Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DigitalFotograf
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #1

    Freundin will unbedingt Sex mit einem anderen Mann ... zur Not heimlich!

    Meine Freundin hat mir gestern eröffnet dass sie Unbedingt Sex mit einem anderen Mann haben will!

    Entweder bin ich bereit mit ihr in einen Swinger Club zu gehen oder wenn sie mich anruft und bescheid sagt dass sie mit jemand anderem in die Kiste küfte ... ich "Ja!" sage ... ansonsten würde sie das Heimlich machen weil sie das unbedingt mal gemacht haben will!


    Was haltet ihr davon? Ich dachte bei mir Piepts!!!!
    jetzt schreibt sie mir SMS von wegen sie vermisst mich aber das scheint ja wohl nur ein schlechter witz zu sein!

    Was würdet ihr tun? Wir haben jetzt in 1 Woche unseren gemeinsamen Urlaub!!! Was würdet ihr antworten??? Bin ziemlich verletzt :frown:
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #2
    Ganz im Ernst? Ich würd ihn fragen, ob er noch ganz rund läuft.
    Wenn er was neues in der Beziehung machen will, soll er sich gefälligst was einfallen lassen, damit es spannend wird. Aber doch nich sowas :eek:
    Ich bin ja schon beim Flirten leicht allergisch ... mit der Idee soll er sich freuen, wenn ich ihm nich eine klatsche (nich unbedingt mit der Hand, sondern wörtlich :zwinker: )
     
  • 28 Juli 2008
    #3
    es ist aus.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #4
    Naja, du willst eine monogame Beziehung (lese ich jetzt mal raus), sie will Sex mit anderen.
    Dich verletzt das, ihr ist das offensichtlich egal.

    Was würdest du jemandem in deiner Situation raten?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #5
    Du hattest doch erst kürzlich diesen Thread, in dem es darum ging, dass deine kuriose Freundin unbedingt eine offene Beziehung will bzw. gar nicht sicher war, ob sie dich oder nen anderen wollte und du solltest auf sie warten, während sie sich anderweitig vergnügt ... die Tendenz, was andere darüber denken, war ja recht eindeutig. Hier seh ichs genauso. Entweder beide haben dieses Bedürfnis (mag es auch bei einem mehr als beim anderen sein) oder man lässt sich nicht darauf ein. Das ist nix, wobei man sich verbiegen oder anpassen sollte, da gehts um Grundeinstellungen, die sich nicht einfach erzwingen lassen.
    Ich hab den Eindruck, wenn deine Freundin sagt "Spring!" kommt von dir erst mal ein "Wie hoch?" :kopfschue
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    28 Juli 2008
    #6
    oh man bei so einer ansage würd ich antworten: " du kannst jetzt soviel sex mit anderen haben, wie du willst: es ist aus!"

    das, was sie da will, mag in nicht-monogamen beziehungen funktionieren, die du aber nicht führen möchtest.
    entweder sie akzeptiert dies oder nicht.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    28 Juli 2008
    #7
    Ich würd ihr klar sagen, dass du dass nicht möchtest und dass du damit auch nicht zurecht kommen würdest.

    Dass sie quasi schon mit Ankündigung fremdgehen will find ich ja mal unter aller Sau! Lass dir das nicht gefallen ... ich mein, hallo? Sind wir hier bei Wünsch-dir-was???
    Wie egoistisch kann man denn sein? "Entweder, du erlaubst es mir, oder ich machs einfach heimlich" Also ehrlich ... was versteht sie denn unter einr Beziehung? Was bedeutet ihr denn Liebe? Scheinbar gar nichts ...
    Wünsche äußern ist das eine ... aber sich ohne Rücksichtnahme auf den anderen einfach das zu nehmen, was man will, passt nicht in die Definition von Beziehung.
    Lass dich nicht so behandeln ... mach ihr klar, dass die Beziehung für dich beendet ist, wenn sie tatsächlich mit nem anderen Mann Sex hat.
    Das Vertrauen wäre für mich jetzt allerdings schon weg ... denn ich hätte an deiner Stelle Angst, dass sie es trotzdem tut. Denn angekündigt hat sie es ja.

    Ich weiß nicht, ob ich mit sowas leben könnte ... wahrscheinlich würd ich mich jetzt schon trennen ...
     
  • DigitalFotograf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #8
    Danke für eure Antworten...die Sache ist die ... Wenn ich ihr Sache dass ich das nicht möchte wird Sie es heimlich machen!

    Wenn ich es so mache wie sie es plant muss ich zusehen wie sie mir einem anderen fickt, küsst und kuschelt *kotz*

    Und ausserdem ist der 2500 Euro Urlaub mit den gesamten Ersparnissen des Jahres gebucht und sie schreibt mir hier sie vermisst mich...

    Ich weiss nicht was ich sagen soll... solangsam wird mir ja schon klar dass ich das ganze nicht möchte ... wurde schon sooooo oft verletzt :frown: aber ich hab sie ja schon lieb und ach ... menno!!!! :frown: :frown: :frown:
     
  • Compi08
    Compi08 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    5
    Single
    28 Juli 2008
    #9
    Du kommst damit nicht klar ---> ihr ist es egal ----> wie soll da eine Beziehung funktionieren????

    ---> Gar nicht!!!

    Ich würde da meine Konsequenzen ziehen und die Beziehung abhaken, denn wo ist denn da eine gemeinsame Basis für eine Beziehung, wenn sie dir auch noch ankündigt dich zu betrügen???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #10
    Und?
    Wenn du das weißt und ihr zutraust, dich zu bescheißen, dann mach schluss.
    Das ist vielleicht nicht ganz einfach, aber es ist sicher leichter und beser für dich, als zu wissen, dass sie dir fremdgeht und darunter zu leiden.

    Und wegen dem Urlaub: Habt ihr keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen?
    Wenn nicht, fahr halt alleine und scheiß auf das restliche Geld, weg ist weg. Oder willst du mit jemandem, dem deine Gefühle absolut egal sind, in den Urlaub fahren und einen auf heile Welt machen?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Juli 2008
    #11
    An deiner Stelle würde ich deiner (noch) Freundin danken, dass sie wenigstens so ehrlich ist, dich vorher zu warnen, mit ihr Schluss machen und im Urlaub - in dem Bett, welches ihr euch sicher teilen werdet - mit anderen Frauen vögeln. Sie wird ja sicher auch nicht brav bleiben.

    Vielleicht ist deine Freundin nicht für monogame Beziehungen geschaffen oder möchte sich erst nochmal austoben. Wenn für dich eine offene Beziehung nicht in Frage kommt - und so wie ich das hier lese, ist dies nicht der Fall - dann ist ein Schlussstrich die beste aller Lösungen.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 Juli 2008
    #12
    Könntest Du es ihr verzeihen, wenn sie ihre Ankündigung tatsächlich wahr macht und Du Dich auch nicht trennen willst?

    Sieht sie das als eine einmalige Sache an oder soll das ein Dauerzustand werden?
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #13
    Was ich auf keinen Fall tun würde:

    Sie anschreien oder dafür verurteilen.

    Wo ist das Problem? Sie sagt dir ganz offen, dass sie gerne Sex mit jemand anderem haben möchte. Da ist absolut nichts schlimmes dran. Ich finde das sehr mutig von ihr dir das so zu sagen.

    Du hast ja nicht viele Möglichkeiten:

    1. Du gehst mit ihr in den Swingerclub
    2. Du lässt sie Sex mit einem anderen Mann haben ohne das du dabei bist
    3. Du machst schluss.

    Aber sollte es zu 3. kommen, dann sei ihr bitte nicht böse. Sie hat keinen Fehler gemacht, nur das Verlangen danach Sex mit jemand anderem zu haben. Du solltest akzeptieren, dass sie nicht viel von monogamie hällt und ihr zugute halten, dass sie ganz offen mit dir darüber gesprochen hat.

    Ich liebe Frauen, die so offen sind und nicht einfach "fremd gehen". Denn fremd gehen ist es in diesem Falle definitiv nicht.

    /edit Wichtig ist, dass du nochmal ganz vernünftig mit ihr sprichst. Nicht um ihre Meinung zu ändern, sondern um zu erfahren, ob es wirklich nur was sexuelles sein wird. Ich selbst habe schon die Erfahrung gemacht, dass meine Freundin gerne mal Sex mit jemand anderen hatte. Ein Problem für die Beziehung war dies nie. Sie liebt mich und ich liebe sie. Daran hat sich nicht geändert. Für mich (uns) sind Liebe und Sex absolut trennbare Dinge.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 Juli 2008
    #14
    Ich bin ja auch für Offenheit, aber das Problem hier ist die Art und Weise. SO ist das sicher nicht der richtige Weg, denn sie setzt ihm ja die Pistole auf die Brust. Wenn für sie die Entscheidung ohnehin schon steht (entweder mit Erlaubnis oder heimlich) dann ist das sehr fragwürdig. Und wenn die beiden eine monogame Beziehung vereinbart haben, geht's nunmal so nicht.
     
  • 28 Juli 2008
    #15
    das nenne ich "es sich einfach machen", kenne ich nur zu gut..
    man sollte sich fragen, ob ein derartiges verlangen nur eine phase ist, worauf das verlangen basiert, ob man das ganze nicht irgendwie gemeinsam bewältigen kann. auch kann man versuchen dagegen "anzukämpfen" wenn man den partner wirklich liebt...
    manche mögen sex und liebe trennen können, der ts offensichtlich nicht und darum gehts!

    den wirklichen fehler macht sie übrigens damit, dass sie ihm damit droht, dass sie es so oder so mit nem anderen tut, ob mit oder ohne seine erlaubnis, und daran kann ich nun wirklich nichts "mutiges" erkennen :ratlos:
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #16
    Sorry, aber sie hat nich mit ihm einfach darüber offen gesprochen, sondern sie hat ihm ein Ultimatum gestellt: entweder er akzeptiert es oder sie macht es heimlich (ergo, geht fremd).
     
  • DigitalFotograf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #17
    Das Hat sie in der Tat...sie meinte dass sie...wenn ein aufregender Kerl fragen würde...die nicht zögern würde mit ihm ins bett zu springen.

    Natürlich würde sie mich anrufen und bescheid sagen aber wenn sie wüsste ich würde eh nein sagen würde sie es heimlich tun!

    Aber ehrlich...ich finde alleine den Gedanken auf den Sie kommt schon nachdenklich!
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 Juli 2008
    #18
    Mal von diesem Punkt abgesehen: Wie läuft denn Deiner Meinung nach die Beziehung sonst?
     
  • DigitalFotograf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #19
    Abgesehen von dem Wunsche unbedingt mit einem anderen Schlafen zu wollen läuft es Prima!!!
     
  • User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.054
    148
    203
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #20
    ganz ehrlich...überleg dir, ob du eine Beziehung auf dieser Basis möchtest. Ihr ist es ja anscheinend scheiß egal, ob dich das verletzen würde oder nicht! Außerdem...wie sollst du ihr bei sowas vertrauen können? Wie lang seid ihr schon zusammen?

    Für MICH wäre das ein Grund Schluss zu machen.
    Das ist ja wohl ein schlechter Scherz :angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste