinem besten Freund reisen, und damit die eigentlich wichtige Partnerschaft aufs Spiel setzen? Frage: Kann es sich hierbei überhaupt um eine "normale Freundschaft" handeln?
    Ich hoffe du merkst, was ich dir sagen möchte.
    Auch wenn es hart klingt. Für mich klingt es danach, dass deine Freundin dich ziemlich ausbeutet, während sie mit ihrem besten Kumpel mehr als nur ein schönes Beeinandersein hatte.

    Um auf deine Fragen zu antworten: Ja, du bist definitiv zu gutmütig. Ja, du lässt definitiv zu viel durchgehen. Ja, man könnte fast sagen, du liebst sie so sehr, dass du dich selbst vergisst. :geknickt:

    Entweder deine Freundin versteht, dass ihr beide zusammen seid, dann hat sie nicht so lange zu ihrem besten Kumpel zu reisen, und auch nicht ihm die gesamte Aufmerksamkeit zuzuschleudern, während sie dich ignoriert. Oder aber, sie akzeptiert es nicht, und sollte damit von dir astrein und eiskalt vor die Tür gesetzt werden.

    Und, Realist, wie ich bin, klingt das für mich leider danach, dass deine Freundin einen Narren an ihrem besten Kumpel gefressen hat und du das schlimmerweise nie so recht bemerken wolltest, obwohl die ganzen Verhaltensweisen ihrerseits mehr als nur eine deutliche Sprache sprechen.
     
    #4
    Tide_Of_Notion, 28 April 2008
  5. Achilles
    Gast
    0
    Oh je oh je....um ehrlich zu sein bin ich keinFreund von langen Texten ,aber dein Text..puh...gut zu lesen und sehr traurig...mensch du tust mir leid....und ich glaub du hast ne rosarote brille an wenne nit siehst, was du tun musst...

    Ich mein hey, du hast Job gibst ihr ALLES aus....
    Sie ist seit über 2 jahren arbeitslos....tut sozusagen nichts...du hast für sie den Führerschein...die teure handyrechung etc. gezahlt...

    Werd bitte wach...diese Frau hat es jetzt auf einen ganz anderen Typen abgesehen..."bester Freund"....tze von wegen...Wie du selbst mitbekommen hast, gab es keine Leidenschaft von ihrerseits mehr...

    und ich mein 11 Wochen Urlaub mit ihrem besten Freund?
    Vergiss es...Bezahl ihr NICHTS mehr...lass se einfach links liegen...
    Du hast was viel besseres verdient als diese Frau.
    An deiner Stelle würde ich einen Schlussstrich ziehen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen.
     
    #5
    Achilles, 28 April 2008
  6. BlackGemy
    BlackGemy (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke dir erst einmal für deine umfassende Antwort :smile:

    Nein, ich denke genauso wie du es siehst ist es auch, nur möchte ich es einfach nicht wahr haben. Ich bin einfach jemand der immer das gute in einem Menschen sieht und falle deswegen wohl auch immer wieder auf die Schnauze... weil ich einfach versuche meiner Freundin jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Vielleicht ist das nicht richtig... ich weiß es nicht... mir kommt es langsam so vor, ist man zu gemein, ist man ein Arschloch, ist man zu lieb, endet es meistens aber auch darin das man der doofe ist, was ist denn nun richtig? :frown:

    Das mit dem anlügen der Eltern war wirklich noch die Krönung und das sie mich drum gebeten hat dort mit zu machen. Ich bin einer der ehrlichsten Menschen überhaupt und dann bittet sie mich um sowas, obwohl sie mich zur Zeit so behandelt.

    Ich weiss das ihre Eltern sie rausschmeißen wenn es rauskommt, dann wird sie mir tierisch sauer sein wenn sie erfährt das es durch mich passiert ist das ihre Eltern es erfahren haben und dann sitzt sie da, ich habe Angst das sie auf die schiefe Bahn gerät.

    Nur soll ich mich einfach so trennen von ihr? Einfach so Schluss machen? Wenn ich sie anspreche deswegen... kommt von ihr nur wegen dem Sommer: "Geb mir doch auch mal ein wenig Freiheit, das sind doch nur 11 Wochen, das tut uns sicher mal gut... wir hocken doch eh nur aufeinander"

    Hallo? Sie hat sich nie beschwert, im Gegenteil, wenn ich mal weg wollte, hat sie mich immer aufgehalten und dann muss ich mir sowas anhören... sie ignoriert es wenn ich deswegen mit ihr sprechen will, sie weiß das es mir gegen den Strich geht... nur sie nimmt es hin.. sie sagt: "Beste Freunde bleiben für immer, Freunde kann man sich immer neue suchen..." und solche Sprüche tun verdammt weh. Das mit dem Ich liebe dich was er ihr geschrieben hat, glaub mir, das ist alles extra... der Typ mag mich nicht... er will ja nur Streit provozieren scheint es mir manchmal... und obs wirklich so ist wie sie es mir sagt.. ich weiß es nicht :frown:

    Ja... sie ist meine Traumfrau... und ich will sie auch nicht aufgeben, aber ich weiß nicht ob ich die Kraft aufbringen kann dagegen anzugehen :frown: denn ich weiß nicht mal ob sie mir wirklich treu geblieben ist, sie sagt es natürlich, aber wenn sie schon ihre Eltern anlügt? :frown:

    Was sie so besonders macht? Ganz ehrlich? Ich kann es dir ehrlich gesagt nicht sagen, sie war am Anfang so besonders für mich, sie war es bis zu dem Tag andem sie nach Österreich gefahren ist, sie war so... offen... so verschmust... einfach wirklich das was ich mir immer gewünscht habe, und das mit dem faul und arbeitslos... ja ich habe es natürlich gesehen.. nur dachte ich mir... das ich sie zur Not in meine Firma integriere... jedoch hat sie darauf keine Lust.. wie vor kurzen rauskam, viel mehr ist nur noch der Sommer in Österreich für sie wichtig im Moment und deswegen klingeln bei mir jetzt die Alarmleuchten, sie muss doch was machen :frown: Eine Ausbildung sollte wirklich jeder haben, sie kann arbeiten, aber ist zu faul und das wird mir zur Zeit erst richtig klar.

    Ja.. ich bin zu lieb... das dachte ich mir schon, nur ich bin nicht der Mensch der anders ist... ich bin leider ein sehr lieber Kerl... keine Machozüge usw. Frauen sind für mich einfach was wundervolles und so behandel ich sie auch... gleichwertig.

    Mit ihr sprechen? Sie wird sofort ausfallend und vor allem laut, meckert mich an, ich würde ihr keine Freiheit gönnen usw. nur sehe ich das so, ich habe ihr die knappen 14 Tage erlaubt, ohne das ich den Typen kenne, und das ist keine Freiheit? Habe ich was verpasst? :frown:

    Wenn ich wirklich ehrlich bin, ich sehe es genauso... nur kann man mit ihr einfach nicht darüber sprechen aus den oben genannten Gründen... sie meint Freunde sind wichtiger.. aber bin ich deswegen unwichtig? Darf sie mich deswegen behandeln wie Dreck? Und das tut sie zur Zeit :frown: Ich bin doch nur noch zum zahlen da...

    Nur die Frage ist....

    Was mache ich jetzt?

    Mache ich einfach plump Schluss und hau ihr das quasi alles in einen Brief hin damit sie es liest? Weil reden kann man mit ihr wirklich nicht drüber, sie blockt ab oder geht einfach... sie kann keine Kritik vertragen.

    Deswegen die Frage....

    Was soll ich machen?

    Danke für eure Antworten, ihr helft mir wirklich sehr damit!

    Viele Grüße

    BlackGemy
     
    #6
    BlackGemy, 28 April 2008
  7. Achilles
    Gast
    0
    Ja..der liebste Kerl überhaupt und dann total ausgenutzt...
    Schreib ihr nicht mal einen Brief..das ist se nicht Wert.. sag nichts melde dich nicht bei Ihr und das wärs dann...Das Leben ist hart und unfair..."Der Mensch ist von Natur aus böse" :zwinker:
     
    #7
    Achilles, 28 April 2008
  8. BlackGemy
    BlackGemy (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Nein, ich will nicht sagen ich bin der liebste Kerl der Welt, denn das stimmt sicherlich nicht, da gibt es bestimmt auch noch andere...

    Ja... nur mache ich mir dann nur noch mehr Gedanken.. wie es ihr geht... was sie macht... was ihre Eltern mit ihr machen, denn denen ist es sehr wichtig.. also unsere Beziehung, weil sie wissen das ich mich um sie kümmere... auch später... weil halt keine Ausbildung und Job usw.

    Das Leben ist nicht immer fair, das stimmt.. vielleicht ist es auch Schicksal... wer weiß?

    Das ist nur eben die Frage :frown:

    Danke für deine Antwort
     
    #8
    BlackGemy, 28 April 2008
  9. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Der Mensch ist nicht von Natur aus böse, sondern der Mensch versucht für sich das beste aus einer Situation zu machen, egal ob er andere verletzt, hilft oder sonst was. Das "böse" ist nur ein Nebeneffekt der ganzen Sache.

    Es tut mir leid BlackGemy, ich sehe da auch keine Zukunft mehr. Die Frau lässt dich nach 9 Monaten links liegen obwohl du ihr Freund bist und besucht, bzw. will 11 Wochen einen "guten" Freund besuchen. Schieß sie in den Wind... es laufen genug schöne Frauen in Paderborn rum (glaubs mir kenne mich da aus ;-) ). Und stell deine gutmütigkeit ab bitte... keine Frau möchte alles hinterhergetragen bekommen oder geschenkt... kleine Aufmerksammkeiten sind am besten und wenns nur ne Rose und irgendwas anderes ist... muss noch nicht einmal von materiellen Wert sein.

    Gruß aus Schloß Neuhaus,

    FruechtTee
     
    #9
    FruechtTee, 28 April 2008
  10. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Hey,

    du Armer :kopfschue deine Geschichte ist echt heftig und du tust mir wirklich Leid. Ich kann nur das, was die anderen bereits geschrieben haben, wiederholen: lass dich nicht von ihr ausnutzen, verlange Ehrlichkeit und endlich Klarheit, und wenn sie nicht bereit ist, das zu geben, beende die Sache.

    Natürlich wird das weh tun, aber das tut es doch auch jetzt schon. Ich denke, das hier ist einer der Fälle, wo der Spruch "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende" wirklich mal zutrifft. :frown:

    Du solltest versuchen, die ganze Situation nicht aus deiner eigenen, sondern einer außenstehenden Perspektive zu betrachten und zu beurteilen (die Meinungen hier aus dem Forum können dir dabei sicherlich helfen).
    Frag dich wirklich genau: Was hält dich bei ihr? Was ist so wundervoll an ihr, dass du die Beziehung aufrechterhalten möchtest?
    Du schreibst, sie sei deine Traumfrau. Was macht eine "Traumfrau" aus? Sind es nicht vor allem die Taten, die einen Menschen auszeichnen? Ein Traumpartner wäre also auch und vor allem jemand, der ehrlich ist, dem man vertrauen kann, bei dem man sich fallen lassen kann, der einem zuhört, der einen versteht, der sein bestes tut, die Beziehung "gesund" zu halten ... zeigt sie solches Verhalten? Eher nicht, oder? :frown:


    Einen Brief halte ich eigentlich nicht für den idealen Weg, versuch lieber, mit ihr direkt zu reden. Sag ihr ganz klar und deutlich, dass du ihr auf diese Weise nicht mehr vollends vertrauen kannst, dass du dich vernachlässigt fühlst; frag sie, ob sie dich noch liebt, und wenn ja, warum sie dir das nicht zeigt. Lass keine Ausreden gelten. Wenn sie sich weigert, vernünftig mit dir zu reden, ja, dann bleibt wohl nur noch der Brief.

    Sei stark!
    Lg
     
    #10
    neverknow, 28 April 2008
  11. Achilles
    Gast
    0
    Ich denke, jeder kann selber sein Schicksal bestimmen....und du bist sicherlich NICHT für ihr Schicksal verantwortlich...
    Dieses Mädel ist faul...das wäre ja noch okay aber wenn se sich noch von deinem Geld ernährt und nochn anderen Kerl nebenbei hat...
    Lass lieber die Finger von ihr...und mach dir keine Gedanken...
    Glaub mir..sobald du den Kontakt abbrichst..ich geb hier höchstens ne woche...dann wird se wieder ankommen...und dann MUSS sie dir zuhören.
    Dann ziehste erstmal klare Grenzen.
    Sie solle den Kontakt mit ihrem "besten Freund" beenden, denn dieser ist sicherlich kein bester Freund(zumindest von seiner Seite aus).
    Es sieht halt ganz danach aus, dass er sie für sich gewinnen möchte und da sie darauf eingeht (11 Wochen Urlaub WO GIBTS DENN DAS??? Ich hab im Jahr höchstens 5 Wochen Urlaub)

    Dann solle sie sich um einen Ausbildungsplatz kümmern um sich ihre eigene Zukunft zu sichern. So würde sie dich auch entlasten, denn du sorgst ja mittlerweile nicht nur um dich selbst sondern auch um sie...

    Automatisch wird es dir besser gehen und ihr werden sich die Augen öffnen was du für ein toller Kerl du bist.
    Sie muss lernen dich zu schätzen.

    Du hast zu entscheiden wie es weitergeht, aber bitte...lass dich nicht auf ihre spielchen ein..DU bestimmst jetzt :zwinker:
     
    #11
    Achilles, 28 April 2008
  12. BlackGemy
    BlackGemy (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja da hast du ja Recht... natürlich gibt es auch andere Frauen.. nur es ist halt sehr schmerzhaft wenn man merkt, das die vermeintliche Traumfrau doch nicht ihr wahres Ich gezeigt hat und jetzt damit anfängt :frown:

    Normal habe ich auch meistens, wenn ich meiner Freundin (also in diesem Falle vorherige Freundin) was schenken wollte immer selbst was gebastelt, oder wirklich eine Rose, einfach was symbolisches, damit sie sieht das ich mir Gedanken gemacht habe.

    Nur weiß ich nicht ob ich einfach die Kraft habe diesen Schritt durchzuziehen, ich weiß es einfach nicht und ich habe auch in meinem Umfeld niemand der mir dabei helfen kann...

    Hallo du :smile:

    Wie gesagt, ich glaube auch nicht unbedingt das man da noch soviel retten kann, jedoch fehlt mir die Kraft es durchzuziehen. Wie oben schon beschrieben, ich bin dafür zu schwach, hab schon zuviel durchgemacht :frown: und ich war mir so sicher das es diesmal nicht so wird *seuftz*

    Ja, um genau diese Perspektive zu kriegen habe ich mich auch ans Forum und an die Community gewandt, ganz einfach weil ich weiß das ich ein Idiot bin, das sie mit mir spielt, aber ich Depp lasse es einfach zu... und ich versteh nicht wirklich warum :frown: Mir geht es super schlecht damit, aber ich mache nichts dagegen...

    Wie gesagt... wenn ich versuche mit ihr drüber zu reden, blockt sie ab... habs heute Mittag versucht.. seitdem hockt sie unten bei ihrem Vater und spielt am Notebook vom selbigen. Ihr Rechner geht ja zur Zeit nicht... deswegen die Idee mit dem Brief.. und ob einfach so gehen eine Lösung ist? Ich weiß es nicht... ich wüsste das ich ein schlechtes Gewissen hätte :frown:

    Danke dir für deine Antwort :smile:

    Ja ich sehe es ja nicht anders, natürlich muss sie was tun... nur die Frage ist... schwärze ich sie an bei ihren Eltern? Oder lasse ich es einfach so... ich habe deswegen ein schlechtes Gewissen weil ich die Eltern in der Lüge leben lasse...

    Ja... ich habe mir auch schon überlegt einfach zu gehen, ich weiß auch das sie nach einer Woche wieder kommen würde... aber ich weiß das ich sie niemals dazu bringe ihren besten Freund aufzugeben, das wollten ihre Exfreunde immer, sie tat es und fiel böse hin. Ich will es ihr auch nicht unbedingt verbieten, aber es müssen klare Grenzen gelten... das ist meine Meinung dazu.

    Es ist ja so, das 2 Wochen Urlaub wären und 9 Wochen bei ihm zuhause als Besuch... war vielleicht nicht unbedingt glücklich formuliert von mir.

    Ich sehe es so... was ist wenn mir mal später was passiert? Wer sorgt dann für sie?? Sie ohne Ausbildung und Bock auf Arbeit? Ich denke eher nicht :frown:

    Das macht mir große Sorgen... *seuftz*

    Sage ich es ihren Eltern? Sorge ich dafür das sie auf den richtigen Weg kommt?
     
    #12
    BlackGemy, 28 April 2008
  13. it's true
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    103
    1
    nicht angegeben
    Wow, ich muss sagen, du bist echt einer der gutmütigsten und ehrlichsten Menschen, die ich je kennengelernt habe. Aber genau deswegen hast du auch eine Partnerin verdient, die das zu schätzen weiß! :kopfschue Eine Beziehung ist doch immer ein Geben und Nehmen, und wenn du ehrlich bist, was bekommst du denn von ihr zurück, seit sie aus Österreich zurück ist?

    Es ist sicher ein schöner Zug, das Gute in jedem Menschen zu sehen. Aber ehrlich gesagt tu ich mich da bei deiner Freundin schwer. Sie zeigt dir permanent die kalte Schulter, ignoriert dich, nützt dich finanziell aus, ist selbst arbeitsunwillig und faul, verlangt von dir dass du lügst, reagiert aufbrausend wenn ihr was nicht passt... :angryfire Willst du was mit ihr unternehmen antwortet sie mit einem Schulterzucken aber dann will sie zu dem Typen nach Österreich weil "ihr ja eh nur aufeinanderhockt" ?? Hallo??? :eek:

    Wie meine Vorredner ja schon geschrieben haben, ist es mehr als offensichtlich, was hier abgeht und dass sie gefühlsmäßig eigentlich schon längst mit jemand anderem zusammen ist. Es tut echt weh zu lesen, wie du dir das die ganze Zeit gefallen lässt... :ratlos:

    Es gibt ja nicht nur schwarz oder weiß. Richtig ist es sich nicht wie ein Idiot (sorry) behandeln zu lassen, sondern auch die Konsequenzen zu ziehen, wenn man so auf Teufel komm raus ausgenützt wird.

    Und wenn... würde ein Außenstehender, noch dazu "bester Freund" Streit in meiner Beziehung provozieren, wäre das die längste Zeit mein bester Freund gewesen. Aber sie will den ganzen Sommer bei ihm verbringen. Sorry, aber du bist wirklich sehr naiv, dass muss ich einfach mal so sagen...

    Es redet niemand davon, dass du gleich ein Macho sein musst. Aber du sprichst von gleichwertig behandeln...genau das tust du nicht! Du überhöhst sie als die Überfrau und würdest alles für sie tun, obwohl sie in dir mittlerweile nur noch die Geldquelle sieht. Du musst wirklich aufwachen!

    Du hast die Antwort ja schon mehrmals bekommen, beende das so schnell wie möglich! Einen Brief brauchts dafür eigentlich nicht mehr, wenn sie ein bisschen Grips hat kann sie sich den Grund selber denken.
     
    #13
    it's true, 28 April 2008
  14. Achilles
    Gast
    0
    Das mit den Eltern, dass ist ganz allein ihre Sache..wenne willst sag den eltern die wahrheit..aber ich würde es sein lassen...Lügen ist ncih tgerade die feine englische art :zwinker:

    Eins muss dir klaren werden: Wenn sie mit ihm 11 wochen verbringt...Dann ist se für immer verloren...Da wird aufjednefall was laufen ,wenn es nicht schon in den vorherigen Treff passiert ist.
    "Bester Freund" ist nur ein "Deckname" dafür...darauf kannste dich verlassen...ein bester Freund neckt und ärgert den Freund von seiner besten Freundin nicht...den Typ würde ich vor Wut umbringen :zwinker: und die alte gleich mit in die Hölle schicken...

    Ich fühl gerade irgendwie mit dir...das es sowas gibt ist echt schlimm..

    Wenn dir so etwas passiert? Für dich wird dann gesorgt bzw. sorgst du dich um dich selber...Diese FRAU ist FAUL...Sie würde ohne Probleme einen Ausbildungsplatz bekommen..die Frage ist nur, bo sie wirklich arbeiten gehen möchte.. :zwinker:

    Zieh ein Schlussstrich und beginn ein neues Leben...Das ist das beste was du machen kannst...wenn sie sich nicht um 180grad dreht...dann sieht eure Zukunft düster aus..

    Packst das schon!
     
    #14
    Achilles, 28 April 2008
  15. peterpan
    peterpan (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So hab mal ein wenig Text entfernt um den "Widerspruch" mal rauszustellen. Ich denke du hängst noch an dem Bild vom Anfang eurer Beziehung, das du von ihr hast, aber das hat inzwischen wohl nicht mehr viel mit der Realität zu tun. Führe dir mal vor Augen, was da noch ist und was genau du aufgeben würdest...

    Ganz ehrlich...das sie darauf keine Lust hat, habe ich schon geahnt bevor ich es gelesen hatte.
    Gleichwertig wie wer? Das ist im moment keine "gleichwertige" Beziehung.

    Schon wieder so ein 'wundervoller' Charakterzug, dass sie bei einem Gespräch sofort ausfallend wird, bei einem fundamentalen Problem.

    Tja was kann man dir raten.....also ich würd im Moment 2-3 Möglichkeiten sehen.

    1) Auch wenns ein wenig lächerlich klingt und ich sowas normalerweise auch nicht machen würde, aber ich versuche mal eine Liste zuschreiben, mit den Dingen oder Eigenschaften von ihr, die nach ihrem Besuch in Ö positiv waren und welche negativ. Das hilft dir vielleicht ein klares Bild zu bekommen, was du dir wünscht und deshalb in ihr siehst....und wie es in Wirklichkeit aussieht, ob sie diese Traumfrau ist.
    Wenn du danach die Beziehung beenden willst und kannst, dann kannst du dir die anderen Punkte sparen.

    2) Solltest du trotzdem ein Gespräch mit ihr suchen. Bereite dich darauf vor! Mach dir klar, welche Punkte du ansprechen möchtest und überlege dir, was du ihr dazu mitteilen oder von ihr wissen möchtest - was ist dein Ziel bei diesem Gespräch.
    Das sie scheinbar keine Lust darauf hat ist klar, also bereite dich auch auf ihre Ausreden und anderen Taktiken ein wenig vor. In manchen Punkten weißt du bestimmt wie sie sich da aus der Affaire ziehen möchte bzw. wie sie dann reagiert. Damit darf sie sich auf keinen Fall einfach so dem Gespräch entziehen können.

    3) Bei materiellen Dingen würd ich sie so ziemlich aufs Trockene setzen. Du kannst ihr Geschenke machen, die einen immateriellen Wert haben und so deine Zuneigung zeigen, aber nicht mehr alles in den Popo blasen, damit sie sich nen faulen Lenz machen kann und Zeit für ihren besten "Freund" hat.

    Allerdings sehe ich auch nicht gerade eine rosige Zukunft für eure Beziehung, dass sich da doch noch etwas lösen lässt, aber vielleicht bekommst du ja noch eine ehrliche Antwort aus ihr raus.
    - Wünsch dir viel Kraft für deine schwere Aufgabe!

    Gruß
    peterpan
     
    #15
    peterpan, 28 April 2008
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Oha, das ist wirklich ein krasser Bericht.

    Was mir vor allem ins Auge sticht sind die Zeitspannen, die deine Freundin da weg war und weg will. Allein die zwei Wochen bei einem Kerl den man nur übers Internet kennt.

    Und jetzt 11 Wochen und sie redet von "ein wenig Freiraum"?

    Erstmal würde ich alle "Zahlungen" an sie einstellen, sie nochmal drauf ansprechen und wenn sie dann ausfallen wird oder wieder von Freiraum anfängt zu erzählen, dann würde ich ihr den Freiraum mit einem Tritt in den Hintern geben.
     
    #16
    Subway, 28 April 2008
  17. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss sagen, dass ich es wirklich beeindruckend finde,was du und deine Eltern deiner Freundin alles ermöglichen(Führerschein, Urlaub)
    Ich denke,das ist nicht selbstverständlich und sie sollte wirklich dankbar sein.

    Stattdessen ist sie faul und lügt, ich finde ihr Verhalten einfach nur unter aller Sau:kopfschue Du bist viel zu gutgläubig und ein richtig netter Kerl,der viel für seine Freundin tut,aber sie es nicht zu würdigen weiß.
    Aber ich denke,da gibt es nichts mehr zu retten,dafür macht sie auf mich einen viel zu festgefahrenen,sturen Eindruck.
    Wahrscheinlich hat sie schon innerlich Schluss mit dir gemacht,aber solange du alles fleißig weiter bezahlst,wieso sollte sie dich verlassen?
    Sie führt sich auf wie eine verzickte Prinzessin, und macht auf mich den Eindruck,dass sie denkt, sie habe gar das Recht,von dir alles bezahlt zu bekommen,für 11 Wochen wegzufahren und sobald du ein wenig "aufmuckst" um auf deine Bedürfnisse hinzuweisen(die alles andere als freiheitseinschränkend sind), bekommt sie die Krise.

    Da du ja schon versucht hast mit ihr zu reden, und es nicht klappen will,könntest du unter Umständen tatsächlich einen Brief verfassen,aber ich gehe davon aus,dass der ihr Sichtweise nicht ändern wird. Zumindest kann sie dir dann nicht ins Wort fallen und du hast alles "gesagt". Aber ändern wird sich bestimmt nichts.

    Finanziere ihr nichts mehr,sie muss selber sehen wie sie klarkommt. Soll dass denn ihr Leben lang so weiter gehen? Ich glaube,sobald du aufhörst,sie zu unterstützen,merkt sie ganz schnell,dass alles im Leben nicht so einfach ist,wie es für sie bisher war.
    Ihr "bester Freund",der mit Sicherheit was mit ihr am Laufen hat(so bitter es ist), soll doch dann mit ihr glücklich werden...Ich wette,der hat auch nach ein paar Wochen die Nase voll,weil sie den A**** nicht hochbekommt bezüglich Arbeit usw. Ich glaube nicht,dass er so kulant ist wie du es warst und ihr alles finanieren wird auf die Dauer.

    DU hast wirklich etwas Besseres verdient(auch wenn sich das nach einem abgeschmackten Satz anhört),aber es ist so. Sie hat dich und deine Großzügigkeit nicht verdient. Wenn sie sich so daneben benimmt und so stur ist,keinerlei Interesse an dir zeigt und du daran kaputt gehst,solltest du wirklich den Schlussstrich ziehen.Natürlich wird es hart und unangenehm und ich kann mrid enkend,ass sie wohl auch ausfallend wird,aber das wirst du überstehen und du wirst dich (nach einiger Zeit) besser fühlen und sehen,dass es richtig war. Klingt nach leicht-Reden(ist es vielleicht auch),aber die Geschichte ist zur krass,als dass da noch etwas Gutes für euch bei rum kommt.
     
    #17
    ZoeWaldorf, 28 April 2008
  18. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Oh Mann, Alter, schiess das Weib um Himmels willen ab!

    Kriegt den Arsch nicht hoch wegen der Arbeit, lässt sich von dir von vorne bis hinten aushalten, vögelt ganz offensichtlich ihren "besten Freund" und lügt und betrügt in einer Tour! Und du bist ihr sowas von scheißegal, das merkst du doch.

    Das soll die Mutter deiner Kinder werden? Ich bitte dich...

    Weg damit, und gib dein Geld für was Vernünftiges aus, wenn du zuviel davon hast.
     
    #18
    Piratin, 28 April 2008
  19. Tide_Of_Notion
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    2
    Single
    Du hast doch schon so viel gemacht. Viel zu viel eigentlich. Du hast ihr Dinge geschenkt und Dinge durchgehen lassen, die im Normalfall nicht sein sollten.

    Was du machen kannst, ist, klare Grenzen ziehen. Denn das hast du nicht gemacht, und das war dein Fehler. Und ich würde sagen, dass du tatsächlich nicht lange fackeln solltest. Zieh einen Schlussstrich. Sie wird sehen, was sie davon hat. Eigentlich musst du dafür noch nicht mal groß Briefe schreiben. Ich finde sogar wichtig, dass sie aus sich selbst heraus merkt, dass da etwas an ihrem Verhalten nicht in Ordnung war. Wenn sie wenigstens ein bisschen weiß, was Sache ist, wie eine Beziehung eigentlich laufen sollte, wird sie schon selbst darauf kommen, dass sie sich unter aller Sau benommen hat. Wenn sie es nicht aus sich selbst heraus versteht, dann ist sie sowieso schon verloren. Wäre ich du, würde ich sie einfach gnadenlos, ohne große, ausschweifende Erklärungen vor die Tür setzen und zwar ganz einfach direkt beim nächsten Mal, wenn sie sich wieder was Ekliges leistet, was ja regelmäßig der Fall ist. Und da reicht es auch "schon", wenn sie sagt, sie wolle sich von dir erholen bei ihrem Freund oder dass sie es in Ordnung fände, dass jener ihr "Ich liebe dich" schreibt.
    Das mit ihren Eltern ist dann auch ihre Sache. Es war vielleicht nicht gut von dir, die Eltern anzulügen. Aber letztendlich ist das eine Sache, die zwischen ihren Eltern und ihr geklärt werden muss.

    Ich kann mir sogar tatsächlich vorstellen, dass sie irgendwann wieder angekrochen kommt, solltest du dich von ihr trennen. Da wäre ich dann auch ganz, ganz vorsichtig. Schließlich scheint diese Dame eher an bezahlten Gütern zu hängen, als an eurer Beziehung.

    Was dich angeht, kann ich für die Zukunft nur sagen: Schmeiß den Frauen nichts hinterher. Damit kann fast kein Mensch gut mit umgehen. Lerne Grenzen zu ziehen. Wenn du merkst, dass dich jemand ausbeuten möchte, solltest du ganz klare Konsequenzen ziehen.
    Wenn du das für die Zukunft beherzigst, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du eine wunderbare Frau finden wirst, der es um deine Art allein geht, und nicht um deine Geldbörse. Gibt wirklich viele sehr gescheite, niedliche Damen da draußen. Deswegen solltest du dich an solch einer "Freundin" nicht kaputtbeißen. Und da du ja selbst merkst, wie dich die Beziehung zu deiner "Freundin" mitnimmt, ist klar, wie du zu deinem eigenen Schutze, aber übrigens auch zu dem deiner "Freundin" (, denn schließlich soll sie ja irgendwann auch merken, was das Leben wirklich wichtig macht), handeln solltest.
     
    #19
    Tide_Of_Notion, 28 April 2008
  20. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    Huhu!
    Ich habe mir all die langen Texte durchgelesen & kann mich meinen Vorpostern nur anschliessen. :geknickt:

    Am Liebsten würde ich dich jetzt ganz fest in den Arm nehmen, denn sowas hat niemand verdient. Ich würde es meinem schlimmsten Feind nicht wünschen!

    Aber du solltest wirklich aufwachen. Sie liebt dich nicht mehr. Sie hat sich sicherlich während ihres Aufenthaltes in Österreich in ihren "besten Freund" verguckt.
    Ich finde es mehr als tolerant, dass du sie hast 2 Wochen zu einem völlig fremdem (für dich zumindest, sie kannte ihn ja auch nur aus'm Netz) fährt, dort Tisch & evtl auch Bett mit ihm teilt. Der Oberhammer ist jedoch, dass sie mit ihm & seiner Familie in den Urlaub fahren will & dann noch 9 Wochen dort "wohnen" will. :kopfschue Ganz ehrlich - mir wären shcon 3-4 Wochen zuviel. Vor allem mit DER Vorgeschichte (P.S. Ich liebe dich war ganz sicher kein Spass von ihm). Mein bester Fereund wohnt auch nicht grad um die Ecke, aber ich würde niemals ohne meinen Partner hinfahren, wenn dann wirklich nur über's WE. Aber 11 Wochen inkl. Urlaub? Hallo?!? :eek:

    Ganz ehrlich - du tust viel zu viel für sie. Du machst dir auch viel zu viele Gedanken! :kopfschue Sie ist 22 & ein eigenständiger Mensch. SIE muss für ihre Zukunft sorgen - nicht du! Sie muss finanziell für sich selber aufkommen (evtl noch ihre Eltern) - nicht du oder deine Eltern! Ich finde es wirklich mehr als unverschämt von ihr, dich so auszunutzen. Den Handyvertrag so zu "mißbrauchen". Er war dazu da, damit sie sich bei DIR meldet & nicht, um mit ihrem komischen Knilch da Dauergespräch zu führen.

    Ich kann dir auch nur raten, ihr nichts, aber auch wirklich gar nichts mehr zu finanzieren (erst recht keinen neuen PC).
    Versuch heute mit ihr zu reden, wenn sie wieder bockig wird, pack deine Sachen & geh. Geh auf Abstand & warte, ob sie sich meldet. Daran siehst du, ob du ihr noch was bedeutest (was ich stark anzweifle bei dem Verhalten, denn vor dem Österreich Aufenthalt war ja noch alles schön bei euch beiden).
    Mach nicht den Hampelmann & lass dich nicht ausnutzen!
    Sie ist wirklich sowas von faul, das ist unglaublich. Du hast ihr ja auch noch angeboten, bei dir zu arbeiten. Aber wozu sollte sie das tun? Du kaufst ihr doch auch so alles, sie muss doch nichts machen, ausser auf der faulen Haut liegen. :kopfschue GAnz ehrlich? Ich hätte ihr NIE soviel geschenkt, ohne dass sie mal ihren Hintern hochbekommt & sich ne Arbeit (wenn auch nur n Minijob) sucht. Mehr sage ich zu dem Thema nicht, denn solche MEnschen kann ich gar nicht leiden. Und ich glaube auch nciht, dass sie sich jemals Arbeit suchen wird, denn es hat die letzten 2 Jahre so wuinderbar geklappt, also wird das auch weiterhin so klappen...

    Ich würde sie bei ihren Eltern nicht verpetzen. Wenn sie dich darauf ansprechen, sag ihnen, sie sollen das mit ihrer Tochter klären & dich da raus lassen!

    Wie gesagt, setz dich mit ihr noch heute zusammen & versuche mit ihr zu reden. Wenn sie wieder bockig wird, pack deine Sachen & fahr heim. Du musst dich ja nciht direkt trennen, aber ein wenig Abstand tut euch sicher gut. Wenn sie noch Gefühle für dich hat, wirst du ihr sehr schnell fehlen & sie wird sich melden.
    Ich weiss, das ist nun leichter gesagt als getan, aber die jetztige Situaion quält dich auch sehr...

    Ich drück dir fest die Daumen, dass alles wieder in Ordnung kommt. Halt die Öhrchen steif!

    Grüßle,
    FireGirl
     
    #20
    FireGirl911, 28 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin verändert immer
goat
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2015
7 Antworten
stickymangooo
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2014
5 Antworten
RicoX
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2013
14 Antworten